Ich nehme nur so langsam ab hilfe!

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von papipo, 3. Juni 2016.

  1. papipo

    papipo Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Leute :),

    wie so einige hab ich auch ein Problem! Na klar, es gibt wirklich schon viele ähnliche Themen aber ich möchte eure Meinung mal zu meinem individuelllen Problem hören :(

    Also ich habe vor fast 5 Wochen mit der Atkins Diät begonnen, seither in Phase I !
    Ich habe einige male geprüft und befinde mich in Ketose.
    Doch seit 5 Wochen habe ich erst 3 Kilo abgenommen... Zur Info ich bin ca. 1.70 groß und wiege aktuell 71 Kilo. Zielgewicht wären um die 60 bis 62 Kilo ;)

    Ich habe letztes Jahr um die selbe Jahreszeit (allerdings war es da schon wirklich heiß im Vergleich zu jetzt) die Atkins Diät zum ersten mal ausprobiert. Da habe ich in den ersten 2 Wochen schon 4 Kilo runter gemacht :mad:

    Gut das letzte mal konnte ich mich noch problemlos von Fleisch und Ei ernähren, was ich jetzt schon versuche zu umgehen! Wen ich nur dran denke in ein Wienerle zu beißen könnt ich direkt... :sick:

    Hier mal was ich so esse in letzter Zeit:
    Morgens einen großen Butterkaffee (ca. 400 ml) mit ca 10 gr Kakao (0,8 KH)--> ich bekomme kein Heißhuger von dem Kaffee
    dann 2 bis 3 Landjäger (1,2 g KH)

    Gestern Mittag hab ich versucht so Käsewiener zu essen aber ich fands so eklig dass ich nur einen runterbekommen habe ! (ca. 70gr --> 1,0 G KH)

    Ansonsten nichts mehr!

    Ab und zu mach ich mir zum Abendessen Hackfleisch mit ca. 100ml passierte Tomaten (3,7 g KH), einer kleinen Zwiebel und Soja Cuisine.

    Und an Wochenenden mach ich mir zum Frühstück statt Landjägern 5 Eier mit Speck


    So was mache ich falsch? Ess ich zu wenig? Zu viel? Ich versuche durch den Butterkaffee mein Fettgehalt nach oben zu schieben da ich das fettige Essen langsam nicht mehr sehen kann :oops: Und die Kohlenhydrate dürften auch passen oder nicht?


    Ich danke euch für eure Hilfe :*

    Grüßli Vanessa:clap:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.580
    Diätart:
    Slow Food


    Hallo Vanessa → also 3 kg in 5 Wochen ist in der Regel
    → der Schnitt liegt bei 1 Pfund pro Woche

    allgemein gesehen, ißt Du fast nur Müll → Würstchen, Käsewiener,
    Hackfleisch usw. → alles verarbeitete minderwertige Sachen

    bei Atkins muß man auch sauber essen → wenn Du kein Fleisch mehr
    sehen kannst, ist das nicht die richtige Diät für Dich, vielleicht
    solltest Du auf Low Carb mit mehr KH (so 40-80g) wechseln und
    die Kalorien niedriger halten
     
    nadfat und Mausal gefällt das.
  4. papipo

    papipo Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    weiblich
    Letztes mal hat es mit solchen dingen auch geklappt...
    Ja ich hab schon gelesen dass verarbeitete Sachen nicht so gut sein sollen.
    Aber am Ende kommt es ja darauf an wieviele Kohlenhydrate man täglich isst, und ich bin definitiv unter 20 Gramm am Tag!
    Also versteh ich nicht wo das Problem ist. Aber danke für deine Antwort ;)
     
  5. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Hi.
    Wie wäre es wenn du mal wenn du ein paar Wochen gaaanz genau trackst was du isst?
    Dh Zutaten abwiegen und bei my fitnesspal immer eintragen. So hast du einen genauen Überblick über deine Makros und Kalorien und kannst deine nächsten Schritte planen.
    Möglicherweise isst du einfach zu viel.

    Am Ende kommt es darauf an wieviele Kalorien du zu dir nimmst vs wieviele du verbrauchst...

    Lowcarb oder Keto ist einfach nur ein Mittel mit dem es einem leichter fällt weniger zu essen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2016
    nadfat und Mausal gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Es gibt eine ganze Reihe Möglichkeiten seine Ernährung zu tracken. my fitnesspal braucht es dafür nicht. Was diese App an Berechtigungen anfragt, ist absolut bedenklich, zumal es Alternativen gibt, die weitaus genügsamer sind. Der FDDB Extender ist eine solche Alternative.

    Mal ganz davon abgesehen: langsamer abnehmen ist besser!
     
  8. papipo

    papipo Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    weiblich
    Alsoo...

