Kesh - was gab es heute & Co.

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Kesh, 21. September 2017.

  1. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    06.11.

    Morgens:
    3 Eier mit 4 Scheiben Bacon
    (380 kcal, 26g Fett, 34,5g Eiweiß, 1,8g KH)
    nicht mit Absicht ohne Fett gebraten, schlichtweg vergessen *g*

    Mittags:
    umdisponiert, große Scheibe Leberkäse vom Metzger
    (538 kcal, 44g Fett, 35,5g Eiweiß, 0,4g KH)
    1/4 Gurke, 3 Radieschen
    (20 kcal, 0,3g Fett, 1,6g Eiweiß, 3g KH)

    Abends:
    dasselbe wie gestern, war genug für zwei Tage:
    Roulade gefüllt mit Speck mit Soße nur aus Bratensaft, 1EL Tomatenmark, Senf und Sahne
    dazu grüne Bohnen
    dazu eine Schüssel Feldsalat mit Essig-Öl Dressing, der Salat musste weg
    (621kcal, 46g Fett, 42g Eiweiß, 9,4g KH)

    später:
    30g Nüsse (Walnusskerne, Pekannuss + Macadamia, je 2 Stk)
    (202 kcal, 20,7g Fett, 3g Eiweiß, 1,5g KH)

    gesamt: 1761 kcal, 136,7g Fett, 116,6 g Eiweiß, 16,1g KH

    ...die Nüsse waren bewußt oben drauf, auch wenn es mehr Kal. waren, um das Verhältnis Fett/Eiweiß hinzukriegen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2017
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto


    Positive Nebeneffekte *Yaih* :)

    - das Wasser in meinen Beinen / Füßen ist so gut wie weg, auf Druck gibt das Gewebe auf dem Schienbein zwar immer noch ein bißchen nach, aber die Kuhle ist winzig im Vergleich zu der vor einigen Wochen - auch die Socken schneiden nicht mehr wirklich tief ein.
    Ich habe zwar immer noch kurze, breite schwäbische Patscher statt eleganter zierlicher Füßchen, aber komme immerhin wieder ohne Gequetsche in meine Schuhe!

    - Mein Blutdruck ist (für meine Verhältnisse) sensationell niedrig, während er noch vor drei Monaten mit Medikamenten kaum unter 160/100 zu kriegen war, ist er jetzt mit der halben Dosis an Tabletten im Schnitt bei 130/80... ich hoffe, dass sich das noch weiter reduziert und ich - im besten Fall - auf die Blutdruckmedikamente verzichten kann.

    - ich habe seit Wochen kein Sodbrennen mehr gehabt, früher hatte ich ab und an eine Talcid o.Ä. nehmen müssen, da ich abends nicht mit Sodbrennen einschlafen konnte, seit ich in Ketose bin, nichts mehr...dabei hatte ich das Sodbrennen eig. immer auf Fett in der Nahrung geschoben (nach Donuts/Berlinern war es immer extrem), aber hat wohl doch einen anderen Grund, denn Fett esse ich jetzt def. mehr als vorher!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2017
    söckchen und Dany2712 gefällt das.
  4. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    07.11.

    1 Burrata 200g (vom Lidl, kann der Büffel-Burrata aus dem Italienurlaub nicht das Wasser reichen, aber schlecht ist sie trotzdem nicht)
    mit etwas Salz und Pfeffer
    (434 kcal, 36g Fett, 26g Eiweiß, 2g KH)

    Mittags:
    50g Gouda und 50g italienische Salami
    1/4 Gurke
    (361 kcal, 29g Fett, 22,5g Eiweiß, 2,4g KH)

    Feierabendtee:
    1 großer Pott schwarzer Tee mit 1 EL Sahne
    (43kcal, 4,5 Fett, 0,4g Eiweiß, 0,5g KH)

    Abends:
    180g Geschnetzeltes vom Schwein, mit
    je 100g Blumenkohl, Broccoli und Rosenkohl mit Butter
    50g gewürzter Schmand
    (633 kcal, 42g Fett, 52,5g Eiweiß, 9,3g KH)

    später, da noch ewig viel kal.+Fett übrig:
    25g selbstgemachte Bitterschokolade mit Nussstückchen und Kakaobohnensplittern
    (181 kcal, 18,5g Fett, 1,5g Eiweiß 1,25g KH)

    gesamt: 1652 kcal, 130g Fett, 102,9g Eiweiß, 15,45g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2017
  5. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.370
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Die gesundheitlichen Verbesserungen hören sich prima an. WEiter so! :clap:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    08.11.

