[HILFE] Fast Blackout im Fitnessstudio

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Nailyouh, 8. Mai 2012.

  1. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    Hallo Leute!

    Also ich bin am 6ten Tag Atkins und in Phase 1.
    Es lief alles gut ich war Satt und Glücklich, hab auch schon 4 kg runter.

    Okay soweit so gut, heute habe ich mich im Fitnessstudio angemeldet und auch gleich ein Probetraining gemacht.

    So sah es aus: Erst 10min bei ca 8kmh warmlaufen +cooldown.

    Dann musste ich so eine art Zirkeltrainingmachen, und ja da wurde mir von Station zu Station schwummeriger, Power hatte ich auch nicht wirklich!!
    Die letze Station musste ich auslassen weil ich sonst umgekippt wäre, mir ging es echt Dreckig!
    Ich verzweifle grade total! Ich muss dazu sagen, ich hatte heute nicht soo viel gegessen.

    Es waren nur 3 Eier (omlette) und eine halbe packung also ca. 150g Häncheninnenfilet in Olivenöl gebraten.

    Liegt es daran?

    Ich habe Angst vor Morgen, da ich da dein ein Kompletten Trainingsplan mit meinem Trainer aufstelle....und ich möchte wirklich nicht wieder so wenig Power haben oder gar umfallen :(

    By the way mein pump ist Klasse :pump:

    Habt ihr vielleicht einige Erfahrungen?:help11:

    Lieben Dank

    Kian
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666


    Ich glaub es können viele Gründe sein:

    Bist du vielleicht das Warmlaufen nicht gewöhnt?
    Bist du vielleicht das Training nicht gewöhnt oder dir wurden die Gewichte zu schwer eingestellt für den Anfang? Hast du irgendwie seltsam geatmet beim Ausführen der Bewegungen?
    War es zu heiß im Studio?

    Vielleicht ist es auch zu wenig Energie aus dem Essen? Hast du gestern genug gegessen oder irgendwleche Mahlzeiten ausgelassen?
    Hast du genug getrunken die letzten Tage und heute?
    Hast du direkt vorm Training gegessen? (Ich kann keinen Sport machen, wenn ich gerade gegessen hab. Ich weiß nicht, wie es bei anderen ist.)

    Abnehmen ist schon anstrengend für den Körper musst ihm den Sport wohl langsam beibringen und dann steigern. An die Ketose musst du dich auch noch gewöhnen. Das dauert wohl auch lang, können dir die Ketose-Experten erklären, was sich da alles umstellen muss.

    Ich versteh auch nicht, wieso du schon morgen wieder zum Training sollst. Am Anfang macht man doch ein Ganzkörpertraining und das sollte man nicht jeden Tag machen. Ein Tag Pause wär vielleicht besser, um dich zu erholen von deinem "fast umfallen".
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2012
  4. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Also Warmlaufen dürfte kein Problem gewesen sein da ich wieder angefangen habe zu Laufen, da mache ich so 20 min bei ca 6,5 kmH. Also Trinken tue ich eig genug. Ich denke es wird am Essen liegen..ich erwische mich von Tag zu Tag wie ich deutlich unter meinen Grundumsatz esse...Es ist halt wirklich so, dass ich auch Satt bin den Ganzen Tag. Auf meine Atmung sollte ich vll. auch ein wenig achten.

    Vorm Training Essen ist bei mir auch ein No-Go =) Da wird mir immer Schlecht bei.

    Kann es auch an den fehlenden KH's liegen? vielleicht sollte ich vorher KH's essen`?

    Oder vll. mehr Fett?

    EDIT:
    Also heute war eigentlich "nur" Muskelausdauer, das hätte ich sonst locker Weggesteckt.

    Werde Morgen mal wesentlich mehr Essen hab schon leckere Rezepte gefunden hier:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2012
  5. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666
    An deiner Stelle würde ich zuerst mehr Fett austesten, vor allem da du ja noch viel Spielraum zu haben scheinst, wenn du nicht mal an den Grundumsatz kommst.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    Okay, das hört sich gut an. :)

    Werde Morgenfrüh ein Omlette essen.
    Mittags mache ich mir dann dieses Lecker klingende Gericht :)
    /fleisch/36956-hackfleisch-ringe-mit-ei-kaese (kann noch keine Links posten) ist im Rezepte bereich :D

    Ich werde dann Morgen aufjedenfall berichten wie es war!

