Hab ihr es geschafft jemanden zu "bekehren"?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Brotlos, 10. Oktober 2016.

  1. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Ich habe es mal wieder versucht und hoffe, dass sich meine Mühe diesmal gelohnt hat.
    Wie ist es bei euch?
    Hat jemand wegen eurer Überzeugungskraft, eures Vorbildes, eurer Argumente und sichtbaren guten Ergebnisse angefangen sich auch ketogen zu ernähren? Und Erfolge damit erzielt? Es als den richtigen langfristigen Weg für sich entschieden und umgesetzt?
    Würde mich sehr interessieren. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2016
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)


    Viele Leute in meinem Umfeld interessieren sich für meine Ernährung auch weil sie die Erfolge sehen. Erst skeptisch dann eben interessiert. Probiert haben es wenige, einigen hat es einen Anstoß gegeben selber etwas zu verändern. Auf KH verzichten will bisher keiner, einschränken schon.
    Ich habe noch nie versucht jemanden zu bekehren, jeder muss selber wissen was er tut und eigene Wege finden. Vorleben ist immer noch das beste Argument.
     
    Brotlos und wisgard gefällt das.
  4. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Habe ein bekannten davon erzählt, mit dem hab ich damals schon öfter übers abnehmen gesprochen, er ist nun seit 2 Wochen dabei und hat bereits 5kg abgenommen.

    Meine Freunde hingegen haben ein richtig schönes bierbäuchlein bekommen, irgendwer muss ja meine Ration Bier trinken :giggle:
     
    Brotlos gefällt das.
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Nein, ich habe niemanden bekehrt und ich versuche es auch nicht.
    Jeder hat doch das recht sich selber zu versauen. Mein Sendungsbewusstsein reicht nicht so weit
     
    Brotlos gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Meine Schwiegertochter ist seit drei Wochen dabei. Ich habe sie aber nicht bekehrt, sie hat mich gefragt. Da sie als ehemalige Profi-Reiterin gut zugelegt hat nachdem sie momentan nicht reiten geht möchte sie was tun.
    Sie hatte schon zu Hause einmal einen Versuch gestartet aber wieder aufgegeben da vernünftige Lebensmittel in den USA fast unbezahlbar sind.
     
    Brotlos gefällt das.
  8. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Eine Bekannte hat mit Logi -Ernährung - statt ihrem fettarmen Krams vorher ;) tolle Erfolge
    und ist total zufrieden damit :)
    Ketogen oder strenges Atkins muss man ja nicht ;)
     
    wisgard gefällt das.
  9. Cookie

    Cookie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    116
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,58 m
    Diätart:
    Keto


    Ganz genau so ist es bei mir auch.

    Wer mich von sich aus anspricht und nach etwas fragt, dem antworte ich gerne. Aber ich versuche niemanden zu bekehren - das soll und muss jeder für sich entscheiden.
     
    Sandydoo gefällt das.
  10. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich
    Meine Mama (68 Jahre) zieht das durch und es geht ihr gut dabei. Ihr tonnenförmiger Körper (den ich geerbt habe) schrumpft langsam aber sicher. Meine Tochter hat eine Eßstörung und will das auch mal versuchen. Ihr geht es vornehmlich darum, den Kreislauf "fressen-kotzen" zu durchbrechen. Wirklich zunehmen will sie nicht, aber Gott sei Dank auch nicht noch mehr abnehmen. Sie hat ihr "Traumgewicht", was sie halten will. Nachdem sie bei mir gesehen hat, daß ich keine Freßattacken mehr habe, hat sie mir Löcher n den Bauch gefragt und auch viel von meinen Alternativen gekostet. Ich finde es aber gut, daß sie schon immer auf meinen rat gehört hat, zu gucken, daß sie wenigstens solche Sachen ißt, die der Körper wirklich braucht. Also Vitamine, gutes Fett usw.
     
    Sandydoo gefällt das.
  11. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Übrigens habe ich vor einigen Tagen zu einer High-Carb-Veganerin die mich anpampte ich würde Tiere töten gesagt:
    "Und du tötest Zuckerrüben und Bananen. Die haben auch ein Recht auf Leben!"
    Und ich schaute sie dabei so streng an, dass sie nichts mehr sagte und sich sofort aus meiner Sichtweite verpi**te.
    :rofl::rofl::rofl:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Och Leute, deshalb habe ich doch BEKEHREN extra IN ANFÜHRUNGSSTRICHE GESETZT! Damit war gemeint ob jemand es euch nachgemacht hat, oder gefragt und eure Infos umgesetzt hat oder so.
    Manche von euch wollen anscheinend alles missverstehen.
     
    wisgard und runningmaus gefällt das.
  14. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.319
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Meine Mutter verzichtet auf wesentlich mehr KH als früher. Zudem ernährt sich meine Freundin seit über einem Jahr LC und hat damit schon über 10 kg verloren.
     
