keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von keksmonster, 27. Januar 2013.

  1. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Oh man, heute morgen um 5 Uhr bin ich mit totalen Bauchschmerzen aufgewacht. Weiß nicht genau was das war... Hunger? :confused: Na ja, hab mir dann erst mal was zu essen gemacht: 130g Eiweißbrot, belegt mit 15g Räuscherlachs und 4 Scheiben Tomate, dazu noch 100g körniger Frischkäse.
    Irgendwie hat das aber nicht wirklich geholfen. Erst meine Wärmflasche brachte dann alles in die Richtige Richtung. Zudem plagt mich derzeitig auch wieder ganz böse meine Allergie. Diese doofen Frühblüher.. Vom juckenden Rachen, Ohren und Augen kommen dann noch ständige Niesanfälle dazu.. :???: Werd mich jetzt wohl mal auf die Suche nach entsprechenden Gegenmitteln machen. Mal sehen, was meine Online-Apotheke so zu bieten hat..


    P.S. @ lollichen: Ich freu mich auch schon total auf die Grillsaison, hab ja schon zu Ostern im Schnee bei Schwiegermama angegrillt. Und nächste Woche werden wir wohl bei meiner Schwester daran anknüpfen. Wird ja auch langsam Zeit, dass das Wetter schön wird und wir endlich die Zeit wieder draußen genießen können.
    Werd wahrscheinlich heute auch einen längeren Spaziergang machen. Bei uns scheint ja jetzt schon schön die Sonne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2013
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin


    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Was für ein schöner Tag! Endlich ist das Wetter wieder nach meinem Geschmack. War heute schön lange mit meiner besseren Hälfte und meinen beiden Hunden im Wald spazieren. Danach noch schön draußen gesessen und die Sonne genossen. Einfach herrlich!

    Irgendwie war ich dann heute Abend noch voll in Futterlaune. Konnte mich aber doch noch zügeln und jetzt werd ich es mir auf dem Sofa vor dem Fernseher bequem machen...


    Futterstatistik von heute:

    früh: 130g Eiweißbrot, belegt mit 15g Räuscherlachs und 4 Scheiben Tomate, dazu noch 100g körniger Frischkäse
    mittags: 250g Götterspeise mit Stevia
    nachmittags: 120g Champignons und 90g junge Brechbohnen angebraten und mit 100g körnigen Frischkäse vermengt, dazu 50g Harzer Roller
    abends: 100g körniger Frischkäse, 150g Thunfisch im eigenen Saft mit 45g LC-Ketchup

    gesamt: 967 kcal., 20g KH, 37g Fett und 130g Eiweiß
     
  4. Janchen

    Janchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    1.439
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Den Haag
    Größe:
    174
    Gewicht:
    62
    Zielgewicht:
    erreicht:-)
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Hallo Keksmonster :) deine Futterpläne und Diäterfolge gefallen mir richtig gut !!! Also hinterlasse ich mal einen lieben Gruss in deinem TB :) Viel Spass auf der Couch und einen schönen Abend. Lieben Gruss Jana
     
  5. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Gestern ging es mir gar nicht so gut. Hatte den ganzen Tag Magenprobleme... Hab irgendwie nichts richtig drin behalten können. Ich hoffe nicht, dass ich mir irgendwie was eingefangen habe. Im Moment gibt es nämlich auch auf Arbeit ein paar Leute, die wegen Magen-Darm ausfallen..
    Gegen Abend hin, hab ich es dann auch nochmal gewagt.. Irgendwie ging es mir besser. Leider wurde ich aber etwas übermütig und hab mir einen Dönerteller gegönnt mit Salat, Fleisch und Kräutersauce. So weit so gut, dann kam aber noch ein Cookie dazu und ein halbes McSundae Oreo.
    Nach meinem Wocheneinkauf wieder zuhause angekommen, merkte ich dann, dass meine Essensauswahl, wenn man eh schon mit dem Magen Probleme hat, nicht die Beste war :???: . Ich hatte ganz schön zu kämpfen, konnte das Essen aber wenigstens diesmal drin behalten, Wärmflasche und Kräutertee sei dank...

    Na ja, hoffen wir mal, dass es heute besser wird, aber im Moment stehen die Vorzeichen gut. >:)

    So, mach mich gleich fertig und dann gehts auf zur Arbeit...
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Paleoista

    Paleoista Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Bayern
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Ich wünsche dir Gute Besserung! Hat das Eis dann wenigstens Geschmeckt?
     
