In Ketose Fett zunehmen?

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von heavyweightman, 8. November 2014.

  1. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    :lol::lol::lol:

    Bruhahahahaha ist das lustig!!!

    Ich habe zwei Freunde, die wettkampfmässig trainieren und an Nabba und IFBB Wettkämpfen teil genommen haben. Beide haben schon mehrmals den 1. Platz bei verschiedenen Veranstaltungen gemacht.

    Und keiner von beiden macht das so, wie du das hier schreibst....

    Nach dem Training Maltodextrin!! Und schweres Training bei den Jungs NUR mit vollen Glykogenspeichern. - Vor und nach dem Training KH!

    Aber generell geht das am Thema vorbei. Wenn du mit wem über Ernährung im Kraftsport diskutieren willst, dann mach das doch bitte in einem eigenen Thread.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.604
    Diätart:
    Slow Food


    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    ja, stimmt, da hast Du Recht, mit jemandem zu
    diskutieren, der das Geschriebene nicht versteht, ist
    völlig sinnlos :lol:
     
  4. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    naja gedankenlesen kann schwer sein... fakten lesen u verstehen geht leichter als so allgemeine sachen, die alles bedeuten können und nichts bedeuten müssen
     
  5. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    siehst du, genau deshalb will ich mit dir nicht diskutieren. wo du nicht verstehst, was hier im thread geschrieben wurde, worum es hier geht und mit was ganz anderem um die ecke kommst. - auch inhaltlich ist das was du schreibst komplett *****. Gibt genug Bodybuilder die erzählen was sie an trainingstagen so essen.

    http://www.youtube.com/watch?v=Hb2JH85HxHI
    von jay cutler gibts eh mehrere videos, wo er darüber redet, was er ganz genau vor und nach dem training verspeist....

    Aber auch andere äußern sich in aller deutlichkeit dazu, was sie essen. und die empfehlen eben nicht per se protein zu trinken! ;)
    http://www.youtube.com/watch?v=pwUYSi3c2Oo
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2014
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Wenn ich das so lese, empfehle ich in erster Linie mal eine ordentliche Rechtschreibung :twisted:
     
  8. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    das ist österreichisch!!!!

    und durchgehend korrekt wenn ich das mal anmerken darf (von großkleinschreibung abgesehen).

    (achso das drinken.. mensch bist du kleinlich!)
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Na ja, die Sache mit der Groß-/Kleinschreibung ist ja auch nicht wahlfrei.
    Aber wenn man mal die Fehler außer Acht lässt, ist alles richtig :rotfl:

    Warum muss ich gerade wieder an Malmsheimer denken (sinngemäß): "... die Innenstädte werden zunehmend von Solarien und Fitnessclubs entstellt, in denen gut gebaute, aber subfontanell sperrlich möblierte junge Männer und ..." >:)
     
  10. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    ja, siehst du tiga, da bekommst du´s gleich mit meiner 1a rechtsanwältin zu tun! da hast du dann nichts mehr zu sagen! :twisted:

    so! habs ausgebessert. bin dauernd so viel auf englischen seiten unterwegs, dass ich schon drink nicht mehr von trink unterscheiden kann ;)

    @ cinnamon: danke für deine liebe und süße verteidigung! :kuess2:
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Jetzt wird es ja niedlich :rotfl:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    :lol: :rotfl: :lol: :rotfl: :lol:
     
  14. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    besser niedlich als nur blöd zu motzen! :twisted::lol:
     
  15. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Ich halte das Thema hier für erledigt.
    Auf diese Form der Diskussion habe ich nur begrenzt Lust.
    Lies dich mal ein wenig in die Materie ein, dann kommst du evtl. auch selber auf sinnreiche Antworten.

    (Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt, aber sie stirbt)
     
  16. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Ja mir erscheint es auch nicht logisch, dass man durch ketogene Ernährung lediglich Muskeln aufbauen können soll, nicht aber Fett... Das klingt so, als könne man sich, wie du so schön sagst, Butter reinwerfen - einfach jeden Tag ein paar Blöcke - und ohne zu trainieren aussehen wie Schwarzenegger... na das klingt doch höchst unlogisch.
    Was nicht verbraucht wird, wird gespeichert. Und dass das als Muskelmasse geschehen soll, läuft irgendwie so gegen jedes Prinzip, nachdem unser "fauler" Körper funktioniert. Muskeln sind nicht energiesparend genug, um da einfach was anzubauen ohne Zwang.
     
  17. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Ja also auf die Idee, dass man Butter pur essen könnte und dann von selber, wie von Zauberhand, täglich schöne, neue Muskeln wachsen, ist glaube ich eh noch niemand gekommen?! Das ist ja nur eine besonders sachliche Einwendung vom lieben tiga.

    Naheliegenderweiße, wird der Körper natürlich alles was kalorisch über die verbrannten kalorien hinausgeht speichern.

    NUR was mir so komisch vor kommt ist, dass Atkins sagt, dass das nicht so ist.
    Das in dem Buch, die anabole Diät, empfohlen wird, sein Körpergewicht mit 45 zu multiplizieren, diese Zahl kalorisch zu essen - in Ketose natürlich! - und dann sagen sie, man wird schon nach wenigen Wochen bemerken, wie man Fett abgebaut hat. Bei einer Person mit 100kg währen das 4500 kcal am Tag. Daher gehen die davon aus, dass man bei Kalorienüberschuss + hartem Training + Ketose Fett abbaut.........!

