Fettzellen in der Ketose?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von creative100, 28. September 2016.

  1. Cookie

    Cookie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    116
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,58 m
    Diätart:
    Keto
    Wie würdest du denn deinen Traingsstand beschreiben? Und wie intensiv trainierst du? Bis zum Muskelversagen oder mit Hilfe darüber hinaus? Bis es ein wenig brennt?

    Als blutiger Anfänger der nix gewohnt ist geht es natürlich schneller als wenn du schon Jahre lang trainierst.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins


    Diesen Focus möchte ich nicht anvisieren, es geht im allgemeinen nur um den zuwachs von Muskelmasse innerhalb ca. 2 Monaten die realistisch sind.
     
  4. Cookie

    Cookie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    116
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,58 m
    Diätart:
    Keto
    Und das hängt wie gesagt ganz extrem davon ab welchen Trainingsstand man hat.
    Die Unterschiede von Anfängern und richtig Austrainierten sind enorm.
     
  5. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Ihr Kerle und eure Muskeln... Ich mag Männer mit Bauch.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Cookie

    Cookie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    116
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,58 m
    Diätart:
    Keto
    Ich auch.....mit Waschbrettbauch :inlove:
     
  8. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Ist mir zu ungemütlich. Mir war schon immer Teddybär lieber als Terminator.
     
    Maze, NiciS und runningmaus gefällt das.
  9. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC


    Ja! Waschbärbauch statt Waschbrettbauch :) Mag ich auch lieber:) Aber die Oberarme dürfen gerne schön kräftig sein und ein Murmelpopo ist auch nicht verkehrt:)
     
    Brotlos gefällt das.
  10. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Bei hartem Training ist ein Muskelmassezuwachs von wenigen Gramm im 1-2 stelligen Bereich (z.B. 0-15 g Muskelmasse) pro Tag realistisch.

    Wenn du dir viele sehr muskulöse Männer im mittleren Alter ansiehst (z.B. manche Türsteher um mal ein Klischee zu bedienen), wird dir auffallen, dass diese auch sehr viel Fettmasse besitzen. Im Gegensatz zu z.B. Bobybildern mit einer ähnlichen Körpermasse, aber viel viel weniger Körperfett.
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Das ist ja aus Evolutions-Sicht auch sinnvoll, denn viele Muskeln muss man sich ja auch leisten können.
    Ein anderes Beispiel wären die Leute von den Strong-Man-Wettbewerben im Vergleich zu den Bodybuildern. Bei den Einen geht es um Kraft und bei den Anderen ums Aussehen. Also im Grunde Muskelberge gegen Models ;)

    Ob man das nun schön findet oder nicht, steht ja mal auf einem ganz anderen Blatt und hängt auch mit dem eigenen, verdrehten Weltbild zusammen
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Wenn ein Bodybuilder der letzte Mann auf der Welt wäre und ich wäre die letzte Frau und kinderlos und wollte mich unbedingt fortpflanzen... ich würde die Menschheit ganz sicher aussterben lassen.
    Es hat mich immer abgestoßen. Ich finde den "typischen" Bodybuilder-Körper KOMPLETT unerotisch und wenn ich diese Kerle auch noch dabei sehe, wie sie vor dem Spiegel Hanteln heben oder auf einem seltsamen Gerät seltsame Übungen machen, die nur das Ziel haben ihrem verdrehten Schönheitsideal zu entsprechen, dann werde ich schlagartig asexuell. Aber sowas von! Da ist untenrum SAHARA!
     
    tiga und NiciS gefällt das.
  14. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Bodybuilder gefallen mir auch nicht. Aber die Kerle bei Strongman-Wettbewerben sind echt hot! Hallo! Ein Typ der nen Laster zieht! Die finde ich richtig klasse:)
     
  15. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Auch das kann man direkt auf die dünnen Modells übertragen.
    Verdrehtes Schönheitsideal? CHECK
    Unerotisch? CHECK

    So ein aufgebrezeltes Ding sieht doch aus wie ne Garderobe mit Klamotten (an jeder Ecke steht nen Haken raus ;) )
    Sowas will man doch eher füttern als vögeln.

    Ich finde beides gleichmäßig abartig und dass es auch weibliche Bodybuilder gibt, macht die Sache auch nicht besser. (Klar, es gibt auch männliche Modells, aber bei denen muss man das männlich ja auch dazu sagen, denn wie richtige Männer sehen die ja auch nicht aus)

    Bodybuilder haben aber einen Nutzen: sie spornen die Couch-Potatoes ein wenig an und verhindern teilweise, dass diese sich komplett gehen lassen. Außerhalb der Wettkämpfe sehen die meisten Bodybuilder ja gar nicht so schlimm aus
     
    Sandydoo, NiciS und Brotlos gefällt das.
  16. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Ich denke auch bei Bodybuildern besteht die gleiche Störung in Bezug auf ihr Spiegelbild wie bei Magersüchtigen. Magesüchtige sehen sich im Spiegel immer zu dick und den Bodybuildern sind es immer zu wenig Muskeln. Das Selbstbild verdreht sich komplett. Sogar wenn die Arme bereits seitlich vom Körper abstehen meinen sie noch mehr Oberarmmuskulatur aufbauen zu müssen. Eine echte psychische Störung ist das.
     
  17. Starbuck

    Starbuck Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2016
    Beiträge:
    516
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Starbuck
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    68,6
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Ketogen
    Ja, das würde ich auch sagen.
    Allerdings kommt inzwischen bei dem (weiblichen) Magerwahn ja noch eine Komponente hinzu:
    dünn sein reicht nicht mehr, heute muss man/frau gefälligst noch deeeefiniiiieeert sein....:wondering:

    Die Messlatte wird immer höher gelegt....



