Gewichtsentwicklungsaufzeichnungsinstrument

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Dietgirl, 20. Juni 2015.

  1. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Huhu, Ihr seid ja süß - müsst Euch aber keine Gedanken um mich machen. Ich glaube, dass ich hier im Forums definitiv zu den Leuten mit dem normalsten Essverhalten gehöre.
    Die Säfte habe ich als Mittel zum Zweck für mich entdeckt, um endlich auf mein Wunschgewicht zu kommen und es dann hoffentlich auch mehr oder weniger zu halten... Am Anfang ging es relativ schnell bergab, das letzte Kilo dauert etwas länger, weil ich eben wieder mehr "normal esse" und weniger "nur safte".
    Bzgl Süßigkeiten hab ich auch dazu ein entspanntes Verhältnis. Ich liebe sie und freu mich, dass ich Süßes essen kann, ohne gleich wieder deutlich zuzunehmen. Ich kann damit dann aber auch wunderbar wieder aufhören, einen Zwang weiter zu essen gibt es nicht.
    Sitze übrigens gerade in Bonn im Hotel beim Frühstück mit Schinkenbrötchen und Tee, heute abend gibt es vermutlich Roast Beef zu Hause... Und für morgen werde ich mir wieder Säfte zubereiten, um das Wochenende auszugleichen.

    Habe übrigens eine richtig fette Erkältung. Seit gestern abend habe ich fast keine Stimme mehr... Zum Glück wurde ich erst während des Abitreffens heiser, sonst hätten meine Klassenkameraden mich vielleicht gedanklich in die Alkoholiker- und Kettenraucherecke gesteckt :giggle:
     
    kerstin und Sandydoo gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)


    Ich hoffe dein Klassentreffen war toll?
    Um dich mach ich mir keine Sorgen, du wirkst sehr ausgeglichen und am Boden. Schön dass du so locker mit dem Essen umgehen kannst und auch mal was genießen was andere sich versagen. So ist die Ernährung am besten, wenn sie natürlich und nebenbei funktioniert.
    Gute Besserung
     
    blaumeise50 gefällt das.
  4. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Huhu, das Klassentreffen war sehr nett... extrem unspektakulär allerdings. Bis auf zwei Freundinnen hatte ich alle anderen tatsächlich am Tag des Abiballs zum letzten Mal gesehen, und - alle haben sich total vorhersehbar entwickelt, keine Überraschungen. Werden jetzt versuchen, das nächste Treffen etwas schneller (also nicht erst wieder in 20 Jahren) zu organisieren.

    Letzte Woche hing ich ziemlich in den Seilen, ich war bis einschließlich Mittwoch wirklich so heiser, dass ich keinen Ton rausgebracht habe... vielleicht war das für meine Umwelt mal ganz angenehm :giggle:
    Jetzt geht's aber wieder, und ich glaube, dass ich diese Woche auch mal wieder mit Sport anfangen werde. Fühle mich wieder fit.

    Gewicht lag heute morgen bei 59,9 kg. Gestern habe ich wieder nur Säfte/ Smoothies getrunken, und bis einschließlich Donnerstag will ich das auch diese Woche tun. In den letzten Tagen habe ich eindeutig zu ungesund gegessen; das schlimmste war glaube ich die Pizza beim Klassentreffen. In den letzten Tagen gab es Roastbeef mit Spätzle, Stangenbohnen und Rosenkohl, leckere italienische Schweinereien (Salami, Prosciutto, Coppa...), viel Sushi und vor allem morgens (am Wochenende) immer Brot und Brötchen. Das Gewicht geht zwar nicht wirklich nach oben, aber ich will ja immer noch unter die magischen 58 kg kommen. Deswegen jetzt mal wieder ein paar Tage Smoothies/ Säfte und ab sofort wieder Sport.

