Heilfasten

Dieses Thema im Forum "Diät & Abnehmen Methoden die NICHT LowCarb sind" wurde erstellt von Sonnenschein86, 5. November 2011.

  1. Sonnenschein86

    Sonnenschein86 Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2011
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich bin ganz frisch hier im Forum.
    Ich habe mich bei euch angemeldet, weil ich mich für das Thema Heilfasten interessiere.

    Hoffentlich habt ihr ein paar Infos, nützliche Tipps und Ratschläge für mich.

    Was weiß ich drüber?
    Das ganze sollte 2 Wochen gehen?
    Einen Tag davor nur leichte Kost essen?!
    Tag 1 mit Glaubersalz beginnen und nichts Essen?
    Nur Wasser und Kräutertee zu mir nehmen, sonst nichts.
    Nach dem Heilfasten wieder mit leichter Kost beginnen.

    Nun frag ich mich,
    ist das so leicht wie es sich anhört?
    Wenn ich hungrig bin, dann fühle ich mich sehr schlecht. Hab Magenknurren und irgendwann bekomm ich Krämpfe und mir wird schlecht vor Hunger. Wie soll ich das ganze dann beim Heilfasten aushalten?
    Das kann doch nicht der Sinn sein?

    Was sollte ich noch beachten, oder wissen? :help11:

    Freue mich sehr auf eure Antworten.

    Liebe Grüße
    Sonnenschein
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. bebepep

    bebepep Guest



    Wir praktizieren aber das Gegenteil, nämlich Heilessen.
     
  4. balbC

    balbC Guest

    1. mit arzt abklären
    2. heilfasten dient nicht dem abnehmen
    3. vorbereitungs und nachbereitungstage
    4. hunger verschwindet dank Ketose
    5. viel trinken
    6. teilweise mehrfah abführen..
    7. Urlaub nehmen !!!!

    Heilfasten dient der Regeneration des Körpers, in dieser Zeit solltest du dich ganz bewusst nur auf dich konzentrieren, abschalten und runterkommen...
    eine entsprechende vorbereitung ist wichtig..
    google doch einfach mal.. es gibt zig verschiedene arten von fasten...
    :wsdf:

    wir machen ja auch heilfasten...
    das sogenannte kohlehydrat-fasten :-D
     
  5. fussel

    fussel Guest

    Ist es auch nicht.
    Wenn du doich dabei nicht BESSER fühlst, dann vergiss das Ganze mal schnell..
    Zum Abnehmen ist es eh NICHT geeignet, da man das schnell wieder drauf hat und oft noch mehr.

    Zudem werden in den Anfangstagen Gewebe und Muskulatur verzuckert, von Fettabbau keine Spur.

    Zum Thema Fasten gibts hier im Forum ne Menge - lies es dir durch!
    Z.Bsp. das:
    http://www.ketoforum.de/fasten/25721-fasten-und-ketose.html

    Und dann entscheide, ob du deinem Körper DAS antun willst und warum.
    Hoffentlich nicht für die Zahl auf der Waage...


    Ich bleibe lieber bei Heilessen + KH-Fasten.:mm:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. November 2011
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Milla

    Milla Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    AW: Heilfasten

    Mich interessiert das Thema Heilfasten auch sehr. Ein Freund hat damit auch angefangen und ist jetzt ganz begeistert davon. Ich möchte das vielleicht auch mal ausprobieren, bin aber noch ein wenig skeptisch.
     
  8. Milla

    Milla Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
  9. JBC08

    JBC08 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.182


    AW: Heilfasten

    Ich denke das ist interessant für Dich Milla.

    http://www.youtube.com/watch?v=nPU65RormlY


    Wenn Du noch nie gefastet hast, solltest Du besser unter ärztlicher Aufsicht fasten. Vor allem das Fastenbrechen kann Probleme verursachen.
    Wann lohnt sich das Fasten?
    Meine Meinung: Wenn Du Beschwerden hast, die Dir niemand erklären kann. Wenn diese Dinge während des Fastens verschwinden kann dies auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten hindeuten.
    Das Fasten sollte aber auch den Verzicht auf Kaffee, etc. und auch den Verzicht vom Tabak/Rauchen beinhalten. Wasser nur aus Glasflaschen trinken oder Leitungswasser (je nach Leitung).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fühle mich mit Keto aber auch mit Heilfasten und 10in2 sehr schlecht Bin neu hier und habe schon Fragen 19. März 2017
Vom Heilfasten direkt zur ketogenen Ernährung? Bin neu hier und habe schon Fragen 3. November 2016
Umstellung von Heilfasten auf Ketogen Umfragen 18. März 2014
Atkins nach 5 Tage Heilfasten (Buchinger) Atkins-Diät-Gruppe 16. November 2013
Heilfasten als Vorschalttage??? Erfahrungen 8. Januar 2008