    Und obwohl ich wie gesagt gestern so viel gegessen habe und heute 1,1 kg mehr wiege, sehe ich im Gesicht und an den Händen (auch am Trizeps...) überhaupt nicht so aus, als hätte mein Körper das als Fett oder Wasser gespeichert. Obwohl ich 1,1 kg ohne Ketose, mit Kohlenhydraten, normalerweiße sofort im Gesicht sehen kann.

    Deshalb frage ich mich, wie ist das wirklich? Und gibts evtl. mehrere Wahrheiten zu diesem Thema?!....
     
  18. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Nein, darauf ist noch niemand gekommen, ist aber kein unsachlicher Einwand, da deine Frage genau darauf heruntergebrochen wird:
    Du fragst: kann man in Ketose Fett zunehmen?
    Gegenfrage: wenn es nicht so wäre, könnte man in Ketose alles ketogene (und da passt einfach Butter besonders gut) fressen, was man wollte und könnte nur an Muskelmasse zunehmen.
    Also lautet der Schluss: ja man kann (in Ketose Fett zunehmen)
     
  19. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Nur weil es jemand geschrieben hat, muss es ja nicht stimmen.
    Atkins war kein Ernährungsfachmann, er war Kardiologe und nebenbei leidenschaftlicher Esser und Sportmuffel.
    Er hat zwar erfolgreich sein Übergewicht verloren, aber besonders Muskulös ist er nicht geworden.

    Das Buch Die Anabole Diät: Ketogene Ernährung für Bodybuilder von Klaus Arndt und Stephan Korte ist zwar nett zu lesen, aber mehr eben auch nicht. Es ist weder besonders fundiert, noch detailliert in den Inhalten.

    Das einzig wirklich Gute an dem Buch: Ich hatte meins über Ebay gebraucht gekauft und konnte es über Momox teurer wieder verkaufen. :rotfl:

    Auch gut zu lesen, aber eher Hintergrundwissen wäre z.B. Robert H. Lustig Fat Chance -- Beating the Odds Against Sugar, Processed Food, Obesity and Disease
     
  20. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Dieses Frage Gegenfrage Spiel, ist ja nur ein gedankliches, überlegungsmässiges Wortspiel. Und kein sachlicher, wissenschaftlicher Beweiß für irgendwas....

    Wie ist es in der Ketose? Ich glaube, wenn man in der Ketose 10.000 kcal am Tag frisst, dann wird das sicher gespeichert als Fett. Das kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen, dass der Körper das dann irgendwie wieder ausscheidet...! Aber wie ist es z.B. bei einem Überschuss von nur 300 kcal am Tag? In Ketose.... mit ganz anderer Hormon und Stoffwechsellage als in Glykogenbetrieb?!....

    Und das tiga das buch nur nett zu lesen fand, ist auch kein beleg für irgendwas.... auch wenn es für manche oberflächlich und im Detail nicht fundiert genug ist, heißt das ja auch nicht, dass es falsch sein muss. Und der Arndt und der Korte haben sich sicher eingängig mit dem Thema beschäftigt, bevor sie das Buch geschrieben haben..........! Und nicht einfach nach ein bissl gut dünken drauf los getippt..........!
     
  21. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    von arndt und korte hab ich schon negatives gehört (fussel wars glaub ich).

    nein, es ist kein Wortspiel, es ist selbstständiges Denken. Deine Frage lautet: geht das. wenn du weiter überlegst: Ja das geht.
    dann musst du die unterschiedlichen Ausgangslagen bedenken: bei einer anabolen Diät macht man Kraftsport. Also eine Komponente, die in dieser Form doch bei Atkins sowieso nicht vorkommt (was ich so mitbekommen hab, eher so bissal halt, weils dazu gehört... so ungefähr).
     
  22. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Ich habe mal ein paar ganz einfache Fragen für dich:

    Wie hoch ist dein Grundumsatz?
    Wie hoch ist dein täglicher Energieverbrauch?
    Wie viel Energie zieht dein Körper aus der Nahrung?

    Keine dieser auf den ersten Blick sehr einfachen Fragen, wirst du auch nur halbwegs genau beantworten können.
    Jetzt kommt aber noch dazu, dass sich alle 3 Parameter auch ständig verändern.

    Ob man im Energie-Überschuss oder -Defizit ist, lässt sich nur anders herum beantworten. Nimmt man zu, war es zu viel, nimmt man ab, zu wenig.

    Alles weitere sind nur extrem grobe Näherungen.

    Eine Kalorie ist nicht gleich eine Kalorie!
     
  23. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    AW: In Ketose Fett zunehmen?

    Ja ich hab auch schon über viele Dinge negatives gehört, die am Ende einfach persönliche Meinungen waren. - Was ja auch legitim ist aber halt kein Sachverhalt.

    So weit ich mich erinnern kann, hat Fussl irgendwo mal gesagt, dass sie die Hormonschaukel bei der AD nicht vertragen hat......

    Bzgl. Atkins - ich ernähre mich zur Zeit nach Atkins und mache Kraftsport, wie bei der AD...........
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fettzellen in der Ketose? Erfahrungen 28. September 2016
Ketose aus Fettzellen Bin neu hier und habe schon Fragen 29. August 2015
Ketoseanfänger - Fett widersteht mir schnell, und warum kein Joghurt? Bin neu hier und habe schon Fragen 13. September 2014
Körperfettanteil steigt trotz Ketose Umfragen 12. Juni 2014
Ketose Zur Körperfettreduktion Vorstellen 16. Februar 2014