Hilfe zu Ätkins

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von Dice1985, 12. März 2015.

  1. Dice1985

    Dice1985 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    115,6
    Zielgewicht:
    99
    Hi


    Ich hab jetzt seit ca. 2,5 Wochen meine Ernährung umgestellt (letzten 6 Tage als Referenz unten).
    Trinken tuhe ich ca. pro Tag 3 Liter Wasser +0,5 Diät Limo.
    Leider habe ich in den 19 Tagen grade mal ein Kilo verloren, wobei diese im normalen Bereich meiner Gewichtsschwankungen liegt.
    Zwar konnte ich wegen einer Erkältung in den letzten 9 Tagen keinen intensiven Sport machen.
    Aber allein durch die Umstellung hätte ja mehr passieren müssen.
    Deswegen hoffe ich jemand von euch kann mir sagen was ich bis jetzt falsch gemacht habe.


    Hier das Diättagebuch der letzten 6 Tage:
    PS: Berufsbedingt ist mein Tag etwas Später zu Ende (Schlafe ab ca. 1,30Uhr. Freitag und Samstag ab 3 oder 4Uhr)


    Freitag
    13Uhr= 110g Rinderhack +3 Eier
    16Uhr= 500g Putenfile + Soße mit 6,5Kohlenhydrate
    23Uhr=30 Käse, 500g Rinderhack + 3 Eier


    Samstag
    16Uhr= 2 Brocoli Schlemmerfile (zusammen 5,6g KH)
    21Uhr= 300g Rinderhack +150g Parmesan


    Sontag
    13Uhr= 450g Rind 50g Parmesan
    16Uhr= 3 Eier mit 50g gek.Schicken
    17Uhr= Salat mit Essig & Öl etwas Käse, gek. Schinke und 1 Ei
    22Uhr= 450g Rahmspinat (laut Etiket 9g KH) 200g Lachsfile


    Montag
    12Uhr= 450g Rahmspinat (laut Etiket 9g KH) 200g Lachsfile
    20Uhr= 500g Huhn+ 200g Käse


    Dienstag
    12Uhr 450g Rahmspinat (laut Etiket 9g KH)
    19Uhr= 3 Eier mit 50g gek.Schicken
    22Uhr= 450g Rinderhack 50g Parmesan


    Mitwoch
    12Uhr= 500g Rinderfleisch mit 170g Champions und 100g Diät Morzarella
    20Uhr= 250g Rinderfile
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: Hilfe zu Ätkins

    Also ohne das jetzt im Detail nachzurechnen, isst du recht viel, dazu noch sehr viel Fleisch (und wenn mir das auffällt, ist es wirklich viel :D )

    Das mit den Uhrzeiten kannst du dir sparen, nicht das "Wann", sondern das "Was" ist entscheidend. :)

    Ich vermute mal, dass du zu viel Eiweiß und zu wenig Fett isst.
    Z.B. Diät Morzarella, das ist kein Lebensmittel, sondern ein falsch deklarierter Baustoff :D

    Allgemein gilt auch hier der Rat: Wenn es klemmt, Milchprodukte komplett streichen
     
  4. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    AW: Hilfe zu Ätkins

    Wow, die Mengen sind durchaus sehr beachtlich!
    Zuviel Eiweiß wird verzuckert. Und das ist zuviel!
    Gemüse ist, wenn es vorkommt auch sehr üppig.
    Das mit dem Mozzarella sehe ich jetzt nicht so wie tiga,
    da gibt es genug andere Dinge, die Du in jedem Fall erstmal ändern müsstest.
    In letzter Konsequenz kann man immer noch über Milchprodukte reden,
    kommen bei Dir aber nicht großartig vor. Also alles im grünen Bereich.
    Über Fett lese ich nix. 3-4 EL am Tag dürfen es schon sein, wenn Du
    Dein Eiweiß zurück schraubst.
    Ansonsten sieht das sehr gut aus.
     
  5. Dice1985

    Dice1985 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    115,6
    Zielgewicht:
    99
    AW: Hilfe zu Ätkins

    Ok Danke.

