Intermittent Fasting 21/3

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Brotlos, 10. Februar 2018.

  1. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Heute wieder 20/4 mit vieeeel Grün (Pak Choi und Spinat in Bergen), viel Ei, viel Nuss (Mandeln, Macadamia, Paranusskerne), sehr viel Kerrygold Butter, Avocado, Gouda, Emmentaler und 99% Schoki. SUPER lecker, alles was ich liebe und super glücklich mit dem Ess-Tag. Zeitfenster: 9-13 Uhr. Makros: 130/13/51.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Kalorien um 500 kcal erhöht. Hoffe Gewicht fällt nicht noch mehr. Bin schon unter 52, obwohl ich die Tage meine Periode kriege. Davor wiege ich immer mehr... Mit Mandeln, Paranusskernen und Macadamias geht es gut auf die Kalorienmenge zu kommen. Und zwischendurch knabbere ich innerhalb des Zeitfensters auch am Emmentaler. Heute war das Zeitfenster übrigens 7 Stunden, da es berufstechnisch nicht anders ging. Also 19/7. Auch prima. :) Hatte um 7 die erste und eben gerade die letzte Mahlzeit. :)

    Aus meiner Sicht kann ich jedem Intermittent Fasting ans Herz legen. Es macht das Leben einfacher, entspannter, man gewöhnt sich dauerndes Snacken ganz schnell ab und hört auf, dauernd ans Essen zu denken, wenn man, wie ich seit der Kindheit (nach eigener Diagnose), esssüchtig ist. NUR mit IF habe ich Phasen innerhalb des Tages, wo ich absolut nicht ans Essen denke. Ansonsten IMMER. Gedanke Nummer 1. WO/WANN/WAS ENDLICH zu essen. Grausam. Kohlenhydrate machen mich einfach total wahnsinnig und mehr als 2 Mahlzeiten am Tag machen mich noch mehr wahnsinnig. Wenn ich nur innerhalb des kleinen Zeitfensters essen darf gewöhnt sich das Gehirn ganz schnell daran, nach der letzten Mahlzeit die Essengedanken abzuschalten. Man weiß einfach. Das war's für heute, nächstes Mal esse ich erst morgen also verschwende ich heute keinen Gedanken mehr daran. Muss ja sowieso erst schlafen, bis es soweit ist.

    Und zu Nebenwirkungen: Ich habe keine. Hormone okay, großer Bluttest von letzter Woche perfekt...
    Und meine Haut sieht MEGA aus... Ich sehe einfach extrem gesund, frisch, strahlend aus. Keine Pickel, keine Mitesser, keine Trockenheitsfältchen...
    Und sobald ich mit KH anfange wird meine Haut trocken, ich bekomme massenweise Pickel, so richtige Beulen auch, die Narben hinterlassen und ich sehe grau und fade aus. NEE. DEN Fehler von Ende letzten Jahren mache ich NIE WIEDER. Für mich steht fest: Ketose lebenslang und IF lebenslang.
     
    Michael62, SonjaLena und Dany2712 gefällt das.
  4. Karamella

    Karamella Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    185
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    nördl. Schleswig-Holstein
    Größe:
    1,68m
    Gewicht:
    85 kg
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto

    Moin,

    die ist eine ernst gemeinte Frage und soll bitte nicht als Boshaft rüberkommen..

    Warst Du mit Deinem Umgang/Verhalten gegenüber Nahrung schon mal bei einem Arzt? Es liest für mich wirklich nicht gesund.

    Liebe Grüße

    Carmen
     
  5. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6

    Ja natürlich. Ich habe hier schon davon berichtet, dass ich seit der Kindheit eine Esstörung habe. Mein Arzt weiß auch, dass ich mich ketogen und IF ernähre und seit ich das tue bin ich gewichtstechnisch auch in einem gesunden Bereich. Es hält mich davon ab, dauernd ans Essen zu denken und ich darf ein bis zwei Mal am Tag alles was ich sehr gerne mag (fettes Fleisch, Nüsse, Schokolade 99%...) essen bis ich richtig satt bin. Ohne Kalorien zu zählen, zu hungern... Es ist für mich persönlich die beste Therapie mit der Essstörung klarzukommen und ein normales Gewicht zu halten.
    Und ich bin nur sehr viel disziplinierter und schon seit vielen Jahren ketogen dabei, deshalb erscheint es dir wohl "ungesund".
    Und, btw, nahezu JEDER, der hier ist, hat oder hatte einen "ungesunden" Umgang mit dem Essen. Das müsstest du dann jedem schreiben ;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Heute zum ersten Mal Bauchweh und saures Aufstoßen :( . Zu viel gegessen. Ich will ja nicht abnehmen, will sehr viel in eine Mahlzeit packen und die Zusammenstellung war diesmal wohl falsch. Ich vertrage anscheinend Mandelmus in Kombination mit frisch gebackenen Keto-Muffins zum Frühstück nicht. Hätte es wissen müssen. Warme Kuchen sind ja nie gut, ob keto oder nicht... versuche vor 14 Uhr noch etwas zu essen, wird aber wohl nur eine Kleinigkeit.
     
