Juicegirl

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von Dietgirl, 5. Oktober 2016.

  1. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    http://www.ketoforum.de/thema/super-juiceme-28-tage-detox-zum-besseren-wohlbefinden.44619/

    So, jetzt isser endlich da, der Entsafter.
    Habe alles eingekauft und gestern Super Juice Me geschaut... Bin also vorbereitet, würde ich sagen.

    Am 10. Oktober geht dann eine 5tägige Juice Challenge los, da mach ich auf jeden Fall mit. Da ich aber jetzt schon anfangen will, lege ich schon mal mit den Saftrezepten aus @Sorah s Tagebuch los.

    Startgewicht heute morgen: 63,7 kg

    Da der Entsafter erst heute Nachmittag angekommen ist, gab es heute morgen noch einen Freestyle Smoothie mit Gurke, Spinat, Apfel und Pfirsich, den Rest davon heute mittag.

    Soeben (16:00 Uhr) hab ich mir dann den ersten Jason Vale Saft gemacht, einen "Breath of Fresh Air" (siehe Bild), das Rezept hab ich geklaut aus Sorahs Super Juice Me Tagebuch. Sehr lecker!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2016
    Sandydoo und stolli gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth


    Also mit komplett saften ab nachmittags ist es irgendwie nicht so richtig was geworden. Wir hatten noch einen Kürbis, der wegmusste, also hab ich eine Kürbissuppe gemacht. Mit Kürbis, Karotten, Zwiebeln, Ingwer, Gemüsebrühe,Zitronensaft und ein paar Gewürzen. Da das eigentlich von einem Gemüsesaft (oder vielleicht eher Smoothie) gar nicht so weit weg ist, finde ich das aber nicht schlimm.
    Reaktionen meiner Familie auf meinen ersten Saft: meinem Mann schmeckte der Saft. Mein kleiner Sohn (4), der unbedingt probieren wollte, weil er dachte, dass die schöne rote Farbe von vielen Beeren kommt (sie kam von Roter Bete), stellte das Glas zurück bevor er probierte und meinte nur: "der schmeckt mir leider etwas zu gammelig, Mama" :rofl::rofl::rofl:

    Freu mich schon auf morgen früh, da werde ich mich das erste Mal an einen Ginger Shop wagen.
     
    Lolli3000 und stolli gefällt das.
  4. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Guten Morgen

    Gewicht: 63,6 kg

    Heute morgen ging es wie geplant los mit einem Ginger Shot für mich - und auf ausdrücklichen Wunsch auch einen für meinen Mann. "Boah, da ist deutlich zu viel Ingwer drin..."... "Nein, Schatz, das gehört so" :rofl:

    Danach hab ich dann den "Pure Raw Energie Smoothie" hergestellt und gleich getrunken... Wahnsinn, so lecker!! Habe gleich die doppelte Menge gemacht, weil alle probieren wollten. Konnte mir dann meine Hälfte tatsächlich verteidigen. Mein Mann meinte, ich soll mir irgendwo aufschreiben, wie viele Sterne wir den einzelnen Säften / Smoothies für den Geschmack geben, und dieser müsste drei von drei Sternen bekommen.
     

    Anhänge:

    stolli gefällt das.
  5. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Tag 1 (gestern zählt ja eigentlich nicht) ist vorbei, und mir geht es hervorragend.
    Habe heute wie geplant 4 Säfte getrunken, morgens und abends einen etwas gehaltvolleren "Thickie" (Pure Raw Energy Smoothie) und mittags und nachmittags je einen "Chlorophyll Cleaner" - den hab ich leider vergessen zu fotografieren. Er sah aber sehr schön grün aus und hat auch gut geschmeckt!

    Hunger hatte ich den ganzen Tag nicht, und die Kopfschmerzen von gestern sind auch weg. Ich fühle mich angenehm leicht.

    Morgen gibt es morgens und abends je einen "Sweet'n'Smooth Veggie Blend" und mittags und nachmittags je einen "Digestive Aid". Bin schon gespannt, wie die mir schmecken - der erste hat einen sehr hohen Gemüseanteil und der zweite enthält Fenchel... Ich hoffe, dass das gut geht...
     
    Sandydoo gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Guten Morgen!

