Feste Nahrung in der Ketogenen "Diät"

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Youngblood83, 5. Januar 2018.

  1. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.763
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Vergiss doch mal diesen Unsinn alles quantifizieren zu müssen. Das ist auf Dauer nicht Zielführend.

    Nochmal ganz deutlich: Es gibt keine verlässliche Methode das Körperfett zu messen. Am genausten wäre wohl auskochen, aber auch da bleiben 2-3% Ungenauigkeit.
    Mit den Berechnungen des Energiebedarfs sieht es nicht besser aus. Grob abschätzen nach einer der vielen Formeln klappt einigermaßen. Welche Formel? Egal. Die Eingabewerte sind nicht genauer als 2-3% und werden teilweise sogar noch multipliziert.
    Wenn ich sage, dass du als großer Kerl mit 2500 kcal am Tag abnehmen wirst, so ist das eine grobe Schätzung, aber hinreichend genau. Kleine Mädchen, die den ganzen Tag nur herumsitzen kommen teilweise mit 1600 kcal aus, aber das ist ja nicht dein Problem.
    Täglich 3 h Bodybuilding wären wieder eine andere Sache, aber dann hättest du auf Dauer vermutlich eher Probleme damit genug zu essen
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.415
    Ort:
    Thüringen
    Der Abbau des Körperfettanteils idt ganz, ganz einfach.

    Wirklich.

    Massband, Caliper, Waage, Kraftwerte, Spiegel.

    Dexa ist auch ungenau. Genau ist die Messung im Wassertank aber wozu?

    Dexa gibt dir teure Anhaltspunkte, die du kostenlos mit Massband (und Ultraschall der Leber beim Internisten) auch bekommst.
     
  4. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.

    Einen Dexa zu finden gestaltete sich bei uns in der Gegend als kleine Unmöglichkeit.
    Die ganzen Krankenhäuser haben zwar nen Dexa-Scanner aber die benutzen den nur zur Knochendichtemessung.
    Software für Fettmessung hat bei uns niemand. Preislich läge es wohl bei 50+ Euros.
    Interessant fände ich es trotzdem mal zu sehn wo das Fett überall sitzt und wie fett meine Organe wirklich sind.
    Aber ich fahr nicht bis nach z.B. Leipzig ins Adipositaszentrum nur weil die die passende Software für den Dexa haben.

    Andere fahren ins Phastasieland, wir halt in den Floating Tank :)
    Wobei ja okay, ist nicht das selbe du meinst das hier.

     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.763
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if

    Die Fettanlagerungen um die Organe sieht man bei einem MRT/CRT wohl am Besten. Da hat man dann zwar keine brauchbare Zahlen, aber schöne Bilder
     
    SonjaLena und Dany2712 gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Youngblood83

    Youngblood83 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2018
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,91m
    Gewicht:
    98kg
    Zielgewicht:
    92kg
    Diätart:
    ketogen
    Tach zusammen,

    ich dachte ich nutze mein altes Thema nochmal für eine weitere Frage, da dieses bisher gut funktioniert hat.

    Also bisher bin ich mit dieser Art der Ernährung sehr zufrieden. Gut beim Gewicht gab es Schwankungen und ich musste etwas "arbeiten" um weiter in die richtige Richtung zu gelangen. Ich bin allerdings frei von Hungerattacken (Insgesamt bin ich selten hungrig), falle nicht mehr ins Fresskoma, und bin beim Sport in der Lage meine Leistungen wie vor der Umstellung zu bringen (Sowohl im Kraftsport als auch beim Cardio).

    Das Problem was ich jetzt habe, ist die Abwechslung. Ich suche Rezepte die gut in die ketogene Ernährung passen und am besten noch einfach zu kochen sind und wo man am besten keine extrem exotischen Zutaten braucht (ausm Reformhaus oder so.) Ich wäre sowohl für Rezepte als auch für Buchvorschläge dankbar.

    P.S. ich habe die ketogene Ernährung (und mMn die Ketose) mit durch Karneval genommen. Cabanossi, Käse, Mettbällchen und Weinbrand-Colalight!!
     
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.763
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Fleisch ist ja vielseitig, da man ja praktisch alles essen kann. Ideal ist natürlich fettes Fleisch.
    Beim Gemüse beschränkt man sich auf Kohl-Sorten, diese gibt es dann gekocht mit Butter oder Schmalz, als Gratin mit Käse und/oder Sahne.
    Es gibt vermutlich so um die 10 Sorten Kohl und beim Fleisch jeweils 20-30 unterschiedliche Stücke pro Tier. Dazu dann alles an Tieren was angeboten wird. Wenn man das kombiniert, sollte das für etwa 2 Jahre ohne Wiederholungen reichen.
    Man braucht nur ein normales Kochbuch. Die Zutaten mit zu vielen KH lässt man einfach weg
     
    SonjaLena und Karamella gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.415
    Ort:
    Thüringen


    Einfach zu kochen: Kalbsleber roh gesalzen, Handkäse mit Musik, alles Kurzgebratene, Sashimi.

