Ich nehme nur so langsam ab hilfe!

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von papipo, 3. Juni 2016.

  1. papipo

    papipo Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    weiblich
    Das mit dem rauchen aufhören ist nicht bei jedem so.
    Letztes Jahr hab ich mit der Diät auch aufgehört. War alles wunderbar :mm:
    Hab aber leider wieder angefangen.. :smoke::worried:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC


    Mario: Ernährung war nicht nur fast ausschließlich High Carb (selbst gemachte Müsli und Salate mit vielen Kartoffeln - alles in Riesenportionen und akribisch abgewogen und in Statistiken geführt, sondern auch lowest fat possible. Noch lower wäre fettfrei gewesen, und dann hätten die Salate nicht mehr geschmeckt - benutze Kürbiskernöl. Zum Braten habe ich Ölspray benutzt (für Pfannkuchen und Gemüse. Fleisch oder Fisch gab es sehr selten).
    Fett max. 5g; meine Haut hat sich auch heute noch nicht vom zu wenig an Fett erholt und erneuert sich viel zu schnell. Dazu viele Jahre lang viel zu wenig getrunken (incl. Suppen ca. 1 Liter).
     
  4. papipo

    papipo Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    weiblich
    Achso!
    Gestern hab ich doch etwas anders gegessen... Nach meinem Frühstück:
    1 Kaffee mit 1 Schuss Kaffeesahne
    2 Landjäger
    250 gr Cherrytomaten (gelbe, rote und schwarze)
    ca. 100 gr. Käsewürfel

    Gab es zum Mittag nurnoch ca. 50gr Käsewürfel

    Nachmittags war ich 2 Stunden trainieren

    Dafür hab ich mir dan Abends ein Rumpsteak mit Kräuterbutter gegönnt...
    Und ich muss beichten, ein paar Pommes :swear::cry:
    Aber wirklich nicht viele... Ja ich weiß da ist bestimmt eine schon zu viel

    Hab jetzt auch voll das schlechte Gewissen :sweating:
     
  5. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Riesenprotionen bei 1000 kcal? Ich würd da glaube ich verhungern.
    Eine schnelle Erneuerung der Hautzellen ist doch eigentlich ein jugendliches Merkmal - mit dem Alter erneuern sich die Zellen langsamer. Heißt deine Haut müsste dann jetzt besonders jung aussehen ;)

    In deiner Ernährung ist damals ganz klar einiges schief gegangen. Zu wenig zu trinken und bei Fett und Eiweiß nicht mal die benötigten Mindestmengen einzuhalten, kann auf Dauer natürlich nicht gesund sein. Wobei ich die 5 g Fett ganz stark anzweifel - auch Kartoffeln, Haferflocken, Obst und Gemüse enthalten Fett. Ein Ei für den Pfannkuchen hat schon über 5 Gramm Fett.

    Wie man mit 1000 kcal zunehmen kann ist mir allerdings auch ein Rätsel, wenn man mal davon aus geht, dass du beim Tracken keine Fehler gemacht hast. Da sieht man mal wieder, dass vieles aus der Biochemie und dem Stoffwechsel noch nicht geklärt ist. Die einfachste Möglichkeit wäre natürlich, dass dein Körper durch die wenigen kcal und das wenige Eiweiß/Fett darauf trainiert wurde das Essen, abgestorbene Zellen/Mikroorganismen und co. besser zu verwerten. Wirklich wissen woran es liegt wird das aber wohl keiner.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Salatschüssel 25cm hoch, 30cm Durchmesser, randvoll mit Tomate, Gurke, verschiedene Salate, Zwiebeln, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, die erwähnte Menge an tropfenweise zugefügtem Kürbiskernöl und natürlich gekochte Kartoffeln - reichte bei Freunden, um 3 Leute satt zu
    bekommen.


    Eine schnelle Erneuerung der Hautzellen ist doch eigentlich ein jugendliches Merkmal - mit dem Alter erneuern sich die Zellen langsamer. Heißt deine Haut müsste dann jetzt besonders jung aussehen ;)
    Meine Haut ist extrem trocken, schuppt ständig, vor allem an den Beinen und den Armen. Ich trage viel Schwarz, die Innenseiten der Hosen/Pullover etc. sind weiß von abgestorbenen Hautstückchen. Täglich.


