Gewicht steht

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von dianora, 12. Februar 2018.

  1. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    hallo Leute!

    Ich mache jetzt schon seit etwas über 2 Wochen streng Keto-Diät. Esse nie über 12g KH. Die erste Woche hab ich rasant und sichtbar abgenommen. Habe mich nicht gewogen mehr. Ich messe nur den Bauchumfang. Die erste Woche sind 7 cm runter und ich passe wieder in alte Jeans. Schätze, ich habe so um die 75, 74 kg zZt.

    Allerdings stockt die Abnahme seit letzter Woche. Es geht nix weiter, obwohl ich strikt die Vorgaben einhalte. Ob ich in Ketose bin, weiß ich übrigens immer noch nicht. Fühle mich allerdings viel fitter und die Gelüste sind fast weg. Kann meiner Tochter ruhig Nutella-Palatschinken machen und spüre kein Verlangen.

    Meine Frage: gibt es einen Tipp oder Trick, wie ich das wieder ankurbeln kann? Vorgestern habe ich etwas mehr Kalorien zu mir genommen in der Hoffnung, meinen Stoffwechsel anzuregen. Ohne KH allerdings. Der Stoffwechsel hat reagiert...:D aber mein Gewicht nicht :banghead:

    Jetzt ist meine Befürchtung, dass ich vielleicht zu viel Eiweiß zu mir nehmen könnte und dass mich das etwas ausbremst? Ich esse maximal 80g EW und Fett immer oder meistens über 130g. KH wie gesagt um die 10g.

    Hat jemand einen Ratschlag??? Vielen lieben Dank
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Übrigens. Ich esse ca 1600 Kalorien maximal! Ich schaue aber, dass ich immer zwischen 1400 und 1600 bin. An dem Tag, wo ich mich „übergegessen hab“, waren es 2050.
     
  4. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    375
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC

    Du bist gerade mal 2 Wochen dabei und misst nur den Bauchumfang, richtig?
    Vielleicht verlierst du gerade Gewicht an den Beinen, den Armen, im Gesicht.
    Nach 2 Wochen würde ich im Leben noch nicht dadrauf kommen, das irgend etwas falsch läuft.
    Mein Ratschlag, mehr Geduld ;)
     
    runningmaus gefällt das.
  5. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich

    Hahahahaha danke! Bleib eh dabei. Ist jedenfalls die erste Diät in meinem Leben, die funktioniert. Stimmt, im Gesicht merk ichs. Hab mehr Falten :oops::rofl:

    Hatte nur gehofft, es geht noch ne Weile merklich weiter. Aber offensichtlich war das ein Wunschtraum. Wenn EW und Fettanteil also passen, dann warte ich mal zu.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    1400 bis 1600 kcal?
    Wenn das reicht, hast du in etwa die Größe und Figur einer Parkuhr :D

    Erscheint mir doch sehr wenig. Mal ab und zu auf die Waage steigen, schadet übrigens nicht. Man bekommt da dann so grobe Anhaltswerte fürs Gewicht.
    Aufs Kilo kommt es dabei nicht mal so sehr an. Aber man hat einen Wert mit dem man mal grob rechnen kann.

    Natürlich nimmt man am Anfang rasant ab. Jedes Gramm eingelagerte KH binden 4-5 g Wasser.
    Wenn man von einer HighCarb-Ernährung kommt, können das ohne Probleme mal 5 kg in ein paar Tagen sein. Das sieht man dann auch nicht nur auf der Waage
     
  8. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich brech jedes mal weg vor Lachen bei deinen Kommentaren. :rofl:

    Also meinst du, dass ich mehr essen sollte? Und denkst du, dass die Eiweißmenge passt?
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if


    Ich sehe das alles nicht extrem verbissen.
    Man sollte genug essen, lieber etwas mehr als zu wenig. (Das kann ich bei dir nicht abschätzen, da dazu Angaben fehlen)
    KH unter 20 g/Tag
    Mehr Fett als Eiweiß
    KH und Fett:Eiweiß scheinen zu passen
     
  11. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ok. Beispiel gestern.

    Frühstück: nichts

    Mittagessen: 120g Rindfleisch und 200g Brokkoli (iglo tiefgefrohren) in Öl gebraten

    Abendessen: 6 Hühnerflügel gebraten
    100g Ruccola
    1 Avocado Hass
    Olivenöl auf den Salat

    Kokosnussöl 1 EL in Tees eingerührt
    1 TL Schwarzkümmelöl

    = genau 1500 Kalorien, 82g Ew, 123 g Fett, 8g KH
     
  12. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Wie groß und schwer bist du denn?
     
  13. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    165, 75 kg
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    OK, größer als ne Parkuhr :rofl:

    Rechnen wir doch mal ein wenig
    7x75+700=1225 kcal Grundumsatz (also praktisch im Wachkoma)

    Dein tatsächlicher Energiebedarf liegt ohne besondere Betätigung um Faktor 1,4 bis 1,7 darüber, was dann 1700 bis 2100 kcal entspricht.
    Davon ca. 80% wären etwa 1400 bis 1700 kcal.
    Sport kommt dann noch dazu.

    Deine 1500 kcal scheinen also zu passen. Ein wenig mehr wäre aber nicht schlimm. Wenn du Sport treibst oder dich sonst irgendwie intensiv betätigst, sollte es aber mehr sein.
     
