Grüezi :)

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von kaiserlich, 14. Mai 2017.

  1. kaiserlich

    kaiserlich Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2017
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    190
    Gewicht:
    >100
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    Keto
    Grüezi und ein herzliches Hallo an alle!

    Ich bin 40 Jahre alt und aus der schönen Innerschweiz. Seit etwas mehr als einem halben Jahr ernähre ich mich Ketogen. Ich würde mich gerne mit anderen über die Erfahrungen mit Keto austauschen und freue mich hier mein Wissen mit anderen zu teilen aber auch meine Fragen stellen zu dürfen :)

    Mein Hintergrund:
    Ich habe mich in den letzten anderthalb Jahren drastisch verändert. Mir ging es körperlich und gesundheitlich von Jahr zu Jahr schlechter. Ich wurde immer schwerer und fühlte mich weniger fit und wurde auch häufiger krank. Ich habe mich entschieden meinen Job zu verlassen (das soll ja helfen gegen den Stress :p). Ich habe mir mehr Bewegung angeordnet. Beides half mir nur bedingt. Nächster Schritt: gesündere Ernährung. Per Zufall bin ich dann irgendwann über Keto bei Krebs gestolpert, fand es interessant, aber da es mich nicht betrifft, habe ich auch nichts damit angefangen. Einen Monat später habe ich über Keto bei Migräne gelesen und da ich selbst seit Geburt unter Migräne leide wurde aus interessant "ich muss mehr darüber erfahren". Ich habe mich intensiv informiert: Von Foren, Blogs und Youtube-Videos, Tipps und Tricks sowie auch wissenschaftliche Studien habe ich über Keto gelesen und habe dann gewusst, dass ich dies für mich ausprobieren will. Seit meinem 40igsten ernähre ich mich nun ketogen - und es geht mir seither jeden Monat besser! Ich hatte keine Migräne mehr, nehme ab, habe durch den Tag viel mehr Ausdauer, bin weniger krank (1: meine chronische Erkältung ist weg, 2: war gar nicht mehr krank), ich schlafe viel besser - ich fühle mich also insgesamt körperlich und gesundheitlich besser! Ob das so weitergeht weiss ich nicht, meine bisherigen Erfahrungen stimmen mich aber sehr positiv :)

    Lg, kaiserlich
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.367
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb


    Welcome :hi:
     
    kaiserlich gefällt das.
  4. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.880
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Und wieder ein Schweizer, ich habs ja gewusst, Invasion :). Willkommen bei uns !
    Die anderen Schweizer hier werden sich freuen Verstärkung zu bekommen.
    @Boejchen
    @pamida01
     
    kaiserlich und pamida01 gefällt das.
  5. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.140
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Hallo :)

    Schön, das es dir so gut hilft^^
    Ich muss sagen, bei meiner Migräne habe ich mir von Keto etwas mehr versprochen. Die Atacken sind zwar lange nicht mehr so schlimm, aber ich bekomme sie immer noch bei Wetterwechseln...
     
    kaiserlich gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. pamida01

    pamida01 Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2017
    Beiträge:
    50
    Geschlecht:
    weiblich
    Herzlich willkommen:happy:
    Dann sind wir ja sozusagen fast Nachbaren. Ich komme aus Luzern:blush:
     
    kaiserlich gefällt das.
  8. kaiserlich

    kaiserlich Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2017
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    190
    Gewicht:
    >100
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    Keto
    Danke für das freundliche Willkommenheissen!

    @Mayestic Danke für das Forumsasyl oder so :relaxed:

    @Linea Schade, dass es bei Dir (noch) nicht hilft. Was bist Du für ein Migränetyp? Ich habe 15min vorher eine Aura (Hände "chrüseln", Sehfeld schränkt sich ein), danach ca 3-6 Stunden Migräne und danach ca. 12h Kater und Kopfweh. Ich hatte bisher Migräne so alle 6 Wochen. Auslöser konnte alles sein: zuwenig getrunken, ausser Atem (nach Sport), grelles Licht, Lärm, Wetter... Es gab auch Zeiten da hatte ich sie alle zwei Wochen und meine Bestmarke war bisher ca. 3 Monate ohne und jetzt bin ich schon seit über 7 Monate Migränefrei - Rekord! Ich hoffe das bleibt so.

    @pamida01 Da muss man ins Internet gehen um die Nachbarschaft kennenzulernen :wink::grinning:. Hallo Nachbarin!
     
    pamida01 gefällt das.
  9. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.140
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH


    Das kann ich dir gar nicht so genau sagen...
    Da ich auch Epileptiker bin gehören solche Probleme eh schon zu meinem Alltag (also kurze Sehstörungen, oder veränderte Wahrnehmung...). Das ist zwar deutlich besser geworden, aber hängt nur indirekt mit der Migräne zusammen. Bei mir ist es ein Spannungskopfschmerz, der dauerhaft (also immer) da ist, sich bei Wetteränderungen, Stress Hormonschwankungen usw... zu einer Migräne von der Sorte Nagel im Kopf entwickelt und dann gerne mal 12-48h bleibt. Mit Medis (früh eingenommen) kann ich das ganze aber abmildern. Seit der Umstellung ist es aber auch seltener geworden und die Migräne steigert sich nicht mehr so schnell. Früher hatte ich von beginn einer Atake bis zum Wunsch nach einem dunklen Raum 1-2 Stunden, jetzt hat sich die Zeit auf 8-10h verlängert. Ist also auch deutlich besser :D
     
  10. kaiserlich

    kaiserlich Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2017
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    190
    Gewicht:
    >100
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    Keto
    @Linea Danke für die Beschreibungen. Unsere Migränen unterscheiden sich doch deutlich. Ob's bei mir so bleibt ist zu hoffen, aber ganz abgeschrieben habe ich sie noch nicht. Dir wünsche ich lange Migränefreie Zeiten und dass es mit der Zeit weiterhin besser wird.
     
    Linea gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ein liebes "Grüezi" aus der Schweiz Vorstellen 26. März 2014
Grüezi Vorstellen 3. Juli 2013
Grüezi us Basel Vorstellen 17. November 2012
Grüezi :o) Schaub-Köstlerin stellt sich vor Vorstellen 13. November 2011
Grüezi- aus der Schweiz Vorstellen 7. Oktober 2010