Ketose und Salz

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Ziska, 10. März 2015.

  1. Ziska

    Ziska Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2015
    Beiträge:
    11
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ich habe etwas Komisches festgestellt: Seit ich in Ketose bin versalze ich das Essen regelmäßig. Mir schmeckt´s super, aber alle anderen, die probieren, verziehen das Gesicht und fragen, ob ich verliebt sei.
    Jetzt frage ich mich natürlich, ob das normal ist. Schließlich haben wir ja gelernt, dass Salz Bluthochdruck begünstigt und furchtbar schädlich ist.
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Liegt es an der erhöhten Trinkmenge oder daran, dass fettes Essen einfach mehr Salz "schluckt"?
    Würde mich über ein paar Antworten freuen. Danke und viele Grüße
    Ziska
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Hi, viele Fragen werden hier im Coaching von Thorsten beantwortet.

    Schau doch mal rein. Mich hat es richtig erfolgreich gemacht!

    => Klick hier!

  3. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55


    AW: Ketose und Salz

    :lol: Das ist in sofern normal, dass es vielen passiert.
    Mir ist das passiert und einer Freundin ebenfalls.
    Das bessert sich wieder von alleine.
    Es könnte mit dem Wasserverlust in den Zellen zutun hat.
     
  4. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Ketose und Salz

    Ketose und salzarm verträgt sich irgendwie nicht.

    Weil uns schon das Salz im Industriefutter verlustig geht, bleibt somit nachsalzen bei selber zubereitetem ;-)
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.536
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    107,6 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Ketose und Salz

    Wir haben auch mal gelernt, dass Vollkornbrot und Müsli gesund sind, dass Fett dick macht, Eier den Cholesterinspiegel in die Höhe treiben und jeden Menge anderen Unsinn :rolleyes:

    Etwa zwei mal die Hälfte von den alten Weisheiten sind doch so nicht haltbar.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. DeVau

    DeVau Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Ketose und Salz

    Industriesalz weglassen und Naturbelassenes nutzen Zb Luisenhaller TiefensoleSalz, kommt aus Göttingen und hat keine Beimischungen. Zur Not und wenn es unbedingt so sein soll geht auch HimalyaSalz. Naturbelassenes Meersalz ist auch gut (letztendlich ist ja alles Meersalz gewesen ;) )
    Diese naturbelassenen Salze salzen ganz anders sind intensiver im Geschmack und die Salzmenge die du verwendest pendelt sich schnell auf ein, auch für Nichtkatarier, angenehmes Maß ein.
     
  8. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Thüringen
    AW: Ketose und Salz

    Das liegt am Nierenstoffwechsel in der Ketose und der diuretischen Wirkung ketoner Ernährung.

    Ist völlig normal.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zunahme trotz Ketose - Anfänger Bin neu hier und habe schon Fragen Mittwoch um 20:07 Uhr
Nach einem Tag wieder in der Ketose? Bin neu hier und habe schon Fragen 31. Dezember 2017
Neu hier und frisch in Ketose :-) Vorstellen 16. Dezember 2017
Fasten, Ketose, Antiangiogenese: mit Ernährung Krebs bekämpfen Wissenschaft 30. November 2017
Zunahme mit Ketose? Frust Ecke 21. November 2017