    Tag 2 habe ich mit einem Gewicht von 63,3 kg (-300 g) und einem Ginger Shot begonnen.

    Gerade habe ich mir meinen Sweet'n'Smooth Veggie Blend zubereitet, und - siehe da - meine Angst, dass ich den wegen zuviel Gemüse nicht runterkriege ist völlig unberechtigt. Der schmeckt sogar richtig gut!
     
    Sandydoo gefällt das.
  8. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Tag 2 ist so gut wie vorbei, und ich habe wie geplant vier Säfte getrunken - morgens und abends je einen Sweet'n'Smooth Veggie Blend und mittags und nachmittags je einen Digestive Aid. Allesamt haben sie hervorragend geschmeckt! Morgen muss ich Nachschub kaufen gehen... Mein Mann hat Gefallen an den Säften gefunden, insofern mache ich gerade immer die doppelte Menge (zumindest wenn er anwesend ist)

    Mir geht's weiterhin total gut, keinen Hunger. Heute mittag hab ich mal eine Weile gefroren, aber das lag vielleicht auch einfach dran, dass es nicht sonderlich warm war.
    Meine Verdauung kommt langsam in Trab, ein sehr schöner Nebeneffekt der Säfte.

    Langsam bekomme ich auch immer mehr Routine mit dem Reinigen des Entsafters. Ich werde mal auf die Uhr schauen, wie lange ich brauche, um die ersten drei Säfte des Tages zuzubereiten und alles zu reinigen. Ursprünglich hatte ich ja vor, nur ein paar Tage zu saften. Wenn es mir aber weiterhin so gut damit geht wie bisher, könnte ich mir tatsächlich auch vorstellen, das 28 Tage durchzuziehen. Allerdings nur, wenn das morgens mit einem machbaren Aufwand verbunden ist - mein Großer und ich müssen morgens um 7:15 Uhr aus dem Haus, und ich habe eigentlich keine Lust, noch viel früher aufzustehen als ich das jetzt schon tue... Mal sehen. 9 Tage hab ich ja noch, bevor ich wieder arbeiten gehe.
     
  9. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth


    Tag 3 beginnt mit einem Gewicht von 62,4 kg (-1,2 kg) und einem Ginger Shot.

    Zum Frühstück gab es einen Anti Oxidant King - bisher der leckerste Saft, finde ich.
    Habe super geschlafen, bin fit, mir ist nicht kalt und ich hatte immer noch keinen Hunger.

    Am Montag geht ja die 5 Day Juice Challenge los. Ich überlege noch hin und her, ob ich dann mit den entsprechenden Säften dieser Challenge einsteige, oder ob ich mit den Rezepten der 28 Day Challenge, mit denen ich bisher angefangen habe, weitermachen soll. Werde nachher in einer stillen Minute mal die Rezepte für beide Optionen ansehen und mich dann entscheiden.
     
    stolli und kerstin gefällt das.
  10. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Tag 3 ist durch, wieder mit sehr leckeren Säften.
    Mir geht's nach wie vor sehr gut, keine Kopfschmerzen, kein Frieren und vor allem keinen Hunger. Im Gegenteil ist es so, dass ich mich nach den Säften jeweils pappsatt fühle.
     
    stolli gefällt das.
  11. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Tag 4 fing wiederum mit einem Ginger Shot und erfreulichen 62,1 kg (-1,5 kg) an.

    Zum Frühstück gab es einen Anti Inflammatory Blend, hat sehr frisch geschmeckt, allerdings nicht so gut wie der Anti Oxidant King von gestern.
    Hab wieder sehr gut geschlafen und fühle mich auch sonst sehr gut!
     
    stolli und Sandydoo gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Seit gestern bin ich gefühlt ständig am Zähne putzen... ich habe seitdem ich nur Saft/ Smoothies trinke ständig das Gefühl, Zahnbelag zu haben. Vermutlich, weil eben nichts gekaut wird. Doofes Gefühl. Aber mit Zähne putzen kann man dem ja entgegen wirken.

    Ansonsten alles gut. Der Saft heute mittag/ nachmittag war wirklich nicht mein Favorite (ich glaub, das war "Rainbow Remedy"), dafür war der Abend-Thickie wieder sehr gut.
    Mal sehen, wie's morgen weitergeht!
     
