Gewichtsstillstand und DEPRI

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von Sonnamaus, 31. Januar 2010.

  1. Sonnamaus

    Sonnamaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Ort:
    Emsland
    Hallo ihr Lieben ;o)

    Es ist irgendwie die Luft raus... Ich hab ja in den ersten 2 Wochen über 6 kg abgenommen (aber war auch EISERN), dann kam meine Mens, und seitdem die vorbei ist, ist es auch vorbei mit abnehmen.
    (Ketostix zeigen aber deutlich Lila!)

    Ist das normal????

    Seit 3 Tagen geht es mir richtig grottenschlecht, ich fühle mich total deprimiert, könnte nur noch heulen und mich verkriechen. Bin so schlapp und mir ist ständig schwindelig, der Hunger auf Süßes ist wieder da, und ich bin (was eigentlich überhaupt nicht meine Art ist, ich erschrecke mich selber darüber!) total gereizt und schnell genervt. So kann es nicht bleiben! :cry:

    Trotzdem bleibe ich hartnäckig dran, aber würde mich sehr darüber freuen, wenn irgendjemand mal sagen könnte, was man gegen den Depri tun könnte (Licht, Bewegung und frische Luft habe ich schon wegen meiner Hunde genug, gehe aber neuerdings auch noch ins Solarium + Fitnesscenter), und wie ich den Körper zu weiterer Gewichtsreduktion überredet bekomme.

    Ist es anderen auch so ergangen? Merkwürdig, dass man sich trotz so guter Anfangsresonanz ganz plötzlich wie der absolute Vollversager fühlt, und das über Tage so anhält...!

    Hilfe :(
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993


    Hallo Sonnamaus,

    eine Abnahme von 6 Kilo in den ersten 2 Wochen ist schon extrem viel. Der Körper macht jetzt erstmal eine kleine Pause. Halte durch, danach geht es weiter.

    Gegen deinen Gemütszustand, sprich Depris und Co. könntest du mal agnus castus ausprobieren.

    http://homoeopathie-liste.de/mittel/agnus-castus.htm

    http://www.natura-naturans.de/artikel/hormon.htm

    Du hast wieder Appetit auf Süßes? Könnte es auch sein, dass du versteckte KH zu dir nimmst? Aber ich denke, dass der Heißhunger auf Süßes hormonellbedingt ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2015
  4. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.596
    Diätart:
    Slow Food
    das ist normalerweise ein anzeichen für zu wenig fett
    in der nahrung
    Du könntest mal probieren, mayonaise in die ernährung
    einzubauen, es gibt welche mit 1g/KH
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Bei mir lag es nicht am Fett. Ich hatte ausreichend Fett in meiner Nahrung. Bei mir lag es einfach an einer zu schnellen Abnahme. Das ist für den Körper Stress pur, die reinste Schwerstarbeit.
    Vielleicht liegt es am wenigen Salz, falls du am Salz sparst. Das war bei mir aber auch nicht der Fall.

    Ich habe schon öfter hier gelesen, dass bei KH Entzug Schwindel auftreten kann.

    Isst du ausreichend?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sonnamaus

    Sonnamaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Ort:
    Emsland
    Erst mal vielen Dank für die Antworten, das hilft schon extrem weiter.
    Fett könnte ich evtl wirklich etwas wenig zu mir nehmen, das könnte ich sicher noch steigern. Versteckte KH glaube ich nicht, dann würde ich doch aus der Ketose fliegen, oder nicht?

    Ob ich ausreichend esse weiß ich auch nicht, aber ich denke schon. Zumindest esse ich mehr als vor der Diät ;o)

    Nur da habe ich halt nicht so lange Pausen gehabt, sondern mit ständig "mal eben zwischendurch" einen Keks reingeschoben oder ein Stück Schokolade. DIE fehlt mir echt enorm... alles andere eigentlich nicht so.

    Die Globuli werde ich mir morgen früh sofort besorgen, das wäre ja super, wenn's nützt!

    Und wenn der Stillstand wirklich nur von der schnellen Abnahme kommt, wie lange wird er dann erfahrungsgemäß dauern?? Kann ich irgendwie anschieben, dass es weitergeht?

