Gibt es hier "Bodybuilder"?

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von DerFetteHomer, 17. Februar 2016.

  1. DerFetteHomer

    DerFetteHomer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    149
    Servus,
    bei mir geht es schön bergab mit dem Gewicht. Weswegen ich natürlich total Happy bin. Aber immer öfters mach ich mir über die Zeit danach Gedanken. Wenn ich mein Gewicht erreicht hab, hab ich knapp 80 kg abgespeckt. Das dürfte für die Haut nicht folgenlos bleiben - dieser Illusion geb ich mich nicht hin. So muss am Bereich des Bauches mit Sicherheit Haut abgenommen werden. Im Oberkörperbereich bin ich guter Hoffnung, das sich hier eine OP vermeiden lässt. Ein dickes Fragezeichen kommt an Po und Oberschenkel.

    Mein Plan schaut so aus: bis Ende des Jahres will ich Normalgewicht erreichen. Ein Jahr später möchte ich die OP durchführen lassen. Das heißt ich habe knapp 2 Jahre Zeit um Muskelmasse aufzubauen.

    Ich gehe bereits regelmäßig ins Fitnessstudio und mir macht das Training riesig viel Spaß. Ich mag das neue Körpergefühl und ich bin auch hoch motiviert das ganze weiterzutreiben. Seit neuesten ist auch das schwimmen dazu gekommen, sodass ich 5-6 mal in der Woche in den Sport gehe.

    Diese Fragen richten sich nun an jene die einen ähnlichen Weg beschritten haben oder sich aus (sport-)medizinischer Sicht mit dem Thema Muskelaufbau auskennen.

    Ist es eine realistische Hoffnung durch intensives Krafttraining eine OP (in den verschiedenen Bereichen) überflüssig werden zu lassen?
    Sollte ich mich in diesen 2 Jahren auf den Oberkörper konzentrieren?
    Macht es Sinn eine OP hinauszuzögern, in der Hoffnung genug Muskelmasse aufzubauen?
    Welches Training und in welchem Umfang sollte ich anstreben?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen


    Ich habe KEIN Cardio im Plan.
    3xWoche WKM 3x12

    Ich hatte Dir mEn schon mal in einem anderen Zusammenhang dazu gepostet.

    Ich habe ca. 70-75kg abgenommen, die Haut ist nicht "perfekt" aber ok.

    Auf andro bodybuilding Forum ist jemand mit Bildern der 100kg abgenommen hat, Haut sehr gut.

    Im Principia Carnivore ist eine Frau ähnliche Abnahme, die Haut ist 100%, allerdings macht sie - wie ich zwischenzeitlich auch - ZERO Carb.

    http://www.bodyfatguide.com/LooseSkin.htm mal durchlesen.

    Ein Jahr ist deutlich zu kurz.

    Du musst das Fett nach der Abnahme im einstelligen Prozentbereich länger halten.


    Du kannst mit Cardio das Defizit nur begrenzt erhöhen, insbesondere wenn der kfa dann niedriger wird, ohne stark Muskeln abzubauen.
    In dem Fall brauchst Du dann länger zum Aufbau.

    Zeit ist das A+O bei Allem.

    Mein Plan ist es noch erst mal 50-60kg abzunehmen und währenddessen die Trainingswerte der "Mainlifts" weiter hochzuschrauben.

    Die 40 kg, die du noch abnehmen willst, werden so oder so, wenn Du Kraftsport dazunimmst eher noch 18-24 Monate dauern. Je niedriger du kommst, um so langsamer geht der Fortschritt und da Muskeln schwerer als Fett sind, ist der Muskelaufbau auf der Waage -zunächst- kontraproduktiv.

    Darf ich dich mal fragen, wie Gross bist Du, wie ist dein Bauchumfang (bei Bauchnabel bemessen, Massband anliegend aber nicht gezerrt) wie ist dein Handgelenk und Halsumfang?

    Und nein, du sollst dich nicht auf den Oberkörper knonzentrieren Du sollst einen Standard Grundplan machen, wie WKM oder Ice Cream Fitness oder 5x5-Cutzing Version oder so was.
    Zur Hypertrophie nach kurzem Kraftaufbau wechselnd.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2016
    Greif gefällt das.
  4. ForeverYoung

    ForeverYoung Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    63
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Ich weiß jetzt nicht, wie "fit" du schon bist, aber ich persönlich finde das Programm p90x3 von Tony Horton sehr gut. 6x die Woche ca. 30 Minuten Training (Cardio/Muskelaufbau/Yoga u.m.). Kostet "nur" die DVDs und evtl. Hanteln/Chin up bar). Ich war zero fit und merke jetzt schon extreme Veränderungen. Ich würde auch weniger auf Cardio gehen und mehr auf Muskelaufbau. In dem Programm z.B. ist alles in Kombination. Auch Aufwärmen und das "cool down" sind dabei. Die Beweglichkeit nimmt zu und man sieht schnell und gute Erfolge. Alles Gute :)
     
    Sanduhr gefällt das.
  5. Greif

    Greif Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    93,1
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Keto
    Hallo Michael,

    das klingt ja bemerkenswert wie Du abgenommen hast.... :clap:
    ich mache erst seit Anfang des Jahres Keto und habe vor kurzem auch angefangen zusätzlich Kraftsport zu machen, genau aus den von dir genannten Gründen die Haut zu straffen und Muskelmasse aufzubaun.
    Ich trainiere derzeit im 2er Split, also 2 Tage Training verschiedener Muskelgruppen mit einem Tag Pause dannach.
    Bisher läuft alles prima, aber ich mache das ja auch noch nicht so lange ;)

    ... du schreibst von einem andro bodybuilder forum, ich würde mich auch dort gern ein wenig einlesen, könntest du mit da bitte einen Link schicken?.... finde das gerade nicht

    Sehe gerade Du bist aus Thüringen ;) .... also ein Landsmann :D
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Stahlfreund

    Stahlfreund Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norddeutschland
    Größe:
    190
    Gewicht:
    80 kg
    Diätart:
    Eiweißreich
    Moin.

    Wenn Du »Normalgewicht« als »Körperfettanteil 8-10 %« definierst, ist alles in Ordnung.

    Das ist definitiv zuwenig, es sei denn, Du bist ein »genetisches Wunderkind«.

    Generell schon (vermutliche Ausnahme: Bauch), das hängt aber von Deiner Haut ab.

    Nein! Trainiere den ganzen Körper.

    Ja.

    Ausnahmslos Grundübungen, Wiederholungszahl im Hypertrophiebereich. Ausdauertraining nur sehr moderat.
     
    Sanduhr und runningmaus gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gibt es immer noch eine Gewichtsabnahme bei Langzeit Keto-diät ? Bin neu hier und habe schon Fragen 17. Februar 2017
Möchte an Gewicht zunehmen, gibt es "Cheats"? Sport 1. Oktober 2015
Es gibt nichts gutes außer man tut es! Statistik / Tagebücher 5. Januar 2015
Lady Edith gibt Ätkins eine Chance........ Vorstellen 27. Juni 2014
gibt es so was wie nimmersaetter?? Umfragen 3. März 2014