Ketosis, Training und Creatine

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von MeikWu, 30. Oktober 2017.

  1. MeikWu

    MeikWu Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Shanghai
    Größe:
    177
    Gewicht:
    101
    Zielgewicht:
    90
    Diätart:
    keto
    Ich hätte eine recht spezifische Frage und eine recht allgemeine Frage zu der ich keine konkrete Antwort finden konnte.
    Erste Frage ist wie sich Ketose zu Creatine verhält. Ketose entwässert ja bekanntlich durch entcarbonisierung (patent auf das wort ist noch in der Warteschleife). Creatine hat ja die tolle Fähigkeit Muskeln mit Wasser vollzuladen. Was passiert nun wenn ein ketogener Körper Creatine nimmt? Wirkt dann überhaupt noch der Pump?

    Zweite Frage ist eher zu Creatine an sich. Seit ich das Zeug nehme dauert meine trainigseinheit teilweise mehr als 2,5 Stunden dadurch dass ich Seit paar Tage 2 Sets mehr dranhängen kann. Ich weiss... nicht übertrainieren. Kortisol und so. Splitten kommt nicht in Frage weil ich nur 3 mal in der Woche Zeit habe. Länger ja... öfters nein.
    Ich fühle mich nicht k.o. oder so... Aber kann ich das beibehalten oder sollte ich definitiv mein Training ändern und evtl auf Hiit oder ähnliches umsteigen?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.894
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc

    Ich habe zum Training auch meist ein wenig Kreatin genommen. Stört nicht, auch nicht in Ketose.

    Pump ist was für Mädchen. Hat ja kaum einen Einfluss auf den Trainingsfortschritt.

    Ich habe in Ketose meist 2-3 h trainiert und das an 5 bis 6 Tagen pro Woche. Mach es einfach so, wie es dir in den Kram passt
     
  4. busta

    busta Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2014
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    Hi,
    wenn du bei deinen Trainings Creatine nimmst, bekommst du folgendes. Und zwar, werden deine Muskeln durch die Einnahme dieses Mittels nur aufgeblasen, und dabei hast du gar keine Kraft. Dann läufst du wie ein Luftballon der bald vor dem platzen ist durch die Gegend, und wenn es mal auf deine Kraft ankommt, hast du diese nicht.

    Ich würde niemandem raten irgendwas einzunehmen, als Wasser während des Trainings. Du solltest immer nach Erfahrungen anderer schauen, bevor du ich auf so etwas einlässt.

    Schau mal rein. Bin sicher es wird dir von Hilfe sein.
    Gruß
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.894
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc

    Das ist schlicht Unsinn. Kreatin unterstützt nachweislich den Muskelaufbau. Dazu muss man nicht mal übertrieben hart trainieren. Regelmäßiges Training mit normalen Belastungen ist da absolut ausreichend.
    Vermutlich ist die isolierte Einnahme von Kreatin in Verbindung mit Kraftsport wirkungsvoller als die Einnahme von Eiweiß-Drinks.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.698
    Ort:
    Thüringen
    Progressives Training und Erholung - Haupteinfluss
    Kreatinin - schadet nicht, aber auch kein "Wundermittel"
    Steroide -Wundermittel, schaden aber.
    Dauerhaft dabeibleiben - grösster Einflussfaktor
     
    SonjaLena gefällt das.
  8. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.091
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    "Geschichten" auch genannt Bro Science sollte man doch gerade vermeiden.
    "Ey, Manni schmiert sich immer nach dem Training Tabasco in die Augen seitdem wachsen seine Muskeln ohne Ende, das funktioniert richtig gut"

    besser du schaust zB hier https://examine.com/rubric/effects/...7a52046/f6cfed9dba2b80222e8ec46bc0916461/all/
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.329
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)


    Das ist doch totaler Quatsch. Tabasco hilft nicht wenn man es in die Augen reibt, ein wenig tiefer aber kann es Wunder wirken, also sehr viel tiefer :p

    Ich sag da nur "No pain, no gain " :) Wobei das schon ordentlich zwicken kann in den Augen aber man will ja alles immer maximieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wie schnell kann man sehen das man aus der Ketosis ist? Erfahrungen 18. Februar 2005
Anabole / Ketogene Diät mit reinem Cardiotraining effektiv? Bin neu hier und habe schon Fragen 5. September 2016
Wann essen nach dem Training? Sport 10. Januar 2016
Training im Alter von 50-60 Jahre Sport 1. November 2015
Wieviel Gewicht beim Training. Sport 20. Dezember 2014