Jetzt wird es ernst!

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Rehmoppel, 26. Januar 2010.

  1. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.077
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Hmm, dann hätte ich es auch nicht ganz richtig gemacht. Ich trinke abends gerne noch Wasser mit Zitronensaft. :wasntme:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.837

    Das ist für dich bestimmt richtig. Nur wenn man IF machen möchte, soll man in der Zeit ohne Kalorien eben auch keine Säfte trinken. Ich sehe das nicht soooo verbissen. ;-)
     
    PerditaX gefällt das.
  4. Anna

    Anna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    742
    Medien:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    103,5
    Zielgewicht:
    89
    Diätart:
    Low Carb
    das wird bei mir nicht klappen. Frühstück gibt es so um 14:00 und die Hauptmahlzeit ungefähr 20:00.
    Aufstehen tue ich aber schon um 7:00, das halte ich ohne Kaffee nicht durch.
     
  5. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.225
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF/Atkins1

    Ach ich weiß nicht, beim IF 5/2 sind ja auch pro Fastentag 500-600kcal genehmigt. Ich denke es geht mehr ums Prinzip und um persönliche Klarheit. Disziplin ist zwar schön, Zwang aber nicht.
     
    Sorah und Anna gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.462
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Ich trinke bei IF ganz normal meinen Kaffee mit etwas Milch. Das abnehmen klappt damit trotzdem super.
    3 Mal die Woche esse ich allerdings auch nur Abends etwas.
     
    Anna gefällt das.
  8. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.077
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Ich hoffe mal, die Saunawaage ist nicht kaputt. 70,7 kg hat sie mir heute gezeigt. Das wundert mich, denn am Samstag konnte ich der Sahnetorte nicht widerstehen und süßen Hugo hatte ich auch. Sollte ich trotzdem ein Kilo diese Woche abgenommen haben? :eek:
     
    Petraea und Dany2712 gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.225
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF/Atkins1


    Das wünsch ich dir, liebe Ute.
     
  11. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.077
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Ach weißt du Sonja, mir geht es gut. Besser als letztes Jahr mit ein paar Kilo weniger. Da ist sie Zahl auf der Waage nicht so wichtig.

    Danke dir aber trotzdem! :)
     
    Sorah, Anna, Dany2712 und 2 anderen gefällt das.
  12. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.225
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF/Atkins1
    Das ist schön. Glück hat wirklich nichts mit den Pfunden zu tun. Manchmal denk ich, das ist alles nur so eine Illusion, damit man hinter was herrennen kann. Wie vieles andere auch, was sich im Nachhinein als völlig unnötig erwiesen hat.
     
  13. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.077
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Ich will mal wieder festhalten, wie ich jetzt esse.

    An den Arbeitstagen bin ich jetzt bei 19/5 gelandet. Das klappt gut. Durch die Arbeit bin ich abgelenkt und wenn ich um 10 Hunger bekomme, trinke ich Wasser. Dann komme ich bis 12:30 Uhr zum Mittagessen hin. Abendessen gibt es gleich nach Arbeitsschluss, so gegen 16:30 Uhr. Da esse ich mich satt. Abends im Bett knurrt mir manchmal der Magen, aber morgens habe ich keinen Hunger mehr.

    An den freien Tagen klappt das nicht so. Geplant ist es eigentlich ketogen und ohnen Milchprodukte zu essen. Ganz sauber habe ich das aber bis jetzt nicht geschafft. Dabei weiß ich eigentlich nicht, ob es mich aus der Ketose haut. Ich merke es nicht mehr.
    Ansonsten esse ich nur, wenn ich wirklich Hunger habe und achte darauf, bei den ersten Anzeichen der Sättigung aufzuhören, auch wenn nur ein paar Bissen auf dem Teller zurückbleiben.

    Der Käse fehlt mir. Auch Sahne und Frischkäse bringen schon Abwechslung in die Ernährung. Aber ich glaube, schon die starke Reduzierung wirkt. Ich brauche aktuell kein Nasenspray mehr. Das beobachte ich weiter.

    Insgesamt geht es mir sehr gut. Die Magenschmerzen und das Sodbrennen sind komplett weg. Ich fühle mich fit und schlanker, auch wenn es auf der Waage nicht so ersichtlich ist.