    Ich werde nochmal entsprechend Änderungen vornehemen.

    Habt ihr Empfehlungen für entsprechende Gerichte für die Arbeit.
    Wir haben leider nur eine Microwelle dort.
    Deshalb benötige Gerichte die sich gut Transportieren lassen und in der Microwelle oder kalt gut schmecken.
    Am liebsten Sachen die keinen 2 Stunden Koch-Maraton bedeuten ;) bin nämlich schon Beruflich über 12h am Tag unterwegs
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Dice1985

    Dice1985 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    115,6
    Zielgewicht:
    99
    AW: Hilfe zu Ätkins

    Würde es reichen einfach die Fleischportionen zu halbieren und mehr Pilz/ oder Gemüse mit wenige Kh dazu zunehmen?
     
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Hilfe zu Ätkins

    Warum das Fleisch halbieren?
    Fleisch reduzieren und dafür mehr Fett essen.
    Pilze enthalten recht viel Eiweiß und Gemüse ist bei manchen Füllstoff, ich lasse es aber lieber weg.

    Einfach auch an weniger Essen gewöhnen. Satt ist nicht gleich: Die Plautze spannt, dass es die Knitter aus dem Hemd zieht.
    Diese Form der "Sättigung" ist auf Dauer nicht praktikabel und man gewöhnt sich auch recht schnell an weniger.

    Ein halbes Hähnchen ohne Beilagen macht nicht wirklich satt, aber wenn man gerade nicht mehr hat, reicht es auch wieder für 5-6 h und hilft einem damit über den Tag. Am Abend reicht dann eine weitere Kleinigkeit.
    Das klappt nicht jeden Tag, aber 1-2x pro Woche kommt man auch mit sowas durch.

    Alle 2-3 Wochen darf man aber auch mal fettes Fleisch essen, bis nichts mehr geht. Da stört es dann auch nicht, wenn es 150-200% (oder noch mehr) des Tagesbedarfs sind.
     
  9. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen


    AW: Hilfe zu Ätkins

    oder Fleisch einfach mal ganz weglassen.

    Die Eiweissmengen, die sinnvoll sind, sind zB in "The art and science of low carbohydrate performance" beschrieben, unabhängig ob tierisch oder pflanzlich.

    Versuch doch mal für den Einstieg auf etwa 75-80% Kalorien aus Fett zu kommen.

    Wenn Du Fleisch magst, dann wären die Tips Rinderbug und Talg anbraten, Schweinebauch, Wellfleisch etc.

    Das Filet und das magere Hähnchenbrüstchen kannst Du getrost an deine Tiere verfüttern....

    Alternativ Spicken als Zubereitung wählen..
     
  10. Dice1985

    Dice1985 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    115,6
    Zielgewicht:
    99
    AW: Hilfe zu Ätkins

    Also kleiner Portion und lieber Schwein als Rind und bei Geflügel auch mit mehr Fett?

    Soll ich wirklich den Fettanteil noch erhöhen?

    Hat jemand einen guten Ernährungsplan an dem sich halten kann.
    Bin mir nämlich nie so ganz sicher ob ich alles richtig mache.
     
  11. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    AW: Hilfe zu Ätkins

    E rnährungsplan ist nicht sinnvoll.

    Du solltest Dir die Dinge mit der Hilfe von fddb.info selber ausrechnen und zu Dir nehmen, sonst wird das nix.

    Ich halte messen der Blutketone für sinnvoll, Tiga eher nicht.

    Sinnvoll ist es zumindestens in der Zeit in der Du das Verhalten deines Körpers noch nicht so genau kennst.

    da mein Gewicht höher als Deines ist, kann ich Dir achlecht als Experte raten....
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. NettlingImp

    NettlingImp Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    47
    Ort:
    RLP
    Gewicht:
    zu viel
    Diätart:
    @kins
    AW: Hilfe zu Ätkins

    Ich würde auch sagen dass hier zu wenig Fett gegessen wird.
    Pute... Huhn... Rindfleisch... wo ist da die Fettration ?
    Es sei denn, Du isst dazu reichlich Mayo. Oder löffelst nebenbei noch Öl.