    Vielen Dank für Eure Geduld...!
     
  8. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Stillstände sind bei jedem individuell, d. h. beim einen dauern sie länger und ein anderer überwindet sie schneller.
    Anschieben kannst du deine Abnahme, wenn du mal ein paar Tage, ca. 5 Tage nur unverarbeitetes Fleisch, Fisch, und Eier mit reichlich gutem Öl und wenn du magst mit Mayo zubereitest.
     
  9. Sonnamaus

    Sonnamaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Ort:
    Emsland


    Oh Gott das wird ja immer schlimmer ;o)) Inzwischen würde ich Haus und Hof verkaufen für einen Snickers... ist das nicht bescheuert?

    Was bitte meinst Du mit unverarbeitet?

    Und 5 Tage, bekommt man da nicht langsam einen Vitaminmangel oder so? Die Meinungen darüber gehen hier ja weit auseinander, ich befürchte daher schon, dass mein alles-über-dem-Kopf-zusammenbrechen und mein ständiges durcheinander sein (echt, wie eine beginnende Demenz *lach*) schon daher kommen könnte? Gibt es nicht einfach irgendwas, das man zusätzlich nehmen könnte, sollte, oder muss? Wenn, dann hätte ich es vergessen... ;o))
     
  10. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    bin dabei :twisted: bekommst einen ganzen karton! ;)

    erfolgreichen wochenstart, nette grüsse!
     
  11. Cherimoya

    Cherimoya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    1.820
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Du gehst jeden Tag mehrmals mit Deinen Hunden, neuerdings noch ins Solarium und ins Fitnessstudio, das heißt:

    Dein Körper benötigt mehr Energie, um das alles zu bewältigen und bekommt den Grundbedarf nicht mehr übers Essen gedeckt, daher die extreme Lust nach KH`s UND der Körper baut zusätzlich Muskeln auf, was den Stillstand nach lange andauern lässt, bzw. eine Zunahme bedeuten kann.

    Letzteres mache ich auch gerade durch und es fällt mir sehr schwer zu erkennen, was davon schweres Muskelgewebe ist oder tatsächlich die Gefahr ein Gewichtszunahme bedeutet, da man es auf der Waage nicht erkennen kann, jedenfalls nicht auf den herkömmlichen Analysewaagen. Bei mir nahm z.B. die Muskelmasse nach dem Sport ab und die Knochen wurden schwerer...:confused: .

    Vielleicht hilft hier nur noch das Maßband, um zu unterscheiden.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Sonnamaus

    Sonnamaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Ort:
    Emsland
    Also ich habe den Stillstand sowohl auf der Waage als auch im Bauchumfang. Alles! Ende, aus vorbei. Habe gestern ein paar Macadamia-Nüsse geknabbert und frage mich jetzt schon, ob ich davon morgen wohl auch noch zugenommen haben werde. Ist das alles ein Sch...

    Heute abend sind wir zum Essen eingeladen und ich trau mich fast gar nicht mitzugehen - außer wenn Proserpinas bis dahin den Karton Snickers hat rüberwachsen lassen *zwinker*... Aber mal im Ernst, da kann doch in jedem Gericht irgendwas mit KHs sein, von dem man so nichts ahnt. Blöd :eek:(
     
  14. fussel

    fussel Guest

    Und du wunderst dich tatsächlich, dass es so nicht weitergeht?

    Das hat deinen Körper offensichtlich überfordert, zumal du nun wirklich kein Übergewicht hast.
    Stillstände sind völlig normal, denn der Körper gibt nichts her, wenn er das nicht will. - Außer man zehrt ihn massiv aus, also schädigend. Willst du das, nur für ne dumme Zahl auf der Waage???

