freenicki's Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von freenicki, 2. Januar 2018.

  1. freenicki

    freenicki Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Huhu,

    habe mich in letzter Zeit intensiv mit der ketogenen Ernährung auseinandergesetzt und mich dazu entsschlossen diese nun auszuprobieren. Ich bin 34 Jahre alt, 160 cm klein und wiege aktuell so 60 kg. Eigentlich bewege ich mich immer zwischen 52-53 kg. Ich habe von September bis jetzt also um die 7kg zugenommen, oh mein Gott!

    Vorgaben habe ich folgende zusammengestellt:

    Kohlenhydrate 5% = 16g = 65,6 kcal
    Fette 65% = 96g = 892,80 kcal
    Eiweiß 30% = 99g = 405,90 kcal
    Gesamt: 1.364,2 kcal / Tag

    So, nun heißt es ran an den Speck!

    Ich Spiele aktiv im Fußballverein, derzeit jedoch noch Winterpause bis Ende Januar. Hab letzte Woche mit 3xWoche Spinning sowie alle 2 Tage Krafttraining begonnen.

    02.01.2017: 60kg
    03.01.2017: 58,9 kg
    04.01.2017 57,9 kg

    Ziel: 52-53 kg
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2018
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    9.036
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Willkommen :hi:
     
  4. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg

    Hey!
    Du machst Freeletics! Sehr geil!

    Ich bin durch die ketogene Ernährung langsamer bei den Freeletics Workouts geworden und bin gespannt, wie deine Erfahrungen so sein werden.

    Viel Erfolg und herzlich willkommen!
     
  5. freenicki

    freenicki Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich

    Danke schön ;)

    Momentan mehr Krafttraining als Freeletics. Aber liebäugel schon seit ein paar Tagen wieder damit. Welches lvl bist du dort? Bin mittlerweile lvl 40, aber wie gesagt jetzt länger nichts getan.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Cool! Ich bin lvl39. Seit die den neuen Coach haben, gefällt mir Freeletics nicht mehr so. Bin also auch schon länger nur sporadisch bei Freeletics. Aber ab und zu n Workout geht schon. Ich mag Dione und Kentauros :)

    Jetzt geh ich grad mehr schwimmen und trainiere auf meinen ersten Halbmarathon. Mal sehen, wie das wird.
    Bei Freeletics mal schauen. Ich hab ja die Hoffnung, dass mein Körper mit der Zeit in Ketose leistungsfähiger wird.
     
  8. freenicki

    freenicki Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Da hast du dir ja was vorgenommen. Einen bestimmten Halbmarathon vor Augen? Ich habe vor drei Jahren am Fisherman Strongman teilgenommen, waren 24,6 km damals.

    Schwimmen war ich auch mal eine Zeit lang, jedoch ist das für mich zu zeitintensiv gewesen. Hab mir mehr oder weniger ein Homegym zusammengestellt. Fahre Mountainbike und jetzt im Winter habe ich mir eine Rolle fürs Indoorfahren besorgt. Nebenher mach ich dann Hanteltraininig zuhause. Fußball beginnt Ende des Monats wieder, dann bin ich wieder gut ausgestattet.

    Wann hast du mit der ketogenen Ernährung begonnen?
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. freenicki

    freenicki Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich


    1. Tag gestern

    Frühstück
    Kaffee + Milch, Grüne Oliven + Gouda = 5g Kohlenhydrate, Fette 57g, Proteine 28g (655kcal)

    Mittagessen
    Brokkoli Hackfleisch Käse Auflauf = 8g Kohlenhydrate, Fette 69g, Proteine 43g (835 kcal)

    Insgesamt 1490 kcal
    30 Min - Fahrradfahren
    Krafttrainig

    Laut Bodymedia 2.147 kcal verbrannt

    Gewicht 58,9 kg.
     
  11. freenicki

    freenicki Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    2. Tag gestern

    Frühstück
    Oliven, Gouda, Mettwurst, Kaffe mit Sahne
    KH 4g, Fette 42g, Proteine 12g = 455 kcal

    Mittgessen
    Halbes Hähnchen
    KH 0, Fette 25g, Proteine 70g = 583 kcal

    Abendessen
    Mettwurst, oliven
    KH 0, Fette 17g, Proteine 13g

    Zusammen: 95g Eiweiß, 4g Kohlenhydrate, 84g Fette

    Mehr passte gestern einfach nicht rein.
     
    Pudelsuppe gefällt das.
  12. freenicki

    freenicki Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    3. Tag gestern

    Frühstück
    Sahne im Kaffee, Gouda, schwarz Oliven, Ei Bacon Muffin
    KH 2g, Fette 69g, Proteine 51g

    Mittagessen
    Tuna -Pizza
    KH 4g, Fette 29g, Proteine 62g

    Snack:
    Sahnejoghurt Griechischer Art
    KH 0g, Fette 3g, Proteine 1g

    Habe demnach Proteine 113g, KH 7g und Fette 101g

    Das wird wahrscheinlich zu viel Eiweiß gewesen sein oder?

    Die ersten beiden Tage ging es mir fantastisch. Gestern Abend hatte ich einen riesigen Blähbauch, jedoch seit heute Morgen alles wieder gut.
     
  13. freenicki

    freenicki Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Das Wochenende leider wieder viel zu schnell vorbei. Habe gestern an der RTF Wintertrophy in Nordkirchen teilgenommen und 35km geradelt. Dort gibt es immer Stationen mit Zwischenverpflegung, da dies aber meist Kuchen und Kakao ist, habe ich mir Keto Snacks mitgenommen ;) Würstchen, Ketobuns hab ich gestern zum ersten Mal gebacken und Käsesticks ;)

    Die Radtour war für mich einfach mega anstrengend gestern. Seit gestern Abend habe ich Mundgeruch und bin schon fleißig auf der Suche im Netz, wie ich diesen verhindern kann.

    Da ich mein Essen über myfitnesspal tracke, werde ich hier nicht mehr jeden Tag tracken. Werde mein Gewicht und demnächst dann meine Maße hier im Tagebuch veröffentlichen.

    Nach einer Woche ketogen kann ich sagen, dass es mir bisher überhaupt nicht schwer fiel. Bisher nur positives feststellen können, außer einen Minuspunkt. Erst einmal Rezepte finden und viel mehr kochen als zuvor. Aber ich denke, dass sich das nach ein paar Wochen bessern wird, also die ständige Sucherei.
     
    blaumeise50 gefällt das.
  14. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    4.397
    Ort:
    Tirol
    Wir haben auch viele leckere Rezepte im Forum .
    Link removed.
    Liebe Grüße Renate
     
    freenicki gefällt das.
  15. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    436
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Bei Ketomundgeruch hat bei mir das CB12 am besten funktioniert.
     
  16. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.474
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Mundgeruch und Schweiß sind normal. Der Körper übersäuert und er nutzt jede Möglichkeit das Aceton loszuwerden. Bei mir gab sich das immer nach ner Weile weil der Körper anfangs halt viel zu viele Ketone produziert.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mein Tagebuch Statistik / Tagebücher 8. Oktober 2018
Butterblume´s Tagebuch Statistik / Tagebücher 25. Juli 2018
Liliane - Statistik und Tagebuch Statistik / Tagebücher 9. Juni 2018
Mein liebes Tagebuch, nun sind 2 Monate vergangen und ich.. Statistik / Tagebücher 5. Juni 2018
Tagebuch von Gini, let´s go! Statistik / Tagebücher 19. April 2018