    Heute haben wir mit unserem Architekten den ersten Bemusterungstermin - ab 14 Uhr sind wir bei einem Sanitäranbieter. Kann mir gar nicht vorstellen, dass ich das tatsächlich jetzt schon final aussuchen soll...
     
    kerstin und Roterdrachen gefällt das.
  5. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Hallöchen Popöchen,

    das war ein ganz schön anstrengender und vor allem langer Termin gestern nachmittag. Ich dachte eigentlich, dass wir um 17 Uhr fertig sind (3 Stunden Sanitärbemusterung hatte ich als großzügig eingeschätzt...), aber wir sind erst um 19:15 Uhr wieder da rausgelaufen. Aber es hat auch Spaß gemacht. Zuerst haben wir uns die gesamte (richtig schöne) Ausstellung angesehen und uns ein Bild gemacht, was uns gefällt und was nicht, und dann haben wir über den genauen Plänen gebrütet, geschaut, was zusammen passt, sind wieder durch die Ausstellung gelaufen um uns bestimmte Waschbecken, Badewannen, Armaturen etc. anzuschauen. Am Ende haben wir tatsächlich alle Bäder und das Gäste-WC geschafft, ein gutes Gefühl. Fehlen nur noch die Bodenbeläge und die Wände, dann sind die Bäder durch!

    Dadurch, dass wir so lange gebraucht haben, habe ich leider, leider den Elternabend im Kindergarten verpasst. So ein Ärger. :devil: Naja, mir wird schon jemand erzählen, wer Elternbeirat ist und was es sonst so neues gibt.

    Auch habe ich wegen des langen Termins meinen Nachmittagssaft nicht getrunken und kam mit einem entsprechenden Hunger zu Hause an. Hab ihn dann eben um 19:30 getrunken und statt des Abend-Smoothies ein paar Stücke Käse gegessen... lecker. Hab dann noch meine Säfte für heute zubereitet - und die natürlich prompt zu Hause im Kühlschrank vergessen :banghead:
    Ich muss gleich mal schauen, ich glaube in unserem Bistro unten verkaufen sie auch Smoothies... die muss ich mir mal genauer ansehen. Ansonsten gibt's halt vormittags Tee und dann erst in der Mittagspause was zu essen... Suppe und/ oder Salat.

    Heute morgen war ich übrigens bei 59,5 kg. Es geht also in die richtige Richtung!

    Wünsche Euch allen einen wunderbaren Tag! :hi:
     
    blaumeise50, Harli und kerstin gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    Freut mich das es Dir wieder besser geht, und gab es denn smoothies im Bistro für Dich?

    Das mit dem Saften klappt wirklich prima bei Dir, das ist klasse!

    Gut das du da keinen Hunger dabei verspürst, ich habe ja auch mal eine kurze Zeitlang mich von Rohkost ernährt und war auch ganz erstaunt das man da auch satt wird. Ich hatte da richtig Angst vor.
     
  8. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Guten Morgen!

    Ja, gab es - habe einen zum Frühstück gegen 10 Uhr getrunken. Die sind gem. Angaben auf dem Etikett auch ohne jegliche Zusatzstoffe, pure Frucht, aber lange nicht so lecker wie die selbstgemachten. Um 13 Uhr bin ich dann mit einem Kollegen in die Kantine gegangen und habe dort einen Hähnchenschlegel mit Kartoffeln gegessen - war eigentlich ganz lecker. Spätnachmittags, als ich zu Hause war, gab es dann den eigentlich für morgens gedachten Smoothie. Und abends ging es mir auf einmal hundeelend - es hat sich angefühlt, als ob mir irgendwas total quer im Magen liegt.
    Ich weiß nicht genau, was es war, aber ich tippe mal auf das zur Zeit ungewohnte Kantinenessen... da ist ja Glutamat eine Waffe für/ gegen alles, und ich könnte mir vorstellen, dass mich das total aus der Bahn geworfen hat. Hatte ich ja wirklich ewig nicht. Ist im Nachhinein auch wirklich bäh - ich werde in Zukunft so gut wie es geht vermeiden, in der Kantine zu essen. Und wenn es dann doch mal sein muss, gibt es halt einen Salat, da kann man dann mit Olivenöl und Balsamico nicht sooo viel falsch machen.
    Heute morgen ist es wieder etwas besser, aber so ganz normal fühlt es sich noch nicht an. Habe mir heute morgen meinen Smoothie frisch zubereitet, ihn aber noch nicht getrunken. Das mach ich dann, wenn ich wirklich Hunger habe.