    :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl:

    Ich finde gut definierte Muskeln absolut nicht unerotisch (die Dosis macht das Gift ;)),
    was mich abstößt ist, wenn Menschen keine andere Beschäftigung mehr haben, als sich selbst zu optimieren und sich nur noch mit ihrem Körper beschäftigen....davon gibt es in meiner "Branche" einige....
    Da kann ja im Kopf sonst nicht mehr allzuviel los sein.

    Gruß
     
    Sandydoo, runningmaus und tiga gefällt das.
  18. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    904
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Hatte die Sophia Thiel mal vor Ewigkeiten bei Gallileo im TV gesehen.
    Respekt vor der Disziplin die dafür erforderlich ist -glaube in 2 Jahren von 80kg auf Fitness 60kg oder so, aber mir gefällt das Nachher auch besser als das Vorher ;) wenngleich es vielleicht auch etwas too much ist.
    [​IMG][​IMG]
     
  19. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Eigentlich wollte ich mich ja nicht hierzu äußern, da meine Eingangsfrage eine völlig andere war aber:

    und das ist der Punkt den ich genau so sehe. Wenn ich die selbst verliebten Typen oder auch Frauen im GYM sehe (die meisten Frauen riechen auch wie ein Parfümladen so, dass man kurz vor den ersticken ist) habe ich schon meine Vorurteile. Dennoch muss jeder selbst wissen was er machen will.

    Sieht gut aus bekommt von mir Respekt und hat ein verdammt gutes Lächeln, ist allerdings auch nur subjektiv. Gut möglich das der Tagesablauf auch nur ihr eigener Körper ist und in sich selbst verliebt ist, doch das wären nur Spekulationen.
     
  20. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Hi, ...
    ich habe nochmal darüber nachgedacht.... und denke, eher nicht.

    Aber in meinem Postfach trudeln immer mal so Ernährungs- und Fitness-Newsletter ein,
    von Menschen, die etwas verkaufen wollen. (und die manchmal auch ganz interessante Infos haben)

    Vorgestern kam wieder so einer:
    Die Überschrift lautete: "10 KG MUSKELN IN ZWEI MONATEN"

    Absender ist ein newsletter@thomasbluhm.com von einer Firma Simple Sixpack GmbH in Berlin.
    Er behauptet, sowohl er als auch sein Bekannter Dr. Christian Zippel hätten dieses Wunder vollbracht.
    Natürlich enthält der Newsletter einen Link, keine Ahnung wohin... aber der Typ will verkaufen....

    Ich hab ihn nicht angeklickt. Ein Versuch mit Gutgläubigen Geld zu verdienen, denke ich mal.
    Wobei Geld verdienen oder der Versuch ja nun nicht strafbar ist - Betrug schon ;)
    (Abgesehen davon, würde ich persönlich lieber Kilos verlieren, als aufbauen ;) )

    Schönes Wochenende!
     
  21. Maze

    Maze Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2016
    Beiträge:
    38
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kiel
    Größe:
    1,69m
    Gewicht:
    112.7kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Ich denke, du solltest deine Ernährung auf "Muskelaufbau" umschwenken, auch eben so tranieren und schauen was passiert. Klingt blöd, aber da sind so viele Faktoren von abhängig, wie schnell oder nicht schnell das geht.

    Bin allerdings kein Fitnessguru. Das wäre nur mein erster Anlaufspunkt.
     
  22. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Alle diesen radikalen und schnellen Veränderungen werden nur durch harte Arbeit erreicht.
    Die Ernährung ist dann nur noch das Tüpfelchen auf dem i (dabei ist in Ernährung nicht mal ein i ;) )

    Wenn du deinen Körper zu deinem Hobby machst und dich jeden Tag 5-6 h damit beschäftigst (also trainierst), dann wirst du Erfolge erzielen. (Ein Bekannte sagte mal sehr treffend: Ein Hobby ist es erst, wenn man es übertreibt :D )

    Wenn du deine Erfolge an Zahlen fest machst, wirst du aber ganz sicher eine Enttäuschung erleben.
    In der Biologie lassen sich schon einfachste Vorgänge nur sehr ungenau berechnen und dadurch vorhersagen. Bei so komplexen Systemen wie dem menschlichen Körper sind solche Vorhersagen aber selten seriös.

    Mit Elan und Disziplin kann man viel erreichen. Wenn jemand aber eine Statur wie ein Ringer hat, wird er wohl kaum ein Meister im Stabhochsprung oder beim Marathon werden. Typische Marathonläufer taugen dafür kaum zum Gewichtheber. Da gibt es durchaus auch unterschiedliche Veranlagungen
     
    creative100 gefällt das.
  23. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Da bin ich vollkommen deiner Meinung!! Ich fürchte dass im allgemeinen (nicht Du) meine Frage falsch interpretiert wird. Ich wollte nur wissen wie realistisch ein zuwachs an Muskelmasse in ca. 2 Monaten sein kann. Diesbezüglich habe ich offensichtlich ein plauderndes Thema ausgelöst...
     
    runningmaus gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketose aus Fettzellen Bin neu hier und habe schon Fragen 29. August 2015
fettzellen und ich stellen sich vor Vorstellen 27. Juni 2013
Fettzellen - Gewebeaufbau... ?? Atkins-Diät-Gruppe 6. April 2011
Zunahme mit Ketose? Frust Ecke Gestern um 18:17 Uhr
Ketose und Alkohol Alles über die Ketose 18. Oktober 2017