    Morgens:
    250g Quark (20%) aufgepeppt mit 2 EL Sahne und 1 EL Mandelblättchen mit Vanillearoma und Süßstoff
    (454 kcal, 30,6g Fett, 33g Eiweiß, 11g KH)

    Mittags:
    120g Kümmelkrakauer
    (358 kcal, 32g Fett, 19g Eiweiß, 0,3g KH)

    Abends:
    1 großes gekochtes Rippchen mit
    2 Eiern und 2 Frühlingszwiebeln, gebraten in Butter
    (542 kcal, 39g Fett, 43g Eiweiß, 5g KH)

    Nachtisch:
    1 Pott Tee mit Sahne
    25g selbstgemachte Bitterschokolade mit Nussstückchen und Kakaobohnensplittern
    (224 kcal, 23g Fett, 1,9g Eiweiß 1,65g KH)

    gesamt: 1578 kcal, 124,6g Fett, 96,9g Eiweiß, 17,95g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
    blaumeise50 gefällt das.
  8. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    09.11.

    Morgens:
    3 Eier mit 2 Frühlingszwiebeln und einem Rest vom Rippchen (50g) in
    1 EL Butter gebraten
    (491 kcal, 37,5g Fett, 34,25g Eiweiß, 5,4g KH)

    Mittags:
    1 Burrata 200g mit 100g Gurke
    (434 kcal, 36g Fett, 26g Eiweiß, 2g KH)

    --------------------------------------------------------------------
    geparkte Nährwerte Quarkcreme gesamt:
    250g Quark 20%, 250g Mascarpone, etwas Mandelmilch,
    40g Mandelblättchen, 1 EL Mandelmus
    1489 kcal, 126g Fett, 68,3g Eiweiß, 22,4g KH
    ---------------------------------------------------------------------
    Nachmittags:
    Feierabendmandelmatcha
    150ml Mandelmilch + 1 EL Kokosöl, Matcha, Süßstoff
    (150 kcal, 14,5g Fett, 0,5g Eiweiß, 0 KH)

    Abends:
    Gemüsesuppe mit Huhn und Flädle (1 Ei, 50ml Mandelmilch und 1 EL Dr. Almond Pfannkuchenmischung)
    (380 kcal, 20g Fett, 29g Eiweiß, 12g KH)

    1/5 der Quarkcreme:
    (293 kcal, 25,2g Fett, 5,2g Eiweiß, 4,5g KH)

    gesamt: 1784 kcal, 133,5g Fett, 94,65g Eiweiß, 24,4g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
  9. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto


    10.11.

    im Laufe des Vormittags:
    restlicher Pfannkuchen von gestern ohne alles
    8 Scheiben Gurke
    1 kleine Dose Lyoner (125g)
    (532 kcal, 45g Fett, 29g Eiweiß, 3g KH)

    Nachmittags:
    100g Räucherlachs mit einem Klecks Sahnemeerettich
    (159 kcal, 8,5g Fett, 19g Eiweiß, 0,6g KH)
    Feierabendmandelmatcha
    150ml Mandelmilch + 1 EL Kokosöl, Matcha, Süßstoff
    (150 kcal, 14,5g Fett, 0,5g Eiweiß, 0 KH)

    Abends:
    1 Dönerteller (Rind) mit extra wenig Soße und Salat (selbstangemacht mit Essig und Öl)
    div. Nährwerte im Netz gefunden ca. Mittelwerte genommen
    (ca. 850 kcal, 55g Fett, 140g Eiweiß, 8g KH)

    später: 25g dunkle zuckerfreie Schokolade (Sukrin)
    (150 kcal, 13g Fett, 2g Eiweiß, 2,5g KH)

    gesamt:1851 kcal, 136g Fett, 190,5g Eiweiß <-O.K. war auch echt viel Fleisch im Dönerteller, 14,1g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2017
  10. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.484
    Ort:
    Tirol
    Das Esse ich auch sehr gerne , da lässt sich viel machen süß pikant wie man will.:)
    Liebe Grüße Renate
     
    Kesh gefällt das.
  11. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    11.11.

