Kann man so Atkins Diät machen?

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von Dingsda, 13. Oktober 2016.

?

Guter Plan?

  1. Voll gut

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Als Ansatz brauchbar

    1 Stimme(n)
    25,0%
  3. Mittelmäßig

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Eher nicht

    1 Stimme(n)
    25,0%
  5. Voll schlecht

    2 Stimme(n)
    50,0%
  1. Dingsda

    Dingsda Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2016
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo, das ist mein erster Beitrag hier und ich komme am besten gleich zum Punkt:

    500 ml frisch gepresster Karottensaft und 2 - 3 Dönerboxen aus Fleisch und Salat (Tomaten, Gurken, Eisberg, Rotkohl) - eignet sich das für eine Atkins Diät? Und welche Getränke kann man dazu zu sich nehmen? Ich denke an Ingwerwasser, Tees und zuckerfreie Limos.

    Ich möchte für einen oder zwei Monate Atkins ausprobieren, vor allem um meinen in den letzten Jahren hinzugewonnen Ranzen loszuwerden. Allerdings, Nährwerte ausrechnen, Menüs zusammenstellen, das kriege ich nicht auf die Reihe. Habe ich schon probiert und bricht innerhalb von kürzester Zeit in sich zusammen. Ist einfach nicht mein Ding. Für mich muss es eine einfache Richtlinie sein, die ich ohne großen Aufwand und großes Umdenken umsetzen kann.

    Danke schonmal für alle Meinungen und Ideen!

    LG
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal


    Willst du dann etwa über Wochen und Monate jeden Tag nur Dönerboxen essen oder wie soll man das verstehen?
     
  4. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Ich glaube du solltest dir eine Liste ansehen, welche Lebensmittel tauglich sind. Bei deiner Frage und den Angaben kann man eigentlich keine vernünftigen Antworten geben. Da müsste man schon etwas mehr wissen über dich.
    Wenn du abnehmen willst ist z.B. Limo keine gute Idee und Döner ist das nicht recht gewürzt und zusammengemischtes Fleisch? Da weiß man doch nicht was da drin ist, oder doch? Man sollte halt möglichst viel unverarbeitete Lebensmittel konsumieren.
    Karottensaft hat ca. 5g KH / 100ml, wenn du also z.B. eine KH-Grenze von 20g hast, ist dein Plan schon mal nicht so toll mit 500ml davon.
     
    Dingsda gefällt das.
  5. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Guten Morgen,
    hm... um ihn dauerhaft loszuwerden, wäre doch eher eine langfristige Umstellung sinnvoll?!
    z.b. auf die 4 Phasen von Atkins?! .... evtl. noch später dann mit etwas Sport?!
    Die Original-Atkins-Ernährung ist übrigens schon recht "alt" und unterschied nicht zwischen pflanzlichen und tierischen Fetten, vielleicht ist das daher nicht mehr ganz up-to-date - könnte aber funktionieren.
    Leider ist Dein Vorschlag mit den vielen süßen Kohlehydraten aus dem Karottensaft, wie Sandy ja schon geschrieben hat, nicht so toll, falls Du Atkins würdest machen wollen....
    Für irgendeine LowCarb-Variante mag es gehen ....

    für den Einstieg ohne Nachdenken: Teste die Ei-Hähnchen-Mayo-Woche ;) !

    Viel Glück!
     
    Dingsda gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Schauen wir doch einfach mal auf deinen Vorschlag:
    Karottensaft hat ca. 5% KH das entspricht 25 g KH für den halben Liter. Damit kann man eigentlich schon aufhören, da du so schon über 20 g/Tag bist.
    Eine Portion Dönerfleisch mit Salat und Soße kommt nochmal auf ca 35 g KH.

    Also kurz gesagt: Nein, das klappt nicht. Nicht mal im Ansatz.

    Die Atkins-Diät ist für Leute gemacht, die in erster Linie mal Regeln befolgen wollen. Denken und verstehen ist dabei nicht gefragt. Dazu muss man diese Regeln aber kennen und sich auch wirklich daran halten.
    An deiner Fragestellung sieht man bereits, dass du die Regeln nicht kennst. Fange da an.
     
    Dingsda gefällt das.
  8. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Hat lchf nicht die einfachste Richtlinie von allen?
    Verzichte auf alle Kohlenhydrate!
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Ganz so einfach ist gerade lchf ja nicht. Da gibt es noch den Scaldemann und auch sonst ist lchf ja recht komplziert.
    Ich halte die beiden Regeln der ketogenen Diät für klarer und besonders am Anfang auch für leichter Umsetzbar:
    KH unter 20 g/Tag
    Mehr Fett als Eiweiß
     
    ginTonnix und peter9999 gefällt das.
  10. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Das sollte ungefähr so aussehen, mit Grenze 20-25g KH

    [​IMG]
     
    peter9999, Dingsda, Sandydoo und 2 anderen gefällt das.
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Am Anfang findet man die Vorstellung dauerhaft auf KH zu verzichten eher abschreckend. Das ging mir nicht anders.
    Ich habe die Leute, die das über Jahe machen obwohl sie nicht abnehmen wollen, für Freaks gehalten. Die hatten für mich genau so einen Sockenschuss wie Vegetarier.