    Ich habe mir vielleicht gedacht, dass es daran liegen könnte, dass ich 3 mal wöchentlich je 1,5 Stunden Krafttraining mache, was ich letztes Jahr nicht gemacht habe. Aber dass ich dadurch nurnoch halb so schnell abnehme kann doch nicht seinoder ??
    Vor allem sollte ich mal anfangen statt Gewicht meinen Umfang zu messen. Aber wenn ich so in denSpiegel schaue, sehe ich noch nicht so viel :oops:

    Das mit dem genauen Tagebuch führen ist schon eine Idee, aber da ich nicht wirklich abwechslunsreich esse und die Atkins Diät schon über nen längeren Zeitraum letztes Jahr gemacht habe bin ich mir eigentlich über meine KH die ich täglich esse bewusst, oder hat das einen anderen Hintergrund ?

    Und ... wieviele Kalorien darf ich den maximal täglich essen? Dachte man muss nur auf die KH achten, und dass die Kalorien natürlich nicht das jenseits jener Vorstellungskraft sprengt :blush:

    Könnte es vielleicht auch an der zu geringen Vitamin zufuhr liegen dass ich langsamer abnehme? Letztes mal hab ich Vitamintabletten eingenommen... Das hab ich diesmal nicht so streng beachtet :eek:

    Danke schonmal!
     
  9. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    Ich finde diesen Rechner gut http://keto-calculator.ankerl.com/ Sedentary auswählen.
    Man kann die Seite auch übersetzen lassen, falls du damit Probleme haben solltest.

    Dann solltest du dir halt danach eine Übersicht schaffen wieviel du tatsächlich isst.
    Am besten aufschreiben und wiegen...das Gedächnis spielt einem beim Essen gern Streiche ;)
     
  10. papipo

    papipo Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    weiblich
    Ok danke dann werd ich in Zukunkt noch auf meinen kalorienbedarf achten :)
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Wir haben hier auch einen recht guten Rechner:
    Bei dir wären es also 7 x 71 + 700 = 1197 kcal Grundumsatz
    und um die 2000 kcal tatsächlicher Energiebedarf.


    Im Grunde sind alle diese Rechner Unsinn! Warum? Weil wichtige Anfangswerte geschätzt werden. In diesem Fall wird vermutet, dass der Energiebedarf in etwa so sein wird. Mit diesen diffusen Annahmen wird dann exakt gerechnet. Jeder durchschnittlich begabte merkt schnell, dass da was nicht stimmen kann.
    Selbst klinische Untersuchungen liefern nur eine grobe Momentaufnahme des Energiebedarfs. Meist lohnt sich dieser Aufwand nicht.

    Du hast kein Problem mit der Abnahme. Du hast ein Problem mit der Ungeduld!
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Jedes Mal wenn du nach einer Diät wieder zunimmst, wird es immer schwieriger erneut abzunehmen. Deshalb geht es diesmal auch langsamer als letztes Jahr. Dein Körper kennt den Zustand der Ketose nun schließlich und weiß auch, dass er wieder vorüber geht, wenn er nur lange genug seine Fettpölsterchen weiter für einen richtigen Notfall einspeichert.

    Im Schnitt ist eine Abnahme von 1-2 kg pro Monat super, wenn man so wie du nur wenige kg verlieren möchte. Du liegst schließlich schon im Normalgewichtsbereich. Falls es doch mal langsamer geht sieh es positiv: Hauptsache du nimmst ab und nicht erneut zu ;)

    Wenn ich den ganzen Tag Wurstwaren essen würde, wäre mir auch schlecht. Außerdem ist das gesundheitlich sehr bedenktlich. Statt Wiener, Wurst und anderen verarbeiteten Mist solltest du wirklich besser ein gutes Stück Fleisch oder Fisch essen. Hier solltest du immer neu varriieren, um genug Abwechslung zu haben. Also z.B. Rind, Schwein, Huhn, Pute, Ente, Wild, Lachs, Garnelen, Forelle, ... und dann auch immer mit unterschiedlichen Marinaden oder unterschiedlich gewürzt. Ich überbacke das Fleisch auch gerne mit Tomaten oder Brokkoli und Käse/Mozzarella. Du kannst als Beilage auch immer grünen Salat mit Essig/Öl oder grünes Pfannengemüse essen, um mehr Abwechslung in deinen Speiseplan zu bekommen.

    Krafttraining behindert die Abnahme mit Sicherheit nicht, sondern fördert sie. Dazu kommt, dass die Muskeln besser geschützt werden. Du willst schließlich nicht Muskelmasse abnehmen, sondern Körperfett.

