Hallo Leute

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von p91, 23. Oktober 2014.

  1. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Hallo Leute




    zu dem rechenbeispiel... ich bin das mal von der anderen seite angegangen (nur interessehalber)

    1.)
    also wenn ich die zuletzt angegebenen Nährwerte des tages hernehme und rechne:
    152g EW *4kcal = 608kcal (33%)
    132g Fett *9kcal= 1188kcal (65%)
    + 10gKH *4kcal = 40kcal (2%)
    --------------------------------
    GESAMT 1836 kcal (100%)

    2.)
    wenn man mal fix 70% der Gesamtkalorien für fett einplant,
    sind die 70% = 1285kcal (entspricht 142gFett);
    30% wären dann 550kcal (entspricht 137gEW);
    den geringen KH können wir bei dieser Rechnung mal aussen vor lassen

    finde 1.) und 2.) ergeben ne schöne Bandbreite, zwischen der man sich bewegen kann.
    nach drei Wochen kann man sich aber spätestens überlegen, ob das zugeführte EW noch notwendig ist, denn bis dahin sollte sich der Muskelschützende Keto-effekt allerspätestens etabliert haben. vlt reicht ja auch 1,7g EW pro kgKG an Trainingstagen!! und 1,5gEW an nicht-trainingstagen zb.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien


    AW: Hallo Leute

    @flo
    Der käse-sellerie haut auch im Mikro hin! Jetzt weiß ich mir endlich was mit dem sellerie anzufangen! Dankeschön!
     
  4. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Hallo Leute

    Oh, warm hab ich die noch gar nicht probiert.

    Wechselwirkung der Multivitamin-Präparate:
    Ich denke, es macht Sinn, die zu dem Mahlzeiten zu trinken. Und zwar aus folgender Überlegung:
    Es gibt diese WHO-Lösung gegen Durchfall (WHO-ORS, z.B. Oralpädon), die nur aus Zucker und Salz besteht. Sie führt zur Remineralisierung und dickt gleichzeitig den Stuhl ein. Wir haben hier mal diskutiert, ob es die auch ohne Zucker gibt, wegen der Ketose. Ergenbis der Recherche war negativ: Salz ohne den Zucker erhöht den Durchfall, weil der Darm das Salz verdünnen will und mehr Wasser ins Darminnere abgibt.
    Zucker oder Proteine sorgen dafür, dass die Darmporen so weit aufmachen, dass der Zucker durchflutscht, das geht sogar noch bei so schlimmen Durchfall wie Cholera. Da die Mineralien viel kleinere Moleküle haben, fluschen die mit durch. Wenn es jetzt hinter der Darmwand salziger ist, musst der Körper sein Wasser dort halten, um das Salz zu verdünnen, somit wird der Durchfall weniger und der Körper bekommt den Nachschub an Mineralien, die er durch den Durchfall verloren hat.

    Daraus kann ich aber ableiten, dass so eine nette Brausetablette mit was auch ich immer an der Darmwand des hohlen Darms einfach so abprallt, solange nichts drin ist, was die Darmporen auf machen. Da wir in Ketose aber keine Zuckerlösung trinken wollen, bleibt eigentlich nur, die Präparate zum Essen zu nehmen, weil bei der Verdauung die Darmporen aufgemacht werden müssen.
     
  5. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Hallo Leute

    Ja vit mit Mahlzeit einnehmen. Denn synthetische vitamine werden von Haus aus schlechter aufgenommen. Aus dem Grund nimmt man vitamine generell mit den Mahlzeiten ein, um die resorptionskapazität zu steigern.
    Hängt auch mit der löslichkeit zusammen; fettlösliche vitamine brauchen das nahrungsfett um aufgenommen werden zu könnenn.

    Aber ich denke du, Pi, hast bei Wechselwirkungen an etwas anderes gedacht.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Hallo Leute

    Pi, sag doch wie es dir in der Zwischenzeit ergangen ist! Kommst zurecht damit im Uni Alltag?
     
  8. p91

    p91 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    55
    AW: Hallo Leute

    Also meine letztenm Tage waren wie folgt:

    Kcal immer zwischen 1850-1900
    Meist ca. 20g mehr Fett als Eiweiß
    Dauerhaft in Ketose
    Laut Waage nach wie vor abgenommen
    Mittlerweile 18. Tag reine Phase 1

    Soviel zum objektiven, nun zum subjektiven, wichtigeren Teil:

    Ich wurde jeden Tag schwächer. Der Gang in die Uni hat sich in eine Qual verwandelt, jeder Schritt hat geschmerzt. Motivation für das Training war keine da, bin aber trotzdem hin und Leistungen waren erstaunlicherweise noch gut. Auch meine Laune war beschissen, das hat mein Umfeld auch deutlich mitbekommen :D. Mein Fazit daraus ist, dass mein Stoffwechsel absolut im Keller sein muss und das Defizit viel zu hoch angesetzt war. Ich hätte viel mehr Essen sollen.