  8. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Danke Paleoista, mir ging es heute wieder gut. Keine Ahnung was das gestern war. So was hatte ich schon mal, nur noch extremer. Damals bin ich sogar ins Krankenhaus gekommen, da ich wirklich gar nichts drinne behalten konnte. Ich war schon so verzweifelt. Salzstangen und Cola hat mir der Arzt dann verordnet und das war meine Rettung..

    Und jaaaa!, das Eis war lecker :lol: Gut, dass mein GöGa die andere Hälfte gegessen hat. Das nächste mal gibt es das ganze dann auch noch mit Schokosauce als Topic :cool:

    Meistens ist es ja so, dass man zwischendurch einfach mal wieder den Geschmack haben will. Aber heutzutage sind ja die Abpackungen immer gleich so riesig. Und wenn man doch mal eine Minipackung nimmt, die ja meistens im Kassenbereich rumstehen, dann bezahlt man im Verhältnis immer doppelt so viel, als wenn man die Große nimmt. Und das schlimme ist ja, erst wenn die Packung leer ist, ist man wirklich zufrieden und da spielt es für mein Unterbewusstsein keine Rolle, ob es sich dabei um die Single- oder die Familienpackung handelt :rolleyes:


    Futterstatistik von heute:

    früh: 2 Scheiben Eiweißbrot mit Kräuterbutter und Tomate
    mittag: großer Eisbergsalat mit Tomate, Paprika, Gurke, Zwiebel und Hähnchenbrust
    abends: Eiweißshake Vanille, 100g Harzer Roller und eine Halbe Gurke
    nachts: 100g körniger Frischkäse und 50g Harzer Roller
     
  9. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin


    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Irgendwie ist doch der Wurm drin. Vorgestern habe ich noch gedacht, dass sich mein Gesundheitszustand wieder gefangen hat, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass er nur ordentlich Anlauf nehmen wollte :???: Zwar habe ich jetzt nicht mehr mit Übelkeit das Vergnügen, dafür aber mit Fieber, Schwindel und Schupfnase :( Und das bei dem schönen Wetter draußen... :cry:
    Na ja, dafür habe ich nach der Nachtschicht von gestern zu heute erst mal 3 Tage frei...


    Futterstatistik von gestern:

    früh: 3 Scheiben Eiweißbrot mit Salami, Schinken, Kräuterbutter und Tomate belegt
    nachmittags: 300g Dönerfleisch mit 100g Kräutersoße, dazu etwas gemischten Salat und 7 saure Gummibärchenwürmer
     
  10. Paleoista

    Paleoista Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Bayern
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Du sprichst mir aus der Seele! Eigentlich will man nur 2-3 kleine Löffel - aber kann dann nicht aufhören, bis die Schachtel leer ist! Ich finde, die kleinen Packungen sollten auch günstiger sein!

    Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!
     
  11. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Bin immer noch am Kränkeln. Am Montag werde ich mal zum Arzt gehen.
    Ansonsten lebe ich gerade ernährungstechnisch so vor mich hin. Habe im Moment keine Lust auf Kalorienzählen und gönn mir auch gelegentlich die ein oder andere LC-Ausnahme :cool: Mal sehen, wie es wird, wenn ich wieder fit bin..


    Futterplan Donnerstag:

    nachts (noch in der Nachtschicht): 200g Harzer Roller
    mittags (nach dem Schlafen): 200g Harzer Roller, 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft mit 60g LC-Ketchup und später noch 250g Götterspeise mit Stevia
    abends :shock: (verteilt ;) ): 1 kleine Grillhaxe, 150g Cashewkerne, 10 Weintrauben, 1/4 Eiweißbrötchen mit Kräuterbutter, 1 Scheibe Tomate, 15g Eiweißpudding, 7 Oliven, 1/2 Salatgurke 100g körniger Frischkäse mit 25g Diätmarmelade


    Futterplan Freitag:

    morgens: 200g körniger Frischkäse und 50g Harzer Roller
    mittags: 1 Eiweißbrötchen belegt mit einem Ei und 100g Harzer Roller
    nachmittags: 50g Harzer Roller
    abends: eine große Grillhaxe und 2 Hand voll Mandeln mit Süßstoff