  8. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Immer noch gut dabei. Heute 16/8 aus organisatorischen Gründen. Ging nicht anders mit Arbeit, und Einkaufen zu spät gewesen. Aber reicht ja :) Morgen aber wieder 21/3 eingeplant. Um 7 - 6 Spiegeleier mit viel Butter, dann 100 Gramm Mandeln, 100 Gramm Emmentaler und eine Tüte Macadamias bis vor 11. Das ist der Plan. Letztere 3 werden zur Arbeit mitgenommen.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.486
    Ort:
    Thüringen


    Kommst du mit dem Sodbrennen jetzt besser klar?
     
    Brotlos gefällt das.
  11. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Ja. Ist weg. :) Ich esse keine Muffins frisch aus dem Ofen mehr und stopfe meinen Magen nicht allzu voll. Danke :)
     
  12. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.486
    Ort:
    Thüringen
    Alternative zu Muffins sind Ketowaffeln aus Oopsieteig mit untergehobenen 30g geschroteten Nüssen aus dem Waffeleisen.
    Da ist nur Protein drin.
     
    Dany2712 und Brotlos gefällt das.
  13. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Okay. :) Da ich gelesen habe, meinem Körper auf Tablettenentzug könnte es helfen von dem Pegel schneller runterzukommen wenn ich auf OMAD umsteige (one meal a day), hatte ich heute um 6.45 (das Essen hat bis 7.35 gedauert) 6 Spiegeleier (aus Eiern Größe L, waren echt Riesendinger) mit Butter sowie 90 Gramm Mandeln. Mehr ging leider nicht rein, also heute sehr unterkalorisch, aber ein solcher Tag wird mich schon nicht umhauen und gestern war ich sehr überkalorisch in dem 8 Stunden Zeitfenster. Also alles gut. Mit Arbeit durch für heute und kein Hunger soweit. Werde locker bis morgen um 8, oder wann auch immer ich ausgeschlafen habe, durchhalten.
    Es ist echt so, dass man sich durch das Fasten gereinigt fühlt. Man sieht es an der Haut, die Augen glänzen irgendwie frisch und gesund und es ist halt insgesamt ein gutes Gefühl im Kopf. Auch deshalb fällt es nicht schwer.
     
  14. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Erste Mahlzeit um 7.50, letzte um 10.30. Körper, du hast jetzt wieder 22 Stunden Zeit, um dich zu heilen. Arbeite!:):):)
     
  15. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Durchgehalten, locker. 22/2 heute. :) Gehe gleich schlafen und lese noch etwas über ketogen vegane Muffins. Für einen veganen Freund, den ich demnächst besuche. Muss das Rezept vorher aber ausprobieren und werde mich morgen früh daran machen :) Ich hoffe es wird was :)
    Habe übrigens null Hunger und hatte genug Energie, um einzukaufen, mein Schlafzimmer umzuräumen, Klamotten, die ich nicht mehr trage und spenden möchte auszusortieren, mein Auto aufzuräumen, die Wohnung zu putzen... Nach der letzten Mahlzeit war ich noch sehr aktiv. :) Also Tabletten immer noch weg und immer noch lebendig. :) Es lebe die Ketose! :)
     
  16. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Zeitfenster heute: 8-10.45. Weil ich die ketogen-veganen Muffins gemacht habe. Wahnsinn, Leute. Extrem gut. Sogar noch viel besser als meine ketogenen mit Ei! Jetzt kann ich bald meinen Veganerfreund besuchen und er wird auch begeistert sein. Vegan und nur 1,3 Gramm KH pro Stück! Habe mir vorhin gleich 3 reingehauen. Und mein Sohn zwei. Er fand sie auch super :)
    Bin jetzt pappsatt, hatte noch Eier, Grünkohl gemixt mit Weizengraspulver, Paranüsse, Mandelmus, Macadamias, jede Menge Butter und eine Tafel Lindt 99%. Mit den drei Muffins danach komme ich auf 2300 Kalorien. Gewicht ist ein wenig hoch gegangen, bin bei 51,2, war vor einer Woche aber schon bei 50,9. Ist also prima so.
     