    Ach ja, Waage sagte 59,4 kg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2016
    stolli und kerstin gefällt das.
  9. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal


    Das ist wirklich ärgerlich, da denkt man mit einem Hähnchenschenkel und Kartoffeln hat man ein gutes "gesundes" Gericht erwischt (was in einer Kantine nicht selbstverständlich ist) und dann wurde Geschmacksverstärker und/oder Glutamat verwendet. Ich geh ja auch wirklich gerne zum Essen, aber es stimmt schon: nirgends wird so gesund und sauber gekocht wie zu Hause in der eigenen Küche. Gute Besserung!
     
    blaumeise50 gefällt das.
  10. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    Wenn man lange Zeit ziemlich clean isst, dann wird man empfindlicher gegen solche Sachen. Das ist so..
     
    stolli gefällt das.
  11. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Hallöchen,

    bei mir gibt's nicht so richtig viel spannendes zu berichten - ist gerade alles ziemlich stressig. Im Büro hat der ganz normale Wahnsinn des Jahresendspurts begonnen, jeder will noch was abstimmen, bevor es in die Weihnachtspause geht, Budget und Ressourcenplanung für das nächste Jahr stehen an, Deadlines laufen aus - alles wie immer halt :tmi:
    Mein Mann ist gerade nonstop unterwegs, irgendwie spielen seine Kunden gerade auch verrückt. Diese Woche ist er in Istanbul, nächste Woche Berlin und Zürich (glücklicherweise nur bis Mittwoch, weil ich am Donnerstag und Freitag nochmal nach England muss), die Woche drauf darf er nochmal nach USA und dann ist hoffentlich Schluss mit der Reiserei. Er nennt es ganz salopp "mit Vollgas bis unter den Weihnachtsbaum fahren". Nebenbei stehen noch die diversen Weihnachtsfeiern mit der Abteilung, mit dem Bereich, in der KiTa, mit den Fußballeltern etc. an. Die Kinder wollen natürlich Plätzchen backen (darauf komme ich gleich nochmal zurück), gestern habe ich drei Adventskalender fertig gemacht, alle Weihnachtsgeschenke (bis auf Kleinigkeiten) sind schon besorgt, allerdings noch nicht verpackt und beschriftet. Heute kommt ein Freund meines Kleinen mit zu uns, morgen hat der Große zwei Übernachtungsgäste. Am Montag haben wir wieder einen halben Tag Abstimmung mit unserem Architekten (diesmal kommt die Elektro- und Lichtplanung dran), ach ja, und morgen ist endlich der Notartermin, bei dem wir die Grundstücke final übertragen bekommen. Hab ich was vergessen? Bestimmt... :fubar:
    Ich freu mich echt auf ein paar einfach freie Tage... werde bis zum 22.12. und dann erst wieder ab dem 9.1. arbeiten...

    Das Plätzchenbacken. Wirft mich immer um ein paar Hundert Gramm zurück, so ein Ärger. Gestern hab ich noch 59,6 kg gewogen, heute morgen war ich bei 60,4 kg. Würde also sagen, dass ich meine Saft- und Smoothie-Abnahme bisher problemlos halte, was mich total freut. Normalerweise läuft es so, dass ich Montags bis Mittwochs weitgehend Säfte und Smoothies zu mir nehme, Donnerstags und Freitags jeweils noch morgens und den Rest der Zeit ziemlich normal esse. Nach dem Wochenende hab ich dann immer ein paar Hundert Gramm mehr, und spätestens Dienstag bin ich wieder bei 59,x kg.
    Aaaber: wenn ich unter der Woche Plätzchen backe, so wie gestern geschehen (Nougatkipferl und Heidesand, um genau zu sein), muss ich ja natürlich auch den Teig probieren. Und um sicherzugehen, dass er auch wirklich schmeckt, reicht da natürlich einmal probieren nicht aus... Also was ich eigentlich sagen will: ich konzentriere mich jetzt drauf, bis Silvester mein Gewicht zu halten (nie wieder über 61 kg!), und ab dem 1. Januar werde ich bis ich wieder arbeiten muss 8 Tage komplett saften und smoothen. Das ist dann ziemlich genau 3 Monate seit meiner letzten Saftkur her, und ich finde einmal im Quartal eine Woche da eigentlich ziemlich gut.
    Der Plan ist, dass ich auf unter 58 kg komme - und das sollte damit kein Problem sein.

