Je mehr Fett, desto besser die Abnahme?

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Marzipan, 14. Januar 2014.

  1. Marzipan

    Marzipan Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    33
    Ort:
    weit weg
    Hallo ihr,

    ist es eigentlich wahr, dass man mehr abnimmt, je mehr Fett man zu sich nimmt?

    Hab ich mal irgendwo aufgeschnappt, aber kann mit Gurgel nichts finden.

    Wenn ja, warum ist das so?

    Hintergrund ist nämlich so, dass ich denke: Wenn mein Körper so viele Fette von außen zugeführt bekommt, warum sollte er dann noch sein eigenes Fett benutzen, um Ketone zu produzieren? Er hat ja von außerhalb genug..

    Ich verstehe das nicht.

    Wäre sehr dankbar, wenn mich jemand aufklärt.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Matze82

    Matze82 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    1.080
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Ort:
    Bayern, Münchener Süden


    AW: Je mehr Fett, desto besser die Abnahme?

    Soweit die Theorie... Man sollte halt trotzdem nicht nur Fett essen. Es gibt ja auch noch KH-armes Gemüse, etc.

    Ob das jetzt aber für jeden gleich funktioniert kann dir keiner sagen. Das einzig wahre ist: ausprobieren! Und evtl. auch mal abwechseln mit der Nahrungszusammenstellung. Grundsätzlich wird ja bei Low-Carb/Atkins der Energieträger Kohlenhydrate gegen den Energieträger Fett ersetzt. Also ist viel Fett schon OK.

    Was dir jetzt aber hilft musst du ausprobieren.

    Grüße
    Matze
     
  4. Johnny007922

    Johnny007922 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wien
    AW: Je mehr Fett, desto besser die Abnahme?

    Hallo,

    Das wichtigste ist im wesentlichen dass du deinen Kalorienbedarf nicht überschreitest.
    Der Körper bezieht seine Energie aus der Nahrung, bleibst du unter deinem Grundumsatz verbraucht der Körper die Energie mehr oder weniger komplett, für das Defizit dass zum Gesamtumsatz fehlt (die Kalorien die du weniger isst) holt er sich aus Reserven.

    Das Fett ist deshalb wichtig, damit der Körper seine Energie eben aus Fett gewinnt. Isst du dauerhaft mehr EW als F kann der Körper auf kurz oder lang seine benötigte Energie auch daraus gewinnen, alles was aus der Nahrung fehlt wird dann allerdings aus Muskel-EW abgebaut - und das wollen wir natürlich keinesfalls.

    Deshalb ist der Fettanteil bei der Nahrung höher angesetzt als EW (KH sowieso) Bei mir pendelt sich das Verhältnis EW zu F in etwa auf 50:50 in g ein. KH aus Gemüse helfen der Verdauung und versorgen dich mit Vitaminen.

    Aber wie ich sehe nimmst du ohnehin gut ab also sieh das nicht zu eng ;)
    lg
     
  5. Michel

    Michel Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    21
    Ort:
    NRW
    AW: Je mehr Fett, desto besser die Abnahme?

    Klasse Johnny,

    Defizit muss ich mir immer vorhalten. Ich glaube ich fang das zählen der Kalorien wieder an.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Je mehr Fett, desto besser die Abnahme?

    Viel wichtiger ist, dass man nicht zu wenig Energie aufnimmt.
    Auf Dauer sollte zwar ein leichtes Defizit existieren, aber das geht praktisch von alleine wenn man die KHs weg lässt
     
  8. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    AW: Je mehr Fett, desto besser die Abnahme?

    Übrigens ist anfänglicher Protein Abbau nur positiv zu sehen, da der Körper erstmal alte Zellen und kaputte Muskel Fasern abbaut. Das selbe geschieht beim fasten und ist gesund. Durch tägliche Protein Zufuhr werden neue Zellen gebildet also alles halb so wild. Die neuen verbrennen dann umso mehr Energie.
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: Je mehr Fett, desto besser die Abnahme?

    Das passiert ja immer wenn man im Defizit ist.
    Beim Hungerstoffwechsel hat der Körper das vorrangige Ziel, die gefährlichen Muskeln abzubauen. (die Muskeln sind für den Körper gefährlich, weil sie Energie verbrauchen). Das geht dann so weit, dass auch wichtige Muskeln wie das Herz angegriffen werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
mehr Fett oder Eiweiß zu sich nehmen ? Bin neu hier und habe schon Fragen 10. Juni 2015
Mehr Fett, Freispruch für Vollmilch und Ei Linksammlung und Presse 23. März 2015
Mehr Fett! Linksammlung und Presse 14. Dezember 2014
Esst mehr Fett Linksammlung und Presse 21. Oktober 2013
Fett ... je mehr - desto besser? Bin neu hier und habe schon Fragen 17. Juli 2013