Ketose= Mundgeruch

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Grikape, 14. September 2005.

  1. majaffa

    majaffa Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    hihihi, wieviele jetzt wohl vor dem PC sitzen und ihren handrücken ablecken? :D
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. farraday1

    farraday1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.349
    Ort:
    Frankfurt


    der Mundgeruch kommt ja von der Ketose. das heisst dass er wohl auch weggeht wenn du in Phase 3 nicht mehr in Ketose bist... ist ne Vermutung! Und Petersilie hilft wirklich!
     
  4. Tatjana

    Tatjana Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    19
    bei mundgeruch hilft viiiiieeel trinken - wasser, nicht kaffee, tee oder cola. und auf den stängeln (schreibt man das jetzt wirklich so?) von petersilie rumkauen - ist ein tipp aus dem türkeiurlaub von wegen knobi-duft - hilft echt toll.
    die mundsprays mit süßstoff gibt es auch billig beim schlecker.
    bei mir keine änderung der Ketose.
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    ich habe mir jetzt mal die mundspülung von aldi gekauft.Sie hat einen echt penetranten geschmack.ich nehme noch nicht mal eine halbe kappe,um meinen mund zu spülen.man hat danach direkt das bedürfnis, sich den mund mit viel wasser auszuspülen so stark ist der geschmack.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. saer

    saer Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    35
    aber es hilft...aber die geschmaecker sind ja verschieden. als grausam empfinde ich es nich aber lecker iss auch was anderes
     
  8. Spingmommy

    Spingmommy Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    918
    Ort:
    FL, USA
    Leuts,
    lieber Mundgeruch als fetter Arsch, oder ? :wink: :wink: LOL
    Spass bei Seite, ich denke wenn man genuegend Fluessigkeit zu sich nimmt- und ich habe "damals" 4 l am Tag getrunken (!!!) ist es nicht so schlimm...jedenfalls hat mich keiner drauf angesprochen :lol:
     
  9. Neorun

    Neorun Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    42


    Was nicht gegen die Ketose hilft aber dem Mundgeruch abräglch ist sind Zungenschaber. Gibts in jeder Apotheke/Supermarkt für wenig Geld. Das ist bei der ersten Anwendung ein wenig gewöhnungsbedürftig aber das Mundgefühl ist spitze!
    Auf der Zunge liegt genau soviel Plague wie auf den Zähnen...und der Mundgeruch nimmt spürbar ab.
    Ansonnsten hilft bei mir gewöhnlichs Mundwasser.
     
  10. Grikape

    Grikape Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    BRB
    Hallo Neorun
    Muß ich dir mal wiedersprechen, ich putze häufig Zähne und Zunge und trotzdem bleibt es pelzig im Mund. Es mag wohl für den Moment helfen, aber wer rennt schon den ganzen Tag mit einem Zungenputzer rum :wink: ?
    Da nehm ich doch lieber zwischendurch das Mundspray oder Kaugummi ohne Zucker.
    lg G.
     
  11. Neorun

    Neorun Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    42
    Ich sagte ja auch explizit, dass es nicht gegen den ketosegeruch hilft, da dieser wohl nicht aus plaqua resultiert sondern aus dem gefuch der "fettverbtennung".

    Im allgemeinen hilft der Zungenschaber jedoch enorm und ich bin immer wieder überrascht wie wenige diesen kennen.

    Man kan ja tun was man will... mir hilft es!
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Liavana

    Liavana Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Köln
    AW: Ketose= Mundgeruch

    Hey! Aber hört das denn irgendwann auf?!??!??!?!??!?!
     
  14. alinho

    alinho Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    86
    Ort:
    De
    AW: Ketose= Mundgeruch

    Der Mundgeruch geht irgendwann zurück. Am Anfang ist er so über deutlich, weil der Körper die Fettverbrennung nicht richtig einschätzen kann und viel Ketonkörper im Überschuss produziert. Das ist der gleiche Grund, warum auch Ketostix am Anfang ein guter Indikator sind aber umso ungenauer werden, je länger die Ketose dauert.
    :wink1:
     
  15. wassermelone

    wassermelone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    AW: Ketose= Mundgeruch

    ich habe irgendwo gelesen, daß der böse mundgeruch, der bei vielen low carblern entsteht, unterschieden werden muß vom Ketose-geruch.

    meistens entsteht der üble geruch von zu viel eiweiß im verhältniss zum fett. unter bodybuildern ist das gut bekannt unter dem namen "dragon-breath" (drachen-atem)
    der Ketose-mundgeruch soll nur wie leicht vergärende äpfel riechen, also nicht so schlimm...

    ich hab die erklärung dazu irgendwo gespeichert, müßt ich mal suchen...
     
  16. Marzipan

    Marzipan Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    33
    Ort:
    weit weg
    AW: Ketose= Mundgeruch

    Wenn da die Erklärung noch kommt, wäre das toll.

    Bei mir ist es nämlich definitiv Dragon Breath und da riecht nix nach vergärendem Apfel. Das riecht meistens aber immer so, wie Leute riechen, die lange nix gegessen haben.. das ist eklig.

    Mein Mann findet das etwas doof, aber da kann man halt nix machen..
    Dabei ist mein Fettanteil immer über 70% und KH bei meist so 7%.
    Wieviel Protein weniger muss man denn essen?
     
