Kann man auch zu viel Fett essen?

Dieses Thema im Forum "Atkins Diät" wurde erstellt von JaneDoe1, 31. Januar 2014.

  1. JaneDoe1

    JaneDoe1 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    15
    Hallo ihr Lieben,

    bin ja ganz frisch bei der ketogenen Diät angekommen und wollte eigentlich langsam anfangen. Aber an einem Tag habe ich am Ende des Tages gesehen, dass ich tatsächlich ca 85 % Fett, 12 % EW und 2 % KH gegessen habe (gemessen an Kalorien). War bisher nur an dem einen Tag so viel mit dem Fett, nun aber meine Frage, ist es schlimm, wenn die Fettzufuhr so hoch ist? Das Verhältnis von Fett/Eiweiß sollte ja etwas anders aussehen. Es ging einfach so schnell, hab das gar nicht mitbekommen, wie viel Fett ich zu mir genommen habe.
    Könnte das meine Gewichtsabnahme bremsen, wenn das häufiger passiert?
    War echt schockiert, dass ich das überhaupt hinbekommen habe so viel Fett zu futtern...

    Liebe Grüße
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. norden82

    norden82 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    432
    Ort:
    stade


    AW: Kann man auch zu viel Fett essen?

    moin!
    es gibt leute, die müssen zu den KH auch die Kalorien beachten. du musst es einfach selber rausfinden.
    viel glück!
     
  4. JaneDoe1

    JaneDoe1 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    15
    AW: Kann man auch zu viel Fett essen?

    Hallöchen :)
    Kalorien beachte ich jeden Tag und zähle sie, ich gehöre nämlich zu den Menschen, die das auf jeden Fall machen müssen. Ging nur darum, ob es mir in Bezug auf Gewichtsabnahme schaden könnte, wenn es mir häufiger passieren würde, wenn meine Fettzufuhr sooo hoch ist.
    Liebe Grüße
     
  5. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    AW: Kann man auch zu viel Fett essen?

    Na das ist ja witzig, wo du doch kein Fett verträgst und jetzt doch. :) Das wird den Doc aber wundern.

    Dieses Fett/Eiweiß Verhältnis ist nur ein Richtwert. Mehr Fett an sich ist kein Problem, nur wenn es dadurch zu viele Kalorien werden. Allerdings auch nur wenn du über einen längeren Zeitraum zu viele zu dir nimmst. Wenn man mal mehr Fett zu sich nimmt, hat man die nächsten Male oft weniger Appetit und das reguliert sich von selbst.

    Hör auf deinen Körper und das gilt für dich mit deinem komplizierten Gallenblasenproblem ganz besonders.

    Dr.Atkins sagt: Essen bis man satt ist, nicht vollstopfen. Wenn man sich nicht sicher ist, ein kleine Pause machen und sehen ob man nach 5-10 min noch Hunger hat. Wenn ja, noch etwas essen. Nicht nur auf das Völlegefühl des Magens achten, bei Atkins werden die Portionen kleiner. Das braucht etwas Eingewöhnung.

    Es wäre nett, wenn du deine Daten links in's Profil eintragen würdest.

    Grüße
    Perdita
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. JaneDoe1

    JaneDoe1 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    15
    AW: Kann man auch zu viel Fett essen?

    Oh ja, ich hab mich auch wirklich gewundert, bisher hab ich keine großen Probleme oder gar Schmerzen, nur dass die Verdauung etwas verrückt spielt..denke aber das liegt im Moment noch an der Umstellung (in meinem anderen Thema hat noch ein User geantwortet, die keine Gallenblase mehr hat und sie meinte auch, dass nur Fett in Kombination mit KH bei ihr diese Probleme verursacht haben, aber sie keine Probleme hat, wenn sie die KH weglässt, vielleicht ist das ja auch so bei mir, das wäre echt super :) )
    Ich bin sogar schon in der Ketose ^^

    Vielen Dank für deine Antwort!
    Bisher ist es ja auch erst das eine Mal gewesen, dass Fett soo viel höher war, als Eiweiß. Gestern zum Beispiel war die Fettzufuhr wieder etwas niedriger als Eiweiß. Ich muss noch lernen, da das richtige Verhältnis zu finden und auch, was ich alles essen kann und was nicht. Aber ich habe bis jetzt ein gutes Gefühl, dass ich auf dem richtigen Weg bin :)
    In ein paar Wochen muss ich eh wieder zur Kontrolle meiner Gallenblase und da werde ich auch gleich sehen können, ob sich irgendetwas negatives entwickelt hat. Ich werde natürlich auch weiterhin auf meine Gesundheit achten.

    Oh, ja natürlich, mache ich gerne :)

    Ganz liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2014
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Kann man auch zu viel Fett essen?

    Wenn es zu viel Fett für deinen Körper ist, dann meldet er sich schon.
    Wenn ich es beim Krustenbraten mal übertreibe und wirklich viel von der leckeren Schwarte esse, dann sagt mir meine Leber/Galle auch, dass sie das nun nicht alles verarbeiten will.
    Außerdem führt zu viel Fett bei mir zu "geschmeidiger Verrichtung"
    Vieles ist aber auch eine Übungssache. Gestern war ich knapp unter 300 g Fett, etwa 175 g Eiweiß aber unter 10 g KH.
    Bei den Mengen zähle ich die Kalorien aber nur noch für die Statistik: Es waren über 3400 kcal. :shock:
    Mein Gewicht hat trotz allem einen Satz nach unten gemacht :)
     
  9. JaneDoe1

    JaneDoe1 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    15


    AW: Kann man auch zu viel Fett essen?

    Oh wow, das ist ja super. Das würde ich mich nicht trauen. Kalorien zählen muss ich leider auch noch. Ich denke, ich würde da dann sofort mehr auf der Waage haben ^^
     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Kann man auch zu viel Fett essen?

    Es ist ja auch nicht so, dass ich mir jeden Tag solche Berge in die Figur schaufel.
    Es geht aber ohne hin nur dann gut, wenn ich dabei die KHs so niedrig wie möglich halte.
    Die gestrigen 10 g sind da sicher gut. Bei 20 g wäre es vermutlich schon nicht mehr so positiv geblieben.
    Noch besser wäre es wohl gewesen, wenn ich mir die Tüte gesalzene Macadamias auch noch verkniffen hätte. Aber man kann ja nicht alles haben ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zu hoher Cholesterinwert. Esse ich zuviel schlechtes Fett? Frust Ecke 6. Juli 2017
Sodbrennen durch zu viel Fett Erfahrungen 31. August 2016
Zuviel Eiweiß, zu wenig Fett - Wie ändere Ich das bitte? Bin neu hier und habe schon Fragen 4. April 2016
Wieviel Fett und Protein in Gramm Archiv 8. Juni 2015
wieviel fett? Bin neu hier und habe schon Fragen 13. April 2015