keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von keksmonster, 27. Januar 2013.

  1. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Preise sind wieder unten !

    http://www.amazon.de/Core-Fusion-Sculpt-Fred-DeVito/dp/B002MUQAA0/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1372941945&sr=8-2&keywords=core+fusion

    Zu dem Preis absolut OK, das ist auch die DVD aus der Reihe die ich am Besten finde - Ganzkörperprogramm und nicht nur Beine, Po oder Arme.
    Alles dabei

    Ansonsten gibts die 4er Box auch wieder günstig. Da ist auch die DVD dabei die ich oben empfohlen habe:

    http://www.amazon.de/Core-Fusion-Box-4-DVDs/dp/B00729Z3L8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1372942067&sr=8-1&keywords=core+fusion

    Ich würde zu dem Preis zuschlagen, wenn ich dran bleiben wollte.
    Einzel-DVD oder Box.

    Gruss, Tom
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin


    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Danke AnabellS für deine aufbauenden Worte.
    Mein Problem ist es ja gerade zufrieden zu sein. Wenn ich mit meiner Nahrung 100 %ig zufrieden wäre, würde ich doch keine Ausnahmen machen. Aber irgendwie fällt es mir schwer, weil ich auch immer so unregelmäßige Arbeitszeiten habe. Mal muss ich um 1:30 Uhr raus, mal um 5 Uhr und dann mal wieder um 13 Uhr oder noch später. Ich merke, dass mich das extrem schlaucht, weil ich damit auch keinen regelmäßigen Essensrhythmus hinbekomme. Zudem habe ich auch noch eine Hormonstörung.

    Zum Anfang klappt es eigentlich auch immer. Ich bin hoch motiviert und kann auch verzichten. Bis ca. 60 kg funktioniert die Diät, aber spätestens wenn die Waage mir dann ein Plus trotz Verzicht anzeigt, bin ich wieder am Zweifeln. Mach ich alles richtig, oder sollte ich doch lieber... Eigentlich weiß ich, dass das eine dumme Denkensweise ist, weil wir alle keine Maschinen sind und es auch mal zu Schwankungen im Gewicht kommen kann.. Na ja, ich weiß auch nicht, warum ich trotzdem immer so sprunghaft bin. Es kann auch sein, dass ich eine Etappe geschafft habe und mir dann denke, dass das eine Stück schon nicht so schlimm wäre. Dass das auch ziemlich dumm ist versteht sich von selbst. Und dann frag ich mich, warum schaffen es andere und ich nicht. Ich bin doch immer so zielstrebig, warum schaffe ich es nicht auch in dieser Hinsicht mal an einer Sache festzuhalten und Vertrauen zu haben, dass es auch funktioniert. Ich muss wirklich noch viel lernen!
    Hab mir jetzt auch überlegt mal meine Waage für eine Woche zu ignorieren, damit sie mir nicht immer ein schlechtes Gefühl vermitteln kann, wenn ich wieder nicht abgenommen habe, aber irgendwie ist das schon wie ein Zwang..

    Ach es ist echt manchmal ganz schön frustrierend. Du kennst das doch bestimmt. In deiner Anfangszeit warst du ja auch immer sehr stark am Grübeln. Ess ich zu viele Kalorien und so weiter. Ich mach jetzt schon so lange Diät/Ernährungsumstellung, aber irgendwie bin ich noch nicht fündig geworden, was auch bei den letzten paar Kilochen total effektiv wirkt. Aber ich werde weiter suchen. Anfangen werde ich hier. Danke für deinen Tipp. Ich werde mich mal auf die Suchen machen nach Gleichgesinnten, die in meiner Gewichtsklasse sind und eventuell finde ich ja da die passende Inspiration.


    @ Irving:
    Ich habe heute zugeschlagen. 4 DVDs für insgesamt knapp unter 20 Euro ist echt ein fairer Preis. Amazon hat mir den 6.7. als Liefertermin genannt. Jetzt bin ich schon ganz euphorisch, weil mir schon die DVD "Po und Oberschenkel" so gut gefallen hat. >:) .
     