    Vielen Dank für deine Antworten

    lg Kian
     
  8. fussel

    fussel Guest

    Bei einem Erwachsenen dauert die Anpassung an die Ketose duchaus mehrere MONATE.
     
  9. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)


    Ohweh da hab ich ja noch einiges vor mir :cool:

    Bisschen Anngst hab ich ja schon vor heute Abend :)

    Sollte ich nicht vll. doch ein paar KH's zu mir nehmen um mehr Power zu haben?

    lg
     
  10. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo Kian, >:)

    Lass es einfach langsam angehen und setz dich nicht gleich so einem Leistungsdruck aus.
    Gib deinem Körper doch erst mal die Chance sich an die Umstellung zu gewöhnen. Fährst ja auch kein Rennen mit nem Auto das Du frisch vom Werk geholt hast.
    Also erst mals langsam mit den jungen Pferden, dann wird das schon.
    Du hast geschrieben das dir beim Zirkeltraining von Station zu Station schwummriger geworden ist!? Hast du geglaubt das es von alleine besser wird, wenn du weiter Leistung von deinem Körper abforderst?
    Da muss man halt im Zweifel abbrechen ehe es einem schlecht geht - kein falscher Stolz, der hilft niemandem.

    Mit der Zeit wird dein Körper dir genug Energie bereitstellen, er muss es nur noch lernen.
     
  11. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    Hey TheBoNe,

    Danke fürs Antworten:)
    Also, es ist so, dass ich dort ein Personal-Trainer/Ernährungsberater habe.
    Er hat mich gestern schon gefordet und ich denke er hat meine "Powerlosigkeit" nicht nachvollziehen können. Ich werde definitiv die 2 Woche Phase I durchziehen, danach werde ich mir aufjedenmfall mal vor dem Training 1-2 Bananen gönnen.

    Heute Abend machen wir ein Trainigsplan, ich denke mal das er mir da auch viel abfordern wird.

    Ich werde natürlich so gut ich kann alles machen, bin auch seehr Motiviert :D

    Ich habe mir überlegt ihm alles zu erzählen, mit Atkins und der "noch" fehlenden Kraft.

    Vll. passen wir das Training dann so an, dass ich in 2 Wochen ein wenig "mehr" mache als jetzt.

    Zzt. habe ich auch angefangen zu Laufen und sobald ich in den Anaeroben Bereich komme(geht sehr schnell bei mir) ist es vorbei da geht erstmal ne Stunde garnichts :( Das ist wirklich frustrierend. Werde mich wohl erstmal auf Cardio/Muskelausdauer beschränken müssen bis mein Kreislauf sich angepasst hat:)

    Vielen Dank
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    Das war bei mir auch so. Als Ich anfing konnte ich gerad mal 3 km laufen dann war Schluss. Keine Energie mehr.
    Jetz laufe ich fast täglich 7 - 8 km und am Wochenende 10. Ich höre nur auf zu laufen, weil mir die Füße weh tun und mir langweilig wird. Energie hätte ich sicher noch für weitere 5 km. >:)
    Hab mir jetzt schon mal den 1 Juni als Ziel gesetzt für nen Halbmarathon :shock: und ich laufe erst seit 12 Wochen - vorher noch nie :rolleyes:

    Das spielt sich alles ein!
    Viel Erfolg heute abend ;)
     
  14. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666
    Ich versteh nicht, wieso du von einem Tag auf den anderen "mehr" machen willst. Normalerweise (egal wie man sich ernährt) fängt man vorsichtig an und lernt die Bewegungen und steigert sich danach in kleinen Schritten.
    Für die Musklen ist das alles ja kein Problem, aber von einem Tag auf den anderen mehr zu machen, ist nicht so gut für Gelenke und Sehnen, die brauchen viel länger zum Anpassen als die Musklen.
     
  15. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    Da hast du völlig Recht, ich will ja auch nicht von einem Tag auf den anderen mehr machen. Es ist nur so, das ich sonst wesentlich mehr Power hatte und das es mir ab der 3ten Woche (mit mehr Kohlenhydraten) wieder leichter fallen wird. Also werde ich das Training jetzt so niedrighalten das eine Steigerung ohne Probleme möglich ist :)
     
  16. fussel

    fussel Guest

    Richtig in Ketose hat man übelicherweise Power ohne Ende (Gefahr für Übertraining ist hoch!), weil eben Fett immer da ist, im Gegesatz zu Glukose.

