Hallöle ^^ bin neu und hätte paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Bahar1989, 24. Juli 2015.

  1. Bahar1989

    Bahar1989 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    175
    Gewicht:
    98
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Also ich bin 26 (w), wiege zurzeit 86kg bin 175cm..

    Habe schon viele Diäten ausprobiert darunter Low-Carb; SizeZero wobei ich da sagen muss dass ich nach 4 Wochen abgebrochen habe, da es mir einfach nur scheisse ging ..

    Jetzt habe ich seit 5 Tagen mit Keto begonnen .. aber irgendwie tut sich nichts und ich weiss auch nicht was ich falsch mache :(

    ich benutze die app "Lifesum" und trage da alles ein was ich am Tag so esse und komme eigentlich immer auf 20gr KH (oder paar gr drüber - aber nie mehr als 30).. Eiweiss hab ich auf ca 80gr eingestellt und Fett auf 102gr. Die Kalorien sind 1300 am Tag (ich denke mal das passt)

    Habe gestern mal die Ketostix getestet und es war negativ ..

    In der Früh hab ich diese Woche dieses Alprojoghurt mit Mandeln und einwenig Heidelbeeren gegessen. Zu Mittag dann 2 Putenfrankfurter und 1 kleine Gurke und 1 EL Hüttenkäse .. Am Abend ein Ei mit Avocado und Putenfrankfurter ..

    Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen und mir paar Tipps geben :)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal


    Hallo Bahar,

    1. Verbesserungsvorschlag: 1300 kcal ist definitiv zu wenig. Wenn du nur so wenig isst, wirst du nicht abnehmen, sondern zunehmen (!) weil du dir damit den Stoffwechsel ruinierst. Dadurch machst du deinen Körper zu einem guten Futterverwerter, so dass du immer weniger und weniger essen musst, um nicht zuzunehmen. Den Grundumsatz kann man zwar nicht genau bestimmen, bei deinem Gewicht und deiner Größe sollte er aber ca. 1600 - 1700 kcal betragen. Diese Menge musst du mindestens zu dir nehmen, um langfristig gesehen abzunehmen.
    Wenn du nun schon über eine längere Zeit deiner Diäten (z.B. SizeZero) weniger als 1600-1700 kcal zu dir genommen hast, läuft dein Stoffwechsel nun eh schon auf Sparflamme. Dadurch wirst du Geduld brauchen, bis du die ersten Abnehmerfolge verzeichnen kannst. Denn erst muss sich dein Stoffwechsel wieder normalisieren.

    2. Verbesserungsvorschlag: Die Ketostix sind negativ, weil du zu viele KH isst. In den ersten 2 Tagen solltest du möglichst gar keine KH zu dir nehmen, um in Ketose zu kommen. Heißt 2 Tage lang am besten nur Eier und Fleisch in viel Fett anbraten und am besten noch Mayo oder Kräuterbutter drauf geben. Bei gekaufter Mayo und gekauftem Kräuterbutter unbedingt darauf achten, dass keine KH enthalten sind.

    3. Verbesserungsvorschlag: Wenn nach diesen 2 Tagen die Ketosticks positiv sind, darfst du nicht mehr als 20 g KH pro Tag zu dir nehmen, um in Ketose zu bleiben. Isst du an einem Tag mehr KH (z.B. 30 g), kann das schon zu viel sein und du fliegst wieder aus der Ketose raus. Hier ist Disziplin gefragt ;-)

    Liebe Grüße
    Mausal
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2015
  4. Bahar1989

    Bahar1989 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    175
    Gewicht:
    98
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Danke!! Ich werde das gleich mal am Wochenende versuchen .. ich dachte mir ich bin vielleicht etwas schneller wenn ich mein kcal-Defizit erhöhe ..

    LG Bahar
     
  5. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Leider ist das ein weit verbreiteter Irrglaube einfach das kcal-Defizit weiter zu senken, damit ist der Jojo-Effekt schon vorprogrammiert. Man muss genug Essen, damit der Stoffwechsel nicht auf Sparflamme läuft. Der einzige gesunde Weg um "schneller" abzunehmen ist das Sportprogramm zu erhöhen und vor allem neue Muskelmasse aufzubauen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.422
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Zu viele KHs.
    Milchprodukte komplett streichen.
    Obst auch streichen.
    Gemüse erst nach einer guten Woche und dann nur solches mit sehr wenig KH.
    Fleisch und Eier sind OK, aber dabei sollte man darauf achten, dass man nicht zu viel Eiweiß isst und der Fettgehalt hoch genug bleibt.