    Wie willst du die Aktins-Diät weiterführen, wenn du schon nach so kurzer Zeit am Rad drehst?
    Diese Ernährungsumstellung sollte lebenslang sein - oder machst du es nur mal eben zum Abspecken?
    Dann viel Spaß mit Kollege Jojo.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Januar 2010
  15. Dionaea

    Dionaea Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    641
    Hi>:)

    Ich überschlage mal grob: 6 Kilo in 14 Tagen, gute 2 Kilo sind Wasser. So bleiben 4 Kilo Abnahme übrig. Auf die Woche waren es gute 2 Kilo Fett, das entspricht einer Einsparmenge von mindestens 14000 Kalorien oder ein Kaloriendefizit von 2000 Kalorien am Tag.
    Ich vermute Du warst zu eisern und hast deutlich zu wenig gegessen. Dein Körper hat "hunger" und hat begonnen zu sparen.
    Versuche mal die nächsten Tage ca.1500 Kal zu essen und beobachte was passiert.


    Die Symptome die Du beschreibst deuten auf zu wenig Fett hin, kein Fett=keine Energie.
    Hier was zu lesen: http://www.second-opinions.co.uk/fette-nicht-protein.html


    LG
    Dio
     
  16. BMI 36

    BMI 36 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Franken
    vielleicht kannst du dich mit deiner bisherigen Gewichtsabnahme aussöhnen, wenn
    ich dir sage, daß ich letzte Woche 300 gr. und diese Woche 200 gr. abgenommen habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2010
  17. Schneeblind

    Schneeblind Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    85
    Ich versteh nicht wieso die leute ständig glauben abnehmen wäre ein stetiger und vor allem kurzfristiger Vorgang...
    einfach am ball bleiben ansonsten,wenn der wille nicht da ist,sofort davon ablassen und mit dem gewicht leben
     
  18. Honeylein

    Honeylein Guest

    Was Du jetzt an Nicvhtabnahme oder Zunahme siehst ist leicht zu erklären mit Gewebewasser durch sport und Solarium (hmmm Solarium läßt auch mal für 1-2 tage etwas mehr auf der Waage sehen)

    Das ist kein Fett das ist einfach der Versuch des Körpers, Gewebeverletzungen durch Sport und Überwärumung und Mikroentzündung (ich weiß grad kein besseres Wort dafür) durch die Solariumsbenutzung, durch mehr Wasser zu neutralisieren bzw die Säuren die dort entstehen rauszuspülen.

    Du könntest zb ein Basenbad machen, oder Alkalabasenpulver nehmen, Basentee trinken und einfach ein bischen entspannen.

    Wenn Du weißt es ist ncihts schlimmes passiert, außer dass Dein Körper gerade einen "Angriff" auf sein gewohntes Millieu versucht zu heilen.

    Bald wirst du bei Hartnäckigkeit sicher auch Muskelzuwachs spüren können.

    Also Gemach, Gemach....oder heißt es gemach, gemach?:rotfl:
     
  19. Sonnamaus

    Sonnamaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Ort:
    Emsland
    Vielen Dank Honeylein, das beruhigt mich. Den selben Tip habe ich heute abend unbewusst befolgt, bin mit meinem (zukünftigen) Mann essen gegangen (nur Fleisch, Kräuterbutter, etwas Salat, und Majo) und dann ins Kino, und hab mal ein paar Stunden nicht daran gedacht, wie ich nur die blöden Pfunde loswerden soll um in dieses Brautkleid zu passen...

    @ fussel:
    Ja, ich weiß, für viele (deutlich dickere) ist es ein Dorn im Auge, wenn jemand versucht, die Notbremse zu ziehen, bevor er den dreitstelligen Bereich auf der Wage erreicht hat. Das Gezetere höre ich mir schon mein gaaaaaanzes Leben an, von der ganzen Familie (!!!), die wie ich denke allesamt insgeheim denken, dass wenn sie ebenso früh wie ich etwas an der ständigen Zunahme gebremst hätten, sie niemals zu solchen Ausmaßen gelangt wären, wie sie es nun mal sind!

    Es ist nicht bescheuert, sein Gewicht mit dem man sich am wohlsten fühlte, wieder erreichen zu wollen, jedenfalls nicht, wenn man damit immernoch eine normale Kleidergröße 38 / 40 hat, Fussel!! Magersucht oder ein wirklicher Abnehm-Tick ist ja wohl was anderes. Kuck mal auf Dein Gewicht und auf Dein Ziel, das ist ja wohl höher angesetzt als meins!