    Allerdings die Schnellkraft lässt spürbar nach.
     
  17. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    Ich weiss ja nicht was für ein Zirkel das war.
    Wenn ich mich an das Zirkeltraining in der Schule vor vielen, vielen Jahren erinnere, waren da teilweise Stationen wo der Puls ganz schön in die Höhe ging.
    Kann sein, dass ihr eine andere Art Zirkel gemacht habt.
    Aber wenns einer war wo du möglichst schnell durch musst und du aus der Puste kommst kann ich mir schon vorstellen, dass du Probleme bekommst.
    Gerade am Anfang von Atkins wenn der Körper noch nicht richtig umgestellt ist.
    Roter Pulsbereich und Ketose verträgt sich nicht besonders.
     
  18. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    Guten Morgen :)

    Was ist denn die Schnellkraft?*dummfrag*
    Also es war ein Muskelausdauer zirkel..war schon hart der Trainer hat mich die ganze Zeit angespornt:)

    Also gestern war ich auch da und ich hab schon fast vorher Kohlenhydrate gegessen :O
    Hab 2 Bananen gekauft, die aber nicht gegessen stattdessen 3x Bifi

    Der Trainer wollte ja eigentlich gestern mit mir den Trainigsplan aufstellen, er hat das aber verschoben auf nächste woche.

    Somit habe ich mit einem Kumpel dort Trainiert.

    Erst wieder 10 min Warmlaufen, anschließend mit ihm ein paar Kraftübungen.

    Dann ist er gegangen, da er schon 1 1/2 Stunden da war und sich den Zirkel mit mir nicht antuen wollte :)

    Somit hab ich ihn bezwungen, es war zwar hart aber ich hatte keinerlei Schwindel oder sonstige Ausfallerscheinungen :) Hat mich sehr gefreut und das auch OHNE KH's.

    Freu mich schon wenn ich an dem Punkt bin, wo ich so viel Power habe wie Fussel beschrieben hat :)

    Lieben Gruß
     
  19. Alex1966

    Alex1966 Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    54
    Geht mir exakt genauso, immer dann, wenn ich mal wieder zu viele KHs verfuttert habe merk ich das sofort beim Ausdauertraining - werde wesentlich früher schlapp und nix geht mehr. Ohne KHs geht's mir so wie TheBoNe, ich hör auf weil die Fußsohlen schmerzen - oder mir langweilig wid >:)

    Dies konnte ich bis jetzt (genauso bei der Maximalkraft) nicht so feststellen, bei der Kraftausdauer merk ich's aber schon.
     
  20. Alex1966

    Alex1966 Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    54
    Hi Kian,

    beim Krafttraining gibt's im Prinzip drei Trainings-Alternativen:
    • Hypertropie-Training (Muskelaufbau)
      ca. 3 Sätze à 12 Wiederholungen
    • Maximal-Krafttraining
      ca. 4 Sätze à 6 Wiederholungen (Verdichten und Konzentration)
    • Kraftausdauer-Training
      ca. 2-3 Sätze à 25 - 40 Wiederholungen (bis zur Erschöpfung...)
     
  21. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    Hallo Alex,

    vielen Dank für die erklärung :)

    Im Moment mach ich wohl eher Kraft ausdauer, weil ich ja (leider) beim Abnehmen keine Muskelmasse aufbauen kann :S

    Wenn ich genug runter habe werde ich(nach dem Sommer) eine Massephase einlegen, in der ich auf Muskel aufbau und Maximalkraft setze :)

    hoffentlich verliere ich durch das Abnehmen nicht zu viel Muskelmasse:cool:

    lg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Jojo Effekt bei Untergewicht nach einer Fastenperiode Bin neu hier und habe schon Fragen 14. Oktober 2017
Fasten und Heilen - Arte Doku Fasten 4. August 2017
LCHF, MCT und intermittierendes fasten Erfahrungen 6. Juni 2017
Fühle mich mit Keto aber auch mit Heilfasten und 10in2 sehr schlecht Bin neu hier und habe schon Fragen 19. März 2017
Welches Kaloriendefizit bei fast völliger Bewegungslosigkeit? Bin neu hier und habe schon Fragen 23. November 2016