Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von dvoramaya, 1. Oktober 2014.

  1. dvoramaya

    dvoramaya Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2014
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schweiz
    huhu zusammen

    als kleines Kind war ich ein Rollmops, also wurde ich zur Ernährungsberatung geschickt. Seit damals bin ich auf Diät; seit 6 Jahren oder so stagniert mein Gewicht, obwohl ich noch immer auf Diät bin..

    :cry: mein Leben ist eine Diät!

    aber das soll nun enden.

    suche nen Buddy, nen Gesprächspartner, falls jemand Lust hat =D

    lg
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666


    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    Willkommen!

    Wie ernährst du dich denn?
     
  4. dvoramaya

    dvoramaya Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2014
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schweiz
    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    Danke =D

    Damals in der Grundschule gings Richtung Lowfat. Seit der Oberstufe nehme ich nicht mehr ab. Im Gymi forschte ich selber nach und es zog mich Richtung Rohkost. Als ich auch da nicht abnimm, begann ich mich Anfangs Uni seeehr Kalorienarm zu ernähren. Hatte auch nichts gebracht. Dann bin ich beim Leptin-Reset angelangt, da habe ich auch nicht abgenommen. Nun bin ich bei der Ketogenen Ernährung.

    Keeeine Ahnung wie viel essen, ob ich Naschtagen oder Abspecktage einbauen soll, wie viel Prozent Protein, wie viel Fett. :( Meine Disziplin machtgrundsätzlich alles mit, nur mein Stoffwechsel passt sich einfach so schnell an :-x

    Kannst du mir da echt helfen? Was soll ich tun?
     
  5. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    Ketogen ist grundsätzlich (in Gramm) mehr Fett als Kalorien.
    Naschtage erstmal weglassen, jeder wirft dich 2 Wochen zurück.
    Mach Dir erstmal keine Hoffnungen auf schnelle Abnahme, es kann nämlich sein, dass du durch Kalorienarmut den Körper in einen extremen Sparmodus gebracht hast, wo du nicht so schnell wieder rauskommst.
    Erstmal gilt es, in die Ernährung reinzukommen und den Stoffwechsel wieder auf Kalorienverbrauch zu trainieren.
    Wenn dann alles nichts hilft, ist Intermittierendes Fasten eine Option, bei niedrigen Durchschnittskalorien den Stoffwechsel auf hohen Umsatz zu trimmen. Da ist eine funktionierende ketogene Ernährung ein guter Ausgangspunkt für.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666
    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    Ich denk, flo meint mehr Fett als Protein in g.

    Schau dich doch im Forum um, da sind viele informative Einträge, in einigen Tagebüchern steht sehr genau, was jemand gegessen hat und ob er/sie damit abgenommen hat. Wenn du etwas wissen willst, benutzt die Suchfunktion, da findet man meistens viel und wenn es nicht hilft, kannst du auch eigene Threads aufmachen, um deine Fragen zu stellen.
     
  8. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    mich würde noch interessieren:
    Welchen Sport machst du?

    Und ansonsten muss ich Flo recht geben: zu Beginn wird es wahrscheinlich schwierig, weil dein Körper gewohnt ist, jegliche Nahrung speichern zu müssen! Offensichtlich herrschen Hungerjahre, da muss gespart werden, wer weiß, ob es noch schlimmer kommt! (So die Gedanken deines Körpers wahrscheinlich).
    Es ist also durchaus möglich, dass das Gewicht zuerst etwas raufgeht, weil der Körper zuerst alles speichert, was er kriegen kann (eben für schlechtere Zeiten). Dann erst erkennt er, dass es keine schlechten Zeiten gibt und er nicht alles speichern muss und dann kanns losgehen! :)

    Das wird schon!
     
  9. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666


    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    Ich weiß nicht, was dein Höchstgewicht war, zur Zeit hast du Normalgewicht. Bei mir ist es so, dass es mit Normalgewicht viel langsamer geht abzunehmen. Da sind 0,5 kg pro Monat schon gut.
    Ich bin kein gutes Beispiel, weil ich gerade nur halten will.
     
  10. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    ja, genau, mehr Fett als Protein.
    Mehr Fett als Kalorien wird schwierig.. 1g Fett hat 9.4kcal...mist, zuwenig, muss ich 2g nehmen... ;-)
     
  11. dvoramaya

    dvoramaya Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2014
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schweiz
    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    Oookay

    Also ich probier mal mind. 60% Fett.
    Und obwohl ich Kalorienzählen nicht so nützlich finde mach ich es, da ich jetzt Anfangs mein Sattgefühl nicht wirklich kenne. Mein Tagesziel ist so 1800-1900.

    Wenn ich dann nach 2 Wochen in ne inmittierende Diät gehe, sind 2 Tage die Woche 1200-1500 hoffentlich ok?

    Ich mach im Durchschnitt 2x Tae Bo, und dann noch 1-2 x Yoga oder Joggen, wies grad kommt, und gehe auch ins tanzen.

    =)

    Oooh ihr seid so lieb dass ihr antwortet.. juhu ich bin nicht alleine =DD
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    Warte mal mindestens 4 Wochen bis zu Gedanken über intermittierende Diät.
    Gucke, dass bis dahin Ketose gut läuft, Körpergefühl gut ist, Gewicht halten ist völlig OK.
    Bei dem ganzen Keto-Kram geht esnicht um kurzfristige Erfolge.
    Wenn intermittierend, isst du 2 Tage die Woche gar nichts, 5 Tage ca. 1900
     
  14. dvoramaya

    dvoramaya Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2014
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schweiz
    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    Oh wow okay
    dann werde ich mal ein Bisschen warten.
    Ist Monatelange Ketose ungesund? brauche ich irgendein Kohlenhydrattag?
    danke
     
  15. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    AW: Jabadibabbeli auf zum Zielgewicht

    Nein, du brauchst weder einen Kohlenhydrattag noch ist eine Dauerketose ungesund. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zielgewicht durch Keto erreicht und jetzt? Freu Ecke 1. August 2017
Zielgewicht erreichen Vorstellen 11. Juni 2013
Möchte endlich mein Zielgewicht erreichen :) Vorstellen 2. April 2013
Nur noch 1,5 kg zum Zielgewicht (in Ph.II) Atkins Diät 9. November 2011
Babs´Hochzeit-Zielgewicht-Statistik! Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 13. April 2006