Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von chuchu8, 25. Januar 2015.

  1. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Das Wort zum Abend: Benutzt nie Badekugeln mit Glitzer, schon gar nicht, wenn es Ölbäder sind!
    Ich sehe aus wie eine verdammte Fee. Oder Edward.
    Und alles um mich herum auch. Und meine Handtücher. Und meine Badewanne...
    Ich hoffe sehr, dass die Waschmaschine das Glitzerzeug rausfiltert und nicht noch weiter verbreitet @_@
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Melinnette

    Melinnette Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    11
    Ort:
    BW


    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Hallo Chuchu8 , erstmal hallo , du schreibst ja echt in Romanlänge , hast du schon mal darüber nachgedacht ein Buch darüber zu schreiben , vielleicht würde es dir helfen , zu deinem Thema Mutter könnte ich dir von meiner Mutter auch ein paar Theaterstücke erzählen , aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen - Es bringt alles nichts - ich habe den Kontakt zu meinen Eltern letztes Jahr im Oktober abgebrochen., und soll ich dir was sagen , so gut wie jetzt hab ich mich noch nie gefühlt , Eltern sind auch nur Menschen und man muss sich einfach klar werden das auch sie kein Recht dazu haben das Leben ihrer Kinder zu zerstören , jeden anderen würde man sofort meiden aber die eigenen Elltern das traut man sich nicht ( als wären sie unantastbar ) , glaube mir es gibt auch ein Leben ohne , L G Melinnette
     
    Jula gefällt das.
  4. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    @ Melinette: Naja, wenn es nur um meine Mutter ginge, hätte ich den Kontakt vermutlich längst abgebrochen, auch, wenn ich dann sehen müsste, wie ich mir das Studium finanziere.
    Aber dafür müsste ich eben auch den Kontakt zu meinem Bruder und meinem Vater abbrechen und das würde ich nie über mich bringen.
    Die beiden leiden ja genauso unter ihr wie ich und können absolut nichts dafür.
    Na gut, mein Vater vielleicht, aber ich war ja jahrelang auch nicht anders.

    Gestern noch gefuttert: Morgens: Den letzten Rest Almased mit Wasser

    Snack: Packung Kirschtomaten

    Mittag: 300g Pfannengyros, Salat mit Caesar-Dressing
    2 Stück Schoki (85%)

    Snack: Packung Kirschtomaten

    Abendessen: 500g Sojajoghurt natur

    01.02.: 61,8kg , -200g

    *Grummel* Von wegen wieder einpendeln.
    Scheinbar hat mein Körper es wirklich geschafft, sich diese 600g felsenfest anzukleben.
    Naja, wenn man weiß, wie ewig weit einen sowas zurückwerfen kann, überlegt man sich den nächsten Ausrutscher wohl erstmal...
    Aber hey, 200g abgenommen, obwohl mein Magen noch immer kaum damit klarkommt, wie fettig ich auf einmal esse!
    Ist ein gutes Zeichen, denke ich.
    Vor allem, da meine Haut seit geraumer Weile über zu geringen Fettgehalt meckert, ich lasse die Pubertät wohl wirklich langsam hinter mir.
    Hätte man mir vor 2 Jahren gesagt, dass ich mal Creme für normale Haut benutze und stellenweise sogar für trockene drauftupfen muss...
    Ich hätte die Männer in den weißen Kitteln gerufen!
    Vermutlich hätte ich sogar eine ganz gute Haut, abgesehen von diversen aber eigentlich unscheinbaren Unterlagerungen, würde ich nicht bei Nervosität immer in meinem Gesicht rumkratzen.
    Die Spuren der letzten Prüfungen sind immer noch am Abheilen...

    Jedenfalls werde ich mir die Tage mal das Kokosöl besorgen, von dem alle so schwärmen, da ich immer noch auf der Suche nach dem perfekten Bratfett bin: Ich brate gern sehr heiß und Butterschmalz kann ich da echt nur für Rührei oder so nehmen, bei allen anderen Gerichten verbrennen mir solche Fette viel zu schnell.
    Ich hab bis jetzt immer Erdnussöl oder Rapsöl für sowas genommen, aber wenn es jetzt noch ein Bratöl mit so guten Eigenschaften gibt, bin ich total dabei!
    Färbt das eigentlich geschmacklich stark auf die Speisen ab?
    Ich weiß nicht, ob ich möchte, dass mein Pfannengyros das nächste Mal nach Kokos schmeckt xD