    An sonsten: Alles zusammengewürfelt in Topf oder Bratschlauch, reicht für 2-3 Tage.
     
  11. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Oh, es gibt doch hier im Forum eine tolle Rezepte-Abteilung... ansonsten: "Folge dem weißen Hasen" - öhm, den Vorschlägen von tiga und Michael. Die wissen von was sie reden... scheint mir.
     
    Petraea gefällt das.
  12. Youngblood83

    Youngblood83 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2018
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,91m
    Gewicht:
    98kg
    Zielgewicht:
    92kg
    Diätart:
    ketogen
    Ja, ich weiß, dass es diese Rezept-Abteilung gibt. Da erschließt es sich mir aber häufig nicht, welches Rezept für welche Diät/Ernährung ist.
     
  13. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.415
    Ort:
    Thüringen
    Zutatenliste aus Fleisch, Fisch, Pilze, Fett, Käse, Sahne -> essen
    Andere Zutatenliste -> suspekt, nachrechnen.


    Ist es fett und tierisch, tue es auf den Teller...

    This easy.
     
    Karamella, SonjaLena und tiga gefällt das.
  14. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Nein, kenne keine. Convenience ist mmN grundsätzlich Mist.
    Wozu brauchst du in Ketose Volumen? Brauche ich nicht.
     
  15. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Ich verwende jeden Tag am Morgen ein großes Glas Wasser mit Vitamin C, Zeolith und Bentonit und einem Esslöffel voll Flohsamenschalen als Füllmittel, damit der Darm immer schön was zu tun hat durch die Fülle.

    Schmeckt nicht gut, ist aber leicht zu trinken, wenn man es nicht versehentlich stehen lässt bis es eine feste Masse geworden ist...
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.763
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Du trinkst Katzenstreu? :rofl:
     
  17. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Ja, aber ultrafein mazeriert.
    Das tun hier viele Damen... um auch innerlich rein zu werden.
    google mal "Megamin" da waren auch mal irgendwann Studien zu finden...
     
  18. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.415
    Ort:
    Thüringen
    Les mal "Fiber menace"
     
  19. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Naja, Fiber Menace bezieht sich vor allem auf die üblichen Verdächtigen wie Weizenkleie etc und Flohsamen - igitt. Und darauf, dass es dafür seit Jahren viele Heilsversprechen gibt.

    Mir geht es darum, meinen Smoothie anzudicken oder eben meinen Darm in Schwung zu halten. Mein Leaky Gut scheint ausgeheilt, sagen die letzten Daten. Also scheinen meine Fibers aus Gemüse und Obst und meine Leinsamen, Chia und FlohsamenSCHALEN nicht ganz falsch gewesen zu sein. Aber das war es ja nicht alleine... All diese grauslichen Sachen wie Darmpolypen, Hämorrhoiden und Verstopfung etc. kenn ich nicht - nur mal unter irgendeinem Medikament oder Schwangerschaft.

    Viele Leute machen ja auch einfach den Hauptfehler und nehmen so Ballaststoffpillen und trinken dann nix oder sogar noch Entwässerungstee. Gegen Dummheit ist halt kein Kraut gewachsen.

    Ach ja noch nachgereicht zum Thema Zeolith/Megamin und Bentonit

    Die Wirkung von Megamin auf die Zellen des Immunsystems

    MEGAMIN – der Stoff, aus dem die Zukunft ist

    Die Wahrheit über Bentonit (Zentrum der Gesundheit ist nun für mich normalerweise nicht wirklich eine zitable Quelle, aber sie haben schön zusammengefasst für auf die Schnelle...)
     
  20. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.145
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Wo kaufst du das, Sonja?
     
  21. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Über amazon, es ist nicht das "Megamin", einfach nur t-mazeriertes Zeolith-Klinoptinolith. Das Bentonit-Montmorillonith auch und die Flohsamenschalen Premium bio Qualität. Is ne gute Mischung für mich. Die Tipps kamen von Doris.
     
  22. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.145
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Ich habe gestern abend bei amazon geschaut und war irgendwie überfordert. Es ist ja nicht gerade billig, aber Schrott will ich auch nicht kaufen. Ich gucke noch mal heute Abend in Ruhe. Danke schön!
     
  23. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Sorry Ute, hier der Link:
    (Das Zeug hab ich ja auch in der Wanne und es reicht über Jahre, also auch ruhig die kleinere Menge wählen...zum Testen reicht ja wohl die allerkleinste. Aber wird ja auch nicht schlecht.)

     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Winterfeste Arbeitshandschuhe? Plauderstübchen 21. Februar 2017
Netto verkauft schnittfestes Wasser als Hackfleisch Linksammlung und Presse 8. März 2012
vegetarisches Festessen? Lebensmittel 5. November 2011
Feste, Kochabende, Partys Umfragen 6. Oktober 2011
Was macht ihr bei Festen, Partys etc.? Bin neu hier und habe schon Fragen 27. September 2005