Frage zum Thema Fett in der Nahrung

Dieses Thema im Forum "Lebensmittel" wurde erstellt von Tanni 1971, 16. Februar 2018.

  1. Tanni 1971

    Tanni 1971 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2017
    Beiträge:
    64
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LEV
    Größe:
    174 cm
    Zielgewicht:
    65 kg
    Diätart:
    Keto <15 g KH
    Ihr Lieben,

    mit welchen Lebensmitteln, deckt ihr euren Fettbedarf? Bitte das Öl und Fleisch/Fisch, außen vor lassen, da bin ich schon informiert. Mir geht es ganz speziell um fetthaltige Lebensmittel aus Kuhmilch, mit denen ihr eurer Essen gestaltet.

    Ich brauche da Ideen.
    Womit bindet ihr Saucen?
    Wie macht ihr Aufläufe?
    Dips?
    Welche Milchprodukte verwendet ihr allgemein?

    Ich hatte mir 40%igen Speisequark gekauft und habe dann Zuhause erst draufgeschaut, so von wegen KH...geht ja gar nicht...

    Ich möchte gerne mein Fett hochwertiger bekommen.
    Bei Fleisch (Weidehaltung) und Öl weiß ich, was ich da kaufen muss, aber eben nicht bei Milchprodukten. Ich versuche generell auch alles in BIO zu bekommen. Möchte also nicht nur high fat, sondern auch high quality essen, sofern möglich, aber da stehe ich einfach auf dem Schlauch, was ich verwenden kann...

    Liebe Grüße von Tanni
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.440
    Ort:
    Thüringen
    Ich lass mal die BIO Diskussion weg, da habe ich andere Meinung.

    Saucen bindet man doch nicht?

    Hollandaise rührt man aus irischer Butter und Eigelb an.

    Käse ist in jeder Form verwendbar, aber sehr kaloriendicht.

    Ansonsten Mayo kann man mit Eigelb oder auch Sojamilch machen.

    Wenn du "Stärkeähnliche" Bindemittel willst geht nur Mandelmehl.

    Im Endeffekt ist es am Ende so, dass es auf Buttersaucen oder Fleischfond ungebunden hinausläuft.

    Das hochwertigste Fett für Menschen ist Schweinebauch, hat die ideale Zusammensetzung.

    Zweitbeste Möglichkeit wäre es Olivenöl und Butter zu mixen.

    Ansonsten hat Sahnequark mit Eigelb fast Muttermilchqualität.
     
    Tanni 1971 gefällt das.
  4. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.967
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb

    Für Soßen, geht Frischkäse.
    Mayo wird selbst gemacht mit Öl und Ei.
    Sahne und Mascarpone.
     
    Tanni 1971 gefällt das.
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if

    Gar nicht. Wozu Soßen, wenn man keine Nudeln, Kartoffeln oder Reis hat?
    Sahne, diverse Käse
    Mayonnaise und Remoulade, aber nix mit Milch.
    Außer Wurst esse ich aber auch kaum etwas zum Dippen

    40% Sahne quark geht doch prima. ca. 3,5% KH sind durchaus im Rahmen.
    Ich esse gerne alte Käse, also so richtig alt. Mit Salzkristallbildung usw. Gut gereifte Käse haben keine KH

    Milchprodukte und hochwertig in einem Satz ist aber immer so eine Sache. Milch ist ein natürliches Mastfutter. Es soll den Kälbern viel Energie liefern und dazu nicht satt machen. Das klappt auch beim Menschen. Nicht wenige sind durch einen hohen Anteil von Milchprodukten im Speiseplan zu einer stockenden Abnahme gekommen.
     
    Tanni 1971 gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Tanni 1971

    Tanni 1971 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2017
    Beiträge:
    64
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LEV
    Größe:
    174 cm
    Zielgewicht:
    65 kg
    Diätart:
    Keto <15 g KH
    Ich mag zu bestimmten Fleischsorten gerne Sauce, wie z. B. Gulasch...
    Aber, ich könnte auch einfach weniger Wasser/Brühe nehmen und das ganze dann nicht abbinden...
     
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Wir essen viel Gulasch, Rouladen und auch Snirtje Braa. Geschmortes Fleisch liefert ja prinzipiell genug Bratensaft für reichlich Soße, aber wenn man nur das Fleisch mit ein paar Zwiebeln und Pilzen isst, langt auch der Saft.
    Man kann natürlich auch Sahne an den Bratensaft geben und diese dann einkochen. Das wird dick, ohne dass man es binden muss.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.997
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH


    Ich kenne das Problem, bei mir muss immer viel Sauce dabei sein^^

    Saucen:
    Ich dicke meine Sauucen mit Konjackmehl oder Johannisbrotkernmehl an. Beides hat keine KH und dickt wie sau. Es ist zwar etwas teuerer, aber man braucht sehr wenig.


    Milchprodukte:
    An Quark nehme ich den 40% Fett Quark von LAC (Laktosefrei), Schlagsahne (ebenfalls Lactosefrei) Mascapone (Super für nachtische) und Griechischen Jogurt von MinusL (Auch laktosefrei). Von Ich glaube Alpro war das gibt es jezt auch einen Proteinjogurt, der sehr wenig KH hat, den kaufe ich auch ab und zu.
    Käse geht an Hartkäse so zimlich alles, bei Frischkäse muss man aber aufpassen.


    Auf Schokolade musst du auch nicht verzichten. Von Lind gibt es welche mit sehr viel Cacao ab 85% Cacao haben die auch so wenig kh, das man sich da mal ein Stück! genemigen kann.

    Dips:
    Basis Eine Mischung aus geschmolzenem Käse und Sahne, gewürtzt nach wunsch

    Aufläufe:
    Wo ist da das Problem? Es muss ja nich immer Kartoffel oder Nudeln in nem Auflauf sein. Brockolie und Hack in Sahne und Käse drüber, Zuchini oder Blumenkohl kan man auch gut nehmen. Mein Favorit sind Hackbällchen in Sahnesauce wahlweise mit ein paar kleingeschnittenen Kirschtomaten dazwischen.
     
    Tanni 1971 gefällt das.
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Bei Schokolade muss man aber vorsichtig sein. Selbst 100% Rohkakao hat schon 20% KH. Schokolade ist da meist deutlich drüber
     
  12. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.997
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Die 85% Liegt glaube bei 19g KH auf 100g, die 90% liegt bei 14g, da ist ein Stück schon mal drin. Das ist ja nicht zum sattessen gedacht, sondern als kleines goddy. Bevor man sich die Gute Milchschokolade reinwirft lieber so eine.
     
    SonjaLena und Dany2712 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Umfrage zum Thema Low Carb in der Gastronomie Umfragen 18. Mai 2017
Mal ne Frage zum Thema Verdaung Erfahrungen 9. September 2005
Noch viele fragen.... Bin neu hier und habe schon Fragen 17. August 2018
Frage zu den Makros Bin neu hier und habe schon Fragen 11. April 2018
Diverse Fragen, trotz (versuchter) intensiver recherche Alles über die Ketose 8. April 2018