    Gerade schweben mir wieder so viel Ernährungsexperimente im Kopf herum, aber in dem Fall kommt mir ja erst einmal mein Urlaub dazwischen.
    In den Tagen vor meinem Ausrutscher habe ich ja 2 Dinge vermehrt gegessen, die ich sonst nicht gegessen habe: Sellerie und Erdnussbutter.
    Und ich habe ja eigentlich ganz gut abgenommen.
    Ich denke, Erdnussbutter kann man unter mehr Fett als früher abhaken, aber ob mir Sellerie als Snack andere Erfolge bringt als andere Gemüse, würde mich schon interessieren.
    Dem werden ja immer gute Fatbourner-Eigenschaften nachgesagt.
    Außerdem habe ich bis jetzt bei meinen Fastentagen sehr unterschiedlich an Gewicht verloren, hatte aber oft ein bisschen Verdauungsprobleme.
    Ich habe an keinem Tag bis jetzt die gleichen Säfte getrunken, aber einer war immer dabei: Grapefruitsaft.
    Meine Oma meinte gerade zu mir, der würde mir vielen Medikamenten wechselwirken und mehrere Leute würden so darauf reagieren, das muss ich natürlich erstmal wieder testen!
    Die nächsten Wochen steht also an: Fastentage mit und ohne Grapefruitsaft vergleichen, außerdem mit und ohne Sojamilch.
    Mal sehen, wie sich das auswirkt, wenn ich (wie ja eigentlich beim Saftfasten üblich, glaube ich) ich an diesem Tag kein Eiweiß zu mir nehme.
    Ich bin gespannt.
     
  5. Braut

    Braut Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings


    :rotfl: :rotfl: :rotfl:
    Hauptsache du hüpfst jetzt nicht mit Zauberstaub durchs Wohnzimmer oder versuchst deine Haustiere in Kutschen zu verwandeln :rotfl: :rotfl: :rotfl:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Höchstens meine Plüschtiere xD

    Gestern noch gefuttert: 2 Liter Saft
    1 Liter Gemüsesaft
    1 Liter Kokosdrink

    02.02.: 62kg , +200g

    Ernsthaft? An einem FASTENTAG zugenommen?
    Das ist mir noch nie passiert, dabei habe ich schon viel mehr Saft an manchen getrunken...
    Ohne kriege ich doch arg Hunger und habe immer das Gefühl, dass ich damit wirklich nicht abnehme, außerdem geht es mir dabei einfach schlechter.
    Ich hoffe einfach mal, dass das die Reaktion meines Körpers auf das Weglassen der Sojamilch und so der gesamten Eiweißzufuhr an meinem Fastentag war.
    Allerdings habe ich sogar das Gefühl, meine Hose wäre enger geworden...
    Klasse -__-
    Körper, was tust du?!
    Heute werde ich wieder genau wie an dem Tag essen, an dem ich die letzten 200g verloren habe, mal sehen, ob mein Körper gerade nur rumspinnt oder das alles irgendwo einen Sinn hat.
     
  8. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Glitzerbadekugeln sind lustig.

    Ich habe nach einem Kaufrausch im Lushladen täglich abwechselnd gebadet, Ölbad, Basenbad, Ölbad, Basenbad.....

    Mein Mann hat das Rohr im Keller wieder freigekriegt:rolleyes: es hatte sich 1A glitzernde Seife darin gebildet, ungefähr 3 kg hatten das Rohr komplett zugemacht.

    Seitdem bin ich da vorsichtig, vor allem bei Lush sind immer noch andere Sachen drin die dann mit rumschwirren, Konfetti, Blüten, Sternchen und alles sowas.

    Schönen Tag wünsche ich Dir und mach dich nicht wegen 600 g verückt.

    Wenn man abnimmt setzt man auch "Giftstoffe" frei aus dem schmilzenden Fett und manchmal sammelt der Körper Wasser um sie auszuspülen.

    Dann tuts kurze Zeit später einen Schlag und die Waage zeigt dass das Wasser rausgegangen ist.
     