  17. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Zeitfenster heute 5.45-10.45. 19/5. Weil ich um 5.15 aufstehen musste und dann als ich aus dem Bad kam das Gefühl hatte, der Körper braucht Energie. Es war nicht wirklich Hunger. Also, nicht der Hunger mit Magen Zusammenziehen und Knurren wie man ihn von KH-Ernährung kennt. Nein. Es war das Wissen, der Körper hat die Energie verbraucht, Fettreserven sind bei mir mit 51 Kilo nicht wirklich viele da und es muss nachgeladen werden. Also habe ich ordentliche 850 Kalorien mit 75% Fett nachgeladen und habe mich dann wieder schlafen gelegt. Bis 10. Dann bin ich wieder aufgestanden und habe die zweite Mahlzeit gegessen. Naja und ich befinde mich auch in der zweiten Zyklushälfte, wo der Körper stark damit beschäftigt ist, sich auf die Mens vorzubereiten, da glaube ich, wird noch mehr nach Nahrung verlangt, bevor alles wieder ausblutet:giggle: Bäh. Sorry für das TMI.
    Bin also schon mit dem Essen fertig, habe sehr nährstoffdicht gegessen und müsste bis auf Vitamin C wirklich alle wichtigen Nährstoffe abgedeckt haben. Ich mag in letzter Zeit einfach kein Gemüse. Geht nicht. Keine Ahnung warum. Aber wenn das so ist, dann ist es so. Dann will oder braucht der Körper es gerade nicht. So denke ich mir das. Wenn es nicht reingehen will, der Appetit darauf so GAR nicht da ist, dann muss ich nicht kämpfen. Ich bin nach dem Essen zufrieden, fühle mich genährt und wenn FDDB dann nur 7mg Vitamin C für heute anzeigt, dann werde ich noch keinen Skorbut bekommen.
    Hinzu kommt, dass der Körper mit Intermittent Fasting die Nährstoffe viel effizienter verwertet. Also man hat mehr von weniger. Denn man nimmt ja auch weniger Kalorien zu sich. Während ich sonst immer so 2200-2500 zu mir genommen habe (wegen viel Sport) nehme ich jetzt in Durchschnitt 1800 zu mir und habe den Sport auf 2-3 Mal in der Woche reduziert. Nur höchstens 40 Minuten. Keine Marathons mehr. Möchte nicht vorzeitig altern. Also brauche ich auch weniger Kalorien und Nährstoffe. Und auch weil ich die Medikamente weggelassen habe ist die Leber nicht mehr so belastet (die Medis in der hohen Dosierung wie ich sie schlucken musste waren Hölle für Leber und Nieren) und kann sich auf Nährstoffarbeit konzentrieren. :)
    Alles super also.
     
    Linea gefällt das.
  18. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.486
    Ort:
    Thüringen
    Hört sich Alles gut an.
     
    Brotlos gefällt das.
  19. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Überlege gerade wie ich es anstellen soll wenn mein Freund hier ist. Er kommt morgen früh für 5 Tage. IF für die Zeit aufgeben und 3 Mahlzeiten mit ihm genießen...? Hmm... wir sehen uns ja selten, nur ein Mal im Monat... in verschiedenen Ländern wohnend und hin und her fliegend... schwierig.
     
  20. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.910
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Gib ihm doch eine Mahlzeit Vorsprung. Z.B. so, dass er Frühstückt und du nur nen Kaffee oder Tee trinkst. Bei den verbleibenden Mahlzeiten sollte ein 6-7 h Zeitfenster doch halbwegs passen
     
    Brotlos gefällt das.
  21. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.486
    Ort:
    Thüringen
    Kann man Essen gegen Sex tauschen? Eine Win-Win-Win Situation? Dann seit Ihr beide glücklich und schlank....
     
    SonjaLena gefällt das.
  22. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Danke. Ja, gute Idee. Habe auch schon an sowas in der Art gedacht :) Ich kann in der Woche ja auch auf ein 8 Stunden Zeitfenster hochgehen :)
     
  23. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    2.364
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Weiß er, das du dich aus gesundheitlichen Gründen so ernährst? Wenn ja muss er das akzeptieren. Du kannst dich ja mit ihm an den Tische setzen und nur was trinken :)
     
    SonjaLena gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Intermittent Fasting Fasten 22. April 2012
ketogene Ernährung und intermittend fasting Alles über die Ketose 1. Mai 2018