Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Nailyouh, 17. November 2014.

  1. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    Hallo liebe Leute :)

    ich weiß man hat schon ewig nichts von mir gehört..aber wollte mich mal wieder mitteilen da ich heute etwas wirklich beunruhigendes erlebt habe:

    Ich hatte ein Trainingstermin mit meinem Trainer im Studio...hab mich auch schon sehr gefreut da wir diesen schon seit 3 Wochen nötig hatten...Ich habe die letzten 3 Wochen nur Arme, Brust und Beine trainiert nun sollte also noch Rücken und Schultern hinzukommen :)

    So Ich mich warm gemacht alles Wunderbar habe mich gefühlt als könne ich Bäume ausreissen.

    Naja wir dann angefangen ich habe einen 8x8 trainingsplan sprich:

    8Wdh 8Sätze 10 Sekunden Pause - SUPER HART! :D

    Wir wollten anfangen mit Kreuzheben mit ca 55kg auf der LH.
    Ich spürte schnell das das mein Rücken garnicht gern hatte und es war suuuper anstrengend....Naja ich wollte meinen Trainer beeindrucken hab einfach mit aller Kraft weiter gemacht..eigentlich war es ja auch schaffbar...

    Naja nach dem 4ten Satz wurde mir Kotzübel und schwindelig.
    Ich musste mich hinsetzen und als ich dann aufstand habe ich einfach GARNICHTS mehr sehen können mir war komplett schwarz vor den Augen! ich hatte angst, denn ich hatte sowas noch nie gehabt:-x

    Was meint ihr woran kann es liegen?

    zu mir ich mache seit ca März Phase 1 - 2..eigentlich eher Phase 1 hab auch schön 10 kg abnehmen können.
    Ernähre mich also dementsprechend einseitig :rolleyes:

    Ich habe heute 2 Energy Drinks gehabt einen nach der Schule für die Hausaufgaben und einen vorm Sport also übermässig viel war es nicht..

    Hattet ihr schonmal sowas?

    Ich habe am Mittwoch den nächsten Termin...soll ich dann einen Cheatday einlegen um das besser wegzustecken und gestärkt zu sein? was meint ihr?

    Cheers

    >:)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.676
    Ort:
    Thüringen

    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Unterzuckerung, Übersäuerung?

    Energie Drink ganz raus aus Training, die gehören nicht in Pläne.
    Kaffee genausowenig.

    Was willst Du? Hohe Muskelmasse oder Ausdauerkraft?

    Muskelmasse - Intervalltraining
    Ausdauer - Cardio

    Bei intervall fällt Lactat an, das musst du puffern.
    Was nimmst du zum Basenausgleich nach Training?

    Wasserstatus?
    Mindestens 4 Liter.

    Elektrolyte - bei training immer Kochsalz dabei haben.

    Wie sind die Werte auf dem Kreislaufsystem? Trägst du Pulsuhr-ohne solltest Du kein Intervalltraining machen.
    Wie schnell ist der Kreislauf von 180 auf 100 zurück ?

    Grüsse
     
  4. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    hm... klingt nach kreislauf/Blutdruck. hast du genug getrunken gehabt? wieviel zucker hat dein energiy drink?

    vlt isst du etwas 2stdn vor dem wichtigen training... oder zumindest nen ew-shake..?

    wenn du um einen cheatday herumkommen möchtest, kannst du auch vorm training einmalig paar gramm KH futtern...

    ..tu dir bloß nicht weh junge! :eek:hhhh: du hast doch nur einen rücken :boxing:

    liebe grüße!
     