    Nachdem ich heute Morgen nichtmal die Motivation aufbringen konnte mit ein paar Freunden ins Training zu gehen war klar: SO kann das nicht weitergehen.
    Also war mein Ziel heute mal zu allererst meinen Stoffwechsel wieder anzukurbeln - durch mehr Kalorien.

    Die aufgeschriebene Tagedbilanz heute liegt bei: 2300kcal, davon 142g Eiweiß, 189g Fett und 5g Kohlenhydraten. Allerdings gabs dann heute abend in der Sportsbar noch ein wenig mehr, welches nicht in die aufgeschriebene Bilanz miteinging. Einen Kaffee mit ziemlich viel Süßstoff (Kaffee sollte ja langsam wieder gehen und Süßstoff ist ja der absolute Hammer - hatte ganz vergessen, wie gut Süßes schmeckt :D); ein paar Kartoffelecken genascht; einen kleinen Burger-Rest bekommen (mit Brötchen ;) ) und zuguterletzt zwei kleine Schlucke Weizen. Insgesamt bin ich damit höchstwahrscheinlich immer noch unter zumindest 25g Kh heute, aber ich fühle mich so unglaublich gut. War die ganze Zeit nur am Grinsen :D.

    Der neue Plan ist auf jeden Fall wieder Kaffee zu trinken (was aber glaub ich in P2 eh wieder erlaubt ist), die Kohlenhydrate lass jetzt auch wieder an 20g am Tag ran und ich plane im Bereich von 2050-2100kcal am Tag zu essen, weil 1900 ja offensichtlich viel zu wenig waren.

    Ich hoffe dieser kleine Cheat-Day macht die Erfolge nicht zunichte, aber ich glaube da besteht keine Gefahr! Der Stoffwechsel muss einfach mal wieder was zutun haben und den ganzen Tag schwach zu sein ist auch ein Zeichen von Mängeln.

    Ich freue mich über Kommentare und weitere Anregungen hierzu :)

    LG
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: Hallo Leute

    Mein Tip:
    Halte das Defizit am Anfang gering, vermeide aber weiter KHs so gut es geht.
    In der Umstellung kann es passieren, dass man sehr viel Hunger hat. Der Körper versucht so, an weitere KHs zu kommen.
    Wenn es dann aber doch nur Fett und Eiweiß gibt, muss der Körper sich andere Quellen erschließen und die Ketose vertiefen.
    Ein hohes Defizit ist am Anfang selten sinnvoll. Wenn man mit der Umstellung zu kämpfen hat, sollte man nicht auch noch hungern.

    2000 kcal verbraucht ein Mann schon fast im Sitzen. Beim Sport 1000 kcal zu verbrennen, ist nicht wirklich ein großes Problem. Also hat man schnell einen Energiebedarf von 3000-3500 kcal. Wenn man davon 2500 bis 2700 aufnimmt, bleibt noch ein sehr großes Defizit und man nimmt sogar recht schnell ab.
    2000 kcal sind deutlich zu wenig, wenn Mann Sport betreibt.

    Kaffee kannst du trinken. Süßstoff adressiert aber die gleichen Bereiche wie Zucker, bringt aber nicht die erhoffte Wirkung. Den würde ich eher weglassen
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2014
  10. p91

    p91 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    55
    AW: Hallo Leute

    Heyho!

    Mal wieder ein kleines Update von mir.
    Gestern war der 21. Tag, welchen ich noch komplett in Phase 1 (und der 14. oder so mit unter 10g KH/Tag) gelebt habe. Heute war dann der erste Tag im Bereich von 10-15g Kh. Da war dann mal die böse Knoblauchsauce erlaubt, in der auf 100g auch 9g Zucker drin sind :twisted:. Seitdem ich immer knapp unter 2100 kcal am Tag bin, geht es mir wieder absolut super! Ich kann wieder brav ins Training und das Gehen macht wieder Laune>:). Die Waage geht runter und das Grinsen vor dem Spiegel wird immer breiter. Was ich für mich entdeckt habe: Butterkaffee.... Okay, wer jetzt mit dem Abnehmen eh Probleme hat, sollte den Teil vielleicht überspringen. Naja einfach Butter oder Fett in den Kaffee und man hat mal nen komplett anderen Geschmack, allerdings muss man dann beim Kaffee auf einmal Kalorien zählen, find ich ziemlich ungewohnt :D

