Ketose, aber nicht so stark? Bringst was?

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Quante, 3. Februar 2016.

  1. Quante

    Quante Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2015
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178cm
    Gewicht:
    113KG
    Zielgewicht:
    90KG
    Diätart:
    Kohlenhydrate Mittags, Abends Kette Carbs
    Hallo,


    da ich schon mal eine Ketosediät gemacht habe und meine Geistige Fähigkeiten deutlich darunter gelitten haben, wollte ich nun fragen, ob und wie es sich verhält, eine starke trotze leichte Ketose zu machen. Ich habe eine Unterfunktion der Schilddrüse und hab da so meine kleinen Probleme.

    Aber, der Zustand meines Gewichts momentan ist auch sehr schlecht. 112 Kilo bei 1,78cm ist einfach so viel und seit 4 Jahren versuche ich davon runterzukommen. Es würde meinen hohen Blutdruck wegmachen und ich muss dann sogar weniger SD Hormone zu mir nehmen und ich würde mich allgemein gut fühlen.

    Wenn ich fast nur Fleisch und Käse und Fisch essen würde, könnte ich dann dazu dennoch ein wenig Ketchup nehmen? Wie gesagt, brauche ich ein klitze kleines bisschen Kohlenhydrate, will aber den maximalen Erfolg haben. Ich bins sowieso jemand der sehr schnell abnimmt. (Was sehr komisch ist).
     
    Mariaanna gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal


    Hallo Quante,

    schau mal auf die Verpackung von Ketchup wie viel Zucker da drin ist. Darauf solltest du wirklich verzichten. Es gibt so viele leckere Gewürze, mit denen du das Fleisch und den Fisch geschmacklich variieren kannst. Hier im Forum in der Rezepteecke gibt es auch Rezepte für selbstgemachte Mayonnaise. Falls du gar nicht auf Ketchup verzichten kannst, gäbe es noch die Möglichkeit dir light Ketchup zu kaufen. Dieser enthält jedoch Süßstoffe.
    Die wenigen KH, die du in Ketose essen darfst, solltest du wirklich für Gemüse oder Beerenfrüchte verwenden.

    Liebe Grüße
    Mausal
     
  4. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Es gibt keine leichte oder starke Ketose. Sowas gibts bei Schwangerschaft ja auch nicht. ;-)

    Falls die Denkmasse zu viel Energie verbraucht, kann man durchaus im Fall der Fälle etwas zuzuckern, was sich dann ja rasch verbraucht.
    Also keinen ganzen Pralinenkasten nehmen ;-)
    Ich brauch sowas auf längeren Autofahrten - pro 100km reicht da 1 PocketCoffee.

    Wenn du per Blutbild eine Unterfunktion der Schilddrüse hast, bist du medikamentös nicht richtig eingestellt.
     
  5. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Es gibt zuckerrfreien Ketchup, der hat etwa 7-8g KH/100g. Das ist in moderaten Dosen vertretbar, aber wenn ich so sehe, was sich manche Leute auf den Teller gießen, sind da die 100g schnell beisammen.
    Also richtig zu empfehlen ist es nicht. Auch nicht fast nur Fleisch, Käse und Fisch zu essen.
    Vor allem grünes Blattgemüse gehört unbedingt auf deinen Speiseplan, da dauert es auch lange, bis du über 20g KH kommst.
    Außerdem sind Fleisch und Fisch allein nicht fett genug für eine gesunde ketogene Ernährung. Unmengen an Käse sind da aber nicht die richtige Ergänzung.
    Hochwertige Pflanzenfette sollten da schon eher dein Go To sein.

    Das sich dieses Gerücht mit der starken bzw. leichten Ketose so lange hält... Da sind doch diese dämlichen Ketostix schuld!
    Das, was viele als "starke Ketose" interpretieren, wenn sie auf einen Streifen gepinkelt haben, ist in den meisten Fällen leichte Dehydration.
    Ich hab am Anfang die Stix ausprobiert, wenn die Farbe da kräftig war, hab ich gewusst: zu wenig getrunken.

    Edit: nach dem posten habe ich erst gecheckt, was du mit leichter Ketose meinst, sorry...
    Die gibt es in der Form, wie du es dir vorstellt nicht. Ketose heißt immer Stoffwechselumstellung.
    Die erreicht man nur durch strenge Einschränkung der KH-Zufuhr.
    Du denkst an eine mildere Form der Low Carb Ernährung.
    Und die gute Nachricht ist: das kann durchaus funktionieren und auch damit nimmt man gut ab, wenn es das Ziel ist.
    Aber man nennt es nicht Ketose.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ob Pflanzenfette da wirklich besser sind als tierische Fette, ist durchaus umstritten. Ich verwende beides. Also Kokosöl zum sehr heißen Braten und sonst eher Schmalz.

    Deine geistigen Fähigkeiten haben gelitten? Wie hat sich das gezeigt? Konzentrationsschwäche, Schreibfehler oder was? :D
     
  8. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ich meinte auch nicht ausschließlich Pflanzenfette. Aber ich würde es allein mit tierischen Fetten nie schaffen auf meinen Kalorienbedarf zu kommen. ;)
     
  9. Quante

    Quante Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2015
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178cm
    Gewicht:
    113KG
    Zielgewicht:
    90KG
    Diätart:
    Kohlenhydrate Mittags, Abends Kette Carbs


    Hallo Leute! Ich danke euch für die tollen Antworten ;-) Hier kriege ich ja direkt Informationen und Gedanken, die ich woanders nicht bekomme :D!