    Ich gestehe, dass ich von LC/ ketogener Ernährung inzwischen ziemlich weit entfernt bin. Habe es aber ein paar Wochen ausprobiert, und es macht schlichtweg keinen Unterschied, ob ich am Wochenende LC/ ketogen oder eben "normale Mischkost" esse - es sind eben ein paar Hundert Gramm, die ich mehr drauf habe. Und bei denen handelt es sich soweit ich das beurteilen kann, weitgehend um Wasser und Mageninhalt.
    Da ich damals, als ich angefangen habe, mich nachhaltig um mein Gewicht zu kümmern, mit LC/ ketogen auch nicht wirklich erfolgreich war (ich kam ja niemals unter 62 kg), habe ich das glaube ich für mich abgehakt. Vermutlich gibt es tatsächlich Leute (zu denen ich dann gehöre), bei denen es einfach so nicht funzt... oder es liegt dran, dass ich ja immer Normalgewicht hatte und es deswegen einfach eh nicht so gut klappen kann...

    Wie auch immer. Mein Fazit: Viel Stress, Gewicht ok, sonst alles in Ordnung. :inlove:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. stolli

    stolli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9.958
    Medien:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,68cm
    Gewicht:
    88kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Weight Watchers
    Holla die Waldfee, bei dir geht es ja ab....:eek:
    Ich würde verzweifeln und sicher mit Migräne reagieren.:wasntme:
    Dann hoffe ich mal das du dir zwischendurch ein paar freie Stunden ergaunern kannst, um etwas zur Ruhe zu kommen.

    stolli
     
  14. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.319
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Hui das klingt ganz schön hektisch. Aber sonst wäre Dir auch sicher langweilig :giggle:

    Euer Hausbau ist total spannend. Ich war schon mit der Auswahl der Möbel voll ausgedingst, äh ausgefüllt.
    Wenn ich mir vorstelle, ich hätte auch noch Sanitäranlagen etc. aussuchen müssen........herrjeh.
     
    Roterdrachen gefällt das.
  15. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    Wow, ich bewundere Dich!
     
  16. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Hallo Ihr lieben,

    auch wenn ich schon seit längerem gar nicht hier war, wollte ich Euch doch mal Grüße da lassen und Euch sagen, dass ich Euch nicht vergessen habe. Das, was ich am 1. Dezember beschrieben habe, ist in den letzten drei Wochen genau so weitergegangen - ich kann es gar nicht glauben, dass der Dezember quasi vorbei ist und Weihnachten vor der Tür steht.
    Ich habe heute meinen letzten Arbeitstag (dieser Post ist sozusagen meine letzte Amtshandlung für das Geschäftsjahr 2016 :giggle:), und ich freue mich unglaublich auf die kommenden 2,5 freien Wochen. Ich muss erst am 9. Januar wieder arbeiten!
    Die Feiertage werden bei uns ganz ruhig. An Weihnachten sind wir alleine zu Hause, am 26. kommen meine Eltern für eine Nacht, vom 29. auf den 30. übernachten vermutlich Freunde mit ihren zwei Kindern bei uns, und an Silvester machen wir das, was wir da immer machen: Fondue bei uns mit einem oder zwei befreundeten Ehepaaren.