  15. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Vielen Dank @tiga

    Dann heißt es also weitermachen. Wird sich hoffentlich bald wieder was bewegen!!!!! Genug ist ja noch da :blush:
     
  16. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ach ja, bin berufstätig sitzend aber ab 14:00 Uhr ständig in Bewegung mit den Kindern. Hab mir nun einen Fitnesstracker zugelegt und zähl nicht mehr nur am Handy. Komme locker über 10.000 Schritte am Tag. Dazu Hausarbeit. Ich weiß es könnte mehr Bewegung sein. Hab aber keine 5 min um allein trainieren zu gehen derzeit. Würd ich aber total gern. Hab zu Hause versucht, aber der 1jährige hängt ständig auf mir. Geht nicht. Aber das hatten wir iwo schon mal besprochen.
     
  17. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Dann isst du vermutlich sogar zu wenig.
    1700 kcal/Tag wären dann wohl eher das Ziel. Dies ist aber nicht unbedingt der tägliche Wert, sondern der Durchschnitt.
    Es ist gut, wenn man auch ab und zu mal deutlich mehr isst. Der Körper soll sich nicht zu sehr auf eine bestimmte Menge einstellen.
    Nur mal so zum Vergleich: Seit ich wieder angefangen habe war mein größtes Tagesdefizit bei 1800 kcal und das kleinste Defizit bei -800 kcal.
     
  18. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Es macht eigentlich wirklich Sinn, was du sagst. Deshalb wollte ich mich ja „überessen“, an dem benannten Tag. War offenbar wieder zu wenig. :sweating:

    Kann aber auch sein, dass ich gar nicht in Ketose bin. Für mich ist das noch immer ein Mysterium. Leute schreiben: bin drin, bin rausgeflogen, haben Symptome. Ich hab absolut NICHTS! 3 Tage gings mir Elend, dann schlagartig von Jetzt auf Gleich wieder gut und das wars... :rolleyes:
     
  19. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Die Symptome wie geringeres Schlafbedürfnis, einem ist dauernd warm und gesteigerte Ausdauer hat man kaum, wenn man sehr wenig isst. Das sind ja alles Anzeichen dafür, dass der Körper kaum weiß wohin er mit der Energie soll. Wenn man noch nicht so lange dabei ist und sehr wenig isst, besteht dieses "Problem" ja nicht. Dann spart der Körper auch gerne mal an Energie.
    Nach 2 Wochen darf man da keine Wunder erwarten. Bei den wenigen KH bist du aber recht sicher in Ketose. Das geht ja kaum anders
     
  20. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Dankeschön! Heiß ist mir in letzter Zeit immer wieder mal. Früher war ich ne Frostbeule. Mein Schlaf ist etwas besser. Komme zumindest besser auf in der Früh. Alles in Allem fühle ich mich besser. Fitter. Aber nicht übermäßig. Ich vertrau dir jetzt mal und werde ca 100 Kalorien mehr essen täglich und 1x die Woche etwas überessen. Ich glaube du hast Recht und es muss Schwung reinkommen. Mein Körper soll sich nicht an die Sparflamme gewöhnen.
     
  21. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Bei Gewichtsstillstand wird ganz oft Intermittent Fasting empfohlen. 16/8 ist auch sehr gut machbar, wenn du sowieso schon Frühstück weglässt. Muss gar nicht so extrem sein wie ich mit 21/3. Bei mir fliegen die Kilos aber extrem runter. Musste schon drastisch Kalorien erhöhen von 2000/2200 auf 2700 heute. Bei 52 Kilo und 166. Mit IF nimmst du auch mit 2200 kcal sehr gut ab.
     
  22. dianora

    dianora Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Vielen lieben Dank! Ich hatte Keto mit 20:4 angefangen und hatte massive Erfolge. Musste dann mit IF aufhören, weil ich es nicht geschafft habe das Fett in diesen 4 Stunden zu mir zu nehmen. War stets drastisch unter meinen Kalorien, mir war übel und ich wollte nicht in den Hungermodus fallen. Jetzt, wo sich mein Magen an das Fett gewöhnt hat, hab ich tatsächlich wieder mit IF angefangen. Zuerst 16:8, mittlerweile 18:6 und siehe da!!! Genau heute Nacht: Whoosh! 2 kg und 2 cm runter! Yeyyy! Ich glaube IF war wirklich die Lösung!!! Ich arbeite nun langsam wieder auf 20:4 hin! Nur eine Frage: wenn die Abnahme so irgendwann wieder stockt: was kann man dann machen? Wie kann man es dann noch mehr verschärfen? Dann muss man quasi auf 36:12? Stimmts? Das will ich iwie nicht....
     
  23. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Einfach entspannen. Die Abnahme wird stocken und es wird auch wieder weiter gehen. Dazu muss man nicht unbedingt die Essenszeiten variieren.
    Gewichtsschwankungen um 2 kg sind einfach normal
     
    Schimmiline und dianora gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
low Carb - Gewicht steht LowCarb Diät 22. August 2016
Zu schneller Gewichtsverlust? Bin neu hier und habe schon Fragen 5. Juni 2018
Ketogen + Intermittend + HIT: Wie Gewicht halten? Bin neu hier und habe schon Fragen 4. Juni 2018
Review: LC für Übergewicht und Diabetes Linksammlung und Presse 11. Mai 2018
kein Gewichtsverlust trotz ketogener Diät Frust Ecke 25. April 2018