    Nett, echt, einen so anzusprechen, wenn der andere gerade ein THEMA eröffnet hat, in dem er sofort auf der ersten Seite zugibt, dass es ihm nicht gut geht und er sich schwach fühlt. Das weißt auf echte Charakterstärke hin, gratuliere. Dabei weiß ich, dass Du auch ganz anders sein kannst, und wenn dem nicht so wäre würde ich Dir ganz sicher einen Spruck zurück einschenken.
    Aber vielleicht haben wir ja einfach mal ALLE einen doofen Tag.... vergessen wir's einfach.

    Lieben Dank auf jeden Fall an die anderen, die mich wirklich motiviert haben heute, und dafür gesorgt haben, dass es mir trotz allem etwas besser geht ;o)) Ihr seid klasse!!
     
  20. fussel

    fussel Guest

    Du hast nicht nur die Notbremse gezogen, sondern auch den Stöpsel (hey, in 2 Wochen 6kg, das ist SPITZENLEISTUNG in deiner Gewichtsklasse)!
    Aber es genügt dir nicht und bist nun offensichtlich gefrustet, weil es nicht so schnell klappt, wie DU es dir vorstellst.
    WEM willst du da etwas beweisen?

    Um es länger durchzuhalten, muss es wohl noch richtig "Klick" machen, Notbremse allein reicht nicht, wie schon der Name sagt: NOT.



    Und was meinst du damit, mein Ziel wäre viel höher angesetzt? Weil ich mit 150 Größe 57 kg wiegen möchte (nein, nicht 47!)?
     
  21. Dionaea

    Dionaea Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    641
    Hi >:)

    Genau, geh die Sache locker an, wenn dir die Ernährung zusagt, behalte sie bei aber zähl nicht jedes Gramm. Dadurch gewinnst Du viel mehr Freiraum mal was auszuprobieren, bissel mit den Essensplänen zu spielen, neue Dinge auszuprobieren. Mittelfristig wirst du viel entspannter abnehmen.
    Ich kenn dein Gefühl, habe vier Kinder und auch durchs nicht mehr rauchen zugenommen. Auch mir reicht Gr.38, hey wir sind gestandene Frauen und haben bissel mehr zu bieten als diese Size Zero Hungerhaken.;) Aber durch die Schwangerschaften wissen wir ja wie man sich als Kugel fühlt und nein,darauf kann man verzichten.....eben währet den Anfängen.

    Das klappt schon.


    LG
    Dio
     
  22. fussel

    fussel Guest

    WO hab ich auch nur Ähnliches zu dir gesagt???
     
  23. Sonnamaus

    Sonnamaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Ort:
    Emsland
    Das meine ich ja, Fussel! Heute liest sich Dein Beitrag für mich schon ganz anders, aber ich bin so down zur Zeit und fühle mich sehr schnell angegriffen. Ätzend, ich bin normalerweise die totale ANTIzicke, sowas kann ich selbst nicht leiden...

    Es war der Satz, naja, schließlich hätte ich ja nicht mal Übergewicht... blabla.. das ist eben die Diskussion, die ich schon mein ganzes Leben lang führe, und das kann man mal besser und mal schlechter ab.

    Gestern bin ich also noch in die Apotheke. Habe mir einen Fettverdauungstee (Löwenzahn) andrehen lassen, die Globuli geholt, und Basentabletten, von denen ich auch gleich reichlich gefuttert habe. Und siehe da, genau wie die Apothekerin es vorhergesagt hatte, heute sieht die Welt schon wieder ganz anders aus, UND: nach einer ganzen Woche Stillstand habe ich nun ENDLICH mal wieder ein Pfündchen abgenommen!! HURRAAAAAAA ;o)) ;o))

    Vielen Dank für Eure Geduld....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
gewichtsstillstand Bin neu hier und habe schon Fragen 21. Januar 2014
Gewichtsstillstand - Liegt der Grund beim Ausfall des Abendessens Atkins Diät 19. September 2011
ketostix dunkellila -Gewichtsstillstand-zuviele Kcal? Alles über die Ketose 26. Januar 2010
Typische Frage - Gewichtsstillstand Bin neu hier und habe schon Fragen 12. April 2009
Durch Medikamente Gewichtsstillstand/zunahme??? Frust Ecke 8. April 2009