    Brotlos gefällt das.
  15. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Cool... Eine vernünftige Mama hast du...
    Meine Mutter hingegen hat große Probleme mit dem Blutzucker, ist knapp vor der Insulinspritze und lässt sich aber nicht davon über zeugen, dass sie die verdammten täglichen Kartoffeln und Weizenbrötchen weglassen soll... Puh... :( Ist traurig das mitanzusehen.
    Und dann versucht sie mich auch dauernd davon zu überzeugen, dass ich meine Sodbrennen mit Weißbrot bekämpfen soll.
     
  16. Cookie

    Cookie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    116
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,58 m
    Diätart:
    Keto
    Das hast du anscheinend missverstanden. Ich habe das "Bekehren" in keiner Weise negativ aufgefasst, die Anführungszeichen sind mir durchaus aufgefallen.
    Vielleicht muss ich meinen Post einfach noch etwas ausführlicher formulieren, damit klar hervorgeht, dass der Begriff "bekehren" von mir nur aufgefasst und weiter verwendet wurde.

    Was ich mit meinem Post ausdrücken wollte:
    Wenn jemand aktiv auf mich zukommt und sagt, er will sich ketogen ernähren - ja, dann stehe ich gerne mit dem was ich weiß und eigener Erfahrung zur Seite und unterstütze soweit es mir möglich ist.
    Wenn jemand auf mich zukommt und einfach nur sagt dass er/sie abnehmen will oder was auch immer, würde ich für meinen Teil Keto oder Atkins aber nicht aktiv empfehlen. Nach meiner Erfahrung macht das nur Sinn, wenn die Leute sich damit schon grob beschäftigt haben und glauben zu wissen was da auf sie zukommt. Wenn man es ihnen dann aber bis in Detail erklärt, was dann eben alles "verboten" ist, wollen die meisten eh nicht mehr...auch wenn dafür ein paar Sachen erlaubt sind, die es in keiner anderen Diätform gibt.
    Generell versuche ich eher mein persönliches Umfeld so weit zu bekommen, dass sie mich einfach meins machen lassen, ohne dass ich mich ständig rechtfertigen muss warum ich "DAS" jetzt mache. Ob das nicht ungesund ist usw.
    Das macht in der Familie schon so viel Mühe, dass mir manchmal dann echt fast die Motivation fehlt andere bei Laune zu halten.

    Wenn das bei dir mit dem Bekehren falsch angekommen ist, dann tut es mir leid. Ich wollte dir nicht das Gefühl vermitteln deine Aussagen bewusst falsch verstehen zu wollen.
    Anfangs habe ich versucht anderen die Vorteile der ketogenen Ernährung näher zu bringen, aber wenn man immer die gleichen Diskussionen führt, dann hat man irgendwann keinen Bock mehr. Darum werde ich wirklich nur aktiv, wenn jemand ganz gezielt mit diesem Anliegen auf mich zukommt. Ansonsten weiß ich meine Zeit und Energie inzwischen sinnvoller zu nutzen.
    Brotlos, du kennst sicher ein vergleichbares Beispiel wo man sich den Mund fusselig reden kann und am Ende nur die wenigsten erreicht: Frauen und Krafttraining/Muskelwachstum - die Angst über Nacht zum Hulk zu mutieren.

    Ich hoffe jetzt ist es besser verständlich, ich für meinen Teil investiere einfach nur noch in Menschen, wo ich wenigstens das Gefühl habe, dass es was werden könnte und mehr dahinter steckt als heiße Luft.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Es ist geschafft...:-) Ziel erreicht Freu Ecke 18. Januar 2016
Wer hat es von 65kg (bei 1.68) bis 58 kg geschafft? Umfragen 3. November 2014
47 Kilo sind geschafft.. Vorstellen 26. Januar 2014
Hälfte ist geschafft Freu Ecke 24. Juni 2013
Fast 3 Wochen geschafft Erfahrungen 7. März 2013