  9. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb


    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Das wäre ziemlich cool... Aber wie gesagt, bis jetzt läufts da nicht so gut T-T
    Und ich werd das mit Lush im Hinterkopf behalten, vor allem, weil ich da jetzt nen guten Vorrat angehäuft hab xD
    Ich wohne direkt neben nem Lush :h:
     
  10. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    *Seufz*
    Ich sagte ja schon, wenn ich erstmal Pech habe, dann auch richtig.
    Gerade rief meine Mutter mich an, wegen meines anstehenden Geburtstags.
    Mittwoch habe ich meinen freien Tag, daher hätte sie mich aufgrund ihrer mehr oder weniger Arbeitslosigkeit besuchen können, aber nah, keine Lust.
    Dafür kommen Oma und Opa. Und meine Cousine. Nur meine Mutter natürlich nicht.
    Samstag wollte sie dafür mit meinem Bruder und meinem Vater zu mir fahren, wir wollten ein paar Stunden in der Stadt verbringen und anschließend zusammen zurück fahren, damit ich von dort aus mit meiner Oma in ein paar Tagen losfliegen kann.
    Ihr ist jetzt aber eingefallen: Wenn ich eh mit hochkomme, sieht sie mich dann ja eh und kann sich die Mühe sparen.
    Das war der erste Anruf: Nur Papa und mein Bruder besuchen mich, sie hat keinen Bock.
    Meine neue Frisur würdigte sie mit einem "Ohne Scheitel? Sowas kann ich doch an dir überhaupt nicht leiden, du hast doch so ein schrecklich rundes Gesicht!"
    Yay.
    Zweiter Anruf: Mein verhasster Onkel fährt Samstagabend eh hoch, ich soll bei ihm mitfahren. Wir feiern dann irgendwann mal.
    Ich weiß jetzt schon, dass es nicht dazu kommen wird.
    Trotz aller Planung wird es wieder sein wie beim letzten Mal: Ich werde ewig vertröstet und irgendwann holt sie etwas vom Griechen oder McDonalds und das ist dann mein Geburtstagsessen.
    Drei Monate danach.
    Ich bin gerade dezent traurig.
     
  11. ka tze

    ka tze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    1.308
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Duisburg
    Größe:
    1,67
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    LC mit ketogenem Einschlag
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    wie furchtbar :( du armes ding :lover:
    fühl dich mal in den arm genommen!
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Danke...
    Das ist echt immer eine Gerechtigkeit bei uns zuhause.
    Ich muss 8x im Jahr mit dem Fernbus und nem Riesenkoffer durchs Land kutschen und sie kann mich nichtmal an meinem Geburtstag besuchen.
     
  14. ka tze

    ka tze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    1.308
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Duisburg
    Größe:
    1,67
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    LC mit ketogenem Einschlag
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    :( :( :(
     
  15. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Aber um es positiv zu sehen: Dann sehe ich endlich meine Katzen und meinen Hund wieder! Yay!
     
  16. ka tze

    ka tze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    1.308
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Duisburg
    Größe:
    1,67
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    LC mit ketogenem Einschlag
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    und deinen papa und deinen bruder :)
     
  17. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Ja, die auch xD
    Wobei ich ein wenig Schiss vor dem Treffen habe, weil ich meinen Pa mal wieder konfrontieren muss, was er mit sich machen lässt.
     
  18. ka tze

    ka tze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    1.308
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Duisburg
    Größe:
    1,67
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    LC mit ketogenem Einschlag
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    guten morgen :)

    nein, das MUSST du nicht! dein vater ist ein erwachsener mensch und trifft seine eigenen entscheidungen. es liegt nicht bei dir, ihm zu sagen, wie und mit wem er leben soll ;)

    das musste ich auch erst schmerzlich lernen. aber es macht MIR das leben leichter.
    bei uns gab es eine ähnliche struktur mit sehr ähnlichen taten und aussagen wie bei dir, daher erlaube ich mir dieses urteil jetzt einfach mal ;)
     
    Jula gefällt das.
  19. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Naja, ich hätte mich damals sehr gefreut, hätte mich jemand mal damit konfrontiert, als ich noch mit meinem Ex zusammen war.