    Gesundheitlich geht es mir inzwischen wieder richtig gut - nicht mal der kleinste Schnupfen ist in Sicht, toitoitoi. Gestern war ich schon das dritte mal in Folge wieder laufen, und es ging richtig gut - habe wieder meine 10 km in der Stunde geschafft. Damit will ich jetzt in meiner freien Zeit wieder richtig durchstarten und das auch im nächsten Jahr beibehalten. Mein Gewicht ist auch völlig in Ordnung, obwohl ich zur Zeit zugegebenermaßen viel Unfug in mich reinstopfe... ich glaube, ich bin ein Stressesser. Heute morgen waren es jedenfalls 60,7 kg, und das obwohl ich gestern abend Sport gemacht habe. Mein Ziel ist es, das über die Feiertage in etwa zu halten, indem ich morgens und tagsüber Mahlzeiten durch Säfte ersetze und abends aber ganz normal mit esse. Ab dem 1.1. will ich wieder eine reine Saftkur starten - habe mir schon alles besorgt, was ich an Zusätzen brauche. Jason Vale fängt ab dem 9. Januar wieder mit seiner 28 Tage Kur an, vielleicht steige ich dann nach 8 Tagen da noch mit ein, wenn es gut läuft. Mein Ziel ist es, durch das Saften im Januar auf ein Gewicht < 58 kg zu kommen.

    Der Hausbau schreitet voran - aktuell sieht es so aus, als ob wir etwas früher als geplant mit dem Abriss beginnen können, da die Antwort vom Bauamt deutlich schneller kam als erwartet und wir gar nicht so viel ändern müssen wie befürchtet. Das Stadtplanungsamt will uns die geplante Dachform (Flachdach) nicht erlauben, weil der Bebauungsplan ein Satteldach vorsieht, aber da es in der Straße bereits mehrere neue Flachdachhäuser gibt, haben wir genügend Präzedenzfälle... nach den Bädern haben wir jetzt die Beleuchtungsplanung finalisiert und gerade ganz frisch diesen Montag die Steinböden ausgesucht. Das ist zwar immer anstrengend, macht aber auch viel Spaß. Unser Architekt ist ganz begeistert, weil wir so entscheidungsfreudig und uns vor allem auch immer einig sind (nur den quietschgrünen Mosaikboden für das AuPair Bad wollte mein Mann nicht durchwinken...)

    In den nächsten Tagen werde ich sicher endlich die Zeit finden, mal bei Euch allen nachzulesen, was so passiert ist... insofern wünsche ich Euch noch keine schönen Feiertage, da wir uns sicher alle vorher noch lesen werden!

    Liebe Grüße!!
     
    kerstin und Petraea gefällt das.
  17. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    Frohes Fest
     
  18. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.481
    Ort:
    Tirol
    Alles Gute für 2017 !
    Lieb Grüßt Renate
     
  19. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    Frohes neues Jahr! Ich habe mich auch bei Jason Vale angemeldet für die 28Tage Challenge ab dem 9.1 mal gespannt, ich brauche nur noch einen Mixer. Geht da auch ein relativ normaler Mixer?
     
  20. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Dir auch ein frohes neues Jahr - und Euch allen natürlich.

    Wir haben einen Standmixer von Philips, und ich glaube, der hat 700 Watt... Habe mal irgendwo gelesen, dass er für gescheite, cremige Smoothies nicht weniger als 500 Watt haben soll. Die Experten hier wissen da sicher noch besser Bescheid, aber wenn man am Anfang kein riesiges Investment tätigen will, gehe ich davon aus, dass ein "normaler" Mixer reicht.

    Ich habe wie geplant am 1.1. mit meiner Saftkur angefangen. Da ich bis zum 9. Januar frei habe, erschien mir das sinnvoll. Heute ist demnach der 3. Tag, und es geht mir ganz hervorragend. Die letzten beiden Abende hab ich jeweils etwas gefroren, aber damit kann ich leben. Die Waage zeigte mir heute morgen 59,5 kg an (nach gestern 60,5 kg), und damit bin ich mehr als zufrieden. Gefühlt war es am 1. Januar noch deutlich mehr, da ich mich da nicht gewogen habe, kann ich das aber nicht mit Sicherheit sagen. Hatte aber meine Periode und an Silvester sagen wir mal seeehr gut gegessen. Es gab leckeres Fondue Chinoise (also mit Brühe anstatt mit Fett) mit einigen Dips und als Beilage warme Salzchips - ist bei uns ein Klassiker auf den wir alle total abfahren. Als Nachtisch Apfelküchle und Macarons und noch mindestens zwei Mohrenköpfe (die ich von den Kindern stibitzt habe)... Den Alkohol muss ich ja nicht extra erwähnen...