    Edit : Den Käse evtl. noch reduzieren. 200g auf einmal scheint mir etwas viel.
     
  14. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Hilfe zu Ätkins

    Manche Leute haben auch allgemein Probleme mit Käse und kommen wegen dem nicht in die Ketose :D
    Teste ich bei mir auch gerade!
     
  15. Dice1985

    Dice1985 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    115,6
    Zielgewicht:
    99
    So da ja der erste Start nicht ganz so geklappt.

    Möchte ich noch mal ganz neu anfangen. Ab kommenden Montag gehts los.
    Durch meinen Job brauch Sachen die ich vor kochen kann oder nichterwärmen muss.
    Von Milchprodukten lass ich erstmal dieFinger weg.
    Trinken tun ich 3l Wasser und 0,5 Cola light (wenn möglich ohne Koffein)
    Hab mal einen Beispieltag aufgeschrieben (mit etwas Variation) und würde gern wissen ob das so funktioniert würde.

    Morgens:
    Am Wochenende 3Rühreier ansonsten 1 oder 2 Hartgekochte Eier

    Mittags: (entweder als ein Mahlzeit oder verteilt auf 2)
    200g Rahmspinat oder 110g Prinzenbohen(Konserve) oder 200g Champignons
    Und dazu
    300g Schweinesteak oder 250g Hack oder Fisch

    Abends:
    Salat mit Essig Öl dressing
    Und
    300g Schweinesteak oder 1-2 Hühnchenkeulen oder Fisch 3 Eier
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Rahmspinat kommt schon mit 3-5 % KH daher.Die Bohnen liegen bei 3%
    Da kann man sicher noch optimieren
     
  17. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Tiga hat Recht, Würfelchen.
    Man muss sich einfach ziemlich umgewöhnen :D
    Es funktioniert gut, wenn man a) das Gemüse durch zB Hollandaise versetzt und sein Essen dadurch ordentlich auffettet oder b) weniger Gemüse und vor allem KHarmes isst, es dafür ordentlich in Butter ersäuft oder direkt mit schön viel Fett anbrät.
    Besonders Champignons sind toll, frische saugen das Fett auf wie Schwämme und schmecken auch noch klasse!
     
  18. Wildfang23011973

    Wildfang23011973 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2015
    Beiträge:
    40
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    151 cm
    Zielgewicht:
    52 kg
    Diätart:
    Ätkins
    Das mit den Pilzen gefällt mir :p
    verrückt ist nur echt wieder folgendes wenn man bei Fddb in die Tabellen schaut:

    Champignons natur: 0,6g KH auf 100g
    Butter : 0,6g KH auf 100g

    Champignons natur gebraten: 4g KH auf 100g :devil:
     
  19. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Anderer Wassergehalt von Roh- und Gargut, das ist keine Zauberei ;-)
    100g Champignons schmecken doch erst richtig gut mit nem halben Pfund Butter :D
     
  20. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Vor allem macht es im Magen einen großen Unterschied, ob man 100g gebratene oder 100g rohe Champignons futtert, das stopft doch ordentlich :D
    Für Gemüse aber noch voll in Ordnung.
     
  21. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Sind Pilze Gemüse? Das sind ja nicht mal Pflanzen :D
     
  22. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Du bist genauso pingelig wie mein alter Biolehrer! xD
    Pilze sind Überpflanzen!
     
  23. Wildfang23011973

    Wildfang23011973 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2015
    Beiträge:
    40
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    151 cm
    Zielgewicht:
    52 kg
    Diätart:
    Ätkins
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Atkins oder AD??? HILFE LowCarb Diät 3. Januar 2014
25kg sollen weg mit Hilfe von Atkins (Start: 28. August 2013) Statistik / Tagebücher 27. August 2013
low carb / ad / atkins geht einfach gar nichts :/ Verzweifelt! Hilfe! Bin neu hier und habe schon Fragen 4. August 2013
Hilfe....Anomalies Atkins-Diät Statistik / Tagebücher 6. März 2013
hallo,bin neu hier und brauche hilfe bei atkins Archiv 4. Februar 2013