    Futterplan von heute:

    morgens: 1,5 Eiweißbrötchen belegt 20g Kräuterbutter, 20g Salami, 15g Schinken, 1/2 große Tomate und 1/4 Salatgurke, später noch 250g Naturjoghurt (0,1% Fett) mit Diätmarmelade und ein Stück weiße Crisp-Schokolade
    mittags: 125g Harzer Roller
    nachmittags: 3/4 McFlurry Oreo, 1/5 Oreoshake, 1/5 McMuffin Blaubeer
    abends: 30g Hüftsteak und 2 Cappuccino, später noch 100g Harzer Roller und 150g Cashewkerne
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Futterstatistik von heute:

    mittags: 5 Scheiben Eiweißbrot, 1/2 Scheibe Gauda light, 4 Scheiben Salami light, 1 Ei, 50g Harzer Roller, 1 Spreewälder Gewürzgurke, 10g Kräuterbutter, 1/2 große Tomate, 15g LC-Ketchup, 1/3 Salatgurke, 5g Eiweißpudding, 5g Nusspli, 250g Linessa 0,2% Fett Quark mit 30g Diätmarmelade
    nachmittags: 175g Schlagsahne mit 25g Eiweißpulver aufgeschlagen und mit 15g TK-Beeren und Süßstoff vermischt, später noch 30g Sojaflocken und 250g Götterspeise mit Stevia
    abends: Thunfischpizza mit 150g Thunfisch, 1 Ei und als Belag 5 Scheiben Salami light, 1,5 Scheiben Gauda light, 20g Weißen Käse light, 20g Paprika rot und 30g LC-Ketchup, als Nachtisch noch 200g Erdnüsse


    Trotz vielem Essen bleibt mein Gewicht konstant. Komisch :kratz: aber ich werde weiter beobachten. Kann mir nicht vorstellen, dass das noch ewig so weiter geht, aber vielleicht liegt das auch mit meinem Gesundheitszustand zusammen :confused: oder vielleicht doch mit den Nüssen, die ich zur Zeit jeden Abend leckere :rolleyes:
     
  14. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Jetzt habe ich eine Woche rum, in der ich nicht mehr wirklich auf Kalorien oder KHs geachte habe und ich muss sagen, es geht mir total gut damit. Zwar ist mein Gewicht nun doch etwas gestiegen, aber irgendwie stört es mich zur Zeit gar nicht. Ich werde auf jeden Fall weiter an dem Ziel arbeiten, um irgendwann auf die angestrebten 54 Kilo zu kommen. Aber im Moment genieß ich einfach das Leben. Das Wetter ist toll und ich hab Freude am Dasein >:)


    Futterstatistik von Montag:

    morgens: 2 Scheiben Eiweißbrot mit 15g Kräuterbutter und 25g Harzer Roller
    mittags: Salat aus 300g Eisbergsalat, 96g Paprika rot, 45g weißer Käse light, 30g Sonnenblumenkerne, 65g Hähnchenbrust und 20g Walnussöl, später noch 250g Linessa 0,2% Fett Quark mit 30g Diätmarelade
    nachmittags: 175g Harzer Käse, 500g Götterspeise mit Stevia
    abends: 300g Dönerfleisch, später noch 150g Cashewkerne und 1 Hand voll Erdnüsse


    Futterstatistik von Dienstag:

    morgens: 6 Scheiben Eiweißbrot (ca. 150g) mit 20g Kräuterbutter, 25g Harzer Roller, 5 Scheiben Light Salami (ca. 20g), 1 Ei, 1 Scheibe Gauda light, 3 kleine Datteltomaten, 15g LC-Ketchup und 12,5g Schinken
    nachmittags: 500g Götterspeise mit Stevia, 75g Harzer Roller und etwas Eiweißpudding Schoko
    abends: 300g Cashewkerne :shock:, 150g Thunfisch mit 60g LC-Ketchup


    Futterstatistik von heute:

    morgens: 200g körniger Frischkäse, 50g Harzer Roller und 1/2 Salatgurke
    mittags: 1 Ei, 50g Harzer Roller, 1/3 Salatgurke
    nachmittags: 50g Harzer Roller, 1/3 Salatgurke, 150g Cashewkerne, danach gab es noch eine Thunfischpizza aus 150g Thunfisch, 1 Ei, 1 große Tomate, 5 Scheiben Salami light und 60g LC-Ketchup
    abends: Salat aus 180g Eisbergsalat, 6 kleine Cocktail-Tomate, 110g Salatgurke , 70g Paprika grün, 45g weißer Käse, 75g Thunfisch und 20g Walnussöl
     