    War ein super Abend, um 4:30 war ich im Bett. Und seitdem gab es eben nur Säfte!

    Zwischen den Jahren waren wir sehr fleißig - haben uns intensiv mit Küchengeräten und Holzfußböden auseinandergesetzt und unseren Grundriss nochmal überarbeitet. Unser Architekt wird vermutlich nicht begeistert sein, wenn wir ihm am Montag erklären, dass er nochmal ein Nachtragsbaugesuch einreichen darf, weil wir doch noch ein halbes Stockwerk drauflegen wollen... Naja, dafür wird er bezahlt!
    Habe bei Euch allen mal grob überflogen, werde mal noch ordentlich nachlesen. Wünsche jedenfalls allen Erkälteten, dass sie schnell wieder fit sind, den Ketariern dass die Ketose bald und stabil wieder da ist, den Jason Vale Jüngern gutes Durchhalten und allen anderen, dass 2017 genau das bringt (oder an Gewicht nimmt), was Ihr Euch wünscht!
     
  21. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Tachchen allerseits,

    Kurzes Update... saften läuft gut, bin total brav. Mir geht es bis auf das abendliche Frieren wirklich gut. Gleich gehe ich deshalb in die heiße Badewanne und später gibt's wieder eine Wärmflasche ins Bett. Und wenn mich dazwischen die Muße küsst, mach ich mich noch an die Steuererklärung 2015, bevor demnächst wieder eine nette Aufforderung zur baldigen Abgabe, verknüpft mit der Androhung einer Strafzahlung in den Briefkasten flattert.

    Schönen Abend Euch allen!
     
  22. CowLarb

    CowLarb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.825
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    75 kg
    Jetzt wo du das mit der Steuer sagst, fällt mir auch ein, dass ich bei der Arbeitnehmerkammer noch einen Termin machen muss. Die machen wohl gegen einen geringen Betrag die Steuererklärung...Ich glaube man zahlt 10EUR pro Beratungssitzung.
    Ich will mich da mal beraten lassen was es für Pauschalen gibt, denn für die ersten Semester habe ich sehr wenig Belege...
    In den letzten Jahren habe ich ja auch Lohnsteuer gezahlt, da müsste ich eigentlich einiges zurückbekommen.

    Ich finde es spitze von deinen Hausbauplänen zu lesen. Habt ihr auch eine Sauna geplant? So teuer ist das ja nicht und falls ich mal ein Haus baue kommt auf jeden Fall eine rein.
     
  23. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Hi Chris,

    schön mal wieder von Dir zu hören :inlove: Habe gelesen, dass Du Dich demnächst bei einem großen Autobauer aus dem Süddeutschen Raum bewerben wirst - recht so :clap:

    Mit der Steuererklärung habe ich noch nicht angefangen - dafür aber wenigstens mal unser Chaos auf dem Schreibtisch beseitigt, so dass jetzt die Steuererklärung nicht mehr sooo schwer fällt. Ich hasse es trotzdem.

    Ja, wir werden definitiv eine Sauna bauen, haben uns gerade zwischen den Feiertagen intensiv damit beschäftigt. Wir planen ja einen Fitnessbereich (da soll dann das Rudergerät, ein Laufband, ein Zugturm und Platz an der Decke für den TRX und den Boxsack sein. Und direkt daneben kommt dann die Sauna. Vermutlich wird es eine, die eine Seite aus Glas hat, damit man aus der Sauna raus einen Blick in einen Teil des Gartens hat... ich bin da noch etwas skeptisch: wenn man einen Blick aus der Sauna in den Garten hat, hat man ja generell auch einen aus dem Garten in die Sauna... hmmm... bin mir noch nicht so sicher, ob ich das gut finde.
     
    kerstin gefällt das.