  5. p91

    p91 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    55

    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    heyho,

    also falls du Muskeln Aufbauen willst, sehe ich keinen Sinn in so vielen Sätzen. Vor allem, wenn du davor weniger Sätze gemacht hattest, kennen deine Muskeln und Körper das gar nicht. Ein Freund von mir hat auch mal einfach mehr Sätze gemacht und ist danach auch fast umgekippt. Also die komplett neue Belastung könnte ein Grund sein für deinen Schwächeanfall. Hat mir auch mal ein Trainer bei uns erzählt.
    Dann vielleicht eine zu hohe Menge an Koffein vor dem Training.
    Ich trink mittlerweile auch Kaffee vor dem Training und kann damit bessere Leistungen erzielen, aber ich hab mich an die Dosis rangetastet. Also dir Energy-Drinks verbieten würde ich nicht. Gerade falls man abends geht, kann so etwas Extra--Energie echt gut tun.
    ......
    BOAH ich könnt mich echt über deinen Trainer aufregen...jemandem, der keinen Rücken trainiert hat nen 8*8 System für Kreuzheben machen zu lassen...komplett übertrieben. Erstmal langsam an die Technik ran, am besten mit gaaaanz wenig Gewicht... bei Grundübungen ist die Technik wichtiger als alles andere, du bist ja nicht beim Crossfit ;). Hab auch mit 10Kg pro Seite angefangen und bin mittlerweile bei 100Kg insgesamt, ich weiß also, wovon ich spreche
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Moppelpopp

    Moppelpopp Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Bayern
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Schwarz vor den Augen liegt am niedrigen Blutdruck....
    iss vorm Training eine Banane, die liefert Energie und trink viel Wasser. Zu Größe Anstrengungen beim Training vermeiden, sonst klappst du noch weg
     
  8. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Hey Leute, vielen Dank für euere Antworten :)

    Morgen ist es ja schonwieder soweit *zitter*

    @Michael62 also momentan will ich nur meinen KFA runter bekommen weil ich noch einen speckigen Bauch habe, das möchte einfach nicht weg, ziemlich hartnäckig das ganze :p

    Also vom Trinken kann ich nicht genau sagen müsste aber locker hinkommen mit 4 Liter..

    Basenausgleich?:confused::help11:
    Und was genau bewirkt Salz beim Training?..


    @cinnamon

    Naja da ich irgendwie Angst vor dem "aus der Ketose fliegen" habe nehme ich vor dem Training nichts zu mir...wäre ich aber glücklich mit denn ich hätte ja auch ein viel höheres Leistungsspektrum mit KH's vorm Training :)

    @p91 also Ich hab natürlich schönmal Kreuzheben gemacht und auch mit mehr Gewicht, nur halt durch verzögerungen durch Arbeit etc. die letzten 3 Wochen nicht im TP integriert...Habe also schon erfahrungen und auch schon gut was aufgebaut...
    aber wie ich @Michael62 ja auch schon gesagt hatte gehts mir momentan eigentlich nur um den KFA und natürlich Muskelerhalt..also den letzen Speck loszuwerden :twisted: Dann wollte ich anfangen Trocken aufzubauen...


    Ich werde mal versuchen vor dem Training KH's zu essen und das Gewicht nicht so hoch anzusetzen...es wird wohl auf einen Cheatday hinauslaufen, denn den hatte ich schon lange nicht mehr und Lust dazu hab ich auch :) aber mein gewissen sagt NEEIN!!:shock:

    Mal schauen..Ich werde es bestimmt auch ohne KH' durchhalten - muss ich ja sonst auch ;)
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen


    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Wie waere es mit 5 x 5 bei Freihantel-Grunduebungen?

    Und dass es einem bei zu hoher Belastung mal die Lichter fast ausknipst, ist durchaus nicht ungewoehnlich. Gerade beim Kreuzheben.

    Es geht um Muskelreize, nicht darum sich selber und den Trainner zu beeindrucken ;-)
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Ich hatte sowas eigentlich nur ohne Ketose.
    Wenn man auf Zucker läuft, hat man ja ständig das Problem mit der Energieversorgung.
    Also grundsätzlich den Zuckerkram weglassen. Braucht man nicht
     
  12. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.676
    Ort:
    Thüringen
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Kann man so unterschreiben.
    Insbesondere auch

    "isotonische Sportgetränke"
    "Red Bull"
    "Cola"
    "Kaffee"

    alle

    "Pülverchen des Sportstudios"
    "Spritzen"


    etc. Bringt nur das metabolische System durcheinander.