    Mit hohem Defizit abzunehmen, ist so ziemlich die dümmste Idee (nach Hormontherapien) die man haben kann.
    Man sollte das Defizit so gering wie möglich halten
     
  8. Bahar1989

    Bahar1989 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    175
    Gewicht:
    98
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Vielen Dank!! Werde meine kcal erhöhen und die KH streichen .. mal sehen, bin schon gespannt :)
     
  9. mKetos

    mKetos Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2015
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich


    @Mausal
    Hey, klingt gut.
    Wieviel Mayo und/oder Kräuterbutter kann man den nehmen?
    Ich mag leider davon reichlich.... ;-)

    Gruß
    mKetos
     
  10. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Das kann ich so pauschal nicht sagen. Im Grunde kannst du in Ketose so viel Mayo und Kräuterbutter essen wie du willst und nimmst trotzdem ab, solange du:

    1. streng unter 20 g KH pro Tag bleibst und somit in Ketose bist
    2. deinen Gesamtenergiebedarf nicht übersteigst. Der Gesamtenergiebedarf setzt sich aus deinem Grundumsatz und deinem Aktivitätsumsatz zusammen.
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.422
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Und für beides gibt es keine vernünftigen Wege der Bestimmung
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Dann eben: "2. Solange du nicht maßlos in dich rein frisst." ;-)
     
  14. mKetos

    mKetos Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2015
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Tja, und was ist "maßlos"? Wer legt das fest?

    Mir ist schon klar, das es einen großen Unterschied gibt, zwischen den "Steinis" und heutigen Menschen. Damal hat man auch nicht so auf Schönheitsideale geachtet.

    Heute ist das anders, auch durch die Medien.

    Bin gespannt, wann in den Bewerbungen nach dem BMI gefragt wird..... *hüstel* ;-)

    Gruß
    mKetos
     
  15. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    "maßlos" legt dein Stoffwechsel fest. ;)

    Ab wann du zu viel gegessen hast kannst du ganz einfach bestimmen:
    Ernähre dich eine ganze Weile streng ketogen (also unter 20 g KH). Nimmst du zu, hast du wohl zu viel gegessen oder dich zu wenig bewegt. Nimmst du im Durchschnitt 1 kg pro Monat ab, bist du auf dem richtigen Weg. Gleiches gilt natürlich auch für alle anderen Diäten/Ernährungsformen.

    Das Schönheitsideal wird sowieso von der Gesellschaft bestimmt. Bei uns heißt es meistens je schlanker desto besser (nicht meine Meinung), in anderen Kulturen gelten Rubensfrauen als Schönheitsideal. Das mit dem BMI gibt es bei uns schon! Zum Beispiel bei der obligatorischen Untersuchung vom Amtsarzt bevor man in den bayerischen Schuldienst eingestellt wird. Stell dir mal vor wenn das ein normaler Arbeitgeber machen würde dich beim Vorstellungsgespräch auf die Waage zu bitten, das wäre ein Skandal... ^^
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.422
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Wobei die BMI-Grenzen so sind, dass ein Arbeitgeber auch beim Vorstellungsgespräch per Augenmaß entscheiden kann.
    Einer bekannten von mir wurde der Zugang zum Polizeidienst verwehrt, weil sie zu dünn war.
    Ich hatte auch schon Studenten, bei denen die Abschlussnote keine Rolle gespielt hat, da sie keine Chance hatten über die in Augenscheinnahme beim Bewerbungsgespräch zu kommen.
    Das kann ich den Arbeitgebern auch nicht verdenken. Ich würde auch keinen Kerl mit über 250 kg einstellen. Da ist das Risiko, dass die Leute öfter erkranken einfach zu hoch. Man muss ja wirtschaftlich denken und jeder Arbeitnehmer muss Geld in die Kasse seines Arbeitgebers bringen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Halli Hallo Hallöle Vorstellen 2. Mai 2015
Hallöle Vorstellen 31. März 2015
Hallöle Vorstellen 1. Juni 2014
Hallöle - Abnehmen vom Arzt angeordnet ;) Vorstellen 27. April 2014
Hallöle :o) Vorstellen 12. April 2013