Grundumsatz klinisch berechnet!

Dieses Thema im Forum "Freu Ecke" wurde erstellt von swissboy90, 18. Juli 2012.

  1. swissboy90

    swissboy90 Guest

    So war gerade eben bei Sport Clinic.

    Nach Beratung wurde mein Grundumsatz gemessen mit Cosmed:

    http://cosmedfitmate.com/index.php?option=com_content&view=article&id=245&Itemid=170&lang=de

    Es sei 99.9% genau. Ich musste mich hinlegen und 15 Min. normal durch den Schlauch atmen.

    Fazit: Mein GRUNDumsatz ist 3005kcal!

    Ich bin so positiv schockiert:rotfl: Ausserdem sei mein Stoffwechsel schnell!

    Wieviel sollte ich nun essen wenn das mein Grundumsatz ist?!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juli 2012
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW


    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    :shock: Wow Swiss,
    ich würde täglich einen Becher davon empfehlen.
    Ok. die Kohlenhydrate sind vielleicht ein wenig hoch :rolleyes:
     
  4. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Das ist ja heftig! :shock: Hattest du an dem Tag Fieber oder bist vorm Hinlegen ums Gebäude gerannt?
    Kann das wirklich stimmen? Wie viel isst du denn zur Zeit? Ich würde es sehr anstrengend finden, auf 3000 kcal zu kommen.

    Herzlichen Glückwunsch, du hast dich zu einer Energieverbrennungsmaschine verwandelt!
     
  5. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    hehe dann liegt der Rechner doh nicht so verkehrt:

    http://jumk.de/bmi/grundumsatz.php

    EDIT: Ups doch der liegt total falsch - ich hatte Gewicht und Grösse vertauscht :rotfl:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. *AndY*

    *AndY* Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Österreich
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    :rotfl::rotfl:


    Macht bei 3000 GU Low Carb noch viel sinn ? Deine 88 kg hast du ja schon erreicht ....

    Mit 2500 - 2700kcal (KH/F/EW) würdest du sicherlich noch gut abnehmen.

    Selbst wenn du KH isst, müsstest du schon einiges verdrücken damit du auf 2700 kcal kommst >:)
     
  8. swissboy90

    swissboy90 Guest

    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Also auf die 3000kcal würde ich locker kommen. Ne Packung Mandeln und schwups sind das 1400kcal :D

    Mittlerweile bin ich 96kg. Ziel ist Fett reduzieren. Ca. nach 1 Monat mache ich noch nen Komplettcheck. Ich weiss nicht ob das an meiner Hüfte noch Fett is, oder Haut?!
     
  9. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668


    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Swiss, was ich mich jetzt frage:

    Du bist ja schon länger dabei, hast auch toll abegenommen.
    Du hast doch dann wohl eher selten überhaupt deinen GU gegessen ?
    Wie ist das dann mit dem zurückgehenden GU, Hungerstoffwechsel etc.
    Ich meine bei 3000 Kalorien nach so einer langen Zeit, wohl meist unterkalorisch, kann ja nicht viel zurükgegangen sein oder ?:rotfl:
     
  10. *AndY*

    *AndY* Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Österreich
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!


    Wahrscheinlich beides ^^


    Wenn du sonst sehr schlank bist (Arm, Beine etc.) und es wie ein "lappen" runterhängt ist es eher Haut.

    Aber in deinem Fall (mit 22) wirds wohl das meiste Fett sein. Die Haut braucht sicherlich auch ein paar Monate bis Jahre bis sie sich wieder erholt hat.


    http://www.leangains.com/ -> mach die Seite auf und klick auf das Bild von Berkhan.... Das sieht man sehr gut das der früher auch mal "dick" war, und die Haut (Bau , Hüfte) etwas an Spannkraft verloren hat. Aber kombiniert mit nem Sixpack , siehts man es kaum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2012
  11. swissboy90

    swissboy90 Guest

    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    @Irving: Ich habe damals max 1700kcal gegessen und 6 x Cardiolastig trainiert. Anscheinend war da soviel Fett und HITT hat mein Stoffwechsel aufrecht erhalten, dass es doch geklappt hat. Das frage ich micht auch. Letzten 3 Monate habe ich an TT 3000kcal gegessen, an NTT 2500kcal. Mein Fehler war, dass mein Shake BCAA hatte, und nach konsumierung Insulin augeschüttet wurde, trotzt 1gKH! Deshalb habe ich kaum Fett abgebaut in dieser Zeit, dafür aber wahrscheinlich Geweben und Muskeln aufgebaut, worauf mein Grundumsatz von 3000kcal dies bestätigt. Ich kanns iwie immer noch nicht glauben :D

    @ Andy: Jop ich hoffe es, dass es Fett is. Die kann man verbrennen :D

    @ Bone: Wills du mich umbringen?^^
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Mit Ben & Jerry's Cookie Dough ? ich würd's mir gefallen lassen. :lol:

    Swiss, musstest du lange auf einen Termin warten ? Ich denke ich muss mal herausfinden wo sowas in NRW möglich ist, das interessiert mich jetzt auch.