    Abnehmen und Muskelaufbau tust Du nicht im Training, sondern danach, viel Wasser zuführen hilft, bei Training kann es hilfreich sein, Kalorien vorauszurechnen, das als Kohlehydrate zuzuführen und dann mit Intervalltraining rauszutrainieren bis zur "Unterzuckerung".
    So haben wir es vor langer Zeit im Schwimmtraining beigebracht bekommen, ob das heute noch so gilt, musst du erfragen.

    Blutzucker Messgerät kostet nicht viel.

    Pulsuhr kaufen.

    Training je nach Alter - Maximalpuls oder Muskelmax , Frequenzabfall abwarten, maximal 3 mal, dann Relax-Pause.

    Am Anfang EINMAL !!!

    Wenn Du stark aufbauen willst, dann Höhentraining.
    Grüsse
     
  13. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Hatte ich auch in Ketose. Passiert halt mal.
    Falsche Atmung und/oder Pressung - kann auf Magen und Kreislauf schlagen...

    Nach Bankdrücken bin ich auch schonmal beinahe liegengeblieben ;-)
     
  14. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    wenn du ein paar KH (0,5 bis 1stück Traubenzucker) vorm training isst, verbrauchst du die sofort wieder...
    bei der targeting ketogenic diet isst man seine KH rund ums Training. da kommen dann bis 25g KH zusammen.
    Ein besseres muskelwachstum, was ja derzeit nicht dein primäres Ziel ist, würde man mit der anabolen Diät erreichen. Wenn ich mich kraftlos fühle vorm training oder ich mir Intensitätsbedingt sorgen um meine Muskeln mache, gönn ich mir vereinzelt auch bis zu nem halben Stück Traubenzucker.
    Aber ehrlich gesagt glaub ich dass es reicht wenn du einfach nicht ohne was gegessen zu haben extrem trainieren gehst.

    liebe grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2014
  15. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    hm... ich hab das mit dem Traubenzucker von dir jetzt schon paarmal gelesen...
    Ist es nicht so, dass grad der Traubenzucker der "schlechte" ist?
    Ist es nicht so, dass die Zufuhr eines Stückes Obst, das ja auch Traubenzucker enthält, besser wäre? Ich meine, dann hast plötzlich die Zuckerspritze bekommen, bist holladrio im Studio, stemmst ein paar Gewichte, dann sind die Speicher leer und dann...? Wären da ein paar KH, die nicht ganz so schnell sind, nicht sinnvoller?


    Ansonsten denk ich, dass hier die Atmung stark mitgespielt hat.
    Das ist nur meine Meinung.
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Traubenzucker = Glukose
    Das ist der Brennstoff, den jede Zelle im Körper verarbeiten kann.

    Fruchtzucker = Fruktose
    Kann nur in der Leber verstoffwechselt werden und wird danach weiter als Fett verwertet.

    Glukose landet nur zu etwa 10 % in der Leber, der Rest wird direkt verwertet.

    In Ketose braucht man das aber nicht, da man ja nicht "auf Zucker läuft"
     
  17. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.676
    Ort:
    Thüringen
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Traubenzucker davor, wenn du Intervall bis Zuckerende machst, dann haben wir immer Saccarose (Mars, Snickers, Milky Way) bekommen.

    Ich glaube der macht eine langsamere Spitze, so genau weiss ich es aber nicht, wir waren Jugendliche.
     