    Morgens:
    2 kleine Scheiben Dr. Almond Toastbrot
    (100kcal, 6,6g Fett, 7g Eiweiß, 0,8g KH)
    15g Butter, 30g Camembert, 30g Mortadella
    1 Ei
    (349 kcal, 30g Fett, 21,2g Eiweiß, 0,7g KH)

    Mittags:
    Salat aus 75g Mozzarella, 6 Oliven, 1/2 gelber Paprika, 3 Scheibchen Krakauer
    1 EL Öl, kräftig Salz, Pfeffer usw.
    (504 kcal, 43g Fett, 22,5g Eiweiß, 6g KH)

    Abends:
    Senfbraten aus dem Ofen, mit 3 Scheiben knusprigem Bacon und
    200g Rosenkohl mit Butter
    (520 kcal, 27g Fett, 57,5g Eiweiß, 8,5g KH)

    Dessert:
    1/5 der Quarkcreme:
    (293 kcal, 25,2g Fett, 5,2g Eiweiß, 4,5g KH)

    gesamt: 1666 kcal, 125,2g Fett, 106,4g Eiweiß, 19,7g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2017
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    12.11.

    Morgens:
    2 kleine Scheiben Dr. Almond Toastbrot
    (100kcal, 6,6g Fett, 7g Eiweiß, 0,8g KH)
    eine Scheibe mit Butter und selbstgemachtem Himbeergelee,
    andere mit Fleischsalat dazu etwas Gurke und 1 Tomate sowie
    3 Scheiben Krakauer und 1 Ei
    (354 kcal, 30g Fett, 17g Eiweiß, 5,4g KH)

    Mittags:
    die andere Hälfte vom Salat von gestern nur mit Parmesan statt Wurst:
    75g Mozzarella, 6 Oliven, 1/2 gelber Paprika, etwas Parmesan drüber
    1 EL Öl, kräftig Salz, Pfeffer usw.
    (444 kcal, 36g Fett, 23g Eiweiß, 6g KH)
    2 Scheiben Dr. Almond Toasbrot mit Fleischsalat
    (412 kcal, 35g Fett, 15g Eiweiß, 5,2g KH)

    Abends:
    Rest vom Rosenkohl mit Butter und eine kleine Portion vom Braten
    (426 kcal, 23g Fett, 46g Eiweiß, 6,5g KH)

    gesamt: 1726 kcal, 130,6g Fett, 108g Eiweiß, 23,9g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2017
  14. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.370
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Dieses Toastbrot kann ich wo kaufen?
     
  15. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    https://lowcarb-glutenfrei.com/produkt/toastbrot/

    Ich habe schon einige Backmischungen aus dem Shop probiert, und finde sie nicht schlecht, dafür, dass sie wirklich fast keine KH haben, natürlich schmeckt es nicht 1:1 wie "normales" Brot, aber es ist für mich eine gute Alternative!
     
    Dany2712 gefällt das.
  16. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    13.11.

    Morgens:
    3 Fladen aus 100g Quark (20%) mit 1 EL Butter und 1 Eigelb verrührt, 1 Eiweiß als Eischnee untergehoben
    1 EL Eiweißpulver Vanille dazu und im Ofen gebacken.
    (320 kcal, 19,5g Fett, 30g Eiweiß, 5g KH)

    Mittags:
    1/4 Salatgurke
    2 Scheiben kalter Braten (immer noch Rest vom Wochenendbraten)
    (220 kcal, 8g Fett, 34g Eiweiß, 1,8g KH)
    1 Päckchen Pork Jerky von Meat Snacks (60g)
    (196 kcal, 5,2g Fett, 30g Eiweiß, 6,6g KH) <- das war die Jerky Sorte mit den wenigsten KH die ich gefunden habe, aber ist mir eig. immer noch zuviel, ich glaube das wird eine Ausnahme bleiben.