    So! Gestern gefuttert: Frühstück: 2 Scheiben Eiweißbrot
    75g Hähnchenbrust
    Mayo

    Snack: Keine Zeit gehabt

    Mittag: Ein Glas Geflügelwürstchen (Edeka)
    Lightketchup
    Senf
    Salat mit Caesardressing
    2 Stück Bitterschoki

    Snack: Packung Kirschtomaten

    Abendessen: 500g Sojajoghurt natur

    03.02.: 61,7kg , -300g

    Na also, so muss das laufen!
    Jetzt scheint mein Körper sich langsam wieder einzukriegen.
    Zumindest in der Hinsicht...
    Als ich heute aus der Dusche stieg, tat mir so ziemlich alles weh, vieles hat gejuckt.
    Ich hatte früher immer Probleme mit fettiger Mischhaut, mit gesünderer Ernährung hatte ich das soweit verbessert, dass ich Creme für normale Haut benutzen konnte: Die Pickel habe ich großteils nur noch, weil ich im Stress die Finger nicht aus dem Gesicht halten kann.
    Aber so trocken wie gerade war mein Gesicht zuletzt, als ich mir von einem Hautarzt eine "unter der Haut liegende, schwere Akne" und diverse superheftige Cremes aufschwatzen ließ.
    Vor dem Geburtstag meiner Oma habe ich damals hellrot geleuchtet, das Ganze glücklicherweise in wenigen Tagen stark eingedämmt, indem ich alle Cremes wegschmiss und mir Sahnequark und Gurken ins Gesicht klatschte: Natur hilft halt doch immer am besten.
    Und was noch immer wichtig ist: Um die Ecke in meinen Lush rennen.
    Meistens muss ich als Stammkundin nicht einmal etwas sagen und bekomme schon die ersten Pröbchen in die Hand gedrückt, wenn ich gerade wieder einen eindeutigen Notfall vorzuweisen habe.
    Jetzt, wo ich auch wieder ein wenig in die Sonne gehe, brauchte ich schon seit einiger Zeit für ein paar Stellen Creme für trockene Haut, seit dem Winter täglich.
    Aber seit dem Ende meines extrem stressigen Praktikums (so wird bei meiner Uni praktische Arbeit im Labor oder so genannt) spielt jetzt alles verrückt.
    Es fing an mit einem Pickel.
    Irgendwann heilte er artig und hinterließ nur eine kleine Narbe, die auch noch heilen würde. Dachte ich.

    Mittlerweile habe ich eine daumennagelgroße Schorfwunde am Kinn, die partout nicht heilen will und so trocken ist, dass ich wirklich Angst habe, dass sie bei einer falschen Bewegung aufreißen könnte.
    Gestern habe ich sie bestimmt 10x mit der Creme für trockene Haut eingeschmiert... Hilft sonst immer, diesmal nur minimale Verbesserung T-T
    Mittlerweile habe ich sogar an der Wange eine zweite Stelle bekommen!
    Auch meine Kopfhaut spielt nicht mehr mit: Früher noch so fettig, dass ich gut mehrmals täglich hätte waschen können, mittlerweile wasche ich nur noch alle 2 Tage und brauchte gestern nichtmal mehr Trockenshampoo für den Haaransatz.
    Aber allein mein Scheitel ist voller Trockenheitsschüppchen!
    Und nach dem Duschen kribbelt und juckt es...
    Und meine Hände geben auch gerade den Geist auf.
    Früher brauchte ich gar keine Handcreme, nichtmal im tiefsten Winter, mittlerweile brauche ich sie jeden Abend.
    Seit dem Winter nehme ich schon die reichhaltige DreamCream von Lush, jetzt hilft nichtmal mehr Lemony Flutter - besteht beinahe komplett aus Fett.

    Ich also eben erstmal wieder in meinen Lush gerannt, schließlich kann ich so nicht in den Urlaub fahren und mir das Meerwasser auf die wunden Stellen kippen!
    Glücklicherweise gleich wieder gut bepackt rausgegangen.
    Das Shampoo wird übermorgen getestet und ich teste jetzt mal an Händen und Gesicht, was bei mir besser gegen die Stellen hilft: Die feste Lush-Creme oder Kokosöl.
    Allerdings habe ich das Gefühl, dass das Kokosöl nur so auf der geschädigten Haut rumglibbert und nicht im geringsten einzieht, während die Stellen im Gesicht gerade nicht einmal mehr spannen.
    Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

    Aber vor allem wundert es mich, wo das auf einmal herkommt.
    Klar habe ich vorher noch KHs gegessen, aber viele waren es ja nicht.
    Und liegt das wirklich daran?
    Klar schätze ich, dass fettige Haut von der Ernährung herrühren kann, aber so trockene Haut?
    Hätte ich vielleicht einfach nicht mitten im Winter umstellen sollen und spielt der Sport dabei auch eine Rolle?
    Oder ist das vielleicht einfach noch verschobener Stress vom Praktikum?
    Wobei meine Haut noch nie in der Form reagiert hat, ich bin mehr der Aufkratz-und-Pickel-Typ.
    Dachte ich.
    Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht? Wie behebt ihr solche Probleme?
     