  15. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Ich meld mich auch mal wieder in meinem Tagebuch.
    Zur Zeit lebe ich ja ziemlich LC-freestyle. Mein Gewicht ist aber auch nach oben gegangen. Mittlerweile etwas über 3 Kilo. Weiß aber auch nicht, wie ich weitermache. Mir gefällt es zur Zeit sehr gut so zu leben, wie ich es gerade zelebriere. Keine Gedanken über KHs oder Kalorien machen... Andererseits würde ich natürlich schon gerne gewichtstechnisch wieder in die richtige Richtung gehen wollen, nämlich abwärts.
    Jetzt bin ich also in einem kleinen Zwiespalt. Was soll ich nur tun?
    Hab mir ein neues Buch bestellt. Die 3D-Diät von Karl Lagerfeld, aber die wäre ja auch wieder sehr radikal, oder.:confused: Bis jetzt habe ich noch nicht geschafft darin zu lesen und wie gesagt, mein Essen ohne jegliche Zwänge finde ich zur Zeit auch echt toll, nur das Gewicht müsste halt auch noch mitspielen :help11:
     
  16. Coffeetogo

    Coffeetogo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    7.330
    Medien:
    6
    Ort:
    München
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    zu 3D gibt es hier einen Thread, musst mal schauen. Die ist schon ziemlich extrem! Die baut sehr stark auf Shakes, natürlich wäre es möglich, schnell 3-4 Kilo wegzushaken und sich dann in Ruhe dem halten zu widmen. Oder so weitermachen wie bisher, nur etwas auf die Kalorien achten. Zum Beispiel etwas weniger Nüsse und EW-Brot, dafür mehr Gemüse und Salat. Eigentlich sollte das schon reichen!
     
  17. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Danke Coffee, hatte mich heute morgen gleich mal auf die Suche nach dem Threat gemacht, nachdem ich gestern nochmal eine letzte Nuss-Orgie gefeiert habe (insgesamt 300g Erdnüsse und nochmal 300g Cashewkerne :shock: ). Jetzt muss endlich mal wieder Schluss sein!
    Kurz um, ich habe mich entschlossen mal 3D zu versuchen. Leider bin ich schon am ersten Tag gescheitert :rolleyes:

    Futterstatistik von heute:

    vormittags: Eiweißshake (30g Eiweißpulver)
    nachmittags: Eiweißpudding (30g Eiweißpulver), 250g Gemüse und 1 EL Mandelöl
    abends: 2 Knacker, 2 Babybel (rot), 33g Edamer (40%), 25g Brie :???:

    Gerade hatte ich irgendwie so einen Kohldampf.. Ist ja auch nicht verwunderlich, nachdem ich mittlerweile seit knapp 2 Wochen so Freestyle vor mich hingelebt habe und mir keine Gedanken gemacht habe, ist das jetzt natürlich eine ganz schöne Umstellung :cool:

    Ich werd es morgen aber auf einen neuen Versuch ankommen lassen. Zumindest werde ich heute schon mal keine Nüsse mehr mampfen! Jawohl!!

    Vielleicht mach ich 3D auch nicht so streng und genehmige mir einmal am Tag auch eine richtige Mahlzeit :confused: Ich weiß es noch nicht.. Muss unbedingt erst mal das Buch lesen..
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2013
  18. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Nach langer Abstinenz und vielen kleinen und großen Futterfehltritten möchte ich mich nun wieder ausführlicher meiner Ernährung widmen.

    Dazu habe ich mir überlegt, länger gesehen, auf jegliche extreme Formen der Low-Carb-Ernährung zu verzichten. Ich will keine Lebensmittel mehr verteufeln, aber trotzdem noch hauptsächlich LC leben. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf bin ich letztendlich hier im Forum auf die Dukan-Diät gestoßen. Und nach weiterer Recherche im Netz habe ich dann folgende Internetseite dazu gefunden:
    http://www.umstellung.info/ernaehrung/ernaehrungskonzepte-und-diaeten/dukan-diaet/
    (Auf mein Buch muss ich ja leider noch warten, aber ihn der Zwischenzeit ist diese Seite auch schon sehr aufschlussreich.)

    In meinen Augen ist die Dukan-Diät sehr vielversprechend. Ich möchte auf jeden Fall alle 4 Phasen durcharbeiten und bin total auf das Ergebnis gespannt.

    Mein Ziel ist es im Juli zu meinem Geburtstag mein Wunschgewicht von 54 kg erreicht zu haben.

