Keto Neuling

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von plok, 29. März 2017.

  1. plok

    plok Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2017
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo an alle

    Wollte jetzt auch mal die Ketose ausprobieren zu meinem Hintergrund 37Jahre 90 kg und mache 3xWoche Kraftsport und nun soll der Speck weg....

    Wollte übers we beginnen, falls es mir nicht gut geht bei der Gewöhnung also Freitag früh.mein plan ist folgender, früh wollte ich einen Bulletproof Coffe trinken Mittags Würstchen, Käse, Eier, Tee, Leberkäse usw. also eher Snacks, wenn ich hunger habe und abends dachte ich mir Hähnchen/Schweinefilet mit Sahne und käse überbacken und dazu Brokkoli oder Blumenkohl evtl. Salat ich muss dazu sagen ich brauche keine große Abwechslung beim Essen..

    Am we wollte ich, dann die Ladetage machen, wie mache ich das dann mit dem Training eher am we und Anfang der Woche trainieren, wenn die speicher voll sind oder hab ich da nen Denkfehler.

    Kann ich das so machen oder ist das totaler Schwachsinn..Bin für Hilfe offen

    einen schönen Abend noch
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    Hi,
    CKD, zyklische ketogene Diät, also Keto mit Ladetagen bzw TKD gezielte k.D. mit KH Aufnahme rund ums Training macht man oft dann wenn man schon einen niedrigen Körperfett- Anteil hat.
    Also empfohlen ist quasi cut mit standard 24/7 Keto bis man den Zielkörperfettanteil hat und dann überlegt man sich solche Geschichten.
    Oder man macht es wenn man schon sehr erfahren ist mit Krafttraining und auch die nötige Intensitiät aufbringen kann. Das Ziel ist ja mit den Ladetagen nicht Spaß an Fastfood o.ä. sondern nur KH zuzuführen wie man es auch schafft sie durch hartes Training in der Form von Muskelglykogen aufzubrauchen.

    hier findest du gute weiter Infos dazu, allerdings auf engl https://www.reddit.com/r/ketogains/wiki/index#wiki_tkd
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2017
  4. plok

    plok Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2017
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    .?..vertsehe nur Bahnhof....also keine Ladetage.?
     
  5. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    sry ich habe meinen vorherigen post nochmal bearbeitet, habe da noch mehr geschrieben.
    Klarer? Wann Training und KH ist eigentlich nicht sooo wichtig, hauptsache es ist wirklich hart genug und nicht zu viele KH. Oder besser noch einfach standard keto bis dein Zielfettanteil erreicht ist.
    Also ja, für Fettabbau im Vordergrund besser keinen Ladetag. Ladetag nur wenn man ein sehr erfahrener Pumper ist und Angst um seine Performance und Fortschritt hat, bzw dies im Vordergrund steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2017
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. plok

    plok Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2017
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    ok..danke...
     
  8. plok

    plok Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2017
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Die Ketogene Diät wird in zwei Phasen aufgeteilt, eine kohlenhydratarme Ernährung und einer Aufladephase mit Kohlehydraten. Die erste Phase der Anabolen Diät dauert 5-6 Tage, in dieser Zeit wird fast komplett auf Kohlenhydraten verzichtet und nur auf Proteine sowie Fette zurückgegriffen. Die Kohlenhydratmenge beschränkt sich in dieser Zeit auf nur 35g. In der zweiten Phase der Anabolen Diät kommt es zum Aufladen mit Kohlenhydraten. Die zweite Phase dauert 1 bis 2 Tagen. In dieser Zeit kann alles gegessen werden, Hauptsache es hat einen hohen Kohlenhydratanteil. Nach der zweiten Phase beginnt man anschließend wieder mit der ersten Phase der Anabolen Diät. Während der Anabolen Diät sollte nicht aufs Training verzichtet werden, um einen schnellen Muskelaufbau mit Hilfe der Ketogenen Diät zu gewährleisten.

    was sagt ihr dazu....so dachte ich mir das..
     
  9. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    Du kannst dir gerne noch andere Meinungen dazu anhören, nur meine Meinung:
    wenn du Fett verlieren willst, dann gilt im Prinzip: weniger Kalorien zuführen als du verbrauchst.
    Eine ketogene Diät hilft das Hungergefühl und Appetit zu reduzieren, dh es fällt einem etwas leichter weniger zu essen um dann Fett zu verlieren.
    Wenn du dann irgendwelche Ladetage einbaust, also solche Tage die quasi dazu geführt haben das du evtl Übergewicht hast, das du loswerden willst, dann ist das ehr kontraproduktiv.
    Ebenso gibt es eine Anpassung des Stoffwechsels an die niedrige Kohlenhydratzufuhr, durch Ladetage unterbrichst du diese Anpassung ständig. Das macht den ganzen Prozess langwieriger und ist hinderlich für das Ziel-> weniger Hunger -> weniger Kalorien Aufnahme -> Gewichtsabnahme.
    Und wenn du das Ganze weniger dem Zufall überlassen willst, wie das so bei dir klappt, dann solltest du ein Ernährungstagebuch führen, zumindest für die ersten Wochen unbedingt. z.B myfitnesspal oder fddb. Essen abwiegen, Kalorien und KH zählen.

    Ich mache auch 3x die Woche Krafttraining (stronglifts 5x5 Freihantel) und brauche keine Kohlenhydrate zuzuführen, allerdings bin ich auch ehr Anfänger als erfahren. Um Muskeln aufzubauen braucht man keine KH, falls du das dachtest. Bei Ladetagen gehts eigentlich wirklich nur um die Oberpumper mit einigen Jahren Training, die auch das Letzte aus sich herausholen und am besten 5Tage die Woche trainieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2017
  10. plok

    plok Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2017
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    mal abgesehen von den Ladetagen,kann ich das so machen wie ich es geschrieben habe..
     
  11. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Im Prinzip schon.
    Idealer Weise solltest du das Ganze jedoch ehr als langfristige Ernährungsumstellung sehen anstelle einer kurzfristigen Diät.
    Denn wenn man nach der Diät da weitermacht, wo man aufgehört hat....
    Lieber unverarbeitete Lebensmittel und ordentlich KH armes Gemüse -Zucchini, Spinat, Brokkoli usw, so wie du das schon angedeutet hast und lieber direkt "Fleisch" als stark verarbeitete Würstchen oder Wurst oder Mayo selber machen anstatt gekauft usw. Olivenöl, Nüsse.
    Bulletproof...musst du sehen wie dich das weiterbringt... ist halt gut Kalorien ohne wirklichen Nährwert. Dann vielleicht lieber doch schnell ein Ei braten mit Speck o.ä...
     
  12. Werbung

    Werbung




     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuling hat einige Fragen zur Ketodiät Bin neu hier und habe schon Fragen 30. Oktober 2017
Passionierter Keto-Neuling sagt Hallo Vorstellen 15. April 2017
Von LC auf Keto, der Keto-Neuling Vorstellen 21. März 2014
ketoneuling Vorstellen 19. März 2014
Ketoneuling Vorstellen 2. November 2013