Herzfrequenzvariabilität

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Petraea, 2. Januar 2017.

  1. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.782
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Nutzt jemand von euch die Messung der Herzfrequenzvariabilität
    (HRV = Heart Rate Variability)
    zur Bestimmung von Stress, Trainingszustand, Regeneration?

    Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH


    Ich nutze das nur beim Sport.
    Daran kan man gut erkennen, wie fit man ist. Den Puls durch Laufen schön hochbringen, dann gehen und die Zeit messen, wann er wieder normal ist. Je kleiner die Zeit desto fitter bist du.
     
  4. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.782
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Misst du damit die Pulsfreqenz oder die Variabilität der Pulsfrequenz?
    Das heißt, wahrscheinlich misst dein Gerät, wie viel Pulsschläge du in der Minute hast,
    was man auch durch Pulsfühlen messen könnte.
    Ich meine die Änderungen im Abstand von einem Pulsschlag zu nächsten,
    was man z.B. durch ein EKG messen könnte.
     
  5. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich messe die Anzahl, wodurch man bei einem gesunden Herzen auch den Abstand hat, da dieser immer gleich bleiben sollte. Bei einem Puls von 60 also jede Sekunde ein Schlag.
    Falls da abweichende Zeiten bei rund kommen hat man eine beginnende Herz-Rhythmus Störung. Ein EKG schreibt natürlich alles genau auf, aber wer möchte das dauerhaft um haben?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.782
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Seltsamerweise ist der Abstand bei Stress usw. genau gleich, bei weniger Stress usw.
    verändern sich die Abstände, es handelt sich hier um Millisekunden. Das Herz passt sich dann
    immer sofort an die jeweilige Situation an.
    Es interessiert mich, ob jemand hier schon so ein Gerät, das diese Variabiltät misst, benutzt und Erfahrungen damit hat.
     
  8. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich kenne die nur aus dem Krankenhaus, da ich selber Herzkrank bin (von Geburt an) durfte ich die Ständig tragen. Die Aussagen über die Kurven waren alle eher Glaskugelmäßig. Ja es stimmt was nicht, es gibt Aussetzer und Unregelmäßigkeiten, aber einen Grund konnte mir nie einer nennen. Ich hallte solche Geräte eher für überflüssig.
     
  9. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.782
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH


    Ich glaube, wir reden von verschiedenen Dingen, es geht nicht um Aussetzer oder
    Unregelmäßigkeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2017
  10. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    War ja nur als beispiel gedacht, ab wann es wirklich Wichtig wird :D
    Das die Intervalle etwas unregelmäßig waren, darüber konnte sich auch keiner einig werden. Einer sagt das sei gut, der andere sagt, das sei schlecht ein dritter sagte, das sei normal...
    Es kann schon auf etwas hindeuten, aber meistens muss es das nicht. Mittlerweile werten das auch einige Pulsuhren aus, aber da es Tausend und einen Grund geben kann, wieso Zeitabweichungen zwischen den Schlägen da sind ist das für mich eher Glaskugel.
     
  11. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.782
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Nochmal, wir reden von ganz verschiedenen Dingen.
    Bei dir waren es krankhafte Veränderungen, die kann man gut erkennen.
    Hier geht es um die normale Variabilität, je größer, um so besser.
    Wenn keine Variabilität da ist, läuft etwas falsch.
    Mit Glaskugel hat das nichts zu tun.
    Man kann damit genaue Aussagen über Stress, Qualität
    der Ernährung, Trainingsempfehlungen, Regenerationsfähigkeit,
    Depressionen u.v.a. machen.
    Leistungssportler trainieren mit solchen Geräten, z.B. um ein Übertraining zu verhindern.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    ^
    Das meine ich auch nicht....

    Nur weil ich Vorerkrankungen habe habe ich keine Variabilitäten und habe meinen Arzt nie darauf angesprochen? FALSCH:

    Genau DARÜBER waren sich die Herrn Doktoren nicht einig. Lies einfach, was ich geschrieben habe.

     
  14. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.782
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Ok, ich gebe auf :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2017
  15. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.782
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2017
  16. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    das ist alles mehr oder weniger sinnfrei → weil man hat
    keine Vergleichsmöglichkeiten → jeder Mensch ist anders
    → man kann es nicht trainieren, weil die Anzahl der Variablen
    unendlich ist → wenn man nichts ausschliessen oder anwenden
    kann, ist es völlig aussagelos :sunglasses:
     
    Linea gefällt das.
  17. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.782
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Was meinst du mit "man kann es nicht trainieren" ?
    Was ist "es" ?

    Meine Frage war, ob jemand hier die HRV Messung nutzt.
    Das scheint nicht der Fall zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2017
  18. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    ja, worüber schreibst Du denn? → Änderung der Abstände zwischen jeweils 2 Herzschlägen
     
  19. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.782
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Und warum sollte ich die trainieren?
    Sie werden gemessen und daraus Schlüsse gezogen.
    Das ist wie Messen der Körpertemperatur und daraus
    Schlüsse ziehen, z.B. auf eine Krankheit.
     
  20. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    Du schreibst über die Vorteile und fragst dann sowas?