  4. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    liebes keksmonster,

    ich kann dich da besser verstehen, als du glaubst....
    meine beziehung zur waage ist ja ähnlich ....:rolleyes:
    ja, und zielstrebig gehe ich sowas auch an, doch wenn das kein gewünschtes ergebnis (auf dauer) ergibt,
    dann weiss ich auch oft nicht weiter.
    so wie du es beschreibst, kann ich mir gut vorstellen,
    dass dein unregelmässiger arbeitsrhythmus eine echte ursache sein kann.
    denn rhythmus im alltag ist ja wichtig und gesund.
    vielleicht geht das - nur mal als gedankenspielerei - dass du zu bestimmten tageszeiten
    immer bestimmte lebensmittel isst.
    also zu frühstück immer so..
    zum abend / nacht immer so...
    das könnte dir ja wenigstens ein bisschen halt geben.

    also wenn ich so ne "phase" mit viel hunger habe,
    tippe ich mir früh schon den abendlichen "ausweg" ins ernährungstagebuch.
    und gestalte dann alles andere essen so, dass am ende die werte trotzdem stimmen.
    ich versuche die fettigen, fleischigen sachen erst abends zu essen
    (am tag macht mir das ja nicht viel aus, da bin ich beschäftigt genug)
    so bekomme ich das gefühl, viel essen zu dürfen,
    empfinde also nicht andauernd diesen mangel, weisste.
    oder ich esse zwar mittags nur wenig von der "großen" mahlzeit,
    den großen rest aber erst in den abendstunden, wenn ich zur ruhe komme.

    ich wünsche dir sehr,
    dass du deinen weg findest und endlich den erfolg auf der waage, den du dir wünscht.
    ich glaube nicht, dass es an der zahl 60 liegt, dass darunter zb LCHF nicht mehr funktioniert.
    nur mal als vermutung... vielleicht ist es der kopf? ist ja bei vielen dingen so.
    wir alle (ich auch!) neigen zur selbstverhinderung.
    was aufbauen und dann kurz vorm erfolg wieder einreissen...
    also ich gönne dir sehr deinen erfolg,
    damit du wieder fröhlich bist >:) und siehst, dass deine ständigen bemühungen auch was bringen!
    das gute ist ja, dass du immer dran bleibst!
    so was ist ja auch keine selbstverständlichkeit.
     
  5. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Hi AnabellS,

    mit den gleichen Mahlzeiten zu bestimmten Zeiten hatte ich mir auch schon überlegt, aber da habe ich Angst, dass mir das schnell langweilig wird und mein Hungergefühl kann man ja auch nicht wirklich derartig konditionieren, dass man nur zu bestimmten Zeiten Hunger bekommt. So ein ähnliches Experiment habe ich ja schon zu LCHF-Zeiten gestartet, als ich Eiweißfasten mit Proteindrink inkl. gemahlenen Leinsamen zu jeder Mahlzeit getrunken habe, abgerundet durch Buttertee und Erdnüsse. Aber das wurde mir nach 2 Wochen echt zu langweilig, auch wenn ich wirklich gute Erfolge damit hatte.. Na ich werd mich einfach noch ein bisschen umgucken.

    Gestern und heute bin ich auch schon wieder entspannter. :cool: Sind halt immer so Phasen. Ich bleib auf jeden Fall weiter am Ball. Wäre doch gelacht, wenn ich das nicht irgendwann schaffen würde. Dabei muss ich mir nur ganz fest vornehmen, nicht immer alles so verbissen zu sehen und dann klappt das auch. Wie du selber schon sagst und wie ich es auch selber weiß, spielt der Kopf eine wichtige Rolle bei allem, was man tut.