    Diese Zielsetzung habe ich anhand des folgenden Links erarbeitet. Er ist wirklich sehr aussagekräftig. Kann ich nur empfehlen!
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=vIDXoK2KWEY

    Angefangen habe ich am Sonntag (12.05.13). Ausgangsgewicht waren 64,1 kg. Insgesamt sind es 57 Tage zu meinen Geburtstag und zu meiner Zielerreichung :cool: . Ich denke das ist realistisch.

    Ich habe mir zudem überlegt mein Ziel in mehrere Etappen aufzuteilen.
    1. Etappe: 59,9 kg bis zum 31.05.
    2. Etappe: 58,0 kg bis zum 12.06.
    3. Etappe: 54,0 kg bis zum 07.07.

    Für jede Teiletappe habe ich auch schon geplant, wie ich mich am besten für das Ergebnis belohnen könnte. ;) So steht bei der Realisierung des ersten Etappenziels die Verlängerung der WW-Goldmitgliedschaft und ein Piercing auf meiner Belohnungsliste. Bei Erreichung des zweiten Ziels noch ein Piercing und ein Trampolin. Hinzu kommen bei Erreichen des dritten Ziels ein tolles Sommeroutfit mit schönen kurzen Hosen, ein Thermen- und ein Friseurbesuch.

    Soweit steht der Plan :lol:

    Seit Sonntag ernähre ich mich also nach Dukan Phase 1. Diese möchte ich 7 Tage durchziehen (Dukan empfielt ja 1-10 Tage)
    Ab nächsten Montag gehts dann also in Phase 2.

    Ich werde mich jeden Tag wiegen und einmal die Woche meine Maße nehmen, um meinen Erfolg für mich sichtbar zu machen. Zudem will ich wenigstens einmal die Woche meine Fortschritte hier posten und würde mich freuen, wenn ich von dem ein oder anderen Hinweise, Tipps und Feedback bekomme.


    Ich freue mich auf meine neue Herausforderung!

    In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Tag!
     
  19. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Nichts für ungut aber Dukan ist extrem. Da ist fast überhaupt kein Fett erlaubt. Dukan ist Low-Carb/Low Fat/High Protein...
    Das würde ich nochmal überdenken.
     
  20. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Gestern ist endlich mein Buch gekommen und heute habe ich mich dann gemütlich in die Sonne begeben und die erste Phase der Dukan-Diät studiert :lesen1:.

    Lieber Irving, danke für deinen lieb gemeinten Rat. Sicherlich ist Dukan erstmal LowCarb, LowFat und HighProtein, aber das ja nur in der ersten Phase. Darum heißt diese ja auch Angriffsphase ;) . Man hat erstmal extrem schnellen Erfolg, was einem zum weiteren Durchhalten ermuntern soll. Ab der zweiten Phase kommt ja dann auch wieder Gemüse mit hinzu und ab der dritten Phase sogar Obst. Für mich ist das daher keine extreme Form der Ernährung, da man ja von den "erlaubten Lebensmitteln" soviel und so oft essen kann, wie man es will. >:)

    Mir geht es auf jeden Fall total toll damit. Ich finde es klasse Quark und Frischkäse, Harzer, Fleisch und Fisch essen zu dürfen. Es schmeckt und macht satt und auf der Waage zeigen sich auch schon tolle Erfolge. Ab nächste Woche kommt ja dann auch Gemüse hinzu. Diesmal will ich nämlich wirklich alle Phasen komplett durchmachen. Nicht so wie bei Atkins, bei dem ich eigentlich nie über die erste Phase hinausgekommen bin.. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2013
  21. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Wie versprochen kommt hier nun mein erstes Feedback meiner Dukan-Diät:

    Eine Woche Dukan ist nun vorbei. Ich habe mich dabei 7 Tage lang ausschließlich von proteinreichen Lebensmitteln ernährt, sprich also die Angriffsphase gelebt. Immer wenn ich Hunger oder Appetit bekommen habe, gab es ne Kleinigkeit zu mampfen. :lol: So kam ich dann am Tag auf 5-7 kleinere Mahlzeiten. :rolleyes: Auf meinem Speiseplan standen: Magerquark, Naturjoghurt mit 0,1 Prozent Fett, körniger Frischkäse light, Milch mti 0,1 Prozent Fett (nur im Kaffee), Thunfisch im eigenen Saft, Eier, Hühnchenbrustfilet, Hühnchen- und Putenaufschnitt, Kochschinken, Harzer Roller und natürlich die von Dukan empfohlenen 1,5 TL Haferkleie.
    Getrunken habe ich meistens 5 bis 7 Liter über den Tag verteilt.