    Ich weiß noch nicht, wann ich mit den Kh auf 15-20g am Tag hochgehe, aber ich bleibe noch mindestens 4 Tage bei den 10-15g am Tag. Ketose ist weiterhin vorhanden und ja bis auf so ein leichtes Sodbrennen die letzten 2 Tage gehts mir nach nem Darminfekt (beim Mitbewohner angesteckt, glücklicherweise nur ein Abend, wo er mir Ärger gemacht hat :cool: ) auch klasse. Den schiebe ich mal auf den Kaffeekonsum, ebenjener ist aber scheinbar super für den Stoffwechsel. Mit den Vitamintabletten fühl ich mich jetzt auch nicht unbedingt anders als vorher aber naja.
    Was meint ihr, ab wann kann ich mich denn mal wieder an Obst wagen? Nicht, dass ich es vermisse, aber einfach mal aus Lust und Laune ;)

    Kommentare?

    LG
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Hallo Leute

    Warum willst du die KHs wieder erhöhen?

    Obst? Also ich esse alle paar Monate mal eine Schüssel Obstsalat. Danach ist mir vom ganzen Zucker meist schlecht ;)
    Das langt dann wieder für ne Weile
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. p91

    p91 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    55
    AW: Hallo Leute

    Naja in Phase 2 geht man bei Atkins ja mit den Kohlenhydraten ja wieder hoch. Also abgesehen davon, hab ich schon wieder Lust auf Teigwaren und Zucker. Es fehlt mir nicht, aber auf Dauer ist Atkins bei begrenztem Budget und Zeit schon sehr einseitig. Kann nicht jeder so tolle Mahlzeiten zubereiten, wie du auf deiner Facebook-Seite :respekt:.
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Hallo Leute

    Ich habe am Anfang auch mal so gedacht.
    KHs waren ja "normal" und man ist ja schließlich nicht behindert, dass man keine normale Nahrung mehr essen kann.

    Atkins ist nicht so ganz mein Ding, aber dadurch, dass er die unterschiedlichen Phasen hat, gibt er den Leuten am Anfang Hoffnung, dass sie später mal fast wieder zu einer "normalen" Ernährung zurückkehren.

    Ich glaube da nicht dran. Ich werde vermutlich bei der ketogenen Ernährung bleiben und dafür lieber ab und zu mal eine Ausnahme einbauen. Zur Zeit fahre ich damit mal recht gut. :)


    Danke, aber bei den gezeigten Speisen ist eigentlich kein großer Arbeits- oder Geldaufwand nötig :)
    Ich werde mal sehen, wie ich die Seite noch ausbauen werde. Ist ja alles noch ganz neu.
     
  15. p91

    p91 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    55
    AW: Hallo Leute

    Mir ging es ja auch beim Atkins in erster Linie um die Diätform. Dass eine Lebensweise daran anknüpft ist mir bewusst, aber die ist nicht mein Ding. Bin zwar noch nicht lange dabei, aber so die Einschränkung an sich finde ich nicht gut :) . Auch wenn die vielen Kh vielleicht eher ungesund sind, aber die Lebensweise überzeugt mich nicht vollends.
     
  16. nelly1381

    nelly1381 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Beiträge:
    502
    Medien:
    3
    AW: Hallo Leute

    hi Patrick,

    erstmal Respekt wie gut du das durchgezogen hast bisher und auch die tipps aus dem forum annimmst ....

    ich hab vor 10 Jahren für mich meine Ernährungsweise nach 3 Monaten Atkins und 20 Kilo Gewichtsverlust so umgestellt, dass ich seitdem kohlenhydratärmer lebe, es war kein Zwang das jetzt tun zu müssen sondern eine Konsequenz aus Apsekten die diese Ernährung mit sich gebracht hat. Und wenn Atkins auch nur eine Art von ketogener Ernährung ist so merkst ud ja gad selbst wie schnell du Erfolge hast.

    Wenn man nun also eine moderate Ernährung so weiter führt .. mit keine industriell verarbeiteten Produkten und wenig Sachen die man so als fastfood kennt, dann wirst du deinen Erfolge auch lange halten, alte gewohnheiten heissen dann auch wieder alter Körper ...

    PS: Wenn ich zu den bekannten Fastfoodketten gehe und dort was esse ( kommt 2 mal im jahr vor) dann nehm ich den größten Bürger mit Mayonaise und sag an der Kasse dass ich Besteck dazu haben möchte.... dann schmeisse ich diese ekligen Brotscheiben weg kratzt vorher noch die Mayo runter und esse Rinderhack mit Mayo und etwas Salat drauf :rotfl: ... das mache ich schon immer so ... wenn man gleich sagt ohne Brot, dann geizen die mit der Mayo also lieber mitbestellen und runterkratzen :)

    Fazit:

    wenn du in zukunft weiter mit Sport und Körper und Leistung Ergebnisse haben möchtest wirst du deine Mahlzeiten EW reicher gestalten und automatisch weniger KH zu Dir nehmen ...