    Abends:
    letzter Rest vom Braten mit Kräuterbutter
    1 kleiner Zucchini und 1 kleiner gelber Paprika, 1 Zwiebel als Ofengemüse mit
    1 EL Öl
    (494 kcal, 33,5g Fett, 37,5g Eiweiß, 11g KH)

    Rest der Quarkcreme:
    (293 kcal, 25,2g Fett, 5,2g Eiweiß, 4,5g KH)

    gesamt: 1523 kcal, 91,4g Fett, 136,7g Eiweiß, 28,9g KH <- heute war kein so ganz guter Tag, das Jerky hat als Snack genau die falsche Verteilung von Fett und Eiweiß...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2017
  17. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    14.11.

    Morgens:
    Omelett aus 3 Eiern mit 1 EL Sahne und 50ml (ungesüßte) Mandelmilch in
    1 EL Butter gebraten mit Ankerkraut Rühreigewürz <- ich liebe dieses Zeug :)
    (432 kcal, 37g Fett, 24g Eiweiß, 1,9g KH)

    ---------------------------------------------------------------------------------
    Mittags (Plan)
    (50g Krakauer mit dem Rest des Ofengemüses ca. 100g Zucchini und 1/2 gelbe Paprika
    mit 1 EL Öl
    (330 kcal, 29g Fett, 11g Eiweiß, 7,4g KH)) ausgefallen, da:
    ----------------------------------------------------------------------------------

    - umdisponiert -
    große Scheibe grober Leberkäse (Kollege hat Vesper ausgegeben)
    (538 kcal, 44g Fett, 36g Eiweiß, 0,4g KH)

    --------------------------------------------------------------------------
    Abends: (Plan)
    Currywurst
    2 Oberländer mit 50ml Heinz zuckerreduziertem Ketchup und viel Curry
    (598 kcal, 50g Fett, 24,7g Eiweiß, 6,6g KH)
    mit grünem Salat
    (146 kcal, 15g Fett, 2g Eiweiß, 0,7g KH)
    --------------------------------------------------------------------------
    umdisponiert, mir ist es heute Abend nach dem Leberkäse von heute Mittag nicht nach
    Bratwurst.

    Abends:
    1 Burrata 200g (ich war wieder beim Lidl *g*)
    mit etwas Salz und Pfeffer
    8 Oliven, etwas Gurke und 1 eingelegte Artischocke
    4 Scheiben italinisches Rauchfleisch (Coppa)
    dazu eine Schüssel grünen Salat
    (694 kcal, 44g Fett, 40g Eiweiß, 4,6g KH)

    gesamt: 1664 kcal, 125g Fett, 100g Eiweiß, 6,9g KH <---Ha! :-D
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2017
  18. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    15.11.

    Morgens:
    250g Griechischer Joghurt mit 2 TL Chia-Samen und
    60g (1/2 Päckchen) frische Himbeeren
    (312 kcal, 25g Fett, 8g Eiweiß, 11g KH)

    Mittags:
    50g Aoste Salami
    1 handvoll Oliven
    2 Artischockenherzen (eingelegt)
    1 Ei
    (434 kcal, 37,6g Fett, 21,5g Eiweiß, 3,35g KH)

    Nachmittags:
    40g Macadamias
    (276 kcal, 30g Fett, 2,8g Eiweiß, 0,8g KH)

    Abends:
    150g Lauch und 150g Rinderhack in 1 EL Butter gebraten, mit
    25 ml Sahne abgelöscht und 25g Käse drüber
    (616 kcal, 48,5g Fett, 39,5g Eiweiß, 6,4g KH)

    gesamt: 1638 kcal, 141,1g Fett, 71,8g Eiweiß, 21,5g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2017
  19. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    16.11.