    Ich möchte dir an dieser Stelle mal einen ganz lieben Dank aussprechen :lover: ! Dass du dir die Zeit nimmst, mir immer wieder Mut zuzusprechen. Das ist wirklich toll. Ich hoffe ich kann es dir irgendwann zurückgeben, wenn du vielleicht mal ein kleines Down hast. Aber daran wollen wir jetzt gar nicht denken, denn zur Zeit läuft es ja wie im Bilderbuch bei dir! Mach auf jeden Fall weiter so und du wirst sehen, die 8 vorne wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. :jump1:


    Gestern sind übrigens meine DVDs angekommen. Hab mich tierisch gefreut, da es jetzt weiter gehen kann. An meinen Beinen habe ich schon minimale Veränderungen gemerkt, nachdem ich die Workouts über einen Woche absolviert habe. Jetzt kann ich endlich auch den restlichen Körper effektiv trainieren. :trampoli: :radeln: :eisen:

    Ansonsten habe ich mich gestern auch mal ans Backen getraut. :pfannkuc: Seit dem ich LowCarb mache, bin ich immer mal wieder in der Backecke herumgeschlichen. Nun hatte ich endlich mal Gelegenheit es auszuprobieren, da heute Schwiegereltern und meine Eltern zum Kaffee kommen. Ohne es zu wissen werden sie mir als Versuchskaninchen herhalten müssen. Nur meinem Vater werde ich einweihen, da er auch LowCarb macht und seit dem Zucker und Süßigkeiten komplett meidet.

    So jetzt werde ich die Wohnung noch ein wenig auf Vordermann bringen und dann kann das große Experiment losgehen. ;) :klatsch2:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    hi liebes keksmonster,

    dankeschön für deine lieben zeilen und dein danke. habe mich ja eben sehr gefreut >:)
    das kann ich, ehrlich gesagt, dir ebenfalls sagen!!
    weisst du, wir beide habe das dranbleiben in uns, das ist so was von positiv!
    und du hast für mich ebenfalls motivierende zeilen jedesmal.

    bei den festgelegten nahrungsmitteln zur jeweiligen tageszeit meinte ich es eher
    weiter gefasst. also eine größere gruppe von nahrungsmitteln.
    ich habe ja auch immer mal so phasen, in denen ich nur dieses fleisch esse
    oder wie in den letzten wochen diese erdbeeren ect
    doch vielleicht wäre für abends grundsätzlich (nur ALS IDEE!)
    mayo und fleisch gut und am tage eher die leichten sachen.
    bisschen schwierig :roll: zu erklären per buchstaben >:)
    also dass du abends so eine grundzufriedenheit erreichst.
    abwechslung kann ja trotzdem dabei sein. .... aller paar tage was anderes... (mindestens)
    im LCHF forum stehen diverse rezepte mit bild.
    habe eben festgestellt, dass fleischkäse nun doch nicht so einfach zu machen ist
    :rolleyes: (siehe mein tagebuch) naja, muss ja nicht sein. ich mag eher rezepte, die schnell und unkompliziert sind.

    ach so... für "notfälle" (FAs) habe ich derzeit schlagsahne im kühlschrank.
    und hartgekochte eier und schöne selbstgemachte mayo.
    schlagsahne "schiebe" ich auf... abend für abend. und es klappt derzeit gut ohne.
    will ja bald die 8 >:)

    freut mich ja, dass du es inzwischen entspannter sehen kannst,
    das mit dem backen ist ja ne tolle idee.
    (das bringt abwechslung und LC ist ja von den werten her okay)
     