    LG

    ohgott entschuldige meine bizarre gross und klein schreibung und das vertippse ... es ist und bleibt sonntag abend :)
     
  17. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Hallo Leute

    :-D so solls auch sein!
     
  18. p91

    p91 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    55
    AW: Hallo Leute

    Mal wieder nen kleines Update:

    Waage: alles gut--> Gewicht sinkt weiterhin (seit dem Beginn der Umstellphase habe ich ca. 8Kg verloren, viel Wasser natürlich, aber an Muskeln bzw. Kraft habe ich absolut nichts eingebüßt. Das finde ich unglaublich:shock:).
    Spiegelbild: wird immer besser

    ABER:
    Seit dem ich Kaffee und Süßstoff zur Verfügung habe, gibt es ein Problem: Ich kann die Finger nicht vom Süßstoff lassen. Der hat zwar keine Nährwerte, aber der Hunger ist definitiv erhöht und das merke ich. Kaffee find ich super als kleinen Stoffwechselturbo, aber den Süßstoff muss ich weglassen.

    KH pro Tag: max. 15
    Eiweiß oft nur noch um die 100-120 Gramm und Fett eher in Richtung >150g
    Kalorien: meist knapp unter 2100

    -Sport nach wie vor 6mal die Woche, probiere aber alle 2-3 Tage HIT einzubauen, oder mal morgens ne halbe Stunde nüchtern zu laufen.

    -Ich habe keine Schwächeanfälle wie zu der Zeit mit 1900 Kalorien, aber ich glaube das kann auch am Kaffee liegen, der einen fit macht.

    -Den glykämischen Index oder die glykämische Last interessieren mich zur Zeit eher wenig - wenn von den 10g KH/100g einer Sauce 9g als Zucker deklariert sind, esse ich sie trotzdem.

    -Es ist übrigens heute der fünfte Tag mit 10-15g KH gewesen. Habe irgendwie ein wenig Angst hochzugehen, da ich durch das mehr an KH mehr Hunger bekomme (liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass die KH hauptsächlich aus Zucker bestehen und nicht aus mehr Salat).

    -Leistungen beim Sport sind alle top!

    LG
    Patrick
     
  19. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Hallo Leute

    Dann bleib halt noch dabei! Und lass einfach die finger vom süßstoff wenn du da ein schlechtes Gefühl hast.
    Ist ja super wenn grad alles perfekt läuft!

    Hast schon n waschbrett?? :-D
     
  20. p91

    p91 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    55
    AW: Hallo Leute

    Die oberen 4 Bauchmuskelpakete sind durchwegs sichtbar :)
    Die unteren verstecken sich noch ein wenig :D
    HIT for the win!!
     
  21. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Hallo Leute

    :dancer:
     
  22. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Hallo Leute

    mir is da noch etwas eingefallen, weil du einerseits sagtest, du hättest mehr hunger... und andererseits hast du (wie wir dir hier schön geraten haben) dein eiweiß reduziert.. bist jetzt ungefähr auf MEINER EW-zufuhr!
    EW ist die konstante, die der körper einfach haben will, weil es Baustoff und Werkzeug zugleich ist. daher gibt der körper oft erst das signal, satt zu sein, wenn er genügend EW intus bekommen hat.
     
  23. p91

    p91 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    55
    AW: Hallo Leute

    es ist schon krass, wie sensibel der Körper bei einer Diät auf Kalorien reagiert. Vorgestern hatte ich 1860kcal verputzt und dann einfach keinen Hunger mehr und gestern Abend konnte ich dann nicht aufhören zu essen und war bestimmt eher in Regionen um die 3000kcal. Naja...ich sehe es mal als ein Ankurbeln des Stoffwechsels :D. Gestern war ich auch in Regionen von schätzungsweise 30-50g Kh so genau weiß ich das nicht. Aber egal, heute wieder normal weitermachen und hoffen, der Körper verbrennt mehr.

    Hat auch jemand das mal erlebt, dass er an einem Tag zu wenig und dann am nächsten gleich viel zu viel gegessen hat?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hallo Leute :) Vorstellen 25. November 2015
Hallo Leute Vorstellen 31. März 2015
Hallo Leute Vorstellen 28. November 2014
Hallo leute Vorstellen 27. September 2013
Hallo Leute. Vorstellen 26. Juli 2013