Gemahlene Mandeln/Mandelmehl

Dieses Thema im Forum "Lebensmittel" wurde erstellt von ViennaGuy, 31. März 2011.

  1. ViennaGuy

    ViennaGuy Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien
    Hallo meine lieben!

    Ich hätte eine Frage an euch!

    Die KHs von geriebenen Mandeln (~3,9/100 gr) und Mandelmehl (~3,5-3,7 gr) unterscheiden sich ja nicht wirklich! Wozu dann Mandelmehl?

    Dann hätt ich noch eine kleine Frage ;)
    In welchem Verhältnis ersetzt ihr Weißmehl mit Mandelmehl/Gluten ?

    Liebe Grüße
    Stefan
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. fussel

    fussel Guest



    Mandelmehl ist sicher nur etwas feiner gemahlen. Das wird wohl nur beim gewünschten "Biss" ein Rolle spielen.
     
  4. Guarder

    Guarder Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2011
    Beiträge:
    1
    Ohje...

    mit Mandeln habe ich selbst bis jetzt nur schlechte Erfahrungen gemacht.

    Die standen mal auf meinem Speiseplan für meine Diät zum Abnehmen.

    Hatte ziemlich heftige Reaktionen darauf und konnte dadurch feststellen, dass ich Allergiker bin.

    Hatte ich vorher nicht gewusst. ;p
     
  5. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Mandelmehl hat wesentlich weniger Fett und daher auch weniger Kcal als gemahlene Mandeln. Es wird aus dem Presskuchen, der bei der Mandelölherstellung entsteht, hergestellt. ;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Cariadh

    Cariadh Guest

    Mandelmehl, wie Banshee schon schrieb ist aus dem fettarmen Rückstand der Ölgewinnung ungenauso wie Kokosmehl zum backen geeignet.

    Der Teig hat dann eine normale Konsistenz und nicht den öligen "Braddel" wie bei reiner Mandel-Nußriebverwendung.

    Eigentlich müßte es auch Leinmehl geben, Leinkuchen kann man als Tierfutter ja kaufen:confused:
     
  8. Söckchen

    Söckchen Guest

    Da muss ich doch direkt mal schauen. Danke für den Hinweis, Doris. Was den Tieren gut tut, kann mir nicht schlecht tun. Ich habe auch schon die Bruch-Erdnüsse verwendet ...

    Schönen Tag rundum wünscht die Socke
     
  9. Cariadh

    Cariadh Guest



    Ich finde die Nusskuchemischungen die aus Nüssen,Butter, Eiern bestehen echt nicht lecker, triefend vor Fett, das schmeckt mir auchnicht gut.

    Kokosmehl und Mandelmehl ist ganz prima zum backen.
    Im CoyBuch ist ein Rezept für Ballasttaler da ist auch Mandelmehl drin und die schmecken herzhaft und durch ihre Hundekuchenartige Konsistenz, hat man ne Weile dran zu tun.:rotfl:
     
  10. Annä

    Annä Guest

    Hallo Söcki,

    das Leinsamenmehl hab ich u.a. z.B. mal hier bestellt - allerdings ist das aus dem braunen Leinsamen hergestellt und nicht aus dem Goldleinsamen, schmeckt also intensiver

    LG
     
  11. Cariadh

    Cariadh Guest

    Schöne Seite, da hab ich doch gleich ein paar Ideen.

    Es scheint aber dass das Leinmehl am besten gefroren aufbewahrt wird.

    Von wegen Gammel und so.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. fussel

    fussel Guest

    Mehl hat auch kein Fett, also muss es in Mehlersatz doch auch nicht enthalten sein.
     
  14. Cariadh

    Cariadh Guest


    Ebent!
     
  15. fussel

    fussel Guest

    Ich finde, es kommt ganz auf die Verwendung an.
    Für Brot/Fladen nehme ich normale gemahlene Mandeln, die hab ich eh immer im Haus, Mandelmehl sehe ich im Laden irgendwie nicht. Fettig wird das Zeug sowieso durch Butter.
    Für Marzipan-Nachbau ist Mandelmehl allerdings denkbar schlecht, da will ich Granulat.

    Wie schon oben gesagt, auch auf den "Biss" kommt es an.

    Und Fettgehalt bei Mandeln sollte bei unserer Ernähung ja egal sein ;-)
     
  16. Cariadh

    Cariadh Guest

    Fettist mir auch egal, ich esse auch Mandelmus pur.

    NUR..in Brot oder Kuchen nach Coy finde ich gemahlene Mandeln einfach nur eklig fettig schmeckend.

    Dass ich mir dann cm dick Butter draufschmiere das ist ne andere Sache;)

    Für Marzipan müssens halt Mandeln sein und kein Mehl:cool:
     
  17. ViennaGuy

    ViennaGuy Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien
    Das mit dem Fett...es kommt ja auch auf die gesammtkalorienanzahl an, wie ich schon öfters hier gelesen hab, oder?
    außerdem kommt in den kuchen eh auch fett, da triefts dann nicht so ;)
     
  18. Cariadh

    Cariadh Guest


    Hallo!! Wenn ich sage (und ich habs ja selber gebacken) dass es triefig eklig ist, dann meine ich nicht die Kcal oder sonstwas.

    Ich mach das schon eine Weile und weiß dass es nicht fettarm sein soll.

    Nur wenn ein Kuchen/Brot fettig-triefig-feucht ist und ich das Gefühl habe ich müßte den Spülschwamm nach dem Pfannensäuberungsdienst verspeisen, dann ist das einfach nicht lecker.
     
  19. fussel

    fussel Guest

    Ich meinte, das Fett stört in der ketogenen Ernährung nicht. Wen es im Kuchen usw. stört, kann ja auf Mandelmehl ausweichen.
     
  20. ViennaGuy

    ViennaGuy Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien
    das stimmt...naja ich bestell mir bald das Mandelmehl, dann bin ich auch schon in gelockerter phase 1 & kann genießen =)

    warum sind eigentlcih nüsse in phase 1 verboten?
     
  21. Sagitta

    Sagitta Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2012
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Oberbayern
    das interessiert mich auch und schieb nochmal hoch.

    Sagitta
     
  22. ViennaGuy

    ViennaGuy Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien
    Weil Nüsse & Samen (auch Mandeln) mehr KH's enthalten, in Phase 1 ist man sozusagen auf KH Entzug und man muss den körper von den khs befreien, man kann in Phase 2 oder in 'Extendet induction' auch schon Nüsse haben, bleibt aber bei 20 KH. In phase 2 kann man mit nüssen auf 25, mit beeren auf 30, mit milchprodukten auf 35 kh etc gehen
     
  23. catose

    catose Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Gemahlene Mandeln/Mandelmehl

    Ich finde Mandelmehl für LowCarb-Brötchen super - hat ein gutes Backverhalten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Entöltes Mandelmehl oder gemahlene Mandel? Backwaren 4. Dezember 2013
Eier mit gemahlenen Mandeln Bin neu hier und habe schon Fragen 15. Februar 2013
Gemahlener Leinsamen senkt Blutdruck Wissenschaft 3. Januar 2013
gemahlene mandeln als mandelmehl benutzen? Lebensmittel 3. Januar 2012
sind gemahlene Mandeln sooo schlecht?! Bin neu hier und habe schon Fragen 29. August 2011