  14. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Tag 5: Gewicht lag heute morgen bei 61,9 kg (-1,7 kg)

    Keine Änderung des Wohlbefindens - alles ist gut.

    Heute bin ich in die 5 Day Juice Challenge eingestiegen, und da gab es morgens gleich einen total leckeren "Turbo with a kick". Und gerade in diesem Moment, als ich den Namen des Saften in der App nochmal nachlesen wollte, habe ich festgestellt, dass ich in den Tagen verrutscht bin... Mittags und nachmittags hatte ich den Saft, den es in der Challenge eigentlich an Tag 5 hätte geben sollen ("Pear'n'Parsnip"). Naja, wird kein Beinbruch sein... Allerdings - ist das Saften evtl der Leseintelligenz abträglich? :rofl::fubar:
     
  15. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Tag 6: 61,7 kg (-1,9 kg)

    Alles immer noch gut. Heute gab es morgens den Smoothie von Jason Vales Tag 2 der 5 Day Juice Challenge, den "Veggie Power Smoothie", mittags und eben gerade eine Portion "Ruby Tuesday". Geschmacklich waren beide super. Bei den normalen Säften habe ich teilweise das Problem, dass sich irgendwie kleine Stückchen in den Saft schleichen - keine Ahnung, wieso. Die stören mich ab und an etwas.

    Eben gerade hatte ich das erste Mal seitdem ich mit dem Saften begonnen habe sowas wie Gelüste. Meine Kids haben sich zum Abendessen einen "Wurst- und Käaseteller" gewünscht. Der Bestand im Wesentlichen aus italienischer Salami, Goudawürfeln und Roast Beef - und der hat mich schon richtig angemacht.
    Habe nichts davon gegessen, aber einfach war es nicht.
     
  16. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Tag 7: 61,5 kg (-2,1 kg)

    Heute ist mal wieder ein Tag, wo ich sagen könnte, dass es die bisher leckersten Säfte/ Smoothies waren. Hammer, sowas von schmackhaft.

    Wohlbefinden ist weiterhin top. Schlafe gut, bin relativ fit... Was will ich mehr?
     
    Sandydoo und stolli gefällt das.
  17. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Tag 8: 61,2 kg (-2,4 kg)

    Heute wieder leckere Säfte aus der 5 Day Challenge getrunken (Tag 4).
    Die Säfte für morgen werde ich austauschen. Den Mittags- und Nachmittagssaft hatte ich ja schon an Tag 1 der Challenge, und den fand ich nicht sooo lecker, dass ich den nochmal trinken muss. Welche Smoothies/ Säfte ich genau trinke, überlege ich mir morgen früh. War heute nochmal einkaufen und hab eigentlich alles da, was man so brauchen könnte...
     
    stolli gefällt das.
  18. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Tag 9: 60,9 kg (-2,7 kg)

    Ich finde es unfassbar, wie es einfach jeden Tag etwas weniger anzeigt. Ich denke jeden Tag, bevor ich auf die Waage steige "haha, heute zeigt sie wieder die üblichen 63,x kg an, jetzt hat sie dich lange genug verarscht", aber nein, das tut sie nicht. Gestern war ich bei meiner Kosmetikerin, und die hat mich drauf angesprochen, ob ich in den letzten zwei Wochen deutlich abgenommen hätte... Ging runter wie Öl. Völlig abgefahren dieses Gefühl, und das wirklich ohne zu leiden (okay, als ich heute für meine drei Männer Sushi von unserem Lieblingsrestaurant erst bestellt und dann abgeholt habe, und dann mit meinem Smoothie (der wiedermal hervorragend war... Es gab nochmal "Turbo with a kick") am Tisch saß, als sie drüber hergefallen sind, war es schon echt hart, nicht die Beherrschung zu verlieren...)

    Meine Haut sieht wirklich viel frischer aus als noch vor einer Woche und ich fühle mich wirklich großartig.

