Ketose = Körpergeruch

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Astrantia, 9. Juli 2006.

  1. Lananschie

    Lananschie Guest

    xxx
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2009
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Araki

    Araki Guest



    Obwohl ich diesen Thread wirklich witzig finde (Dank geht an den Threadstarter(in?)) muss ich sagen - er hat auch seine Berechtigung, solche Gedanken habe ich mir auch schon gemacht als ich angefangen habe... aber mehr als ein ganz ganz ganz wenig süsslichen Fruchtgeruch beim Pipimachen habe ich in der Ketose nicht gerochen und meine Freundin auch nicht.
     
  4. Astrantia

    Astrantia Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    70
    :rotfl:

    Nötig hätte er es schon, hat ganz schön zugelegt in den letzten Monaten.....

    (aber ich las neulich ne Umfrage, was Männer an Frauen nervt; auf dem ersten Platz: Diäten; ich werd kein Wort übers Essen verlieren vorläufig :lol: )

    Danke für die noch zahlreichen Tips. Die "duftenden" Slipeinlagen werd ich direkt mal ausprobieren!
     
  5. feles

    feles Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Osnabrück
    Ich bin zwar neu hier im Forum und auch kein "alter Hase" was Atkins angeht, aber ich habe bis jetzt gute Erfahrungen mit Kräutertees gemacht. Vielleicht wird Dir noch jemand beantworten können, wie lange es dauert, bis die Ketone ausgeschieden sind, bis dahin empfehle ich morgens Pfeffermünztee und am Tag eine Kanne (1,6 Liter) Brennesseltee, dazu noch viel Mineralwasser. Bisher hat noch keiner irgendwo oder wie Gerüche an mir feststellen können und bisher habe ich auch noch kein eclipse o.ä genommen... ;)
    Liebe Grüße und viel Erfolg bei Deinem date!! ;) feles
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Kris

    Kris Grafik-Mod Moderator

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    2.551
    Medien:
    1
    Ort:
    Nähe FFM
    Sorry undercover & Astrantia

    keinen Streit - bitte wieder friedlich
    undercover hats sicherlich nicth so gemeint oder?

    Mit bestem Gruß
    Kris
    Moderatorin
     
  8. daonly90

    daonly90 Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Hey, hab mich eigens wegen dieses Beitrages hier angemeldet.
    Ich mach ganz viel Sport im Fitnesstudio und habe auch einen recht gut durchtrainierten Körper. dann wollte ich noch mein Körperfettanteil etwas reduzieren, dann bin ich auf diese Methode gestoßen.

    Sie wird auch "anabole Diät" bei uns genannt.
    Nach einem monat mit strikter Ernährung kann man definitiv sagen, dass der Körpergeruch übel riechender wird! Das ist fakt!
    es kann sicherlich von Person zu Person unterscheiden, man selber nimmt das auch nicht so doll wahr.
    Meine freundin meinte jedenfalls ich stinke, dass war mir dann sowas von unangenehm, dass ich das aufgeben habe.
    Ich ernähre mich Low-Carb und treibe dazu Sport, mann muss es ja nicht übertreiben, so 150g kohlenhydrate sind völlig ok, meiner Meinung!

    Muss jeder selber wissen, aber ich kann die Frage zu 100% nachvollziehen.
    Treibt mehr Sport! So schwer kanns es ja nicht sein, seinen faulen Arsch zu bewegen.
     
  9. fussel

    fussel Guest



    Damit machst du dir hier sicher gleich beim "Einstand" viele Freunde.

    Schonmal dran gedacht, dass nicht jeder Sport treiben kann bzw. Sport eben NICHT immer hilft?


    Im Uebigen ist die Anabole Diaet (mehr kennst du wohl nicht) keine ketogene Diaet. Sie tut nur so.
     
  10. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ist zwar schon uralt der Fred, aber ich gebe einfach zu bedenken dass ich als Erfahrung bei Wiederaufnahme von KH mit ordentlich Verdauungstörungen rechnen kann.

    Ob Blähungen und eine Mörderplautze, und Flatulenzen soviel besser sind?:rolleyes:
     
  11. daonly90

    daonly90 Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Das ist mir eigentlich recht egal, ob ich mir hier "Freunde" mache, dass muss man ja nicht gleich auf sich nehmen.
    Ich war selbst stark übergewichtig, nur mit der festen einstellung Sport zu treiben, habe ich sogar ein Marathon über die Volldistanz nach 6 monaten training geschafft.
    Das Sport niocht hilft ist schwachsinn, natürlich ist die ernährung mit das wichtigste, aber ausreden ich kann kein sport machen, ist echt überflüssig.

    hanteln kann jeder schwingen, ich zeige dir hunderte von übungen, die man sogar als behinderter durchführen kann.
    Man muss ja nicht nur joggen!
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. fussel

    fussel Guest

    Schön, dass du alles so genau weißt.
     