    In deiner Ernährung ist damals ganz klar einiges schief gegangen. Zu wenig zu trinken und bei Fett und Eiweiß nicht mal die benötigten Mindestmengen einzuhalten, kann auf Dauer natürlich nicht gesund sein. Wobei ich die 5 g Fett ganz stark anzweifel - auch Kartoffeln, Haferflocken, Obst und Gemüse enthalten Fett. Ein Ei für den Pfannkuchen hat schon über 5 Gramm Fett.

    Ich habe in den 70ern die Rezepte für eine spanische Privatklinik erarbeitet, die HCCG-Kuren angeboten hat. Die 500 kcal wurden an die Bedürfnisse jeder einzelnen Patientin angepasst. Ich kann mit Lebensmittel-Werten umgehen. Ich habe weder Haferflocken noch Eier gegessen. Wunderbare Pfannkuchen entstehen aus einer Mischung aus einem gehäuften TL Eiweißpulver, vollreifen Bananen und Wasser.
    Ein Kilo Kartoffeln hat 1,2g Fett. Blumenkohl 3g/Kilo. Tomaten 2g/Kilo. Salatgurke 2g/Kilo, Eisbergsalat 2g/Kilo, Kopfsalat 2g/Kilo, Äpfel 0,8g/Kilo, Bananen 2g/Kilo, Orangen 2g/Kilo, Trauben laufen mit 3g Fett je Kilo da schon völlig aus dem Ruder! -
    Wow! Doch so viel. All die aufgeführten Lebensmittel haben zusammen 20g Fett. Und es handelt sich dabei um eine Menge von 10 Kilo. Also 5g KH für 2,5kg Lebensmittel. Und da wärst Du nie satt von. Klar doch.
    Ich war nie satt. Habe weder Hunger noch Sättigungsgefühl und esse häufig bis zu dem Punkt, an dem ich mich nicht mehr nach vorne beugen darf, weil mir sonst das Essen aus dem Mund laufen würde.
    Mausal, übertrage einfach Deine Vorstellungen nicht auf mein Leben.


    Wie man mit 1000 kcal zunehmen kann ist mir allerdings auch ein Rätsel, wenn man mal davon aus geht, dass du beim Tracken keine Fehler gemacht hast. Da sieht man mal wieder, dass vieles aus der Biochemie und dem Stoffwechsel noch nicht geklärt ist. Die einfachste Möglichkeit wäre natürlich, dass dein Körper durch die wenigen kcal und das wenige Eiweiß/Fett darauf trainiert wurde das Essen, abgestorbene Zellen/Mikroorganismen und co. besser zu verwerten. Wirklich wissen woran es liegt wird das aber wohl keiner.

    Nach insgesamt 10 Magen-OP's mit Restmagen (Fassungsvermögen 175ml) gelte ich als austherapiert. Entweder das Essen bleibt im Magen, oder eben nicht. Magenausgangstenose. Alle paar Tage. Dann spucke ich mein Essen stundenlang in kleinen Mengen wieder aus, bis mein Mägelein mir wieder wohlgesonnen ist. Über wirkliche Lebensqualität brauche ich mich nicht zu äußern.
     
  8. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Versteh gar nicht warum du dich jetzt so von mir angegriffen fühlst. Dass deine Ernährung damals völlig falsch war, ist doch offensichtlich.
     
  9. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC


    Ich fühle mich nicht angegriffen, ich mag bloß Deine Unterstellungen und Besserwissereien nicht. Nicht alle sind gleich. Manche sind gleicher. Meine Ernährung entsprach durchaus der damaligen Normalkost zum Abnehmen mit den üblichen 1000kcal. Getrunken habe ich nach Durst, und nur dann.
    Ansonsten gehöre ich zu der Generation, wo es freitags Fisch gab und nur sonntags ein Stück Fleisch. Von zu wenig Eiweiß war nie die Rede. Und ich war schlank mit 58 Kilo bei 168cm und - abgesehen von meinen Plattfüßen :rolleyes: - kerngesund.
     
