Ketogene Diät ohne Refeed

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Fitness93, 8. Juni 2015.

  1. Fitness93

    Fitness93 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    77
    Diätart:
    Ketogene Diät
    Also erstmal wollte ich ankündigen das ich heute mit der ketogenen Diät anfange. Hab gestern bereites alles "vorbereitet"

    An Tagen wo ich außer Krafttraining nichts anstrengendes mache nehme ich 2300 Kalorien zu mir
    2300 kcal
    70% Fett = 1610kcal = 173g Fett
    30% Eiweiß = 690 Kcal = 168g Eiweiß
    Kohlenhydrate habe ich mit 0 gerechnet, ich denke das wird am Ende ca 3% ergeben, weshalb sich die anderen zwei Werte logischerweise auch leicht verändern.

    An trainingsfreien Tagen nehme ich 2000 Kalorien zu mir mit den gleichen prozentualen Verteilungen wie oben.

    Bitte gebt mir bescheid, falls ich wirklich deutlich zu wenig Kalorien zu mir nehmen will. Will ja nicht das in paar Wochen mein Stoffwechsel kaputt ist.
    Wie ich bereits gesagt habe habe ich das Gefühl das mein Kalorienverbrauch ziemlich gering ist und da mein Körperfettanteil auch Recht hoch ist, sollte man mein Körpergewicht nicht unbedingt in die Rechnung miteinbeziehen. Ich habe auch in der Aufbauphase voll schnell zugenommen, obwohl ich nicht mal all zu viel gegessen habe. Andere die genau so viel essen, haben nicht mal ein Kilo zugenommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2015
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    So in etwa stimmt das.
    Ein Kerl verbraucht um die 2500 kcal/Tag, ein Mädel etwas weniger. Große (schwere) Kerle etwas mehr und wenn sie körperlich arbeiten, dann natürlich noch mehr. Ich habe mit Training mit etwa 3000 kcal/Tag prima abgenommen.

    Praktisch alle Berechnungen sind sowas von ungenau, dass man genau so gut mit solchen pauschalen Aussagen arbeiten kann
    Dein Fett- zu Eiweiß-Verhältnis ist ja praktisch bei 1:1, das ist für den Anfang und vor allem mit Training OK.
    Längerfristig solltest du den Fettanteil erhöhen.

    Um Missverständnisse zu vermeiden, wird nicht der Brennwert, sondern das Gewicht betrachtet und bei den KHs sollte man auch wirklich jedes Gramm zählen und nicht mit pauschalen %-Angaben arbeiten
     
  4. Fitness93

    Fitness93 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    77
    Diätart:
    Ketogene Diät
    Mein Verhältnis ist zwar fast 1:1, aber Fett hat ja viel mehr Kalorien als Eiweiß.
    Ich weiß nicht ob das gut wäre weniger Eiweiß zu mir zu nehmen, ich will ja meine Muskeln behalten.
    Sollte ich lieber mit 2500 kcal an Trainingstagen und 2100 kcal an trainingsfreien Tagen anfangen? Ich bin noch übrigens wie erwähnt Schüler. Natürlich zähle ich auch die KH. Ich tracke mit der App "myfitnesspal".
    Machst du eigentlich auch Muskelaufbau Training oder einen anderen Sport?
     
  5. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Wenn man deinen Wert bissel weiterrechnet - und aus der Ferne betrachtet...
    Dann kommen in 10 Tagen 1,5kg Nahrungseiweiss zusammen. Was soll der Koerper damit anfangen? Braucht er das wirklich, um zu erhalten und zu reparieren? Schuftest du zusaetzlich beim Training soviel kaputt?

    Und bevor hier weiter mit Zahlenwerten jongliert wird... Trag doch bitte mal Groesse und Gewicht in dein Profil ein, sonst muss man hier bei den vielen Usern ja alles auswendig lernen, was mal in Postings erwaehnt wurde ;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Fitness93

    Fitness93 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    77
    Diätart:
    Ketogene Diät
    Trainierst du auch selber? Es heißt man soll während der Diät noch mehr Eiweiß zu sich nehmen als im Aufbau. Mit meinen 168g Eiweiß bin ich sogar ziemlich niedrig im Vergleich zu anderen die eine Diät machen.
    Bisschen runter kann ich schon gehen, weil ich selber finde das die Leute übertreiben. Aber zu wenig ist auch schlecht.

