Fragen zu Essen & Trinken...

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von devilinside, 12. November 2014.

  1. devilinside

    devilinside Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2014
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Krefeld
    ich stand heute vor dem Einkaufsladen und da war der berühmte Hähnchenwagen mit den gegrillten am Spiess. Da kam mir die frage ob jemand schon mal ergründet hat ob diese "vorgegrillten" Dinger OK sind für Atkins? Hat jemand schon einmal die Inhalte von so fertig gewürzten Hähnchen ergründet?

    Warum lese ich hier eigentlich öfter Mineralwasser und nicht Wasser(Leitung)? Welchen Grund hat das?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. ka tze

    ka tze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    1.308
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Duisburg
    Größe:
    1,67
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    LC mit ketogenem Einschlag


    AW: Fragen zu Essen & Trinken...

    fddb sagt zum grillhähnchen mit haut:

    Nährwerte für 100 g

    Brennwert
    842 kJ

    Kalorien
    201 kcal

    Protein
    25,4 g

    Kohlenhydrate
    0 g

    Fett
    11 g

    Ballaststoffe
    0 g

    Broteinheiten
    0

    Cholesterin
    85 mg



    was soll da auch groß dran sein? wenn mans selbst würzt, nimmt man paprikapulver, salz, pfeffer und öl. also ich zumindest ;) mit hähnchen kannste nit sonderlich viel falsch machen, denk ich

    gehöre auch zu den leitungswasser-trinkern. ich mag nur stilles wasser, also nehm ich das ausm hahn ;)
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Fragen zu Essen & Trinken...

    Es kann zwar theoretisch sein, dass in der Würze für die Gockel ein wenig Zucker drin ist, aber das wird sicher nicht viel sein.
    Die Grillvögel sind OK, auch wenn sie etwas zu wenig Fett haben.

    Wasser ist Wasser. Wenn du es mit Kohlensäure magst, nimm welches mit, sonst eben ohne. Das ist egal
     
  5. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Fragen zu Essen & Trinken...

    ABER die Frage war:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Fragen zu Essen & Trinken...

    Wasser ist nicht Wasser und Mineralwasser ist nicht Leitungswasser mit Kohlensäure (das ist Soda).
    Nicht mal Leitungswasser ist Leitungswasser - je nach Gegend unterschiedliche Zusammensetzung (praktisches Beispiel: im einen Ort kocht man mit dem Wasserkocher 10mal und muss entkalken, im anderen Ort ein ganzes Jahr und es setzt keinen Kalk an. H2O ist destilliertes Wasser. Alles, was von der Leitung kommt ist von der Gegend aus der es kommt, geprägt.
    Es gibt auch stille Mineralwasser - also ohne Kohlensäure und trotzdem Mineralwasser.
    Mineralwasser enthält - daher der Name - Mineralien. Daher schmecken auch viele Mineralwasser unterschiedlich (zB schmeckt ein magnesiumhältiges Wasser doch sehr anders und viele mögen den Geschmack nicht). Es sollen also mit dem Mineralwasser Salze, Spurenelemente usw... aufgenommen werden. (so wie die sogenannten isotonischen Getränke - nur halt, dass im Mineralwasser kein Zucker drin ist und Geschmack nur in Form der natürlichen Inhaltsstoffe).
    Leitungswasser allein putzt meist gut durch, mit Salzen bleibt mehr "hängen". Ja, das ist unwissenschaftlich ausgedrückt und ich kanns nicht besser erklären. Ich habe einen Bericht gesehen, da wurden Sportler zum Training geschickt, dann wurde ihnen die gleiche Menge an Flüssigkeit gegeben. Einmal ein isotonisches Getränk, einmal Salzwasser, einmal normales Leitungswasser. Nach einer gewissen Zeit durften die Herrschaften pinkeln gehen und die Menge wurde in einer Flasche aufgefangen: Derjenige, der Leitungswasser getrunken hat, hat viel mehr Wasser wieder ausgeschieden als die anderen.
    tiga wird sicher dagegen sprechen, aber ich halte Mineralwasser für nützlich und trinke es daher auch immer wieder. Wenn ich ohne Kohlensäure will, dann kauf ich halt ein stilles. Aber ich mag die Kohlensäure.
    Besonders die magnesiumhältigen hab ich viel getrunken. Ich mag auch den Geschmack.
     
  8. ka tze

    ka tze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    1.308
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Duisburg
    Größe:
    1,67
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    LC mit ketogenem Einschlag
    AW: Fragen zu Essen & Trinken...

    ich meinte damit, dass in fertig gewürzten hähnchen höchstwahrscheinlich nit viel anderes dran sein wird, als an selbst gewürzten hähnchen ;)
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: Fragen zu Essen & Trinken...

    Natürlich gibt es da sehr feine Unterschiede.
    Je nach Ort ist aber auch das Leitungswasser schon sehr mineralreich.
    Man sollte beim abgefüllten Wasser auch noch zwischen Mineralwasser und Tafelwasser unterscheiden. Letzteres ist im Grunde nur aufgesprudeltes Leitungswasser.

    Ich bin mir außerdem recht sicher, dass die Unterschiede zwischen Mineralwässern oft größer sind, als zwischen Leitungswasser und Mineralwasser.
     
  10. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Fragen zu Essen & Trinken...

    ? letzteren Satz versteh ich nicht...
    Meinst du das Leitungswasser einer Region unterscheidet sich wahrscheinlich nicht so stark vom Mineralwasser derselben Region?

    Hier in der Nähe gibt es ein Gebiet, da sprudeln mehrere Quellen aus dem Boden und alle sind unterschiedlich. Das eine ist Schwefelwasser, das andere Eisenwasser das andere keine Ahnung...
    Da stand früher ein wunderschönes Kurhotel.
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Fragen zu Essen & Trinken...

    Nö, das war pauschaler.
    Die Aussage war, dass sich Mineralwasser A von Mineralwasser B oft mehr unterscheidet, als vom Leitungswasser C.
    Das muss nicht unbedingt in einem räumlichen Zusammenhang gesehen werden.
    Es kann natürlich auch sehr große Unterschiede geben
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Fragen zu Essen & Trinken...

    Hm... Dass sich ein einzelnes Mineralwasser A von Mineralwasser B mehr unterscheidet als von Leitungswasser C kann ich mir noch vorstellen, aber damit unterscheidet sich doch Mineralwasser B automatisch mehr vom Leitungswasser C ??? und damit bleibt es sich wieder wurscht: manche sind sehr knapp beinander, manche total weit auseinander!
    Das eine Mineralwasser mag Leitungswasser sehr ähnlich sein, das andere total anders. und diese beiden Mineralwässer unterscheiden sich dann natürlich stark.

    Naja, ist ja wurscht.
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Fragen zu Essen & Trinken...

    Genau das wollte ich ausdrücken :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fragen zum Essensplan Atkins Archiv 27. Juni 2006
Neuling hat einige Fragen zur Ketodiät Bin neu hier und habe schon Fragen 30. Oktober 2017
Wichtige Fragen an Fachmann bezüglich Gesundheit/Krankengeschichte Alles über die Ketose 20. Oktober 2017
Ketogene Diät - Fragen Alles über die Ketose 18. Oktober 2017
zwei Fragen, Themen süß und Portionsgrößen Alles über die Ketose 29. September 2017