  10. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Ich versteh ehrlich dein Problem jetzt gar nicht. Du hast doch als erstes meinen Beitrag kritisiert, bei dem ich geschrieben habe man kann sich nach einer solchen unterkalorischen Crash-Diät Diät die 20 kg nur schwer in kürzester Zeit wieder anfressen. Das stimmt doch wohl auch für die Masse der Bevölkerung. Solche speziellen Sonderfälle wie bei dir, dass jemand bei nur 1000 kcal in 2 Jahren ganze 70 kg zunimmt, sind doch wohl eher extrem selten und wird es unter 10.000 zufällig ausgewählten Menschen kein zweites Mal geben.
    Tut mir ja wirklich Leid für dich, dass du von 58 kg auf 128 kg zugenommen hast und jetzt durch die ganzen OPs an Lebensqualität verloren hast, aber das ist doch nicht meine Schuld und ich kenne die Ursache dafür auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2016
  11. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Mausal, Du bist doch alles andere als unintelligent. Nichtsdestotrotz scheint Dir der Unterschied zwischen kritisieren und anmerken nicht bekannt zu sein. Ich habe Deinen o. g. Beitrag nicht kritisiert, sondern angemerkt, dass es so sein kann, wie Du schreibst, aber nicht sein muss. Alles andere sind Deine Fantasien. Und: nein, meine Zunahme muss Dir nicht leid tun. Ich ziehe die Zunahme dem weiteren massiven Rauchen vor.

    Was mich allerdings stört, sind manche Kommentare, mit denen Du mich als Dummchen darstellen möchtest. Das passiert ja nicht zum ersten Mal. Ich habe vor ein paar Jahren in Berlin Lebensmittelchemie und Biochemie belegt; im Rahmen der milchwirtschaftlichen Wissenschaften (das Fachgebiet Lebensmittelrheologie wurde leider zum Oktober 2013 geschlossen) haben wir in einem Projekt nachgewiesen, dass Joghurt nach einer Standzeit von 24 Stunden bei 38°C keine KH mehr enthält.

    Von meiner Seite ist hier jetzt genug OT zum Thema.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Ich bin mir keiner Schuld bewusst, dass ich irgendwo versucht hätte dich als Dummchen darzustellen. Falls es bei dir so angekommen ist, tut es mir Leid.
     
  14. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Das mit den 70kg ist wirklich schwer nachzuvollziehen, wenn es heißt das 1kg Körperfett ca 7000kcal entspricht.
    Wenn man davon ausgeht das nur die Hälfte von den 70kg wirklich Körperfett war, also 35kg (Rest Muskeln und Wasser), dann käme man bei 2 Jahren durchschnittlich auf ca 340kcal die man über Tagesbedarf isst. Dh bei 1000kcal/d müsste der komplette Tagesenergieumsatz bei ca 660kcal liegen um so zuzunehmen, wenn ich da keinen Denkfehler habe.

    Hast du denn eine Erklärung gefunden? War das Fett oder vielleicht ganz viel unnatürlich eingelagertes das Wasser?
     
  15. Greif

    Greif Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    93,1
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Keto
    @papipo : Wenn ich das so lese dann denke ich Du solltest wirklich mal sauber tracken was du isst und ob Du genug isst.
    Gerade wenn Du so viel Sport machst.
    Berechne mal ungefähr Deinen Grundumsatz und Deinen Gesamtumsatz.
    Bei Keto sollte man so ungefähr <20g KH, 1-1,5g/kg Körpergewicht Protein und der Rest Fett zu sich nehmen.
    Wichtig ist dass man genügend Fett isst.
    Und zusammen sollten das ca 70-80% des Gesamtumsatzes sein.
    Überprüfe einfach mal ob Du da weit daneben liegst.

    Wenn man mit Sport anfängt, lagert sich erstmal Wasser in den Muskeln an (gerade bei Frauen). Das erklärt vielleicht deine langsamere Abnahme als letztes Mal.
    Aber Du sorgst natürlich durch den Sport dafür, dass Deine Muskulatur nicht abgebaut wird und dein Körper geformt wird.
    Also lass dich nicht verunsichern.
    Du bist auf dem richtigen Weg, Du musst nur geduldig sein und dran bleiben. Dann kommt auch die Abnahme.
    Nimm mal ein Maßband und schau was sich tut. Da müsstest Du den Erfolg schon sehen.
     
