Ich weiss einfach nicht mehr weiter

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von Campanula, 15. Februar 2018.

  1. Campanula

    Campanula Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich mache nun seit drei Wochen Atkins,nach dem Buch "Die Diätrevolution",von Atkins.
    Anfangs habe ich vier Kilo verloren.Dann ist mein Gewicht immer gependelt,von 123 Kg auf 124 Kg und wieder zurück.
    Ich halte mich meistens bei den Kohlehydraten zwischen 5-10 Gramm .
    Habe auch mit Sport angefangen (Spinning).
    Vor zwei oder drei Tagen war es soweit und ich kam auf 120 Kilo! Oh Mann,was habe ich mich gefreut aber am nächsten und übernächsten Tag war ich schon wieder bei 123Kilo.
    Es ist zum verrückt werden.Atkins schreibt ja in diesem Buch,man soll sich täglich wiegen...Welch eine Qual.
    Von der Ernährung her esse ich viele kleine Mahlzeiten und bin täglich zwischen 75 und 80%Fett.
    Der Ketostix verfärbt sich nie bis zum dunklen Lila,immer nur die Farben davor.
    Hat sich mein Körper vielleicht schon wieder zu sehr an die Diät gewöhnt?
    Meine Daten:53 Jahre alt,168 Cm gross und 123 Kilo schwer.Mein Ausgangsgewicht ist 127 Kg.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.392
    Ort:
    Thüringen
    Auch eine ketogene Diät benötigt ein Kaloriendefizit.
     
  4. Anna

    Anna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    758
    Medien:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    103,5
    Zielgewicht:
    89
    Diätart:
    Low Carb

    Das ist gut wenn sich die Ketostix nicht so dunkel verfärben denn dann hättest du zu wenig getrunken.
    Viel Flüssigkeit ist sehr wichtig.
     
  5. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.238
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto

    oft gehts mit dem Abnehmen leichter wenn man sich auf wenige, dafür größere Mahlzeiten beschränkt. Am besten 1-2 Mahlzeiten und dazwischen nicht essen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Campanula

    Campanula Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich werde es versuchen.Bin mir oft nicht sicher ob ich satt bin und esse dann zu wenig...
     
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Am Anfang verliert man Wasser. Das dürften die ersten 3-4 kg sein.
    Wenn du wirklich die ganze Zeit mit den KH unter 20 g/Tag geblieben bist, bist du in Ketose. Das ist praktisch unvermeidlich.
    Ketostix sind nicht zur Anzeige von Ketose konzipiert und taugen dafür auch recht wenig.

    Ich bin kein großer Freund von Atkins. Zu viele Regeln und eher Handlungsrezepte als verstehen und dann handeln.

    Ich habe 2 recht einfache Regeln für den Anfang:
    KH unter 20 g/Tag
    Mehr Fett als Eiweiß essen.

    Wenn man dann ein paar Wochen dabei ist, kann man auch mal einen Blick auf die Energie werfen:

    Dein Grundumsatz liegt also etwa bei 7x123+700= 1561 kcal
    Dein tatsächlicher Energiebedarf liegt vermutlich beim 1,4 bis 1,7-fachen, also bei 2185 bis 2654 kcal.
    Davon solltest du etwa 80% aufnehmen also 1750 bis 2100 kcal pro Tag.
    Also 1750 kcal an ruhigen Sonntagen und wenn man bei Arbeit oder Sport Energie verfeuert, dann sollte auch von dieser Energie etwa 80% wieder aufgenommen werden. Das kann dann auch mal deutlich über 2100 kcal enden.
     
    Manu1988 gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.844
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb


    Davon jetzt nochmal 10% runter rechnen, da Campanula Ü50 ist und die Wechseljahre mit spielen und auch der Energiebedarf generell niedriger ist!
     
  11. Campanula

    Campanula Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    weiblich
    oh ja,die Wechseljahre spielen auch eine grosse Rolle!
    Aber alles in allem...in meinem Buch "Die Diätrevolution" steht,man braucht nicht auf die Lalorien zu achten.
    Was soll ich da noch glauben.Angeblich sollte man nicht hungern müssen.
    Seit gestern habe ich viel Hunger.Aber ich komme trotzdem klar.
     
  12. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.138
    Diätart:
    Slow Food
    das stimmt, aber genauso stimmt, daß man sich den Gegebenheiten stellen
    muß und dazu gehört, daß Du Deine Daten hier eingibst und einen Diätticker
    benutzt, wenn Du Unterstützung möchtest
     
  13. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.238
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Nach meiner Erfahrung ist schon der Hunger bei very low carb reduziert. Aber es gibt noch andere Gründe aus denen man isst...z.B. Appetit, Lust zu essen...