    Vor ein paar Jahren hatte ich mal mit Beata einen Deal. Wir wollten jede Woche mindestens 2 Stunden Sport machen. Das werde ich für mich wieder aktivieren. Eigentlich bin ich schon nah dran, es ist aber noch ausbaufähig.
     
    blaumeise50, Dany2712 und Petraea gefällt das.
  14. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.304
    Das hört sich doch wirklich schon gut an.
    Aber Wasser hält dich satt bis zum Mittag? Das kann ich mir für mich gar nicht vorstellen. Mich hält warmer Tee satt für Stunden und zwar 3,4 Liter über den Tag bis nachmittags verteilt. Trinkst du keinen Tee, mach mal, das fühlt sich im Magen schön warm an und es kommt überhaupt kein Hunger auf. Grüntee ist für mich hier der Favorit.

    Brauchtest du nur jetzt Nasenspray oder nimmst du das über einen längeren Zeitraum? Du weißt, sicherlich, dass das süchtig macht, oder?! Damit ist nicht zu spaßen. Nimm besser einen Inhalierstift, z.B von Wick.

    Du hast Recht, Milchprodukte verschleimen die Atemwege und KH in Kombination mit Fett können Sodbrennen auslösen.
    Wie lange machst du schon 19/5? Komisch, dass es noch keine Abnahme bewirkt hat. Ist dein Abendessen LC?

    Weiterhin viel Erfolg
     
  15. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.077
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Immer wieder mal ein Glas Wasser. ;)

    Morgens nach dem Aufstehen trinke ich ein Glas Wasser. Dann brate ich für meinen Dicken die Frühstückseier und trinke mit ihm einen Kaffee. Zur Frühstückspause mit den Kollegen trinke ich einen Tee, Kräuter oder Früchte. Tagsüber gibt es Wasser pur, abends mit Zitronensaft.

    Mein Essen ist grundsätzlich LC.

    Mit meinem Dauerschnupfen plage ich mich mein ganzes erwachsenes Leben schon herum. Lange Zeit mit Nasenspray. Eine OP hat nur Erleichterung gebracht. Die Nebenhöhlen sind cronisch verstopft.
     
    stolli gefällt das.
  16. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.304
    Also bist du schon vom Nasenspray abhängig?!
    Versuche mal nicht nur ein Glas Wasser nach dem Aufstehen zu trinken, sondern 500 ml und mehr.
    Das reinigt, belebt, entgiftet usw.
    Besser wäre es auch, dein Zitronenwasser schon direkt nach dem Aufstehen zu trinken.
    Wie hoch ist dein Trinkkonsum über den Tag?
     
  17. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.077
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Wahrscheinlich, aber wie gesagt, momentan komme ich ohne aus.

    Wasser mindestens 3 Liter, Tee und Kaffee zusätzlich. Ich denke, das passt schon so.
     
    stolli gefällt das.
  18. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.077
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    So wie Petra bin ich auf der Suche nach dem Stein der Weisen. Wie schafft man es, sein Gewicht zu halten, ohne wieder zuzunehmen. Dabei will ich mich aber auch nicht ständig kasteien. Doch sobald ich ein wenig locker lasse, geht das Gewicht nach oben. Dabei bin ich inzwischen schon soweit, dass ich mein jetziges Gewicht akzeptiere. Ich weiß, wie ich bis auf 65 abnehmen kann. Doch ich konnte es nie halten. Vielleicht passt das einfach nicht für mich.

    Ich bin jetzt 54. Ich will mein Leben genießen, solange ich noch fit bin. Dazu gehört für mich auch gutes Essen und Trinken.

    Irgenwie muss das doch funktionieren!?
     
    SonjaLena, blaumeise50 und Kesh gefällt das.
  19. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.332
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Hallo Ute,
    genauso geht es mir ja auch.
    Oft sagen mir Freunde "das was du machst ist ein großer
    Verlust von Lebensqualität".
    Die Frage ist, warum gehört gut Essen und Trinken für uns
    zur Lebensqualität, zum Leben genießen?
    Ist es nicht eine höhere Lebensqualität für mich, wenn ich:
    -ohne Schnaufen die Treppe hochkomme
    -Anziehen kann, was immer ich möchte
    -mich wohlfühle in meinem Körper
    -die Aussicht, gesund alt zu werden, habe z.B. ohne Diabetes
    -ohne Medikamente auskommen kann
    -ohne Einschränkung Sport machen kann
    -mit dem meinen schlanken, zehn Jahre jüngeren Mann
    zum Tanzen gehen kann, ohne mich zu schämen und ich sehe,
    dass er stolz auf seine Frau ist
    - ich kann noch ganz viel aufzählen, warum es sich lohnt...