  16. Klaus

    Klaus Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    109
    Zielgewicht:
    99
    Diätart:
    Atkins
    Neinnein, so habe ich das nicht gemeint, sorry. Es ist sehr wichtig, dass Du Fragen stellst. Bei Deinem Anfangsgewicht wird es halt schwierig sein, die Antworten zu finden. Man bekommt halt nicht so schnell messbare Ergebnisse.
    Achte auf genügende Einnahme von Protein und Fett.
    Bei sportlicher Betätigung nimmt man oft anscheinend weniger ab, weil ja gleichzeitig Muskeln aufgebaut werden. Evtl. nicht die Gewichts-Messung als Kriterium verwenden, sondern z.B. Umfangmessung an "Problemzonen".
    Vielleicht macht bei Dir auch eine hochwertige Körperfettwaage Sinn? Aber da kenne ich mich nicht wirklich aus. Viele zeigen wohl nur unsinniges an.

    Sorry, ich hoffe das war jetzt kein "schmutziges" Wort in einer anderen Sprache ;o)
     
  17. papipo

    papipo Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    weiblich
    Danke für die Antworten.
    Das mit dem Sport hat sich leider erstmal erledigt, da ich gestern einen Unfall hatte und jetzt nicht mehr laufen kann :cry: von den Thrombose Spritzen mal abgesehen :worried:

    Ich kann jetzt aber trotzdem weiter mit der Diät machen oder ?
     
  18. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.313
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Klar. Die Ernährungsumstellung geht auch ohne Sport.
     
    stolli gefällt das.
  19. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.313
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Gute Besserung!!
     
  20. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Hoffe es war nichts schlimmeres, Gute Besserung!
    Ja, bleib am Ball. :)
     
  21. Greif

    Greif Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    93,1
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Keto
    Ja Du kannst natürlich Keto auch ohne Sport machen.
    Gute Besserung !!!
     
  22. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.878
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Grundumsatzrechnung hin oder her.
    Wie man hier ja teilweise nachlesen kann stimmen die Ergebnisse nicht für jeden von uns. Manche nehmen mit 1000 kcal am Tag zu, andere enorm ab.
    Sie kommen wohl nur ungefähr so hin wenn in unseren Körper so in etwa alles so funktioniert wie beim Großteil der restlichen Bevölkerung.
    Ich hab hier zuhause ne Excel-Tabelle mit ner Formel weiß aber nicht mehr woher ich die habe und bin ein Upload-Trottel daher hab ich nen anderen rausgesucht den man mir als ich hier neu war empfohlen hatte.
    http://www.bmi-rechner.net/grundumsatz.htm
    Bei z.B. absoluten Leistungssportlenrn wäre dieser Grundumsatzrechner aber auch total daneben und absolut aussageunfähig.

    Ansonsten gute Besserung. Ich beneide dich grade nicht. Ich hatte auf Grund von unzähligen Thrombosen auch schon das Vergnügen mir täglich 3x ne Heparin-Spritze in den Bauch zu setzen und nach der ein oder anderen Woche gehn einem die Stellen aus wo noch keine blauen Flecken sind und wo es nicht weh tut. Aber alles ist besser als ne Embolie und ich spreche auch hier aus Erfahrung.
     
  23. papipo

    papipo Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Leute,

    ich hab mir meine 3 Bänder im Sprunggelenk gerissen, hab ich ja mal wieder super gemacht. :rolleyes:
    Naja ich muss jetzt wahrscheinlich meine Diät abbrechen also Ruhen lassen oder nicht mehr so streng ausführen weil ich mir nicht selbst kochen kann und bei meinen Eltern mitessen muss. :oops:
    Die würden mir jedenfalls den Vogel zeigen wenn ich denen was von der ketogenen Ernährung erzählen würde.

    Oder habt ihr noch ne Idee ?


    Liebe Grüße
    Vanessa :*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Crashdiät genau so gut wie langsames Abnehmen Wissenschaft 8. November 2014
Nehme nur langsam ab :-( Frust Ecke 12. Februar 2012
Reisen und abnehmen Plauderstübchen 28. August 2017
Abnehmen mit Kaffee Plauderstübchen 31. Juli 2017
Ketogen abnehmen ohne fett aufnahme Bin neu hier und habe schon Fragen 30. Juni 2017