Hurra, Magen und Schilddrüse geht es besser!

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Gingersnap, 12. Juli 2008.

  1. Gingersnap

    Gingersnap Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Voralpenland
    Hallo Ihr Lieben,

    hier möchte ich Euch nun von meinen gesundheitlichen Erfolgen berichten durch 6 Wochen Ketose.

    Meine Magenprobleme sind nun endgültig vorbei. Ich habe nach 4 1/2 Monaten Lansoprazol bin ich nun seit 2 Tagen ohne und ich habe keinerlei Säurebeschwerden. :jump1::jump1:

    Mittels Kineseologie wurde bei mir vor 3 Tagen getestet, dass ich auf Lansoprazol verzichten kann, wenn ich gleichzeitig auf alle Milchprodukte verzichte, auch Ziegenmilchprodukte, sowie auf alle Sojaprodukte und Kaffee.

    Es ist zwar sehr traurig, dass ich keinen Kaffee mit Soja mehr trinken kann, aber alle Erfolge muss man sich eben auch erkämpfen.:fencing:

    Desweiteren ist meine Schilddrüse ruhig. Ich leide seit 3 1/2 Jahren an Morbus Basedow und muß seither Thyreostatika einnehmen (Carbimazol), um die SD-Hormone zu drosseln.
    In letzter Zeit habe ich ab und an etwas Jodhaltige Meerestiere gegessen und einen Urlaub am Meer verbracht. Meine Schilddrüsenhormonwerte sind aber konstant geblieben und ich konnte die Dosis meiner Thyreostatika sogar senken, statt wie früher in so einem Fall erhöhen. :jump2::jump2:

    Also ich halte Euch über meine weiteren Erfolge auf dem Laufenden!! Und danke für Eure offenen Ohren.:laola:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood


    Das hör sich gut an, freue mich für dich. :) Was sagen denn deine Ärzte dazu? Macht du die Ernährung mit ihrem Segen oder eher weniger? ;-)
     
  4. stefanieatkins

    stefanieatkins Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    536
    Medien:
    11
    Ort:
    Schweiz , KT. Schwyz
    freue mich auch für dich , klasse bericht !!!!!:)
     
  5. Gingersnap

    Gingersnap Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Voralpenland
    Hallo Perdita,

    ja meine Ärztin unterstützt mich mit der Low Carb Theorie, obwohl sie Vegetarierin ist. In dieser Gemeinschaftspraxis werden auch Seminare für Metabolic Balance (Low Carb - Diätform) angeboten. Deshalb sind ihr die Vorteile der Diät schon bewußt.

    Seit ich die Säureblocker abgesetzt habe, habe ich auch endlich wieder abgenommen. Also Perergrina's These mit dem Abnehmproblem bei Säureblockern stimmt wohl.:eek:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Cherimoya

    Cherimoya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    1.820
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Herzlichen Glückwunsch,

    Deine Konsequenz wurde belohnt.

    Besonders toll finde ich immer, wenn ich höre, dass Langzeitmedikamente abgesetzt werden konnten und das alleine nur, weil man sich selbst (lediglich) für eine andere Ernährungsform entschieden hat.
    Medikamente sind immer voller Nebenwirkungen und es ist eine Frage der Zeit, wann die nächsten Beschwerden dadurch eintreten und dann läufts wie in einer Spirale...

    Ich freue mich auf die weiteren Berichte und drücke die Daumen für eine nächste gute Zeit.

    Wenn Du jegliche Milch nicht darfst, dann ja auch kein selbstgemachtes Eis, Pudding, Quark, Joghurt, viele Backrezepte hier enthalten teilweise auch etwas davon?
    Wie machst Du das - gibt es da Alternativen für Dich?

    lg Cherimoya
     
  8. Gingersnap

    Gingersnap Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Voralpenland
    Ehrlich gesagt, Cherimoya,

    heute morgen habe ich schon wieder etwas Kaffee und etwas Käse gegessen.
    :rotfl:
    Aber alles Roger!!:lol: Nach einer Woche ohne Säureblocker konnte ich das doch mal wieder ausprobieren.

    Ich bin halt in Zukunft etwas vorsichtig mit Milch und Soja. Aber kasteien werde ich mich trotzdem nicht. Ich bin und bleibe ein Genuß-Mensch.:rotfl:

    Meine Rezepte mache ich mit Eiern, Gluten und Butter hauptsächlich.
     
  9. watzen

    watzen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    bei München


    Vielleicht kannst Du das ja doch wieder alles vertragen. Atkins schreibt in irgendeinem seiner Bücher,daß die meisten,die damit Probleme haben,als erstes die Säureblocker absetzen können,wenn sie sich konsequent an sein Empfehlungen halten.
     
  10. Fat_Fighter

    Fat_Fighter Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    35
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Ort:
    Wien
    Alles Gute weiterhin dem Wagen und der Schildkröte!
     
  11. Gingersnap

    Gingersnap Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Voralpenland
    Hallo Fat Fighter,

    wie kann ich den Wagen und die Schildkröte interpretieren?:confused:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Gingersnap

    Gingersnap Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Voralpenland
    Wollte mich nur noch mal kurz zum Thema melden, da es immer noch nicht ganz ausgestanden ist.

    Also Soja ist nach wie vor Gift für mich. Ich scheine wohl plötzlich darauf allergisch reagiert zu haben.

    Kaffee und Milchprodukte spüre ich auch, wenn ich sie in großen Mengen zu mir nehme.

    Nur so zur Info, falls jemand von Euch ähnliche Probleme hat.;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hurra! Ich bin Übergewichtig! Freu Ecke 7. Juli 2016
Hurrah, endlich UHU Freu Ecke 13. April 2012
Hurra... - motiviert in die 2. Woche! Freu Ecke 28. März 2011
Hurra Hurra ich bin da!Ermutigung für jeden Vorstellen 8. Mai 2010
ATKINS, hurra ich bin dabei ! Vorstellen 15. Oktober 2008