    Zudem mache ich jetzt jeden morgen eine kleine Sporteinheit:
    Für die letzte Woche bedeutete dies, 20 Liegestütze, 20 Kniebeuge und 20 Bauchmuskelübungen nach dem Aufstehen. Beim Zähneputzen früh und abends kommen dann nochmal jeweils 2 Minuten im Wechsel Beine Richtung Brust ziehen hinzu. (Mag vielleicht ein bisschen komisch aussehen, aber dank elektrischer Zahnbürste mit Timerfunktion und geschlossener Badezimmertür ist alles möglich :rotfl: )

    Meine Waage zeigte dann gestern morgen, nach einer Woche, 62,2 kg an, was eine Abnahme von 1,9 kg bedeutet. Damit bin ich sehr zufrieden. :klatsch2:



    Gestern war dann mein erster Gemüsetag in der nun von mir eingeleiteten Aufbauphase von Dukan. Zu meinen o.g. Proteinen kamen demnach noch Tomaten, Gurke und rote Paprika aus meinen wenigen Vorräten.

    Ich habe mich für den von Dukan 1/1-Rhythmus entschieden. Also Proteintage im Wechsel mit Gemüsetagen. Ich denke, dass es das beste für den Durchhaltewillen ist.


    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, wer vielleicht noch Erfahrungen hier im Forum mit der Dukan-Diät gemacht hat. Leider habe ich keinen Thread dazu gefunden. :confused:
    Oder macht womöglich gerade jemand auch Dukan? :wsdf: Das wäre ja superklasse! :megasmil:


    Ansonsten fühle ich mich sehr wohl. Es macht Spaß nicht auf Kalorien, Uhrzeiten oder Mengen achten zu müssen. Im Moment bin ich auf jeden Fall hoch motiviert und sehr gespannt, wie es weitergeht. >:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2013
  22. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    [​IMG]
    hi liebes keksmonster,
    ganz doll sorry, dass ich so lange verschwunden bin,
    jetzt biste wohl auch verschwunden? :rolleyes:
    tja, so is das leben...
    wie ich lesen kann in deinem tagebuch haste du ja viele pläne gemacht,
    super! ...wie es dir jetzt wohl gehen mag?

    liebe grüße an dich! [​IMG]
     
  23. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Hallo AnabelS,

    da freu ich mich aber von dir zu lesen! Ich hoffe es geht dir gut! Werd gleich mal in dein Tagebuch hüpfen und gucken, was du in der Zwischenzeit so alles getrieben hast ;)

    Ich schreibe nicht mehr sehr viel hier, bin aber noch voll dabei. Im Moment mache ich ja die Dukan-Diät. Ist schon extrem anders als LCHF, aber das schöne ist, dass ich keinerlei Kalorien oder KHs zähle und auch wieder meine sehr geliebten Milchprodukte essen darf. Im Moment schmeckt mir zum Bsp. Naturjoghurt mit Zimt und Süßstoff ausgezeichnet gut :lol:

    Ich schreibe nicht mehr sehr viel hier im Forum, da ich den Eindruck hatte, dass es keinen interessiert. Schreib ja eigentlich immer nur für mich alleine, da kommt selten eine Reaktion. :heul2: Hab schon überlegt, ob ich vielleicht in Textform missverständlich rüber komme und mir deswegen keiner antwortet :kratz: Darum freue ich mich natürlich jetzt um so mehr wieder von dir zu lesen!

    Wenn du jetzt auch wieder regelmäßig hier bist, werde ich mich auch wieder mehr zu Wort melden :engel1: Dann macht es ja auch wieder mehr Spaß. Das habe ich schon damals bei WeightWatchers gemerkt, dass mir abnehmen in der Gruppe mehr zusagt, als so ganz alleine für sich, darum lass uns es gemeinsam angehen. Würde mich jedenfalls freuen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe ich bin Übergewichtig aber mit gutem Willen mit Low Carb es zu versuchen . Vorstellen 29. August 2017
Will mich ändern! Statistik / Tagebücher 22. August 2017
Will mich ändern Vorstellen 23. Juli 2017
Ich stalke euch schon ein bisschen länger, jetzt will ich mitmischen ;-) Vorstellen 3. März 2017
Söckchens Wohnzimmer - Besucher willkommen! Statistik / Tagebücher 23. Dezember 2016