Hat jemand Erfahrungen mit Atkins + Hashimoto + Cerazette?

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Selena, 23. Mai 2016.

  1. Selena

    Selena Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Mannheim
    Größe:
    1,70 m
    Gewicht:
    96 kg
    Zielgewicht:
    65 kg
    Diätart:
    Atkins
    Hallo ihr Lieben,

    seit heute möchte ich mich wieder auf Atkins einlassen. Kurz zu mir: Ich bin 33 komme aus Mannheim, bin 1,70 m groß und wiege aktuell 96kg. Zielgewicht soll 65 kg sein, sofern möglich. Sport mache ich derzeit keinen, will ihn aber künftig in meine Woche einbauen und mit dem Rad zur Arbeit fahren.

    2014 habe ich in 2 Monaten schon einmal mit Atkins 10 kg abgenommen und habe mich dabei total wohl gefühlt. Leider nur bis zu meiner Gastritis. Danach habe ich nichtmehr in die Ernährungsumstellung reingefunden.

    Im Januar 2015 habe ich nochmal einen Versuch unternommen und war da auch wieder gut dabei... allerdings bekam ich dann ein anderes Problem.
    Da ich einen Gendefekt habe (Faktor V positiv - erhöhtes Tromboserisiko) darf ich die normale Pille nicht nehmen, sondern nehme die Cerazette. Diese Pille nimmt man durch, ohne Pause. 20% der Glücklichen die diese Pille nehmen müssen, bekommen ihre Periode nichtmehr, da sich nix aufbaut (wirkt eben anders als eine normale Pille). Dazu zähle ich.
    Nach ca. 4 Wochen Atkins habe ich meine Periode bekommen... und nichtmehr los. Sie blieb ca 14 Tage. Dann aß ich einen Teller Nudeln und sie war weg nach 1 Tag.
    Klingt hier etwas unglaubwürdig ich weiß, aber es war so. Dann pausierte ich weil ich unsicher war ob die Pille dann überhaupt noch wirkt. Beim nächsten Versuch kamen meine Tage nach ca. 3 Wochen wieder. Teller Nudeln... wieder weg.
    Nimmt hier eventuell auch jemand die Cerazette und hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Weder meine Frauenärztin noch der Hersteller von Cerazette konnte mir zu dem Problem Auskunft geben. Mit ketogener Ernährung haben sie keine Erfahrung. Ist hier zufällig jemand mit dem gleichen Problem? Würde mich einfach interessieren ob es an mir liegt oder an der Combi der Pille mit Atkins.

    Um den Effekt jetzt zu vermeiden werde ich KH-Tage einbauen. Mal sehen wie es diesmal klappt.

    Ebenfalls bin ich Hashimoto Patientin. Wohl schon seit meiner Jugend. Aber diagnostiziert wurde es erst im letzten Jahr. Ich nehme 100mg L-Thyroxin derzeit, muss aber mal wieder hin zum Blut abnehmen.
    Jetzt habe ich mich im Internet schlau gemacht, wie man sich bei Hashimoto am Besten ernähren soll. Stimmt soweit eigentlich mit Atkins überein. Allerdings wird hier auch geraten, auf Schweine und Rindfleisch zu verzichten.
    Gibt es hier Damen oder Herren die auch Hashimoto haben? Bemerkt ihr einen Unterschied, wenn ihr euch Hashimoto-gemäß ernährt?

    Ein ganz liebes Danke schoneinmal für eure Anworten... sofern welche kommen :)

    LG,
    Selena
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)


    Hallo Selena, willkommen im Forum :)
    Also deine Pillen-Regel-Geschichte klingt echt arg, ich hab sowas noch nie gehört. Da ich aber keine Pille nehme, kann ich mehr dazu nicht sagen.
    Hashimoto habe ich auch. Ich habe ca. 15 Jahre kaum Fleisch gegessen und jetzt damit angefangen. Ich habe keine Veränderung bzgl. der Schilddrüse bemerken können. Mir ging es die ersten 3 Monate richtig gut. Habe aber noch keinen Bluttest machen lassen und ernähre mich erst seit ca. 3,5 Monaten ketogen. Es gibt hier im Forum Menschen, die seit der Ernährungsumstellung ihre Schilddrüsenhormone reduzieren konnten und die besten Werte beim Blutbild haben.
    Ich hoffe du bekommst bald aufschlussreichere Infos.
     
  4. Selena

    Selena Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Mannheim
    Größe:
    1,70 m
    Gewicht:
    96 kg
    Zielgewicht:
    65 kg
    Diätart:
    Atkins
    Hey Du,

    danke für Deine Einschätzung. Werde mal sehen wie es sich aktuell dann mit Fleisch so lebt. Werde das ja irgendwie merken, wenn es nicht gesund sein sollte. :)

    Ja, mit der Pille ists eben etwas speziell. Wäre aber toll, wenn ich mich hier nocheinmal mit jemandem austauschen könnte.

    Liebe Grüße,
    Selena
     
  5. Selena

    Selena Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Mannheim
    Größe:
    1,70 m
    Gewicht:
    96 kg
    Zielgewicht:
    65 kg
    Diätart:
    Atkins
    Ich bekomme noch die Krise...

    Es ist wieder soweit..
    Wünschte mir echt, das könnte mir mal einer erklären.
    Aber wirklich niemand, auch mein aktueller FA haben da ne Antwort drauf.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.315
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Ich hab schon öfter gehört dass sich der Zyklus am Anfang durch ketogene Ernährung ändert, und auch öfter Zwischenblutungen bei manchen Frauen auftreten. Nach einigen Wochen/Monaten sollte das aber eingependelt sein. Im Zusammenhang mit dieser Pille weiß ich leider nicht Bescheid.

    Meine Werte haben sich durch LC verbessert. Ich musste früher immer Euthyrox150 nehmen und konnte nach einem Jahr LC zu Euthyrox75 wechseln. Seit 3 Jahren halte ich nun diese guten Werte.
     
  8. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    Hallo,

    ich habe kein SD mehr und muss auch Tabl nehmen.
    Meine Werte haben sich, zumindest bis jetzt, nicht verändert.



    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Athletic Greens - jemand Erfahrungen Nahrungsergänzungen & Supplemente 19. August 2014
Hilfe! Suche jemanden mit Erfahrungen zu Abnehmhilfsmitteln Erfahrungen 24. Januar 2005
Hey, hier noch jemand neues! Vorstellen 13. Juli 2017
Hab ihr es geschafft jemanden zu "bekehren"? Erfahrungen 10. Oktober 2016
Kann mir jemand den unterschiedlichen Kalorienbedarf hier erklären, bitte? Erfahrungen 15. September 2016