  8. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    So, meine Experiment mit dem Backen ist voll aufgegangen. Ich hatte mich an dem Marmorkuchen von Lilalaune / Phase II und Erdbeertorte m. Pudding Ph. II hier aus der Rezepteecke gewagt und meinen Gästen nichts davon erzählt, dass das LowCarb Kuchen ist. Alle waren begeistert und dann habe ich die Bombe platzen lassen. :lol: Mein Vater, der ja auch LowCarb macht war der Einzige der eingeweiht war, weil er sonst nichts gegessen hätte aber alle anderen haben ganz schön gestutzt und waren hell auf begeistert :schild96:
    Das Einzige was ich abgeändert hatte, war beim Marmorkuchen anstatt der Mascarpone alles mit Magerquark angerührt und statt der Kugelhupf-Backform Muffin-Förmchen genommen (Da musste ich gleich an dich denken liebe AnabellS, da du ja nicht vor all zu langer Zeit dich immer mal wieder verführen hast lassen von diesen bösen bösen Muffins :twisted: und hier im Forum gibt es so ein tolles Rezept, was super in unsere Ernährung passt. Manchmal machen wir es uns halt einfach nur ein bisschen schwerer, als es in Wirklichkeit ist. Aber ich denke, dass ist wieder typisch menschlich ;) )
    Bei der Erdbeertorte habe ich auch eine kleine Abwandlung vorgenommen und den Pudding ersetzt. Den Pudding habe ich einfach mit 500ml Wasser 50g Eiweißpulver (Vanille) und 1 Päckchen weiße gemahlene Gelatine nachgebastelt.

    Am Abend gab es dann noch lecker Rotwein!

    Eigentlich hatte ich auch gedacht, dass das heute ein fettes Plus auf der Waage ausmacht, aber Pustekuchen. Gewicht ist stabil geblieben, obwohl ich gestern bestimmt 4 Muffins und 2,5 Stück Erdbeertorte gegessen habe :shock: .
    Muss ehrlich sagen, manchmal versteh ich die Welt nicht mehr :rolleyes:
     
  9. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin


    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Ich werd mal wieder ein Update von mir geben. :lol:
    Im Moment scheine ich meine negative Stimmung überwunden zu haben. Mache derzeit Freestyle-LowCarb, versuche es aber trotzdem fettarm zu halten. Gestern kam nun endlich auch mein Atkins-Buch an. Jetzt will ich mich auch darin nochmal vertiefen. Zur Zeit lese ich sowie so sehr viel, aber diesmal ist es irgendwie anders. Ich versuche viele Informationen zu sammeln und zu hinterfrage, was wirklich auf mich zutreffen könnte ohne mich von einem Experiment in das nächste zu stürzen. Auch habe ich für mich entschlossen, dass ich mich gar nicht mehr auf die Waage stelle, wenn ich sehr früh aufstehen muss. Ich wiege mich nun nur noch zur gleichen Tageszeit, um ein realistischeres Ergebnis zu haben und wenn das mit meinem Dienstplan nicht hinhaut, dann wird das Wiegen an diesem Tag halt ausgelassen. :cool: Natürlich könnte man auch versuchen sich wirklich nur einmal die Woche zu wiegen, aber dafür ist die Beziehung zwischen mir und der Waage einfach noch viel zu eng ;)

    Vorgestern hatte ich übrigens einen kleinen Rückfall. :rolleyes: Mich hat das Vollkornbrot meiner besseren Hälfte richtig angelächelt :twisted: . Ich konnte einfach nicht widerstehen und dann sind mal ganz schnell 5 Scheiben :shock: davon in meinem Mund verschwunden. Belegt war diese mit magerem Frischkäse und teilweise mit Tomaten und Kochschinken. Als Ausgleich dazu habe ich dann über eine Stunde intensives Training absolviert, in der Hoffnung damit einige der KHs zu verbrennen: 45 min David Kirsch und 2 Workouts à 10 min Core Fusion.
     
  10. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    hi liebes keksmonster
    [​IMG] habe mich gerade sehr gefreut über deinen tollen eintrag bei mir >:)
    so schön bunt und so fröhlich und motiviert!

    finde das ja prima dein freestyle low carb,
    das nimmt dir sicher etwas druck.
    die orientierung also dann die KHs... okay, verstehe.
    die kuchengeschichten klingen spannend, doch momentan verzichte ich auf
    den blick auf diese rezepte... besser ist es.
    ist ja toll, dass du das brot gleich wieder abgearbeitet hast,
    eine stunde training, echt super [​IMG]

    ich nehme mal deine motivation
    mit [​IMG] in den supermarkt.
    werde ab heute wieder "ordentlich" essen.
    alles mit mayo...

    mit der immer gleichen tageszeit zum wiegen finde ich auch gut.
    ja, meine beziehung zur waage ist ebenfalls etwas eng derzeit...
    nur nicht im garten, da gibts alles sowas nicht.
    leider derzeit auch noch wenig essbares (nur paar beeren)
    gemüse habe ich erst vor ner weile gesät,
    auch salat und kräuter... doch das wird noch dauern.
     