  14. daonly90

    daonly90 Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Danke^^
    sonst klär mich doch auf, bin dazu bereit! ;)
     
  15. Grikape

    Grikape Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    BRB
    Sei stolz auf dich das du das auf deine Art und Weise geschafft hast!
    Deswegen muss das nicht der Weg für alle sein.

    Hier stand nichts davon das Sport nicht hilft!
    Wenn du hier mal rumstöberst findest du Gruppen die ihre Sportaktivitäten posten.

    Und wie du schon selbst bemerkt hast= es kann sich von Person zu Person unterscheiden.

    Keiner hier sucht einen Sportlehrer sondern Informationen/Hilfe/Motivation zum Thema Ernährungsumstellung.
     
  16. Dionaea

    Dionaea Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    641
    Noch paar Anmerkungen zum veränderten Körpergeruch;)
    Dieser bei manchen vorkommende typische Azetongeruch kommt meist nur in der Umstellungsphase vor. Wenn der Körper sich nach einigen Wochen auf die bedarfsgerechte Ketonproduktion eingestellt hat, lässt auch der Geruch nach. Am besten reichlich trinken um so mehr der Ketonkörper werden über den Urin ausgeschieden und müssen nicht über den Schweiß und die Atemluft den Körper verlassen.
    Daneben kann es auch noch zu einer andren Art von unangenehmen Körpergeruch kommen,der durch einen veränderten PH-Wert der Haut entstehen kann. Das hat was mit dem Basen-Säuren-Stoffwechsel zu tun. Ich bin aber selbst noch dabei mich mehr mit dem Thema zu befassen. Vielleicht ist ja auch jemand hier der sich schon länger mit dieser Basen-Säuren-Geschichte befasst.
    Denn diese Ph-Veränderung ist nicht grundsätzlich ein Keto-Problem. Das kann Vegetarier,Diabetiker, Pupertierende, etc... treffen, überall wo eine grundlegende Stoffwechselveränderung stattfindet.
    Schwangere kennen das vielleicht auch, daß sich auf einmal der Körpergeruch verändert hat oder sich auch während des Zyklus verändert. Durch den veränderten PH-Wert können die Bakterien die den Schweiß zersetzen sich schneller vermehren und beginnen zu riechen.
    Wer das Problem hat kann mal versuchen sein Deo und sein Duschgel zu wechseln und auf basische Körperpflege umstellen, vielleicht hilfts. Basische Deos sind diese Kristall-Deos und statt Duschgel mal Naturseife, NICHT diese Chemieklötze von Fa, Dove oder No-Name, probieren. Vielleicht hilfts.
    Es gibt wohl auch Nahrungsergänzungen um den Säuren-Basenhaushalt zu regulieren, Basica???? auch das könnte helfen, hab ich aber noch nicht ausprobiert.

    LG
    Dio
     
  17. fussel

    fussel Guest

    Die Abfallprodukte von Adrenalin und Testosteron im Schweiß riechen auch nicht gerade prickelnd.
    So manche Muckiebude stinkt wie ein Bullenstall - ganz ohne Ketose.
     
  18. rosi_nchen

    rosi_nchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    am Bodensee
    Anfangs in meiner Umstellungsphase hatte ich auch den Eindruck
    "strenger" zu riechen und auch mein Mundgeruch hat mich sehr
    gestört.

    Aber inzwischen ist das vorbei. Und ich hoffe nicht, daß ich mich
    nur daran gewöhnt hab :rotfl:

    Nein, es ist wirklich vorbei. Hat allerdings schon ein paar Wochen
    gedauert, bis es besser war.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketose und Alkohol Alles über die Ketose 18. Oktober 2017
Kohlenhydrate und Sport während Ketose Diabetiker Ecke 27. September 2017
Kam nicht in die Ketose Bin neu hier und habe schon Fragen 25. September 2017
Plasma-Spenden während Ketose Alles über die Ketose 3. September 2017
Blutzucker auch Nüchtern über 100. Komme nicht in die Ketose Bin neu hier und habe schon Fragen 16. August 2017