Jojo Effekt bei Untergewicht nach einer Fastenperiode

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von phinxx, 14. Oktober 2017.

  1. phinxx

    phinxx Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2017
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Deutschland
    Name:
    Phine
    Diätart:
    Ketogen
    Einen schönen Abend,

    ich bin jetzt nicht mehr ganz so neu hier. Jedoch bin ich beim durchstöbern eines Artikels auf ein interessantes Thema gestoßen. Jetzt habe ich eine Frage.

    Wenn ich mich eine Woche lang unterm Grundumsatz (von 1300 Kcal) im Bereich von 800 Kcal pro Tag aufhalte. Dann müsste der Stoffwechsel doch, selbst wenn ich Keto adaptiert bin, den Energiebedarf herunterfahren. Wenn ich danach wieder einen Tag 1600 Kcal esse. (z.B aus Mandeln, Eier, ect.) lagert er das doch sicherlich gleich ein?
    Oder ist das in Ketose anders?

    Nährstoffverteilung über die Woche:

    Ca. 800 kcal/Tag
    10% KH
    40 %Eiweiß
    50% Fett
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.932
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)


    Ich bin mir noch nicht mal sicher das der Stoffwechsel sich binnen einer Woche so drastisch absenken lässt.
    Ich weiß nicht ob es dafür ne 100%ig korrekte Antwort gibt.
    Kann auch gut sein das dein Körper sich die Kalorien dann halt woanders besorgt.
    Am einfachsten wäre es das Muskeleiweiß zu verzuckern oder im besten Fall nimmt er es sich vom Körperfett.
    Abnehmen wirst du damit sicher, ist nur die Frage ob es auch Fett ist :)
    Ich bin gespannt auf deine Ergebnisse.
     
    phinxx gefällt das.
  4. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    In Studien mit Übergewichtigen hat man festgestellt das der Stoffwechsel nicht signifikant runter fährt, auch bei höheren Kaloriendefiziten.
    Entscheidend ist wohl das Körperfett, solange man davon genug hat gehts. Bei jemandem der schlank ist und so ein Defizit fährt sieht es wohl anders aus.
     
    phinxx gefällt das.
  5. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    hier eine Studie dazu:

    Effect of 6-mo. calorie restriction on biomarkers of longevity, metabolic adaptation and oxidative stress in overweight subjects
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2692623/

    Ob 25% Kalorien reduziert vom Gesamtumsatz oder 890kcal Diät hat keinen Unterschied gemacht.
    In beiden Fällen hat sich der Stoffwechsel um 6% reduziert. Die mit 890kcal haben aber mehr abgenommen.


    Wenn man aber stark Kalorien bei schlanken Leuten reduziert, dann passiert sowas
    https://de.wikipedia.org/wiki/Minnesota_Starvation_Experiment
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2017
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.932
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Hast du nicht immer diese Rechnung zur Hand gehabt.
    Körperfett in KG x 69 Kcal ?

    Heißt wenn ich z.B. 2400 Grundumsatz habe aber über 30 KG Körperfett verfüge, liefert das Körperfett pro KG maximal 69 Kcal Energie pro Tag.
    Heißt also 2400 - (30x69) = 330 Kcal die man noch essen sollte. Dann wohl am besten Eiweiß.

    Ich habe ja erst seit Januar 2017 mein Körperfett bzw meinen Muskelanteil gemessen.
    Ich hab von Januar 2017 bis September 2017 21 KG abgenommen. Davon etwa 4 KG Muskelmasse und etwa 16 KG Körperfett.
    Auch wenn diese Waagen nie 100%ig korrekt sind.
    Wer unterkalorisch isst nimmt wohl stets immer auch Muskelmasse ab. Ob man sich davor iwie schützen kann weiß ich nicht.

    Andererseits hab ich letztens auch iwo gelesen das Muskelmasse nicht so viele Kalorien am Tag verbrennen wie man es sich wünscht.
    Da war iwo ein Beitrag der sprach nur noch von etwa 13 Kcal pro KG Muskelmasse. Andere ältere Quellen meinen immer mal wieder 100 Kcal usw.
     
  8. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    hier, was zum Lesen

    Carbohydrate restricted diets and resistance training: A powerful combination to enhance body composition and improve health
    https://issuu.com/mlbpitching/docs/low-carbohydrate-diets-promote-a-more-favorable

    A carbohydrate-restricted diet during resistance training promotes more favorable changes in body composition and markers of health in obese women with and without insulin resistance.

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21673483

    Für die Frauenquote ;)

    Resistance training in overweight women on a ketogenic diet conserved lean body mass while reducing body fat
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2845587/

    Dietary protein and exercise have additive effects on body composition during weight loss in adult women.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16046715
     
  9. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.


    Oh, das ist interessant @Laxx.
    Ich habe die Diskussion mit dem "runtergefahrenen" Stoffwechsel oft geführt und bin immer noch überzeugt, dass ein großes Defizit eine saublöde Idee ist.
    Aber dass es vielleicht einen Unterschied zwischen dicken und dünnen Stoffwechseln gibt, daran hab ich nicht gedacht.
    Ich bin schlank, wenn ich eine schlechte Magenphase habe, nehme ich teilweise nur ca. 1200 kcal zu mir und verliere ungewollt und schnell an Gewicht. Mein Stoffwechsel schläft dann aber sehr schnell ein und sobald ich wieder normal esse, nehme ich dann erstmal wieder zu und zwar genauso schnell und oft ein bisschen mehr, als vor der Dürreperiode. Also +-3 Kilo schaffe ich ratzfatz, wenn ich zu wenig esse.
     
  10. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2017
  11. Sarahso

    Sarahso Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    richtig
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ich weiß jetzt nicht was du damit meinst weil ich zu faul bin einen alten Thread zu lesen, aber falls ich damals was anderes geschrieben habe: ich bin durchaus eine Person, die neue Gedanken zulässt und nicht für immer auf irgendwas beharrt. ;)
    Falls es um was anderes geht: hä?
     
  14. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Jo, da habe ich genau das Gleiche geschrieben, etwa 2 Wochen nach meiner Anmeldung hier... Aber gut ist tatsächlich auch lax
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2017
    söckchen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Jojo-Effekt bei Low-Carb und Atkins? Bin neu hier und habe schon Fragen 5. Mai 2015
Vorsicht vor Jojo-Effekt bei Sommer-Diät Diät & Abnehmen Methoden die NICHT LowCarb sind 3. August 2013
das 6. Jahr Jojo Effekt Frust Ecke 13. März 2012
jojo effekt Frust Ecke 7. Juni 2010
schlimmster JoJo-Effekt... Frust Ecke 11. April 2010