  11. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Ich habs schon wieder getan. Ich habe gebacken [​IMG](siehe Bild unten). Und es ist sooo lecker . Leider kann ich mich dann immer nicht beherrschen. Aus dem Erdbeerkuchen bekomme ich immer 12 Stücken heraus, jedoch wenn ich erst mal angefangen habe mit Mumpfen, dann müssen es mindestens 2 Stück sein, wenn nicht sogar 3. Und dann ist es nur mein Kopf der mich wieder ein bisschen zur Besinnung bringt. Wenn ich nach meinen Magen gegangen wäre, hätte ich den halben Kuchen verdrücken können [​IMG]. Laut fddb.de macht ein Stück 6 Prozent meines Tagesbedarfs aus. Na das geht ja noch.

    Bei den Muffins ist das ein bisschen was anderes. Einer macht schon 12 Prozent meines Tagesbedarfs aus [​IMG].

    Oh je, oh je und gestern habe ich bestimmt 4 Muffins und 4 Stück Kuchen gemampft. Es ist aber auch einfach zu lecker. Ein bisschen Schuld war auch der trockene Dornfelder [​IMG]. Das ist zur Zeit auch so eine Macke von mir. Schön auf das Sofa lümmeln, eine tolle DVD einlegen und ein leckeres Glas Rotwein trinken. Blöd nur, dass danach der Appetit kommt und noch blöder ist es, wenn dann auch noch lecker Kuchen und Muffins im Kühlschrank stehen [​IMG].

    Na ja, jetzt ist noch ein viertel Kuchen da und 2 Muffins. Hab mir geschworen diese jetzt aber wirklich nicht mehr anzurühren und sie meiner besseren Hälfte zu überlassen [​IMG]. Auch den Rotwein werde ich zumindest heute mal weglassen :rolleyes:



    Stattdessen bin ich heute morgen (wieder mal mit kleinem schlechten Gewissen) aufgewacht und habe gemerkt, dass das gestern echt zu viel des Guten war. Daraufhin hab ich mir eine Workout-DVD geschnappt [​IMG](David Kirsch - der kommt immer zum Einsatz, wenn das schlechte Gewissen nagt, weil sein Workout stolze 45 Minuten dauert und ich mir einbilde damit die aufgenommenen zusätzlichen Kalorien wirklich wegtrainieren zu können [​IMG])


    Fazit: Ich brauch mich nicht wundern, wenn es nicht so optimal mit der Abnahme klappt. Aber es kommen bestimmt auch wieder andere Zeiten. Im Moment bin ich echt froh, dass ich mir nicht so ein Stress mache. Meine Waage und ich leben nebeneinander her. Keiner von uns ist wirklich fieß aber auch nicht besonders nett zu dem anderen, man aktzeptiert sich und gut ist. Ich hoffe nur, wenn ich wieder meinen enormen Ehrgeiz finde, dass es dann nicht wieder in Frustration endet. Darum genieß ich es jetzt um so mehr, auch wenn der Wunsch die ein oder andere Problemzone in den Griff zu bekommen noch immer aktuell ist...
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Hey AnabellS,

    wie läuft es eigentlich bei dir? Hast du den Einstieg wieder gefunden oder bist du in den Tiefen des Supermarktes verschollen gegangen ;) ?
     