    Morgens:
    Omelett aus 3 Eiern mit 1 EL Sahne und 50ml (ungesüßter) Mandelmilch in
    1 EL Butter gebraten
    (432 kcal, 37g Fett, 24g Eiweiß, 1,9g KH)

    Mittags:
    ca. 100g Cabanossi mit
    8 Oliven (grüne u. schwarze gemischt, lt. Verpackung 0,8g KH/100g)
    mit 1 eingelegten kleinen Artischocke
    (517 kcal, 49g Fett, 16g Eiweiß, 1,6g KH)

    Mittagessen gerade gefuttert und eig. immer noch Hunger, Kollegen hatten gemeinerweise frische Butterbrezeln vom Bäcker (ich kann die ja nicht immer zum Metzger zwingen nur weil ich derzeit kein Backwerk esse), und Butterbrezel ist neben Obst eins der Dinge die ich - zu meiner eigenen Überraschung - am meisten vermisse. ...*grmpf* Abendessen gibts erst zu Hause und auch dann will es erstmal gemacht werden... heute Nachmittag wird hart! Irgendwie weiß ich zwar, dass ich fettreich essen soll, aber gerade heute Mittag war die Portion echt verdammt klein, ist ja schön und gut, dass Fett länger sättigen soll, aber was nutzt es mir im Moment wenn ich dann eben länger halb-nichtsatt bin... ich muss mir was überlegen für solche Tage, Nüsse ist nicht, wenn ich da die Tüte futtere komme ich am Ende des Tages viel zu sehr über die Tageskalorien und mit 25g Nüssen brauche ich mir nicht kommen wenn ich Hunger habe ... Obst oder Tomaten als Füllmaterial fällt auch aus, bleibt eig. nur Gurke zu jeder Mahlzeit, die kann ich aber gerade nicht mehr sehen...*seufzjammer* leichter werden ist echt nichts für Schwächlinge :) ...oder es liegt einfach am monatlichen hormonellen Ausnahmezustand, dass ich heute so hungrig bin...kann auch sein...

    So, zu Hause, habe durchgehalten, jetzt gibt es eine große Tasse Tee und heute Abend gibt es die Currywurst die für vorgestern geplant war (ist eingeschweißt im Kühlschrank, läuft also noch nicht von selbst weg *g*)

    Feierabendtee:
    1 großer Pott schwarzer Tee mit 1 EL Sahne
    (43kcal, 4,5 Fett, 0,4g Eiweiß, 0,5g KH)

    Abends:
    Currywurst
    2 Oberländer mit 50ml Heinz zuckerreduziertem Ketchup und viel Curry
    (598 kcal, 50g Fett, 24,7g Eiweiß, 6,6g KH)
    dazu 100g Feldsalat mit Essig-Öl Dressing
    (125 kcal, 12g Fett, 1,4g Eiweiß, 0,7g KH)

    gesamt: 1706 kcal, 152,2g Fett, 66,5g Eiweiß, <- ups, das ist echt nicht viel heute, 11,3g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2017 um 17:21 Uhr
    söckchen gefällt das.
  20. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich habe auch oft das Problem, das ich zwar Fettig esse, nach der Portion aber noch was essen könnte. Nicht weil der Magen noch knurrt, sondern eher weil ich noch was essen will. Mir hilft da oft ne Tasse Brühe oder ein paar saure Gurken. Bei uns gibt es welche mit kanp über 1g Kh. Den "vollen Bauch" den ich früher nach na KH Mahlzeit hatte habe ich seit Keto nicht mehr und musste mich auch erst daran gewöhnen, das das nicht satt bedeutet. Satt ist man, wenn der Magen nicht mehr knurrt und nicht, wenn der Bauch voll ist.
     
