Kann man durch Ausdauersport bei zu viel KH in der Ketose bleiben?

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von Caroshima, 5. Juni 2017.

  1. Caroshima

    Caroshima Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2017
    Beiträge:
    27
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Größe:
    164
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    56
    Diätart:
    März 2016
    Ich schwöre, ich hab die SuFu benutzt!! Aber nichts gefunden...

    Also,...
    wenn ich zb morgens 25gr KH esse und am Abend nochmal 25gr konsumieren möchte, kann ich dann einfach mittags joggen gehen um in der Ketose zu bleiben?

    Danke
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.


    Ich glaube so funktioniert das leider nicht.
    Meine Erfahrung: unmittelbar vor dem Sport 20g KH und dann ordentlich auspowern stört die Ketose (bei mir) nicht.
    Aber eben nur unmittelbar in Verbindung.
    Mittags Sport machen verheizt nicht die KH, die du abends essen willst, sorry.

    Lies dich mal in die TKD ein, also targeted ketogenic diet.
    Für den Otto-Normal-Abnehmer ist das meiner Meinung nach aber nichts.
     
  4. Caroshima

    Caroshima Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2017
    Beiträge:
    27
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Größe:
    164
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    56
    Diätart:
    März 2016
    Hä?! Doch nicht die KH die ich erst am Abend essen werde, sondern die vom Vormittag natürlich.
    Dann wäre ich wieder bei null und die am abend hätte ich dann offen. War das nun verständlich?

    Danke für den Tip, werd ich mal reinlesen.
     
  5. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.890
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Es kann natürlich sein das du eine der Glücklichen bist die auch mit 50g KH noch in Ketose bleiben.

    Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung.
    Aber ich denke das wenn du morgens 25g KH isst diese ja anfangen im Körper zu arbeiten.
    Wenn du dann mittags Sport machst sind die 25g evtl schon verstoffwechselt und können von deinem Mittagssport nicht mehr verheizt werden, sie haben evtl den Insulinspiegel schon erhöht und die Ketose beendet oder gestört.
    Das heißt aber nicht das diese 25g 100% aus der Ketose kicken.
    Vielleicht solltest du es mal ausprobieren und mit etwas weniger KH starten.
    Morgens 15g, abends 15g könnte ich mir vorstellen das es klappt oder aber die KH direkt vor der Sport nehmen und nicht 4-5 Stunden vorher.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    Ich bezweifle auch, dass das funktioniert.
    Die Ketose wird durch längerfristige geringe ZUFUHR von Kohlenhydraten ausgelöst.
    Auch wenn du zwischenzeitlich Kohlenhydrate verbrauchst, ändert das nichts an der erhöhten Aufnahme (50g).
    Die Ketose wird den Verbrauch nicht gegenrechnen.
    Schade eigentlich :cry:
     
  8. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Hab ich schon verstanden, aber nö. Funktioniert meiner Ansicht nach nur wenn wirklich unmittelbar vor dem Sport.
    Aber ich bin da jetzt kein Profi.
    Ist nur meine eigene Beobachtung.
    20g direkt vor einem 10k-Lauf in max. 60 Minuten gehen bei mir problemlos, ne halbe Stunde Crosstrainer reicht aber sicher nicht um den Verbrauch so weit zu erhöhen.

    Ich mache in der Regel abends Sport und esse danach eher keine KH mehr, also bin ich hier nur halb überzeugt von meinen Aussagen. Haha.

    Fällt es dir so schwer die KH zu reduzieren? Was sind denn deine Knackpunkte, also was fehlt dir, wenn du um die 20g bleibst?
     
  9. Caroshima

    Caroshima Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2017
    Beiträge:
    27
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Größe:
    164
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    56
    Diätart:
    März 2016


    Ich bin Veganerin :)
     
  10. Caroshima

    Caroshima Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2017
    Beiträge:
    27
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Größe:
    164
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    56
    Diätart:
    März 2016
    Es wäre halt nett gewesen, ein bisserl mehr Gemüse essen zu können, aber ich bin zuversichtlich, dass es auch so gehen wird. Danke schon mal für eure netten Antworten!
     
  11. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    Ich verstehe. Ich habe neulich auch eine ultra-vegane Woche (Hasenwoche) gemacht, nur leichtes Gemüse und Salat, keine Hülsenfrüchte. Das ist schon eine gewisse Herausforderung :) - vor allem längerfristig. Ich bin aber trotz einiger Tage über 30 g in Ketose geblieben.
    Ich weiß natürlich nicht, ob die Ketose tagesgenau abrechnet, aber du hast dann halt am Tag zwei stärkere Insulinreaktionen und das ist normalerweise ungünstig für die Ketose.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Aaah!
    Ich ernähre mich weitgehend vegetarisch mit wenigen Ausnahmen und vertrag nicht alle Milchprodukte, ein bisschen kann ich es also nachvollziehen.

    Ich esse sehr viel Brokkoli und Blumenkohl, die Mengen die ich da für 20g brauch schaffe ich gar nicht.
    Dann gibt es sehr kh-armen Tofu, aber auf Dauer ist das natürlich fad.

    Ich würde dir dazu raten deine individuelle Ketose-Schwelle zu ermitteln. Ist ein bisschen mühsam, aber mit etwas Glück liegt sie bei dir eh höher.
    Ich kann ohne Probleme 30-40g verputzen, wenn ich es mit dem Sport sehr gut time auch mal mehr.

    Auch wenn ich selber nicht so streng bin, toll jemanden hier zu haben, der nicht jedes Essensproblem mit Wurst löst. :D
     
  14. Caroshima

    Caroshima Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2017
    Beiträge:
    27
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Größe:
    164
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    56
    Diätart:
    März 2016
    Manchmal legt mir meine Henne ein Ei, das machts mir einfacher (aber meist sind meine Männer daheim schneller :smirk:)
    Freu mich, nicht gleich zerlegt zu werden, danke ihr beiden! Ich hab jetzt mit "das kannste gleich vergessen" gerechnet.
    Ja die Ketosestix sind bestellt, ich werde berichten :)
     
  15. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.890
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Veganes keto ? ;)
    Da haste dir ja echt was eingebrockt.

    Nicht das das nicht klappt aber nur Gemüse zu futtern was gleichzeitig kaum KH hat find ich schon heftig.
    Es schränkt dich halt noch mehr ein als sonst schon.

    Die Ketostix können dir aber nur anzeigen ob Ketone im Urin sind und nicht wie tief du in Ketose bist oder ob du überhaupt noch in Ketose bist.
    Es kann halt auch passieren das du noch Restketone in der Blase hast aber schon nicht mehr in Ketose bist.
    Daher sind die Ketostix nur dafür geeignet um zu sehen ab wann dein Körper mal Ketonkörper produziert hat.

    Wenn du was zum lesen braucht les dir Atkins Phase 2 durch. Dann verstehst du evtl besser was mit der individuellen Schwelle gemeint ist.
    Du brauchst ja nicht nach Atkins zu essen, es soll nur als Erklärung dienen warum Sofi dir dazu rät.

    Vegane Hühnereier ? *lacht* Na dann stehn die Chancen ja gut das ich auch noch Veganer werden könnte....wobei, nein eher doch nicht :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketose und Ausdauersport: unmöglich? Alles über die Ketose 9. Juni 2017
Ausdauersport.... Vorstellen 14. Januar 2015
Bei Ausdauersport kein Fett verbrennen? Sport 2. Mai 2014
Ausdauersport+wenig KH=ohne Ketose?! Sport 26. Juli 2009
Atkins uns Ausdauersport Atkins Diät 22. August 2007