  18. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Ja stelpa, traubenzucker ist sehr schnell im blut u schnell wieder weg. Optimal für vor dem sport wäre ein mittelschneller Zucker.. bin nicht sicher ob maltodextrin das Optimum wäre, wenn man Obst vermeiden möchte.
    Ich finde den traubenzucker halt sehr einfach. Hat man in der sporttasche immer dabei und ist einfacher zu disieren als 1tl von irgendwas zu nehmen oder einen bissen Apfel mitzunehmen..

    Ausserdem fallt ein großes Stück Verdauungsarbeit weg, was mir wichtig ist wenn ich unmittelbar vor hoher Intensität meinem Körper mehr Energie zuführen möchte, damit kein muskelprotein zur zuckerbereitstellung verwendet wird. Zb vor Kraftausdauertraining. Vlt ist es aber auch nur Einbildung, denn mehr als 2x0,25 Stück traubenzucker hab ich noch nie gelutscht und meistens verzichte ich darauf u esse rechtzeitig vorm training was oder trink zumindest nen ew shake.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2014
  19. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Sacharose (also "normaler" Kristallzucker) zerfällt im Körper sofort in Glukose und Fruktose
     
  20. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    ah ja. danke! Das hab ich wohl schon öfter verwechselt weil die Traube eine Frucht ist... ;)
     
  21. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Ich glaube ich verstehe:
    Wenn man Krafttraining macht, dann würde der Körper die Muskelproteine nicht nehmen, weil die ja gerade gebraucht werden. Wenn man Ausdauer macht, würde der Körper auch Muskelprotein verzuckern, daher lieber Zucker geben um Muskeln zu schützen. Hab ich das richtig verstanden...?

    Nur, wie tiga sagte: du bist in Ketose... Da läuft der Körper doch sowieso nicht auf Zucker, von dem her...
    (aber ich kann mir vorstellen, dass der Körper ja trotzdem Zucker bauen würde, wenn er kann... weil er kann... *g* von dem her ist das mit dem Zucker vor dem Training nicht abwegig. Aber besser kommt mir auch die rechtzeitige Nahrungsaufnahme vor)
     
  22. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    eher umgekehrt.

    wenn man aerob ausdauer macht, läufts mit ketonversorgung ganz wunderbar. steigert man allerdings die intensität, also wenn sich der puls über einen gewissen bereich hinaus erhöht und man quasi immer mehr ausser atem kommt, ist die energieversogung mit ketonen nicht mehr ausreichend bzw zu langsam und es wird die restliche im körper verfügbare glucose woher auch immer zusammenmobilisiert. deswegen kann man ja auch mittels intervalltraining die glykogenspeicher ganz wunderbar leeren. sind diese allerdings schon recht leer, kann es zum verzuckern von muskelprotein kommen.

    kraftausdauer (wenig gewicht mit viiielen wiederholungen) ist nicht die optimalste trainingsart während Ketose... macht (mir) aber spaß.
    krafttraining per se gilt eigentlich als anaerob.
     
  23. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Herber Rückschlag - Beinahe Blackout beim Gewichte heben :(

    Ach so hast du das gemeint. Ja stimmt, das mit der Ketose hab ich da schon wieder verwurstelt. Ich habe nämlich auch gelesen, dass bei normalem Ausdauersport gerne mal die Muskeln verzuckert werden, die gerade wenig benötigt werden. Ich hab jetzt schon oft genug gehört, dass reiner Ausdauersport nicht den von den meisten gewünschten Effekt der Gewichtsabnahme (und zwar im Verhältnis mehr Fett als Musklen) mit sich bringt.

    Für mich persönlich ist die Kraftausdauer wichtiger.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Herbert Habiger ist wieder da Statistik / Tagebücher 25. März 2007
Erster kleiner Motivationsrückschlag ! Frust Ecke 11. Januar 2015
Rückschläge Bin neu hier und habe schon Fragen 27. November 2014
Kleiner Rückschlag! Atkins Diät 3. Januar 2014
Rückschläge Atkins-Diät-Gruppe 17. Oktober 2011