Hat Weizenkleie KH?

Dieses Thema im Forum "Atkins Diät" wurde erstellt von muus, 4. Februar 2006.

  1. muus

    muus Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Schweiz
    Ich habe eine Frage, Befreff den Ballastoffen.

    Atkins schreibt ja in seinem Buch, dass man Ballaststoffe nicht in KH anrechnen muss, da dies den Blutzuckerspiegel nicht beeinträchtigt...

    Wenn ich aber auf die Verpackung schaue, sind dort auf 100 Gr. Weizenkleie 12 KH angegeben. Muss ich diese berechnen?

    Ich mache mir nämlich jeden Morgen tolle Knäcke mit
    2 EL. Wiezenkleie
    2 EL. Leinsamen
    1 Ei wenig Salz
    dann alles vermischen und 5 Min in Mikrowelle.

    Schmeckt super toll, wie echte Knäcke. Diese Rezept habe ich hier vom Forum bekommen...Super

    Nun weiss ich nicht, wieviele Kh ich dafür berechnen muss. Weiss jemand weiter?

    Vielen Dank MUUS
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. kruemelmonster

    kruemelmonster Mädchen für alles Moderator

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    13.881
    Medien:
    139
    Alben:
    3
    Ort:
    BS


    100g ca 17,5g Kh

    Denke mal jeder Esslöffel Weizenkleie hat so 10g = 3,5g Kh
    Der Leinsamen hat 0g Kh - Ei fast 0.
     
  4. muus

    muus Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Krümelmonster

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Dann ist es sicher besser, ich nehme besser Leinsamen, als Wiezenkleie... So kann man ja doch ein paa Kh einsparen.

    Es grüsst Dich Muus
     
  5. bullibine

    bullibine Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    209
    Medien:
    11
    Ort:
    Schwanau/Schwarzwald
    Hallo Muus,
    mach Dir doch 1 Eßlöffel Gluten in die Leinsamen rein (das mach ich so, damit es zusammen klebt) und statt Ei einfach etwas Wasser.
    Gluten haben pro 100gr. nur 7KH, also bei einem Eßl. , ca. 15gr. = 1,05 KH.
    Schmeckt mir auch super dieses Knäcke.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. stephankn

    stephankn Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.252
    Medien:
    18
    Ort:
    München
    Hi,

    hatte gerade wieder Weizenkleie verwendet. Bei mit hat ein EL eher 5 Gramm...

    Stephan
     
  8. muus

    muus Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Bullibiene

    Vielen Dank für Deinen Tipp mit den Gluten. Probiere dieses Knäcke Mal ohne Ei aus...

    Aber trotzdem noch eine Frage: Ballstoffe wirken sich doch nicht auf den Blutzuckerspiegel aus und werden wieder unverdaut ausgeschieden.So jedenfals steht es im Atkins Buch.
    Ist denn Wiezenkleie nicht auch Ballastoff pur.? Und warum muss man diese dann trotzdem als Kh anrechnen.?

    Hat hier jemand eine Erklärung?

    Vielen Dank MUUS
     
  9. stephankn

    stephankn Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.252
    Medien:
    18
    Ort:
    München


    Daten laut BLS C217001 Weizen Kleie:

    Fett: 4,65g
    Kohlenhydrate: 17,46g
    Eiweiß: 14,85g
    Ballaststoffe: 45,39g

    Hat etwa 10g mehr Ballaststoffe als Leinsamen (Die dafür keine KH).

    Stephan
     
  10. kruemelmonster

    kruemelmonster Mädchen für alles Moderator

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    13.881
    Medien:
    139
    Alben:
    3
    Ort:
    BS
    Das Knäcke geht auch nur mit Wasser - ohne Ei und ohne Gluten.
     
  11. WonderCurves

    WonderCurves Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    56
    Ort:
    UK
    AW: Hat Weizenkleie KH?

    Ich weiss, ich mache hier ein ganz ganz altes Thema wieder auf, aber ich verstehe gerade etwas nicht.

    Atkins sagt, dass Total-KH minus Fibre (Ballaststoffe) die Net-KH ergeben und nur die Net-KH soll man zaehlen. Wenn ich nun aber wie oben beschrieben Kohlenhydrate: 17,46g und Ballaststoffe: 45,39g habe, dann gibt es keine Net-KH. Oder verstehe ich da etwas falsch?

    Danke vorab fuer die Erklaerung!

    EDIT: Oder stehen in Europa auf den Labeln die Net-KH drauf und man muss BS nicht von den KH abziehen?? Dann haette ich aber die letzten 2 Wochen einiges falsch gemacht... :???:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2013
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. hexekids

    hexekids Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.968
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kiel
    Name:
    Martina
    Größe:
    167m
    Gewicht:
    104kg
    Zielgewicht:
    80kg
    Diätart:
    Atkins
    AW: Hat Weizenkleie KH?

    Gönau! Bei uns werden schon die Net-Carbs angegeben. :)
     
  14. WonderCurves

    WonderCurves Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    56
    Ort:
    UK
    AW: Hat Weizenkleie KH?

    Argh ich habe es geahnt :( .

    Habe auch gerade noch einen Link gefunden:
    Aktins UK Carbs UK vs US

    Danke Dir! :)
     
  15. Tialda

    Tialda Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    559
    AW: Hat Weizenkleie KH?

    hab damit auch schon brot gebacken :)
    hab dazu noch quark genommen, aber gibt bestimmt auch andere möglichkeiten!
     
  16. WonderCurves

    WonderCurves Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    56
    Ort:
    UK
    AW: Hat Weizenkleie KH?

    Ich hatte daran gedacht zu backen, aber die KH sind doch relativ hoch. Ich muss das mal durchrechnen :)
     
  17. hexekids

    hexekids Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.968
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kiel
    Name:
    Martina
    Größe:
    167m
    Gewicht:
    104kg
    Zielgewicht:
    80kg
    Diätart:
    Atkins
    AW: Hat Weizenkleie KH?

    Das Knäcke schmeckt mir ohne Kleie noch viel besser!
    Nur Leinsamen, Salz und etwas Wasser.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Leinsamen/Weizenkleie Bedenklichkeit Bin neu hier und habe schon Fragen 8. Juni 2011
Weizenkleie garen Lebensmittel 26. Oktober 2010
Weizenkleie Bin neu hier und habe schon Fragen 23. Oktober 2009