Ketose- check, Sport - check - trotzdem keine Abnahme....

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von msbraiin, 29. November 2016.

  1. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Ich finde es etwas schwierig zu verstehen was du meinst.
    Du hast deine Makros "angepasst", aber dadurch mehr Hunger gehabt und mehr gegessen und dich damit doch nicht an deine Makros gehalten? Oder hast du dich an 1500kcal gehalten nur mit anderer Fett und Prot -Verteilung und nur dadurch zugenommen?

    Wie waren denn deine Zunahme Makros?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2017
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.942
    Ort:
    Thüringen


    Die Abnahme bei Frauen ist zu einen guten Teil hormonell bestimmt.
     
  4. msbraiin

    msbraiin Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Karlsruhe
    Größe:
    169
    Gewicht:
    70
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    ich hatte die Verteilung vor Dezember:
    Meine Makros:

    30 KH
    114 EW
    100 Fett

    für beinahe 2 Monate - keine Gewichtsabnahme. Dann habe ich meine Makros umgestellt nach den Vorschlägen hier auf:

    Fett
    122 g (76%)
    KH
    20 g (6%)
    Eiweiß
    70 g (19%)
    und habe 5 Kg zugenommen (nichtmal 1 Monat!) und hatte (meistens unbefriedigte) Heißhungerattacken, was ich vorher nicht hatte

    Jetzt gehe ich wieder auf:
    102,1 g Fett
    18,3 g KH
    117,1 g EW (Die krummen Zahlen kommen daher, dass ich bei meiner APP nur Prozente einstellen kann. Normalerweise müssten die anderen Zahlen auch krumm sein, aber damals hatte ich das einfach gerundet)

    Heißt: fast so wie zu Beginn, aber diesmal mit niedrigeren KH

    Kcal waren durchgehend 1500

    ich glaube, ich habe 2 Fressattacken nachgegeben. Die erste waren Belgische Pralinen, die zweite waren Überreste des Weihnachtsessens/Mandarinen/Kekse kurz vor Silvester. (Wobei ich auch da wohl kaum über 2000 kcal gekommen sein kann, muss aber ehrlich zugeben, dass ich an den Tagen dann auch nicht gezählt habe)
     
  5. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    5kg in einem Monat, bei Fett wären das ca täglich 1200 kcal zu viel.
    Das klingt ehr nach einem Wasserschaden...

    Das du mit mehr Protein nicht zugenommen könnte daran liegen: "https://en.wikipedia.org/wiki/Specific_dynamic_action"
    oder in kurz:
    The thermic effect of food is the energy required for digestion, absorption, and disposal of ingested nutrients. Its magnitude depends on the composition of the food consumed:
    • Carbohydrates: 5 to 15% of the energy consumed [7]
    • Protein: 20 to 35% [7]
    • Fats: at most 5 to 15 %[8]
    dh bei Protein wird ein größerer Anteil der Energie wieder darauf verwendet um es überhaupt zu verarbeiten und zu verdauen, dh du hast evtl auch effektiv weniger Kalorien zu dir genommen.
    Soweit ich weiß ist Protein auch sowieso der sättigenste Makronährstoff, also warum nicht, wenn es dir damit besser geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2017
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Auf diesem Wissen beruht ja z.b. auch Dukan, meine Frau macht das.
    Eiweiß scheint, gut zu sättigen, die Energiedichte der Lebensmittel ist auch nicht so hoch, wie z.b. bei der guten Mayonnaise, und durch den oben genannten Effekt sind 600 kcal aus Protein effektiv nur 400 kcal.
    Ich denke zumindest das Dukan bzw Eiweißdiäten so funktionieren, man darf ja essen soviel man will, aber man muss ja eigentlich trotzdem einen Defizit haben sonst nimmt man nicht ab.
    Scheint dabei ja dann so zu sein, das man unwillkürlich ein Defizit ohne zählen erreichen kann.
    Bitte korrigiert mich jemanden falls ich das falsch interpretiere
     
    msbraiin gefällt das.
  8. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2017
    msbraiin gefällt das.
  9. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.942
    Ort:
    Thüringen


    Yea! ZerocarbZen !
     
  10. msbraiin

    msbraiin Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Karlsruhe
    Größe:
    169
    Gewicht:
    70
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    Seltsam, ich hatte doch geantwortet... o.O

    Also es scheint tatsächlich ein Wasserproblem zu sein, da ich die 5 kg nach 8 Tagen wieder runter hatte. Gestern wieder .5 Kg hoch, (ich hätte die Grapefruit halt doch nicht essen sollen). Ansonsten bleibt es spannend. Verstehe auch das Wasserproblem nicht, ich trinke täglich min 2,5 l (nein, nicht Süßkram sondern Kaffee, Wasser, Tee).

    Und diese ZeroCarb Frau isst ja nur ein Hamburger Patty und ein Steak am Tag - da kommt sie doch auf nichtmal 1000 kcal? Oder wie viel Butter schmiert sie auf ihr Steak?
     
  11. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    bei den Kalorien ist alles möglich.
    Gewicht bei Steaks schwankt stark, lt google wiegt ein zB T-Bone 500-800g, rib eye 200-500g, rumpsteak 200-400g usw...
    je nachdem hat man alleine dadurch mit Butter weit über 1000kcal.
    Die nächste Frau sagt im Interview sie isst täglich 0,75kg-1kg Fleisch am Tag, ganz schön krass

    tjo, wenn das so einfach wäre. Wasser ist einer der größten Verursacher von Frust wenn die Zahl auf der Waage im Vordergrund steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2017
    msbraiin gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. msbraiin

    msbraiin Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Karlsruhe
    Größe:
    169
    Gewicht:
    70
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    Wären wir doch nur Jäger und Sammler geblieben. Dann hätten wir keine Probleme mit dem Gewicht. (Und auch keine Waage, um unser Gewicht zu prüfen. Schlimmstenfalls war man zu langsam, weil zu fett, und wurde dann schlichtweg gefressen...) xD

    Edit: wie steht ihr eigentlich dazu, dass Tee und Kaffee lt. fddb Kalorien bzw. KH haben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2017
  14. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Wenn es Früchtetee ist, hat es auf jeden Fall KH. Ich habe mal auf die Packungen geschaut und es sind zum Teil recht viele, wenn man nur 20 KH verbrauchen möchte.
     
  15. Fleur Sl

    Fleur Sl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bielefeld
    Name:
    Fleur
    Größe:
    1,70 m
    Gewicht:
    85.4
    Zielgewicht:
    60 kg
    Diätart:
    Keto
    Solange du 400g KH zu dir nimmst, wirst du nicht abnehmen. Ketogene Diät ist halt mit Ketose ... 400g KH nicht. Ehrlich gesagt bin ich auch gerade echt etwas entsetzt über diese Menge! Ich würde dir auch dringend raten, ALLE Youtube Videos zu ignorieren. Eine Diät, die man nicht versteht, kann nicht dauerhaft erfolgreich sein. Vielleicht versuchst du ein bisschen auf deinen Körper zu hören? Gegen Wasser helfen übrigens sehr gut Brennesseldragees aus der Drogerie.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
wie nehmen non-ketose-menschen ab? Alles über die Ketose 4. September 2016
Liavanas Ketose-Tagebuch Statistik / Tagebücher 18. November 2013
Gilt die 30 Minuten Regel beim Sport auch für Ketose-Anhänger? Bin neu hier und habe schon Fragen 2. September 2013
Ketose-Hopping Alles über die Ketose 26. Juli 2010
Ketose-Zustand LowCarb Diät 6. Mai 2009