  17. wassermelone

    wassermelone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    AW: Ketose= Mundgeruch

    http://www.phlaunt.com/lowcarb/19063904.php

    ist leider in englisch. keine ahnung, ob das stimmt, ich hab das nie so ausgeprägt gehabt, war selten sehr stark in Ketose, weil ich ziemlich freestyle...
    man kann bei zu viel, aber anscheinend auch bei zu wenig protein den schlechten atem haben, weil der körper dann das muskelprotein abbaut...
     
  18. Marzipan

    Marzipan Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    33
    Ort:
    weit weg
    AW: Ketose= Mundgeruch

    Danke für den Link. Ich spreche täglich mit meinem Mann auf Englisch und lebe auch nicht in Deutschland, daher kein Problem. :)

    Das kann ich mir gut vorstellen, dass es daran liegt. Dennoch ist es schwer, den richtigen Wert zu finden.
    Den unten erwähnten Rechner finde ich nutzlos. Der schlägt meine Kalorienanzahl bei fast 0 Sport mit weit über 3000 Kalorien sehr hoch an.
     
  19. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Ketose= Mundgeruch

    Hab den Thread grad entdeckt... wenn ich das so lese, dann glaub ich, dass ich lieber ohne Ketose abnehme...

    Bin nämlich Standesbeamtin und muss da sehr gepflegt auftreten und viel vor Menschen sprechen... ich glaube nicht, dass das so gut käme. :shock:
     
  20. Spatz86

    Spatz86 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Ketose= Mundgeruch

    Soweit ich weiß ist der sehr starke Geruch durch die unnötigen,nicht verbrauchten Ketonkörper zurückzuführen.Auch bei Proteinreicher Ernährung riecht man nicht unbedingt nach Blümchen. Es wird eine tolle Mischung aus Ketonkörpern und Proteinen sein. Und von den Ketonkörpern dürften es gerade in der Anfangsphase eine Menge geben da der Körper teilweiße unnötig viele produziert. Ab einer gewissen Weile dürfte das weniger werden,da der Körper effizienter ketokörper produziert, und nicht mehr so viele "zuviel produzierte" ausgeschieden werden müssen. Natürlich verschwindet das durch die laufende Fettverbrennung nicht komplett und es könnte helfen viel zu trinken, häufiger Zähne putzen.Mundspülung benutzen,Mundspray mitführen. Solang man allein ist sollte das nicht so schlimm sein, und wenn man weiß das man im Job zb mit anderen Menschen Kontakt hat, einfach bei Gelegenheit Mundspray benutzen und ein gutes Parfum auflegen:) Eventuell noch darauf achten das man nicht mit seinem Gesicht zu Nahe kommt:)

    Zu dem pelzigen Gefühl was einige beschreiben, das habe ich nicht. Ich kenne das Gefühl aber wenn ich zb tanzen bin, und nicht trinke. Oder längere zeit auf der Arbeit ohne Flüssigkeitszufuhr. Ich vermute bei Dehydrierung bekommt man dieses pelzige Gefühl ganz fix. Mehr trinken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2014
  21. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    AW: Ketose= Mundgeruch

    also ich kanns bestätigen nach 6 monaten atkins, dass der ketonartige geruch nur anfangs auftritt, inzwischen ist er schon lange nicht mehr da, allerdings wird protein in jeglicher form zu einem problem, gerade bei shakes in denen protein in reinform vorliegt bekommt man schnell und üblen mundgeruch, da hilft leider auch nicht viel dagegen, geht aber auch nach 1-2 stunden wieder weg, einfach mund ausspülen und ab und zu ein glas wasser. deswegen von der Ketose wegzugehen ist aber nicht sinnvoll. was immer gut hilft sind ätherische öle, die sich auf die mundschleimhäute legen wie pfefferminz, andere kräuter oder gewürze (kardamon kauen, basilikum, etc.), was allerdings aus dem magen an gerüchen hochkommt, dagegen kann man nur schwer was tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2014
  22. shisandra

    shisandra Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wien
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    LCHF
    AW: Ketose= Mundgeruch

    Ich putze mir 3x täglich die Zähne zusätzlich nach normaler Zahncreme mit Xylitol (Birkenzucker). Einfach auf die Zahnbürste und nochmal drübergehen, danach nicht ausspülen. Am Abend mach ich die gleiche Prozedur und lasse noch zusätzlich ein paar Gramm Xylitol zusätzlich im Mund zergehen und 5 Min einwirken.
    Gibt ein gutes und sauberers Mundgefühl und keinen schlechten Geschmack in der Früh und mit ziemlicher Sicherheit keinen Mundgeruch.
    Auch Zahnstein reduziert sich merklich nach ein paar Monaten regelmäßiger Anwendung.
    Für unterwegs wo Zähneputzen schwierig ist habe ich ein kleines Döschen Xylitol bei mir. (Auch gut für den kleinen Süßhunger zwischendurch >:))

    http://www.healingteethnaturally.com/xylit-zahnpflege-haeufig-gestellte-fragen-faq-1.html
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sozialer Frust durch Unverständnis "Mundgeruch, du hast Ketoazidose!" Frust Ecke 24. Februar 2016
Date und Mundgeruch Bin neu hier und habe schon Fragen 19. März 2013
ketogen, Amoniakgeruch, Körpergeruch, Mundgeruch weg mit Alepposeife Erfahrungen 15. Juli 2012
Atkins und Mundgeruch? Umfragen 23. Januar 2012
hört der üble Mundgeruch irgendwann auf? Atkins Diät 23. Oktober 2010