    Ab morgen werde ich wieder nicht mehr ausschließlich saften; am Sonntag kommen Freunde zum Barbecue, und da möchte ich normal (also LC) mit essen. Und da ich keine Ahnung habe, wie mein Magen nach 10 Tagen ohne feste Nahrung funktioniert, soll das Ribeye am Sonntag nicht meine erste Mahlzeit sein...
    Aber ganz ehrlich: ich hab ein bisschen Angst davor. Nicht wegen meines Magens, sondern eher weil ich denke, dass ich gleich alles wieder kaputt mache. Mir ist schon klar, dass das nicht so ist (ich meine ein hochwertiges Steak und dazu ein frischer Salat kann ja nicht schlecht sein... Oder??), aber so ein unterschwelliges Gefühl ist da schon irgendwie.
    Aber wisst Ihr, was das Gute ist? Wenn ich mich irgendwie unwohl fühle (in Zusammenhang mit fester Nahrung), dann bin ich ja völlig frei in meiner Entscheidung gleich am Montag wieder einen Safttag einzulegen :giggle: Cool, oder?

    Das einzige, was mich an der Erfahrung der letzten 9 oder 10 Tage ärgert ist, dass ich es nicht schon viel früher (richtig) ausprobiert habe.
     
    Petraea und Sandydoo gefällt das.
  19. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    The day(s) after: die Waage zeigte am Morgen nach der Juice Challenge 60,6 kg - also genau 3 kg weniger als vor 9 Tagen.

    Nach einem Wochenende mit "normalem" Essen (zum Frühstück jeweils zwei dünne Scheiben Vollkornbrot mit Butter und Schinken, dazu ein Ei und grüner Tee (soll sich positiv auf rheumatische Entzündungen auswirken), Samstag abends etwas Sushi und Sonntag abends ein Steak mit Salat) ist es entschiedene Sache, dass ich die neue Woche mit Saften beginne. Ich habe festgestellt, dass ich mit dem Saften definitiv noch nicht durch bin. Habe "Essen" an sich gar nicht vermisst, und freue mich ehrlich gesagt total auf meinen Ginger Shot und "Turbo with a kick" morgen früh. Fühle mich damit irgendwie frischer und besser.
     
  20. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Heute morgen habe ich mich wieder gewogen: 61,2 kg, also 600 g mehr als am Samstag morgen. Völlig ok!
    Habe heute morgen wieder mit einem Ginger Shot und einem Smoothie (Turbo with a kick) begonnen und plane auch, diese Woche weiter zu saften/smoothen, soweit es geht.
     
  21. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Heute morgen lag ich nach zwei Tagen Saften bei 60,4 kg - Langzeittiefstgewicht. Läuft echt gut, und auch Saften/ Smoothen und arbeiten geht. Ist zwar morgens etwas aufwendig, aber mit 20 Minuten früher aufstehen geht es ganz gut!
     
  22. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Jetzt will ich doch mal wieder ein Update hier reinschreiben. In der letzten Woche habe ich es wider Erwarten doch nicht geschafft, ausschließlich zu saften/smoothen (Lunch & Dinner Dates) - habe immer dann, wenn ich es konnte, einen Saft oder Smoothie getrunken und ansonsten halt bewusst gesund und relativ kalorienarm gegessen. Gestern zum Beispiel mittags einen Salatteller mit Thaihühnchen und Mango und gestern abend eine Portion Vitello Tonnato.
    Dennoch: heute morgen zeigte die Waage 59,6 kg, also wieder ein neues Langzeittiefstgewicht. Trage heute zum ersten Mal seit vor der ersten Schwangerschaft meine geliebte 7-Jeans in Größe 28... und habe den Gürtel im vorletzten Loch.
     
    Sandydoo, zuchtperle und Petraea gefällt das.
  23. Dietgirl

    Dietgirl Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    1.507
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Juice'n'smooth
    Gestern: Morgens und mittags ein Smoothie, abends ein Brot mit den Jungs, Vormittags im Büro drei Mini-Schaumküsse bei der Verabschiedung der Praktikantin
    Heute morgen: 59,3 kg

    Da ich morgen oder übermorgen meine Periode kriegen müsste, hätte ich eher mit einem Anstieg gerechnet.

    Heute kommt Besuch aus Köln, da gibt's abends Saltimbocca mit Steinpilzrisotto, zum Frühstück hatte ich ein Körnerbrötchen mit Schinken und ein Ei und mittags einen Saft. Mal sehen, was die Waage morgen sagt!
     
    kerstin, CowLarb und Petraea gefällt das.