  20. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    *hechtet noch schnell ins Forum*
    Happy Birthday to meee!
    ... oder so.

    Gestern gefuttert: Frühstück: 2 Scheiben Eiweißbrot
    2 Scheiben Käse
    Mayo
    Snack: Karotte

    Mittag: Salat mit Caesardressing
    Pfannengyros
    2 Stück Bitterschoki

    Snack: Karotte

    Abendessen: 500g Sojajoghurt natur

    04.02.: 61,7kg , +-nix

    Pfannengyros ist wohl doch bisschen arg kalorienhaltig in der Konstellation.
    Hat mir auch nicht wirklich so dicht am Fastentag geschmeckt, zu stark gewürzt.
    Aber die Tage wird's eh wieder gesünder.
    Ist auch dringend nötig...
    Aufgrund des Anlasses habe ich mich vorhin doch ein wenig hinreißen lassen, im Blockhouse erst ordentlich KHs in Form von Kartoffelgratin, Knobibrot und NY Cheesecake in mich hineingestopft, später dann Kekse.
    Aber sie waren so lecker!
    Ein paar Kniffe habe ich ja in der letzten Woche schon gelernt, ich greife einfach mal in den kommenden Tagen zu meinen Geheimwaffen und sehe, was sich tut!
    Bis zum Urlaub werd ich schon wieder auf den aktuellen Stand kommen, es sei denn, ich wiege morgen über ein Kilo mehr xD
    *starrt die Waage warnend an*
     
  21. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Gestern gefuttert: Frühstück: 2 Scheiben Eiweißbrot
    2 Scheiben Käse
    Mayo
    Snacks: Paprika

    Mittagessen: Blockhouse Steak
    Kartoffelgratin
    Knoblauchbrot
    NY Cheesecake

    Snacks: Haufenweise Kekse

    05.02.: 61,9kg , +200g

    Geburtstag halt xD
    Aber nur 200g zugenommen, wheee!
    Mal sehen, wies die nächsten Tage wird, ich hau jetzt erstmal wieder den Sellerie-Bonus rauf, sogar ohne Erdnussbutter, und die nächsten Tage gibts dann was fischiges.
    Mal sehen, ob ich damit bis zum Urlaub wieder in Richtung 61 komme!
    Ich bin recht zuversichtlich, dass ich die paar Tage bei meinen Eltern vor dem Abflug Low Carb durchziehen kann, mein kleiner Bruder fängt an, sich für das, was ich mir da jetzt ersatzweise so bastel, zu interessieren und will probieren.
    Also steht dem nichts mehr im Wege xD

    Außerdem hab ich mal wieder einen Schritt mehr in Richtung Familienfrieden getan und mich endlich getraut, mit ihm über meinen Ex und die aktuelle Situation der Familie zu reden.
    Und schonmal mit seinen Freunden seinen Geburtstag geplant, der ist auch in ein paar Monaten :D
    Ich freu mich jetzt schon auf sein Gesicht!
    Aber vorher natürlich erstmal auf den Urlaub.
    Buffet, ich komme!
     
  22. ka tze

    ka tze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    1.308
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Duisburg
    Größe:
    1,67
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    LC mit ketogenem Einschlag
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    alles liebe nachträglich :)
     
  23. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ginnys Ernährungstagebuchlaberblogdings

    Vielen Dank!
    Ich bin so froh über mein neues Handy...
    Ich habe zu Weihnachten das alte Windows-Phone von meinem Pa bekommen und es direkt am ersten Tag hassen gelernt.
    Jetzt hat das verdammte Ding wohl mitbekommen, dass es ausgetauscht wird, und noch schnell auf den letzten Metern seinen Akku zerlegt...
    Immer sind Gegenstände gegen mich! xD