Ketogen abnehmen ohne fett aufnahme

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Ratep, 30. Juni 2017.

  1. Ratep

    Ratep Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    180
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    80-82
    Diätart:
    Ketogen
    Hallo bin neu in dem Forum hier und möchte demnächst meine Ernährung zu low carb bis hin zu ketogen umstellen.
    Ich bin 23, Männlich, 180 groß und wiege ca 93kg, viel fettmasse.
    Normal verzichtet man ja komplett auf KH und nimmt viel fett zu sich, sollte man denn trotzdem viel fett zu sich nehmen wenn man abnehmen will? Wenn man ja weniger fettig dafür mehr Eiweiß lastig essen tut so dass der Körper die eigenen Reserven stärker beansprucht.
    Ich muss dazu sagen dass ich wenig bis kaum Sport mache abgesehen von meiner körperlich anstrengend Arbeit
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Hi, viele Fragen werden hier im Coaching von Thorsten beantwortet.

    Schau doch mal rein. Mich hat es richtig erfolgreich gemacht!

    => Klick hier!

  3. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    976
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    Hi,

    nicht auf KH verzichten, 20g+ aus Gemüse sind sinnvoll.

    Wenn du den besten Erfolg haben willst: Am besten notierst du alles was du isst und wiegst es ab und trägst es in eine Datenbank ein zB myfitesspal/fddb

    Zu dem was du essen sollst: schau hier https://ketogains.com/ketogains-calculator/
    Zunächst solltest du versuchen deinen ca Körperfettanteil zu bestimmen. Da gibt es verschiedene Methoden -caliper, Maßband oder per Bildvergleich. https://ketogains.com/2015/09/how-to-estimate-your-body-fat-percentage-bf/ oder google Bildersuche nach estimate bodyfat
    gib dort deine Daten ein, stell auf leicht aktiv und auf Fett verlieren. Trage deinen Körperfettanteil ein. Defizit vielleicht 20%, musst du selber wissen. Bei Sport usw musst du nix eintragen.
    Dann kommt unten raus was du essen solltest.
     
  4. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    @Ratep
    Der Körper braucht entweder Kohlenhydrate oder fett und auf jeden Fall protein.

    Du kannst auf Fett verzichten, musst dafür aber Kohlenhydrate essen.

    Verzichtest du auf Kohlenhydrate MUSST du eine gewisse Menge Fett konsumieren.

    Isst du ausschließlich mageres Fleisch, also weißes Fleisch von Hase, huhn und weiterem Geflügel, kommt es zu Kaninchenhunger.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kaninchenhunger

    Es sollte ruhig mal ein saftiges Steak, in Butter Schmalz gebraten, mit Kräuterbutter sein, sprich rotes Fleisch.
    In der Regel ist es sogar so, daß man durchaus besser abnimmt, wenn man mehr Fett ist
     
    wisgard, runningmaus und Linea gefällt das.
  5. Ratep

    Ratep Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    180
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    80-82
    Diätart:
    Ketogen
    Danke für die Tipps,
    Laut den Fotos zu urteilen würde ich behaupten minimum 25%kfa zu haben, wobei das am Bauch nicht so extrem ist sondern auf meiner Brust richtig stark angesammelt hat, hat glaube ich was mit der Gynäkomastie zu tun
     
  6. Bestseller

    Bestseller

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketogene Diät gegen Migräne und Abnehmen geht das? Atkins-Diät-Gruppe 12. August 2014
Abnehmen durch ketogene Ernährung (Eurodiet) beschleunigen Erfahrungen 25. Juli 2010
Ketogene Diät im Internat Plauderstübchen Dienstag um 10:22 Uhr
Feste Nahrung in der Ketogenen "Diät" Alles über die Ketose 5. Januar 2018
seit zwei Jahren ketogene Ernährung - jetzt Gewichtszunahme Erfahrungen 3. Januar 2018