    Ich habe nicht mehr das Gefühl, mich zu kasteien, ich esse sehr gut,
    Sachen die mir gut schmecken, in einer großen Vielfalt. Ich freue
    mich auf jede Mahlzeit.

    Jeden Abend oder Morgen einen Essensplan zu machen und
    hier zu posten ist für mich zu einem Ritual geworden,
    das mir Spaß macht. Ich experimentiere mit verschiedenen
    Lebensmitteln, zur z.B. mit Haferflocken und Hülsenfrüchten.
    Ich habe akzeptiert, dass ich die Abhängigkeit von Essen mein
    Leben lang nicht los werde, dass ich immer darauf achten muss,
    was ich esse.
    Das müssen Diabetiker auch, trotzdem kann man nicht sagen,
    dass sie ihr Leben nicht genießen können.
    Ich habe allerdings einen großen Vorteil, ich muss nicht
    berufstätig sein und das gibt mir die Freiheit und die Zeit,
    mein Essen zuzubereiten so wie es für mich passt.
    Mit Stress im Beruf, mit Kindern und Haushalt, ist das
    sehr viel schwieriger.
    Ich hatte auch Phasen, wo ich sagte, ich bin halt so, ich akzeptiere
    mich, wie ich bin, ich quäle mich nicht mehr. Aber dann bin ich
    immer dicker geworden, eine Obergrenze war nicht in Sicht.
    Und immer wieder neue Versuche, halten konnte ich immer
    nur für sehr kurze Zeit, ein ständiges Auf und Ab von minus 30kg und
    plus 30kg und mehr.
    Jetzt empfinde ich es als eine große Befreiung, die Gewissheit zu haben,
    dass ich nicht mehr zunehmen werde, jedenfalls bin ich voller Zuversicht ;)

    Gib nicht auf Ute,
    alles Liebe,
    Petra
     
  20. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.077
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Danke Petra! :*

    Nein, ans Aufgeben denke ich nicht. Ich suche noch.

    Ich verfolge deinen Weg, auch wenn ich nicht viel schreibe.

    Ich mag keine Hülsenfrüchte, Körner auch nicht gerade und sie passen nicht zu LC.

    Für mich ist die Ketose immer eine Krücke. :cool:

    So hohen Gewichtsschwankungen hatte ich nie. Bei spätestens 5 Kilo habe ich immer wieder die Reißleine gezogen und wieder abgenommen. Das geht schon, aber es muss doch auch anders gehen. Im Moment teste ich das IF. Damit geht es mir gut. Ob ich das auf Dauer so durchziehen kann, weiß ich nicht.
     
  21. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.077
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Ich habe mich mal ein wenig belesen. Es gibt ganz unterschiedliche Möglichkeiten, wie man IF durchführen kann. Und genau so viele Aussagen gibt es auch, was man in der Fastenzeit trinken soll. Es geht von ganz kalorienfrei bis Saft. Ein EL Milch im Kaffee und Zitronensaft im Wasser sollte kein Problem sein. Die geringen Kalorien würden wohl ganz schnell verbraucht und würden das Fasten nicht stören. Also mache ich so weiter wie bisher.

    Heute bin ich mit meinen 5 Stunden Essenszeit nicht hingekommen. Ich war so satt von meinem Stück Schweinshaxe mit Sauerkraut halb 1, dass ich nicht um 4 schon wieder essen konnte. Dann war ich Blutspenden und danach hatte ich doch noch Hunger. Also habe ich halb 7 noch 2 Spiegeleier mit Speck gegessen.

    Beim Spenden wird man ja auch gewogen. Ich hatte heute das gleiche Gewicht wie im Oktober. Das ist doch gar nicht so übel. :)
     
    PerditaX, stolli und Dany2712 gefällt das.
  22. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.332
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Du Glückliche, das ist doch wunderbar, dass du es immer geschafft hast,
    nicht mehr zuzunehmen.
    Ich fürchte, einen anderen, leichteren Weg gibt es nicht, auch wenn
    es noch so wünschenswert wäre.
     
    stolli gefällt das.
  23. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.077
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Naja, ich werde älter und es wird immer schwerer. :wasntme:
     
    stolli gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gwen meints ernst :-D Statistik / Tagebücher 9. April 2013
Ab heute wird es ernst... Vorstellen 17. Juli 2012
Jetzt wird ernst gemacht... die Kilos müssen wieder weg!!!! Statistik / Tagebücher 7. Juni 2012
Ernstes Thema Plauderstübchen 1. Mai 2012
So - jetzt wirds ernst! Vorstellen 27. Oktober 2009