    Ich mache das nun auch schon über 3 Jahre (meine Meinung über Vegetarier habe ich aber nicht geändert ;) )
     
    Dietgirl und runningmaus gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Mal vom Thema ab,
    Tiga, wie hast du dich vor keto ernährt?
    Hast du in den 3 Jahren mal versucht wieder KH einzuführen?
    Habe mir überlegt nächste Woche mit KH anzufangen, natürlich kein Kuchen und Cola, und auch kein Brot, aber sowas wie Kartoffeln und vllt braunen Reis.
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Vor Keto habe ich mich für 4 Monate mit Almased gequält und davor hab ich gelegentlich probiert weniger zu essen. Außer schlechte Laune hat das aber kaum etwas gebracht ;)

    KH einführen? Ich dachte es geht ums Essen :rofl:

    Wenn ich es mal etwas schleifen lasse, geht mein Gewicht wieder rauf. Da ich gerne und viel esse, lasse ich lieber die KHs weg und halte mein Gewicht.
    Von wirklich vielen KHs wird mir inzwischen aber auch schlecht
     
  15. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    War da nicht was von wegen Menschen, denen es von Lebensmitteln schlecht wird, haben eine psychische Störung oder eine Essstörung? :devil: ;)
     
    Sandydoo, Mayestic und zuchtperle gefällt das.
  16. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Ich meine ob du vorher schon versucht hast dich, sagen wir mal so wie auf dem Bild da zu ernähren, +zB niedrig GI KH oder ehr junkiger?

    Lags wirklich an den KH oder an der Art der KH? Brot, Kuchen usw
    Das ist zumindest das was ich versuchen möchte herauszufinden, auf Gewichts+ habe ich nämlich auch keine Lust.
     
  17. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Atkins ist doch zB so konzipiert, dass man (vor allem im Phase 3 und der lebenslangen Phase 4) die KH sehr langsam wöchentlich erhöht, um seine individuelle Grenze zu finden und eben nicht wieder zuzunehmen. Man muss sich dabei natülich enorm unter Kontrolle haben und es nicht wieder schleifen lassen, weil durch mehr KH natürlich auch wieder mehr Hunger und mehr Blutzuckerschwankungen dazu kommen. Wenn du aber unter deinem tatsächlichen Energiebedarf von den Kalorien her bleibst, solltest du auch mit etwas mehr KH in deiner Ernährung nicht wieder zunehmen.

    Übrigens finde ich das Bild von dir mit den Lebensmitteln sehr toll. Das zeigt doch recht deutlich, was man alles essen darf und wie viel davon. Viel schöner als die ungesunde Ernährungspyramide der DGE :)
     
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    In kleinen Mengen kann ich alles essen. Nur nen halbes Blech Kässpätzle oder etwas in der Art bekommt mir nicht wirklich gut.
    Kuchen und Brot sind bei mir kein Problem. Selbst wenn ich es schleifen lasse, gibt es sowas nicht in nennenswerten Mengen. Es reicht schon, wenn ich für längere Zeit aus der Ketose bin und das Gewicht geht rauf.
    Vorher habe ich Brot gegessen und sonst aber auch eher selber gekochte Sachen und nur wenig Junkfood
     
  19. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Ahja und das ich weiterhin nach Hunger essen kann ohne Kalorien zu zählen hätte ich gerne auch noch :)


    schade ;)

    von https://www.dietdoctor.com/low-carb/foods

    da gibts noch jede Menge andere schöne Bilder z.B.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Sandydoo und Mausal gefällt das.
  20. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.884
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Das Thema finde ich zumindest interessant.
    In meinem Gespräch mit der Ernährungsberaterin meinte diese auch das meine HCLF-Zeit nicht optimal lief, ja, ich hab zwar hauptsächlich Gemüse gefuttert aber im allgemeinen sehr wenig komplexe KH.
    Sie hatte bei mir den Gedanken das alleine der fehlende Heißhunger der Grund ist warum ich nun auf KH verzichte.
    Damit hat sie nicht ganz Unrecht aber ich esse viele dieser komplexen KH auch nicht gerne. Ich bin kein Körnerfresser, mal ein Müsli oder mal ein 500g Brot im Monat sind ja okay aber nicht täglich.
    Sie war halt der Meinung das ich den Insulinspiegel auch flach halten könnte wenn ich mehr komplexe KH essen würde.
    Irgendwann werde ich das sicher mal ausprobieren aber erst mal nicht denn ich kann mich ja auch ketogen mit Gemüse zuwerfen und evtl versuche ich auch demnächst mal während der Woche vegetarisches Keto aber so ganz auf Fleisch verzichten will ich gar nicht, der Sonntagsbraten bleibt. Als Notlösung einfach Fleisch stark reduzieren und mal testen wie das klappt.
    Abnehmen wäre zwar toll aber aktuell ist die Priorität eher eine Zunahme zu verhindern.
    Wobei das diesen Monat bei mir nicht klappt, das hier wird der erste Monat mit einer Zunahme.
    Die Geflügel-Ei-Mayo-Woche lief einfach zu gut und nach beenden ging das Gewicht wieder hoch aber unterm Strich wars ein Erfolg.
     
  21. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.884
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ich musste das Bild da oben mal anpassen auf meine Ernährung.

    [​IMG]

    Das ist so ziemlich genau das was ich aktuell ständig esse.
     
    Sandydoo und runningmaus gefällt das.
  22. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Das ist mal lustig
    upload_2016-10-14_12-4-0.png
     
    runningmaus gefällt das.
  23. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.884
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Bei dir fehlt aber noch das Schälchen mit Fischaugen *lacht*
     
    tiga gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Verdauungsstörungen Atkins Diät Atkins Diät 11. Februar 2017
Atkins Diät und Sahne Atkins Diät 15. Juli 2015
Atkins - Diät? Ich weiß nicht .... Erfahrungen 16. Juni 2015
Ätkins Diät Bin neu hier und habe schon Fragen 8. Januar 2015
Atkinsdiät + Kraftsport Atkins Diät 24. September 2014