    EDIT:
    Der "Forumsrechner" spuckt für normalgewichtige junge Menschen zu niedrige Werte als Grundumsatz aus. Bei den 2000 kcal als Orientierung für ihren Gesamtumsatz schließe ich mich aber an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2016
    runningmaus, PerditaX und IchausMS gefällt das.
  14. IchausMS

    IchausMS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Münster
    Name:
    Diana
    Größe:
    1,79m
    Gewicht:
    55kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    -
    Ich habe das Problem daß ich sehr schlecht abnehme wenn ich Zwiebeln esse. Ich weiß nicht woran es liegt, wenn ich die Zwiebeln weglasse klappt es besser.
     
  15. papipo

    papipo Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    weiblich
    Vielen Dank für die Antworten :)

    Naja mir ist schon klar dass verarbeitetes Fleisch ungesünder ist als normales Fleisch, aber normales Fleisch ist auch nichtg wirklich gesund. Ich mache deswegen regelmäßig eine MS-Entgiftung ;)
    Aber das ungesunde verhindert ja nicht das abnehmen oder?
    Die Wienerle und so hab ich mir auchnur dann geholt, weil ich nie weiß was ich morgens im geschäft essen soll. Aber da ich die nicht mehr sehen kann ess ich morgens schon garnix mehr (--> Butterkaffee)
    Das hier sollen keine Ausreden sein, ich werde versuchen die Vorschläge anzunehmen und in Zukunft anders zu essen :)

    Aber ich hab gelesen dass Tomaten zu viele KH für Phase 1 haben, so kommt man schnell auf deinen täglichen bedarf :sweating:
    Ebenso darf man Käse nur sehr begrenzt Essen weil man dadurch in der Abnahme gebremst wird stimmts?
     
  16. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Unverarbeitetetes gutes Fleisch ist nicht ungesund. Aber das ist jetzt eine andere Diskussion.

    Ich hoffe ganz stark für dich, dass du damit nicht das MMS-Zeug meinst. Weiß nicht wofür MS sonst stehen soll.

    Ungesunde Lebensmittel oder andere einzelne Lebensmitten können natürlich die Abnahme beeinträchtigen. Das ist aber sehr individuell. Bei manchen hemmt Käse die Abnahme, bei anderen nicht.

    Wenn du nur dünne Scheiben Tomate aufs Fleisch legst (ca. 10-20 Gramm) sind das 0,4-0,8 Gramm KH. Das sollte bei maximal 20 g KH täglich kein Problem sein. Du kannst aber natürlich wie gesagt auch grünes Pfannengemüse oder Blattsalat essen. Das sollten nur Vorschläge von mir sein, um ein bisschen Abwechslung und Geschmack in deinen Alltag zu bekommen.
     
    Stahlfreund gefällt das.
  17. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ich glaube dass es viel ungesunder ist, sich ständig Gedanken darüber zu machen ob etwas gesund ist oder nicht, als es einfach nur zu essen und zu genießen
     
  18. papipo

    papipo Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    weiblich

    Das sehe ich auch so, solange man nicht übertreibt :)
     
  19. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Wie ist denn dein verhältnis, der Nahrungsmittel?
    Ich achte darauf

    5% Kohlenhydrate
    20% Protein
    75% Fett

    einzuhalten.
    Zudem sehr viel Trinken und ich für meinen Teil würde nicht mehr auf meine Vitamin zusätze verzichten wollen ;)
    Was du mal probieren könntest wäre den Kaffe ohne Koffein zu probieren.

    Diese kann ich sehr empfehlen für 3,99€
     

    Anhänge:

  20. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Nicht unbedingt. Es handelt sich bei ihr ja um eine Diät.
    Oft scheitert doch eine erfolgreiche Gewichtsabnahme an der Motivation, die dann ggf irgendwann nachlässt. Denke nichts ist motivierender als Resultate.
    Nach der Diät muss einem aber klar sein das man danach dauerhaft seine Ernährung anpassen muss, sonst war es für die Katz.
    Oder den Satz umändern...eine (gesunde) Ernährungsumstellung ist besser als eine Diät.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2016
  21. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Klar ist es eine Diät. Bei mir auch und das nun schon seit 4 Jahren.
    Diät kommt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie Lebensführung oder Lebensweise
     
  22. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Sorry, wenn nicht aus dem Kontext klar ist was ich meinte: "auf einen relativ kurzen Zeitraum begrenzte Schlankheitskur".
     
  23. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    So etwas ist natürlich gesteigerter Blödsinn, wenn man nicht die Absicht hat zuzunehmen. Denn das ist ja nachweislich das Einzige, was man mit diesen Hauruck-Aktionen zuverlässig hin bekommt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Crashdiät genau so gut wie langsames Abnehmen Wissenschaft 8. November 2014
Nehme nur langsam ab :-( Frust Ecke 12. Februar 2012
Reisen und abnehmen Plauderstübchen 28. August 2017
Abnehmen mit Kaffee Plauderstübchen 31. Juli 2017
Ketogen abnehmen ohne fett aufnahme Bin neu hier und habe schon Fragen 30. Juni 2017