    Kesh gefällt das.
  21. Kesh

    Kesh Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell 120kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    Danke Dir - Du hast eig. recht, das "Fresskoma" nach drei Tellern Spaghetti hat mit satt auch nichts mehr zu tun, die Portion heute Mittag war aber echt mickrig, ich hätte wenigstens noch ein hartgekochtes Ei oder ein Stück Käse dazu tun sollen, das Stückchen Wurst mit den Oliven wäre mit zwei dicken Scheiben Butterbrot oder einer Seele O.K. gewesen, aber ohne alles doch eher eine Vorspeise :-D... Brühe ist eine gute Idee, gerade jetzt wo es kalt wird, Tasse und Wasserkocher habe ich auch in unserem jetzigen Kellerbüro, ich werde mir eine Dose Brühe in die Schublade stellen!
    Kennst Du die Marke dieser Gurken? Ich habe schon im Supermarkt bei uns geschaut, aber die haben min. 3g KH, manche sogar fast 10g! Wie ist das mit den KH eig. gemeint, das Gurkenwasser trinke ich ja nicht mit, d.h ich müsste ja eigentlich nur die KH vom Abtropfgewicht ausgehend berechnen, oder? Der Zucker ist ja auch im Wasser, wenn ich nur die Gurke esse, muss ich nur die Gurke rechnen, oder ist das Wunschdenken?

    Bei mir ist es eh komisch, manchmal könnte ich essen ohne Ende, ein andermal muss ich nach drei Bissen aufhören, weil mir alles "querhängt" (besonders wenn ich Fleisch nicht gut genug kaue), dann war´s das dann erstmal für Stunden mit dem Essen (wenn ich nicht gleich mit dem Kopf über der Schüssel hänge)... heute hätte ich wohl "Fresstag" *g*
     
  22. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Das sind die von der "Billigmarke" unseres Markant. Küstengold.
    https://www.kuestengold.de/produkte/kg/Produkt/show/artikel/cornichons.html
    Leider ist keine Tabelle dabei, aber das sagt FDDB
    http://fddb.info/db/de/lebensmittel/kuestengold_cornichons/index.html

    Ich rechne immer mit dem Abtropfgewicht, da ich das Wasser ja nicht mit trinke. Oder wiege halt die Gurken ab.
    selber kochen wäre zwar gesünder bin ich aber auch zu faul zu....
    Achte beim kauf aber darauf, das du eine ohne Hefeextrakt oder Geschmacksverstärker nimmst.
     
    Kesh gefällt das.
  23. Pummel

    Pummel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    620
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    110 --> 85,0
    Zielgewicht:
    65 - 70
    Diätart:
    Atkins / LCHF
    Hi Kesh,
    erst mal möchte ich dir sagen, dass ich echt bewundere, wie straight du dabei bist und bleibst ... das erinnert mich irgendwie an mich letztes Jahr um diese Zeit. Leider hat bei mir nach über 1 Jahr Keto die Motivation, wohl auch der Leidensdruck nachgelassen, so dass ich jetzt erst mal über die kalte Jahreszeit nur das Ziel habe, das erreichte Gewicht halbwegs zu halten und grad eher LC, nicht so strikt Keto unterwegs bin und auch einige "Sündenfälle" in Form von Restaurantbesuchen zu verzeichnen habe (Geselligkeit muss auch mal sein).

    Zu den Gurken: Ich hatte mich da immer mit den Salz-Dill-Gurken von Hengstenberg über Wasser gehalten. Die haben unschlagbare 0,1 g KH/100g, schmecken aber auch etwas gewöhnungsbedürftig, aber in der Not frisst der Teufel auch diese sauren Gurken:D. Wenn man sich mal dran gewohnt hat, auch sehr lecker ...
    http://fddb.info/db/de/lebensmittel/hengstenberg_salz-dill-gurken/index.html
     
    Kesh gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
So ein Tag, so wunderschön wie heute...... Plauderstübchen Montag um 08:26 Uhr
Heute zählt Vorstellen 2. März 2017
heute Erfahrungen 21. Dezember 2014
Das war n bissl viel heute Sünde 6. September 2014
Eat pray love, heute 20.15 Sat 1 Plauderstübchen 7. Februar 2014