    Wie ist denn dein "Hunger"? "Oh Gott keine Energie, ich kipp gleich um und riesiges Loch im Bauch"...oder "ich hätte Lust auf noch eine Portion"/ "da ist noch Platz im Magen und den würde ich gerne füllen, weil das Befriedigung schafft"
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Nach einer Weile klappt das meist mit dem Hunger.
    Ganz am Anfang ist es noch nicht so wichtig, da steht eher die Umstellung des Stoffwechsels im Vordergrund.
    Auf der anderen Seite ist es gerade auch am Anfang so, dass man dazu neigt eher etwas mehr zu essen. Darum schadet es auch nicht, wenn man ein wenig nen Blick drauf hat
     
  15. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.126
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Nach meiner Erfahrung ist es besser, weniger Mahlzeiten zu essen. Beim Abnehmen hatte ich immer 3 Mahlzeiten mit 5 Stunden Abstand. Dazu viel trinken.

    Mit über 50 wird es schwieriger, aber es ist zu schaffen. ;)

    LG Ute
     
    SonjaLena gefällt das.
  16. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.844
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Wenn du das Buch aufmerksam liest, wirst Du feststellen dass Atkins am Anfang empfiehlt mir die KH zu zählen.
    Warum?
    Die starke Reduktion der Kh bringt recht schnell die Ketose. Der Vorteil der Ketose ist, dass man weniger Hunger hat und somit automatisch weniger isst.
    Viele Menschen mit hohem ausgangsgewicht haben oft kein Gefühl mehr dafür was richtiger Hunger ist und was nur Appetit.
    Die Ketose hilft dabei dieses körpergefühl zurück zu bekommen.
    Ist es soweit, kannst Du anfangen mit kcal überwachen.
    Bis dahin iss wenn du Hunger hast.
    Das reguliert sich von alleine in den nächsten Wochen.
     
    Kesh gefällt das.
  17. Campanula

    Campanula Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    weiblich
    Mit dem Hunger ging es die ganze Zeit sehr gut,Erst seit gestern habe ich Mordshunger.Aber ich habe festgestellt,wenn ich grössere Portionen zu mir nehme,bekomme ich nicht so schnell Hunger.Ist ja irgendwie auch logisch.
    Ich muss schon sehr umdenken,bei dieser Diät...
    Die ganze Zeit war Fett mein grösster Feind und nun soll ich extra noch Fett dazu tun...
    Und halt die Portionen,da habe ich immer versucht,mich quasi vornehm zurückzuhalten aber eben mit dem Ergebnis,bald wieder Kohldampf zu schieben.

    Ach ja,ein Ernährungstagebuch mag ich nicht schreiben.Da fehlt mir die Zeit.
    Ich schreibe tagsüber in mein Büchlein und das wird dann abends,wenn ich Zeit habe,bei Fddb übertragen.
     
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Für fddb gibt es auch sehr gute Apps für die Nutzung unterwegs
     
  19. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.138
    Diätart:
    Slow Food
    und irgendwelche Angaben zu Deiner Person möchtest Du auch
    nicht schreiben → dann möchte ich Dir auch nicht helfen ;)
     
  20. Campanula

    Campanula Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo,ich habe doch Angaben gemacht,am Anfang.
    Aber du brauchst mir auch nicht zu helfen,Danke.
     
  21. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.621
  22. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.138
    Diätart:
    Slow Food
    habe ich natürlich nicht gesehen, da ich nicht jeden Post hier lese,
    wie all die anderen auch
    Angaben werden im Profil gelesen → das auf der linken Seite
     
  23. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Nanu? Sonst bin ich doch immer für die besonders charmanten Kommentare zuständig :D

    Aber so ganz unrecht hat guter nicht. Wenn du die Angaben in dein Profil schreibst, sind sie dort für jeden schnell nachzulesen. Man hat ja doch selten Lust alle bisherigen Beiträge zu durchsuchen. Du hast zur Zeit erst 14 Beiträge, da geht das zwar noch gerade so, aber das wird ja vermutlich auch mehr werden und die Daten können sich mit der Zeit ändern und ...
     
    SonjaLena gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
ich weiss warum ich nicht jedes neue gedöhns mitmache Wissenschaft 16. Juni 2018
Weiss, reich, muskulös... Plauderstübchen 21. November 2017
Mittags Kohlenhydrate und Abends Eiweissbrot? Abnehmen ohne Diät 18. Juli 2017
Eiweissriegel Bin neu hier und habe schon Fragen 20. September 2016
Erfahrungen: Schweissgeruch Erfahrungen 2. Mai 2016