Ich kenn mich nicht aus

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von bedworth23, 15. April 2015.

  1. bedworth23

    bedworth23 Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2013
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Wien
    Größe:
    1,77
    Gewicht:
    113
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Atikins
    Hallo ihr Lieben!

    Bräuchte bitte mal wieder eure Hilfe :confused:
    Ich habe gestern einen Shop entdeckt der super viele Low Carb Produkte hat.
    Unter anderem auch Schokoladen, Reisenudeln, Brotmischungen uvm.

    Bin aber immer ein wenig vorsichtig, wenn ich neue Sachen ausprobiere, daher habe ich gestern Nachmittag mit den Ketostix gemessen ob ich den und wie tief ich mich in der Ketose befinde (bevor ich davon koste).
    Der Streifen hat ein mitteldunkles Violett angezeigt.
    Dann habe ich ein wenig von den Produkten gekostet, wie gesagt echt ein wenig, nur wie sie schmecken.
    Allerdings kann es auch sein, dass ich gestern ohnehin zu viele KH gegessen habe (hab mehr Nüsse gegessen als sonst immer und ein Tomatenpesto zum Fleisch).

    Meine Frage nun: wie ist es zu deuten wenn ein Produkt pro 100g: 29 gr KH hat, davon 2,1 g Zucker, 25g mehrwetige Alkohole (Polyalkohole).

    Kann ich dann die 2,1g Zucker rechnen plus die Differenz von 29-25g oder kann es sein das der Körper auch die 25 g als verwertbare bzw. gegessene KH sieht? Ist das gleichzusetzen mit den NetCarbs die auf den Aktinsprodukten drauf sind oder sind das die NetCarbs?

    Habe heute morgen wieder geprüft, ob ich in in der Ketose bin und es war nur leicht Rosa gefärbt.

    Bin mir jetzt nicht ganz sicher ob es damit zusammenhängt, dass ich generell zu viele KH gegessen habe oder das dieses eine Produkt mich fast rausgeschmissen hat :???:

    Freue mich auf eure hilfreichen Antworten, danke schonmal dafür.

    LG
    bedworth23
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen


    AW: Ich kenn mich nicht aus

    eS GIBT KEINE LEICHTE ODER TIEFE Ketose - WIE BEI SCHWANGERSCHAFT - NUR ja ODER nein.

    uND DIE sTICKS ZEIGEN NICHT GENAU AN, WEIL SIE DAFUER NICHT GEDACHT SIND. WURDE SCHON ZILLIONENMAL HIER GESCHRIEBEN.

    OOPS SHIFT happens ;-)
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Ich kenn mich nicht aus

    Ich kenne auch einen Shop mit ganz vielen LowCarb-Produkten: Metzgerei steht an der Tür.

    Diese "Ersatzprodukte" sind nach meiner Erfahrung alle Mist. Entweder schmecken sie nicht, oder aber sie sind schlimmer als die originale mit KH.

    Braucht man alles nicht. Wenn man sich LowCarb ernähren will, geht es ohne. Wenn es nicht ohne geht, dann will man nicht und sollte es dann auch gleich lassen, da man früher oder später scheitern wird
     
    mKetos und Thalia75 gefällt das.
  5. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Ich kenn mich nicht aus

    Da bin ich Tigas Meinung.
    Ab und zu kann man sich eine Kleinigkeit gönnen, aber wenn du etwas unbedingt ersetzen willst, dann mach es lieber selbst.
    Dann weißt du wenigstens, was drin ist und wie es sich verhalten wird.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Christiane51

    Christiane51 Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2015
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Im wilden Süden
    Größe:
    178
    Gewicht:
    120
    Zielgewicht:
    UHU
    Diätart:
    Atkins freestyle
    AW: Ich kenn mich nicht aus

    Dies ersetzen wollen, hat mir beim ersten Atkinsversuch das Genick gebrochen. Das Ersetzte schmeckte nicht richtig und so probierte ich das Richtige. Aus mit Atkins. Danach freuten sich die Fettzellen und verdoppelten sich rasant.
     
  8. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Thüringen
    AW: Ich kenn mich nicht aus

    Auch ich bin von den ganzen Back- Pizza- Brötchen etc Versuchen weg.

    Gekauftes egal ob Low Carb oder abgepackt ganz raus.

    Letztens habe ich beim Metzger nachgefragt, neuerdings wird Zucker mit zum Umröten der Luftgetrockneten beigemischt (ich hatte mich über die niedrigen Ketonwerte gewundert).


    Low Carb ist am Besten nach KISS Prinzip.

    Einfach das nehmen, wo nix gross drin ist und die Kombinationen geniessen.

     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2015
  9. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55


    AW: Ich kenn mich nicht aus

    2,1g Zucker ist klar soweit.
    25g mehrwertige Alkohole werden allem Anschein nach, von Mensch zu Mensch
    unterschiedlich verstoffwechselt. Sie sollen sich nicht sonderlich auf den
    Blutzuckerspiegel und die Insulinausschüttung auswirken, weswegen sie früher
    gerne für Diabetiker-Süßigkeiten eingesetzt wurden.
    1,9g Kohlenhydrate unbekannter Herkunft, stecken in irgendwelchen anderen Zusatzstoffen. Das kann z.B. Getreide oder modifizierte Stärke sein.

    Damit sind 4g KH voll anzurechnen und die 25g aus Polyalkoholen, naja,
    ich würde sie aufgrund nicht klar einzuordnender Auswirkungen voll in die
    KH-Summe einrechnen, aber das ist subjektiv. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kenn mich mit den Mengenangaben nicht aus Bin neu hier und habe schon Fragen 13. Juli 2015
Ihr kennt mich ich bin Mel Vorstellen 18. Dezember 2014
Jemand wird mich schon kennen... Vorstellen 6. Juni 2008
Hallo, freue mich euch kennenzulernen,..... Vorstellen 24. Oktober 2007
Ich kenn mich gar nicht aus :-( Atkins-Diät-Gruppe 22. Januar 2007