    ALso ich habe mich jetzt fest entschlossen:
    An Trainingstagen 2500 kcal.
    75% Fett = 208g
    25% Eiweiß = 156g
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2015
  8. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Der Bedarf an EW wird ueberbewertet. Und EW-lastig ist eh nicht noetig.
    Das mit dem mehr bei ketogen... das kann man auch dahingehend interpretieren, dass mehr verzuckert wird, wo sonst Zucker durch die Nahrung kam. Von daher ist ein etwas hoeherer "Bedarf" schon da.
    Ich wette mit dir, dass dein Koerper auch mit 100g EW locker auskommt ;)

    Auf der anderen Seite sind alles Ueberschlagswerte, schliesslich ist es eine Ernaehrungsform, keine Diaetformel.
     
  9. Fitness93

    Fitness93 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    77
    Diätart:
    Ketogene Diät


    Was machst du für ein Sport?
     
  10. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Jahrelang Bodybuilding, derzeit gesundheitlich pausierend.
     
  11. Fitness93

    Fitness93 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    77
    Diätart:
    Ketogene Diät
    Als Frau?
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
  14. Fitness93

    Fitness93 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    77
    Diätart:
    Ketogene Diät
    Woher kommt eigentlich die 20g KH Grenze für die Ketose? Ist das irgendwie ein berechneter Wert? Müsste der nicht bei jedem Menschen anders sein? Ist es nicht möglich mit 50g KH am Tag in die Ketose zu kommen? Um ganz genau zu sein mit 46,5g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2015
  15. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    :D

    Fussel, wie kannst du nur? Bald fängst du auch noch an, in Hosen rumzulaufen - Pfui, ab in die Schämecke!
     
  16. Fitness93

    Fitness93 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    77
    Diätart:
    Ketogene Diät
    Mein Gott und ich habe mich schon auf ne Antwort gefreut
     
  17. HdH

    HdH Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    110
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Peter
    Größe:
    180
    Gewicht:
    85,2
    Zielgewicht:
    82
    Diätart:
    Low Carb
    Sicher ist das möglich. 20 gr ist nur ein halbwegs sicherer Anhaltswert. Da musst du selbst testen wo deine Grenze liegt.
    Ich fliege auch über 50 gr nicht raus, aber nur wenn die KH,s vom Gemüse etc. stammen und nicht von Getreideprodukten. Bin dann aber auch ganz schnell wieder drinn.
     
  18. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Müsste aus dem Atkins-Buch sein.
    Manche Leute können 30-40g essen, wenige nichtmal 10g.
    Und damit sich ein Buch gut verkauft - ist wohl 20 ein guter Mittelwert für viele Menschen.
     
  19. Fitness93

    Fitness93 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    77
    Diätart:
    Ketogene Diät
    Also ich hab mir ein für mich persönlich guten Ernährungsplan erstellt und da komme ich auf 46,5g Kohlenhydrate. Bei diesem Plan würde auch kein Risiko bestehen das ich die Diät aus psychischen Gründen abbrechen müsste.
    Es gibt ja auch Leute die eine Ketogene Diät ohne Sport machen. Als Kraftsportler verbraucht man ja viel mehr Glykogen als ein Nicht-Sportler, somit müsste die Kohlenydrat-Grenze ja bei Spotlern höher sein.
     
  20. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Das bedeutet doch nur, dass du nicht die Bereitschaft hast, wirklich dauerhaft auf KHs zu verzichten
     
  21. Fitness93

    Fitness93 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    77
    Diätart:
    Ketogene Diät
    Ich will ja nur in der Diät drauf verzichten. Im Aufbau esse ich ja wieder Kohlenhydrate.
    Ich würde es eher sagen manchmal weiß ich nicht ob die paar Kilos es Wert sind mich so fertig zu machen. Bin ja nicht sehr fett oder sowas
     
  22. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Irgendwas scheinst du falsch zu machen.
     
  23. Fitness93

    Fitness93 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    77
    Diätart:
    Ketogene Diät
    Wie meinst du das
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketogene Diät - Fragen Alles über die Ketose 18. Oktober 2017
Warum keine Milch bei Atkin/ketogener Diät? Lebensmittel 23. Mai 2017
Ketogene Diät - Brainfog Bin neu hier und habe schon Fragen 27. Februar 2017
Ketogene Ernährung oder Keto-Diät .......... und die Kilos Bin neu hier und habe schon Fragen 24. Oktober 2016
Anabole / Ketogene Diät mit reinem Cardiotraining effektiv? Bin neu hier und habe schon Fragen 5. September 2016