    Also bei mir war das schon ein wenig schlimm. Mein Kopf war sehr abgeschaltet. Ich konnte auch nicht mehr so richtig sehen und war benommen. Aber vielleicht hatte ich einfach keine Vitamine zu mir genommen und ich war noch nicht richtig eingestellt. Unterfunktion wurde ja diagnostiziert, aber ich bin mittlerweile sehr gut eingestellt, also per Blutbild.

    Ich möchte liebend gerne in die Ketose, habe zwar ein wenig angst, dass der Zustand wieder kommt, aber dann kommt der eben. Die Kilos müssen weg, weil ich dadurch schlecht Atmen kann und eine Schlafapnoe bekommen habe, da das Gewicht des Bauch meinen Schlaf so stört, dass es nicht mehr gesund ist und ich möchte mich gut fühlen!

    Ich werde, obwohl ich viel darüber lese, dass man so viel Fleisch essen kann wie man möchte, weil das restfett irgendwie durch den Urin weggespült wird, dennoch bei 1400 - 1500 Kalorien pro Tag bleiben. Also so , wie bei einer normalen Diät nur halt ohne KH.

    Dann lasse ich Ketchup weg und werde Blattgemüse (für mich gebackene zuccini) mit Fleisch, Fisch und Käse und Eiern essen ;) Will es ja richtig machen. Aber SENF! Puh! Das gehört für mich zu den Würstchen. Ich bin so senfsüchtig. Ich schau mal, ob es im Netto einen guten Senf gibt, der 20KH auf 100G hat.


    Ich werde mein Profil hier mal komplettieren ;-)

    Was gibt es noch außer Pocketcoffe? Ich vertrage kein Koffein durch den Kaffe.
     
  10. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Jede Sorte Süßigkeit, die sich in kleinen Happen anbietet.
    Das Gehirn gewöhnt sich zwar mit der zeit an die Verarbeitung von mehr Ketonen, aber wir leben nicht mehr in der Steinzeit, da kanns immer wieder mal zu Engpässen kommen.
    Und eh man geistig unterversorgt am Stift kaut, sollte man eben ein wenig nachzuckern ;-)
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Wobei ich mal ganz stark bezweifel, dass man das wirklich braucht. Der Energiebedarf bei geistiger Arbeit ist nicht so hoch, dass man den nicht auch so decken könnte.
    Wäre es anders, würden die angeblichen Kopfarbeiter nicht immer fetter werden. (Oder sie simulieren nur und in Wirklichkeit läuft vor dem geistigen Auge nur der Bildschirmschoner :devil: )
     
    Smarty2016 gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Also wenn Schachmeister bei einem Tournier einige Kilos abnehmen, ist das sicher nicht Verbrauch der Muskulatur, sondern es schwindet Glykogen + Wasser ;-)
    Als Sportler brauchts man dafür nen Halbmarathon.

    Ich brauch es tatsächlich beim Autofahren, um nicht Sympthome von Unterzucker zu bekommen (konnte nicht messen, deshalb vermute ich es nur) War mit einigen Carbs dann gleich besser und mit dem Leckerlies ists nie wieder aufgetreten.
    Ich möcht nie wieder erleben, dass ich plötzlich nicht mehr geradeaus fahren kann.
     
  14. Quante

    Quante Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2015
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178cm
    Gewicht:
    113KG
    Zielgewicht:
    90KG
    Diätart:
    Kohlenhydrate Mittags, Abends Kette Carbs
    Hallo Leute!

    Also gestern war sozusagen mein erster Ketotag.

    Es gab 2 Bockwürste mit Löwensenf vom Netto (der hatte sehr wenig KH pro 100gramm).
    Es gab 2 Schweine Spieße wo viele Zwiebeln dran waren.
    Es gab 4 Weisswürste mit Tabasco und morgens Eier.
    ein kleines Steak gab es auch.

    Ich werde das ab heute aber reduzieren, wegen der Kalorienanzahl. Ging mir auch darum, dass der Speicher schnell leer wird.

    Hm.. Heute esse ich Garnelen und kaufe mir Grünzeugs. Und wieder esse ich ein Steak mit Tabasco oder Senf.

    Ich hatte gestern, weil ich bis heute morgen 2 wachgeblieben bin, auf einmal sehr sehr starken Schwindel. Ich musste fast brechen. Also habe ich einen Teelöffel gestrichen oder sogar noch weniger Zucker genommen und nach 1-2 Minuten ging es mir wieder blendend. Aber ich finde das sehr doof, weil 1 Teelöffel ist doch schon heftig?
     
  15. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    @Quante : mein Vater war Diabetiker, den haben wir bei Unterzucker mit einem guten Schluck Cola wieder hinbekommen,
    also, Classic Cola, nicht light ;) ... wirkt schneller als Traubenzucker. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kam nicht in die Ketose Bin neu hier und habe schon Fragen 25. September 2017
Blutzucker auch Nüchtern über 100. Komme nicht in die Ketose Bin neu hier und habe schon Fragen 16. August 2017
Komme nicht stabil in die Ketose - zuviel EW? Bin neu hier und habe schon Fragen 6. August 2017
Ich komme eimfach nicht in die ketose ...bitte um eure hilfe! Alles über die Ketose 23. Februar 2017
Warum nicht mehr in Ketose Bin neu hier und habe schon Fragen 9. Mai 2016