    Hat das sonst schon mal jemand machen lassen und evt. deutsche Adressen an der Hand.

    @ AndY wie läufts denn bei Dir?
     
  14. swissboy90

    swissboy90 Guest

    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Ne das ganze dauerte 20 Min inkl Gespräch. Kein Plan obs bei dir in der nähe sowas gibt. Such mal nach Sport Klinik oder ähnliches. Ich würde es aufjedenfall machen lassen. Bei dir is es sicher auch so hoch!
     
  15. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Boris, such mal nach Leistungsdiagnostik, meist gibts in jeder grösseren Stadt
    ein Institut, da kannste sowas machen lassen. Ansonsten in Köln (?) sicher auch beim ASV
     
  16. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Danke Irving,
    hab in Köln was gefunden - mit Preisliste :shock:
    beim Kompetenzzentrum für Sport *Klick* - gibts aber nach ein wenig google sicher noch billiger und näher.
     
  17. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Hi Swiss,

    dein Ergebnis ist wirklich unglaublich.
    Da hast du scheinbar sehr viele Muskeln aufgebaut.
    Ich glaube, ich würde mich gar nicht trauen so viel zu essen, nicht, dass die sich doch irren. ^^

    Bone, ich habe so eine Messung auch mal in Köln machen lassen. Weiß den Namen aber nicht mehr, wenn ich wieder zu Hause bin, schaue ich mal, in den Unterlagen nach. Ich meine, mich zu erinnern, dass ich damals ca. 1600 als Ergebnis hatte. Würde mich jetzt auch noch mal interessieren, wie es im Moment aussieht.

    Lieben Gruß ... Sonja
     
  18. swissboy90

    swissboy90 Guest

    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Und so sieht das ganze aus (Kaum lesbar, das es ne Quittung is):

    [​IMG]

    Als ich die Dame (Beraterin) danach angesprochen habe, ob ich min. mein Grundumsatz essen sollte? Meinte Sie: ich sollte min 2500kcal essen. Sollte man eig nicht min Grundumsatz essen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2012
  19. Amanita Muscaria

    Amanita Muscaria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2012
    Beiträge:
    1.107
    Alben:
    1
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Cool danke für's berichten Swiss.

    Finde das auch erstaunlich hoch. Ich mein Grundumsatz! Wie hoch ist dann erst dein Gesamtumsatz, wenn Du noch so viel Sport machst?
    Also ich würds wohl auch erstmal wie THE Bone feiern mit einem grossen Eisbecher :) (Dann aber doch das Chocolate fudge brownie, das schlägt nochmal mehr zu Buche)

    Ich würde das eben auch echt gerne mal genau wissen. Wieviel hast du da gezahlt Swiss?

    Ähnlich wie Sonja wüsst ich dann aber wohl gar nicht, was mit einem erhöhten Wert anzufangen. Ich mein, ich hätt auch bedenken ob's wirklich stimmt und ob ich dann nicht gleich aufgehe wie ein Mikrowellenkuchen.

    Frag doch die Dame nochmal, wie sie auf den Wert von min. 2500 kommt, wenn man doch nicht unter dem Grundumsatz essen soll.
     
  20. Alex1966

    Alex1966 Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    54
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Hmm, also nicht's für ungut, aber ich finde, irgendwas passt da nicht so ganz.

    Zum einen soll dein GU bei 3000 kcal liegen, auf der anderen Seite die Empfehlung, 2500 kcal/Tag aufzunehmen, d.h. pro Woche 0,5 kg (=3500kcal) Gewichtsverlust. :confused::confused:

    Und da du ja auch noch Sport machst, ist das Defizit noch deutlich grösser!

    Kann es sein dass die 3000 kcal der LU ist? Irgendwie wäre das passender, alle GU-Rechner die ich so finden konnte, liegen deutlichst darunter.
     
  21. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Alle finden die Werte irgend wie hoch, aber auf dem Protokoll steht über dem Wert eindeutig RMR = RestingMetabolicRate sprich Ruhezustand.

    Komisch finde ich diesen Wert zwar auch - aber Swiss ist wahrscheinlich ein Hochofen auf 2 Beinen. >:) - oder warst du aufgeregt Swiss?
    War wohl ne Hübsche? ........ :rolleyes:
     
  22. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
  23. Alex1966

    Alex1966 Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    54
    AW: Grundumsatz klinisch berechnet!

    Naja, was mich eben wundert ist dass sie einen GU von 3000 kcal berechnen und dann empfehlen 2500 kcal - also unter der GU - zu verfuttern....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Grundumsatz/Tagesbedarf Atkins Diät 7. Februar 2017
Wieso essen manche mehr als Ihren Grundumsatz in Keto und nehmen dennoch ab? Alles über die Ketose 7. August 2016
Grundumsatz und Makros Bin neu hier und habe schon Fragen 8. Juli 2016
Grundumsatz, Fettanteil Frust Ecke 5. April 2016
Grundumsatz verschieden je nach Rechner? Umfragen 28. August 2014