  14. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Ich bin ja zur Zeit viel mit Lesen beschäftigt. Ernährung interessiert mich wirklich sehr. Ich möchte fast sagen ich bin süchtig [​IMG]. Ich würde am liebsten alles über die unterschiedlichen Herangehensweisen und Denkansätze in mich einsaugen. Bin auch in der Bibliothek immer wieder am Schauen, was es noch alles für Bücher zu dam Thema gibt.

    Gerade habe ich das Buch "Die Minus-1-Diät" in der Mangel. Ich finde die Überlegung total interessant. Man lässt einfach jede Woche ein anderes Lebensmittel weg und guckt, wie sein Körper reagiert. Zuerst habe ich gedacht, dass diese Diät für LowCarb eh nicht zutrifft, da man z. B. in der ersten Woche auf Zucker verzichten soll. Aber in dem Buch wurde detaillierter beschrieben, dass man nicht nur auf Zucker sondern auch auf alle Zuckerersatzstoffe verzichten soll, sprich also auf alle Arten von Zucker, aber auch auf Süßstoff und Stevia. Hab ja bereits früher schon mal erwähnt, dass ich den leisen Verdacht habe, dass Süßstoff mein Sättigungsgefühl außer Kraft setzt und darum habe ich beschlossen, diesen Denkansatz der Minus-1-Diät für mich mal eine Woche zu leben. Ziel ist es nicht in erster Linie abzunehmen, sondern die Aufmerksamkeit wieder auf das zu lenken, was man jeden Tag so in sich hineinmampft. Ich habe in dem Zusammenhang mal meinen Kühlschrank inspiziert und gesehen, dass in meinen Frischkäse, den ich eigentlich jeden Tag als Grundlage für mein Salatdressing nutze, auch eine Bezeichnung für Zucker in der Zutatenangabe zu finden ist [​IMG] .

    Ich bin also hochmotiviert und geh es an. Heute ist mein erster Tag. Mal sehen, ob ich mein Sättigungsgefühl wieder finden [​IMG] [​IMG]
     
  15. Lolli3000

    Lolli3000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    2.192
    Alben:
    1
    Ort:
    zuhause
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Liebes Kekslein,

    leider bin ich die letzten Tage (und Wochen *hüstel*:rolleyes: ) nicht wirklich zum Schreiben gekommen, aber immer fleissig mitgelesen;) .
    Bücher über Ernährungs- und Diätkonzepte wandern bei mir auch grundsätzlich immer in den Einkaufswagen, mittlerweile bin ich perfekt ausgestattet und kann auf eine -fast- zehn Jahre alte Bibliothek zurückblicken:cool: .
    Ich bin vor einigen Wochen auch bei einem ganz anderen Konzept als Atkins & Co. gelandet und fühle mich prachtvoll.

    Wie läuft es mit deiner -1 Diät? Bist du noch dran?

    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spass und Erfolg damit>:) .
     
  16. duploday

    duploday Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Offenbach
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Liebes Keksmonster :)

    lange nichts mehr von Dir gelesen, hoffe es geht Dir gut und eine -1 hat das gehalten was Du Dir erhofft hast.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  17. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    huhu keksmonster :hi: habe endlich den ausgang aus dem supermarkt gefunden :rofl::rofl::rofl:
    und bin direkt wieder hier im forum gelandet.
    wie geht es dir? bist du noch auf der suche nach deinem sättigungsgefühl?
    was du oben mit dem zucker geschrieben hast, finde ich sehr interessant.

     
  18. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Keksmonster war zuletzt im Forum am 17.09.2013....
     
  19. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    ah, danke dir!
    naja, ich war ja auch lange weg ..
    vielleicht kommt sie wieder? :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe ich bin Übergewichtig aber mit gutem Willen mit Low Carb es zu versuchen . Vorstellen 29. August 2017
Will mich ändern! Statistik / Tagebücher 22. August 2017
Will mich ändern Vorstellen 23. Juli 2017
Ich stalke euch schon ein bisschen länger, jetzt will ich mitmischen ;-) Vorstellen 3. März 2017
Söckchens Wohnzimmer - Besucher willkommen! Statistik / Tagebücher 23. Dezember 2016